Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:21
Mabel1999 schrieb:Alleine die Frau als Kronzeugin zu nennen,
obwohl sie zu dem Zeitpunkt nichtmal in
Deutschland war.
Peinlich, echt.
Vielleicht hat sie sich ja dämlich verhalten und nachträglich Bilder von Silvester in Belgrad hoch geladen? Oder sie waren beide zu doof an ihre Social Media Accounts zu denken...


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:26
@frauzimt
Ein normales Taschenmesser gilt lt. Waffengesetz nicht als Waffe. Ich habe auch eins in meiner Handtasche und bin nicht "bewaffnet". Messer mit feststehender Klinge (also z. B. auch Küchenmesser) fallen ab 12 cm unters Waffengesetz. Und Einhandmesser gelten auch als Waffe. Diese dürfen (bis auf bestimmte Ausnahmen) nicht mitgeführt werden.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:27
Nev82 schrieb:Was ich mich Frage ist, warum dieser Treffpunkt?

Nachts im Niddapark, abgelegener geht es ja nicht mehr. War das normal bei den beiden?

Ich halte sie nun nicht gerade für Marke naives Mädchen. Warum haben da nicht sämtliche Alarmglocken geläutet?

Wir werden nicht herausfinden, was der ursprüngliche Grund war, interessieren würde mich schon, warum sie sich darauf eingelassen hat
Vielleicht war zwischen den Beiden alles so halbwegs in Ordnung, sodass sie keine Angst hatte. Er könnte mit seinem Hund dort ab und an Gassi gehen. Möglicherweise fragte er sie, ob sie mitkommen wolle, dabei könne man die Aussagen beim bald anstehenden Gerichtstermin abstimmen. Wäre eine Möglichkeit.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:27
E_M schrieb:Vielleicht hat sie sich ja dämlich verhalten und nachträglich Bilder von Silvester in Belgrad hoch geladen? Oder sie waren beide zu doof an ihre Social Media Accounts zu denken...
Ja, das erstaunt mich echt.
Alles überhaupt nicht durchdacht.
Genauso wie der Mord selber.
Von solchen "Kreisen" hab ich immer anders gedacht,
das die abgebrühter sind, nicht so kopflos.
Vielleicht gucke ich auch nur zuviel Krimis.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:29
Mabel1999 schrieb:Von solchen "Kreisen" hab ich immer anders gedacht,
das die abgebrühter sind, nicht so kopflos.
Zuviel Möet und Dom Perignon in den Köpfen wohl...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:33
E_M schrieb:Zuviel Möet und Dom Perignon
Die Dinger heißen Moët und Dom Pérignon.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:35
Pfolvosten schrieb:Die Dinger heißen Moët und Dom Pérignon.
Was wir für Experten hier sind..😁


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:35
Pfolvosten schrieb:Die Dinger heißen Moët und Dom Pérignon
Nun gut. Ich schnöder, dummer Pöbel kam noch nicht in den Genuss und dann schreib ich es noch falsch 🤔


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:36
E_M schrieb:Vielleicht hat sie sich ja dämlich verhalten und nachträglich Bilder von Silvester in Belgrad hoch geladen? Oder sie waren beide zu doof an ihre Social Media Accounts zu denken..
Ja, wenn Du mal die Artikel liest, die online zur Verfügung stehen, war es genau das, was zur Hausdurchsung bei ihr geführt hat (neben den vielen Zeugen vor Ort, den eben nichts aufgefallen war von dem 'Mob'


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:36
Nala-Nyna schrieb:Das macht Sinn, wenn man hundert oder vielleicht tausend Euro Schulden hat. Das seh ich ein. Da seh ich auch die Verzweiflung des Täters.
Aber bei einer Millionen? Das ist doch irre? Das bringt doch gar nichts?
Eben. MMn kann es nicht um Wertsachen gegangen sein, die sie bei sich trug

Meine Vermutung ist eher, dass es um Streitigkeiten im geschäftlichen Bereich ging

Aber genau dann gehe ich mit demjenigen nachts in den Niddapark?
swinedog schrieb:Vielleicht war zwischen den Beiden alles so halbwegs in Ordnung, sodass sie keine Angst hatte.
Also, wenn jemand so austickt, er hat nicht nur einmal im Affekt unglücklich zugeschlagen, kann da nichts halbwegs in Ordnung gewesen sein

Gut möglich, das sie keine Angst hatte, aber warum sie nicht vorsichtig blieb bleibt mir momentan noch unverständlich


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:38
Nev82 schrieb:Aber genau dann gehe ich mit demjenigen nachts in den Niddapar
20 Uhr ist doch nicht nachts. Am Dienstag war es klar und sonnig, also mal bis mind 21 Uhr hell.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:39
In diesen Kreisen kokst man sich auch gerne mal das Hirn weg...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:39
Boho schrieb:Ja, wenn Du mal die Artikel liest, die online zur Verfügung stehen, war es genau das, was zur Hausdurchsung bei ihr geführt hat
Ja, es war von Screenshots die Rede (Silvester in Belgrad), die der Polizei vorlagen ... klang so, als hätte man zwischendurch die Posts wieder gelöscht...? War aber dann schon zu spät...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:41
Boho schrieb:20 Uhr ist doch nicht nachts. Am Dienstag war es klar und sonnig, also mal bis mind 21 Uhr hell.
Nun ja, jedenfalls war es menschenleer und ihre Leiche wurde erst am nächsten Morgen von einem Gassigeher entdeckt


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:42
Mabel1999 schrieb:Was wir für Experten hier sind..😁
Tja, Inhaber eines Internetführerscheins mit einem Zertifikat für Wikipedia Copy&Paste. :)


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:46
Nev82 schrieb:Also, wenn jemand so austickt, er hat nicht nur einmal im Affekt unglücklich zugeschlagen, kann da nichts halbwegs in Ordnung gewesen sein
Natürlich kann das gerade aus ihrer Sicht halbwegs in Ordnung gewesen sein, und darum geht es ja: Dass sie keine so großen Bedenken hatte, weil sie mit so etwas nicht rechnen konnte. Dass sich das Verhältnis im Nachhinein als nicht eben harmonisch erwiesen hat, wissen wir jetzt.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 20:53
swinedog schrieb:Dass sie keine so großen Bedenken hatte
Genau das ist der Punkt, der mich persönlich wundert. Deshalb auch meine Frage, ob das evtl nicht ungewöhnlich war, sich so abgelegen zu treffen


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 21:01
vielleicht war das auch gerade nicht ungewöhnlich (weil unauffällig)? wollten aus irgendeinem grund ungestört sein?

ehrlich gesagt hätte ich persönlich aber auch bei tageslicht keine angst, in so einen park zu gehen. für ihn wäre die hunderunde jedenfalls eine möglichkeit gewesen, zu hause nicht erklären zu müssen, wo er hin will.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 21:04
@Nev82
Die Beiden kannten sich doch recht gut offenbar. Das darf man hier nicht schreiben, wo genau, aber im Internet finden sich Belege dazu. Die Geschäftsbeziehungen sind sowieso bekannt. Ich nehme also eine gewisse Vertrautheit an. Das Verhältnis mag etwas gelitten haben, nachdem sie die dämliche Idee mit der Fake-News-Geschichte endgültig versemmelt hatte durch ihre Dummheit. Aber ob sie deshalb schon misstrauisch hätte werden müssen, ich glaube nicht. Vielleicht haben sich die Beiden häufiger dort getroffen, zum Gassigehen oder was auch immer. Wissen wir ja nicht. Klar ist, sie fuhr freiwillig zur Verabredung. Wie gesagt, er könnte ihr gesagt haben, dass sie dort ungestört und weitestgehend ungesehen über die Gerichtsverhandlung reden können.


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 21:13
kreuzkuemmel schrieb:ehrlich gesagt hätte ich persönlich aber auch bei tageslicht keine angst, in so einen park zu gehen
Ich auch nicht, wohl aber schon, mit WEM ich dort hingehe

Einige ortskundige User haben diesen Ort ja bereits als sehr weitläufig und menschenleer beschrieben
swinedog schrieb:Ich nehme also eine gewisse Vertrautheit an.
Ja, davon gehe ich auch aus. Trotzdem ist es unklug, zu vergessen, WEN man vor sich hat. Besonders dann, sollte dies eine neue Idee gewesen sein, sich an einem solchen Ort zu treffen

Mit einem so schrecklichen Ende für die junge Frau und vor allem auch für die Kinder :(


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt