Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:05
Misetra schrieb:Vielleicht waren Jan M. und Irina A. gar nicht die Initiatoren der Flüchtlings-Mob-Fake Story. Da können noch andere im Hintergrund beteiligt gewesen oder sogar die Idee dafür geliefert haben.
Irgendwelche Parteifuzzis hängen da sicher mit drin, wem hätte es genützt? 🤔
Aber den Mai und IA dafür einzuspannen, war dann halt ein Eigentor. Null durchdacht, Populismus wie aus dem Bilderbuch, die ganze Story war einfach Trash vom Allerfeinsten mit gaaanz schlechten (und offensichtlich nicht besonders hellen) Darstellern...


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:07
Misetra schrieb:Da kommen ins Spiel: ein stadtbekannter amerikanischer Geschäftsmann und Mitglied der kommunalen Ausländervertretung, der einen Stadtverordneten der AFD über den "Skandal" informiert und zudem den Kontakt zur Bild hergestellt haben soll.
ja, nur wer hat ihm denn davon erzählt? Ist der "amerikanische Geschäftsmann" angeklagt? Nö.
Es ist sowieso unfassbar, was hier alles so geschrieben wird, insbesondere über das Opfer.
Tussinelda schrieb:na ja, kannste glauben oder nicht, aber zufällig weiß ich das
Bigmäc schrieb:Kannst Du das belegen, Tussinelda ?
Crimsontide schrieb:Hier hätte ich nun gerne mal eine Quelle.
Mabel1999 schrieb:Ich auch..
ich habe leider keine Fotos gemacht, da ich nicht vorhersehen konnte, dass sie ermordet werden würde und er der Tat verdächtigt wird


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:12
Abgesehen von den Schießerei vor dem Katana, der Nafri-Fakekampgne und dem Mord an der I.A. war IM ein ganz umgänglicher Kerl, mit dem man sich nett unterhalten konnte.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:14
Tussinelda schrieb:Es ist sowieso unfassbar, was hier alles so geschrieben wird, insbesondere über das Opfer.
Sehe ich nicht so.
Tote werden nunmal nicht automatisch heilig gesprochen.
Jeder Mensch hat seine Fehler, macht Dummheiten u.s.w. .
Das heißt doch nicht das man Irina A. hier abwertet.
Nie hat hier jemand auch nur angedeutet das sie selber Schuld hat.

Was regt dich denn immer so auf?


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:15
E_M schrieb:Irgendwelche Parteifuzzis hängen da sicher mit drin, wem hätte es genützt? 🤔
Es gibt ja mittlerweile ein weltweites Netzwerk von rechtsgerichteten Parteien und Medien, die zusammenarbeiten, die möchten, dass sich in Deutschland etwas ändert (in ihrem Sinne). Da werden auch Leute aus dem Ausland bezahlt, die erfundenen Geschichten und Hetzposts schreiben oder aus dem Englischen übersetzen. Breitbart-News hat ja auch gleich freudig den -"Sexmob-Skandal" aus Frankfurt aufgegriffen.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:25
kuku1 schrieb:Abgesehen von den Schießerei vor dem Katana, der Nafri-Fakekampgne und dem Mord an der I.A. war IM ein ganz umgänglicher Kerl, mit dem man sich nett unterhalten konnte.
Ich kann dir nicht folgen.

Abgesehen von einem Krebsgeschwür, Bluthochdruck und Demenz ist Oma Schröder eine kerngesunde Frau.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:25
E_M schrieb:Mabel1999 schrieb:Von solchen "Kreisen" hab ich immer anders gedacht,das die abgebrühter sind, nicht so kopflos.Zuviel Möet und Dom Perignon in den Köpfen wohl...
Wenn das mal die einzigen Substanzen waren, ich denke da war auch noch viel kristalliner Traubenzucker (oder was ist das für ein weißes Pulver?), Vitaminpillen und diverse andere "Little Helpers" im Spiel...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:33
TheirSlave schrieb:Wenn das mal die einzigen Substanzen waren, ich denke da war auch noch viel kristalliner Traubenzucker (oder was ist das für ein weißes Pulver?), Vitaminpillen und diverse andere "Little Helpers" im Spiel...
Hast du da irgendeine Quelle dafür, wie du zu dieser Denkweise kommst? Dann benenne diese doch.
Oder sind das aus der Luft gegriffene Hypothesen, die du gerade anstellst?


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:36
Mabel1999 schrieb:Tote werden nunmal nicht automatisch heilig gesprochen.
Das verlangt auch keiner.
Aber schon mal den Satz gehört, über Tote soll man nichts Schlechtes sagen?
Vielleicht mal daran denken, dass sich Tote nicht zur Wehr setzen können.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:40
emz schrieb:Aber schon mal den Satz gehört, über Tote soll man nichts Schlechtes sagen?
Mittelalter? Wenn die Toten Dummes taten, darf man heute zutage schon drüber sprechen...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:41
emz schrieb:Das verlangt auch keiner.
Aber schon mal den Satz gehört, über Tote soll man nichts Schlechtes sagen?
Vielleicht mal daran denken, dass sich Tote nicht zur Wehr setzen können.
Dann müsste hier eigentlich zugemacht werden.
Es geht hier doch um Irina A. und sie hatte nunmal
dieses Leben.
Und sie hat bei dieser Lügengeschichte mitgemacht.
Und wenn man das dann auch so schreibt,
entspricht das doch der Wahrheit.
Für mich ist das kein schlecht machen oder reden.
Aber gut, das sieht wohl jeder anders.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:41
@Mabel1999

sehe ich ganz genauso. und es ist auch irgendwie tragisch


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:55
E_M schrieb: emz schrieb:
Aber schon mal den Satz gehört, über Tote soll man nichts Schlechtes sagen?

Mittelalter? Wenn die Toten Dummes taten, darf man heute zutage schon drüber sprechen...
Ging es in dem Beitrag nicht um Drogen?


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 22:57
@frauzimt
Nein, darum, dass @emz meint, man soll nicht schlecht über Tote sprechen

Machen wir doch einfach das Forum dicht, oder wie - weil man nichts kritisches über die Opfer schreiben darf?

Langsam wird‘s blöde hier 😳


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 23:06
frauzimt schrieb:Ging es in dem Beitrag nicht um Drogen?
Ist die SuFu defekt? Dann will ich dir gerne weiterhelfen.
Versuche es doch mal hier: Beitrag von Mabel1999, Seite 32
Nein, um Drogen ging es nicht.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 23:15
Mabel1999 schrieb:Und wenn man das dann auch so schreibt,
entspricht das doch der Wahrheit.
Für mich ist das kein schlecht machen oder reden.
Hier meine geneigte Meinung:

Wenn die Oma Schröder von oben nun mal ungute Dinge getan hat, die in den Bereich der Fakten gehören, sind sie genau das. Fakten. Man darf ganz neutral sagen, was stimmt. Beispiel: "Oma Schröder hat im Laden Hundefutter gemoppst!" <-- Ist zwar nicht günstig, aber wahr.

Wenn man sich im Bereich der Vermutungen, des Klatsches und des Hörensagens bewegt, sollte man bei Lebenden und Toten den Mund halten. Wobei dazu komm, dass Tote sich wirklich nicht verteidigen können. Die meisten Lebenden jedoch auch nicht, denn der meiste Klatsch kommt ja nie bei den Betroffenen an.

Beispiel: "Oma Schröder hat nur jeden zweiten Tage gebadet, so eine ist das, eine ganz schmuddelige!" <-- Ist auch nicht günstig, aber vielleicht nicht mal wahr und obendrein gespickt mit Gemeinheit.

--> Wenn also Frau Irina etwas getan hat, wofür ein Prozess ansteht, darf man das sagen, weil es Fakt ist.
Wenn man Vermutungen über Frau Irina hat, weil der Hund des Wirtes ein "Rockerhalsband" trug oder mein Schwippschwager auch ein weißes Auto fährt, dann nicht.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 23:20
frauzimt schrieb:
Ging es in dem Beitrag nicht um Drogen?
emz schrieb: Ist die SuFu defekt? Dann will ich dir gerne weiterhelfen.
Versuche es doch mal hier: Beitrag von Mabel1999, Seite 32
Nein, um Drogen ging es nicht.
@emz
Missverständnis
Ich dachte, du hättest dich auf den Beitrag über deinem post bezogen, dass Drogen im Spiel waren.
Das wäre üble Nachrede
wenn du dich nicht darauf bezogst, schließe ich mich der Kritik an deinem Beitrag an.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 23:24
"Üble Nachrede" - also bitte. Du weißt schon durchaus, in welchen Kreisen sich das alles abgespielt hat, wenn Du den thread aufmerksam gelesen hast. Die Verbindungen sind ja bekannt und da wäre es ein Wunder, wenn dieses "gemeinsame Merkmal" eben nicht auch ein bisschen tangiert hätte. Aber ich halte gerne die Klappe, wenn´s nicht so angebracht erscheint :(


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

12.05.2018 um 23:31
frauzimt schrieb:dass Drogen im Spiel waren.
Das wäre üble Nachrede
wenn du dich nicht darauf bezogst, schließe ich mich der Kritik an deinem Beitrag an.
Macht nichts, ich liebe das Mittelalter.

Der Beitrag über die Drogen stammt von einem anderen User.
Das mit der üblen Nachrede, da warten wir vielleicht noch ein bisschen, ob er sich hierzu zu äußern gedenkt.


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 01:32
emz schrieb:Hast du da irgendeine Quelle dafür, wie du zu dieser Denkweise kommst? Dann benenne diese doch. Oder sind das aus der Luft gegriffene Hypothesen, die du gerade anstellst?
Nö, ist völlig aus der Luft gegriffen. Hab ich mir alles ausgedacht, bzw. dummes Zeug geträumt. Vollkommen ausgeschlossen das in solchen "In"-Lokalen Drogen konsumiert werden, wenn da mal einer die Augen auf Halb acht hat dann weil er nen Zuckerschock von zuviel Maoam hat.

Genau genommen gibt es auch gar keine Drogen. Hat es nie gegeben, und wird es auch nie geben, alles nur ein Produkt meiner Phantasie.

Man man man...


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.639 Beiträge