Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 18:59
emz schrieb:Dann versuchen wir es doch mal konkreter: https://dejure.org/gesetze/StGB/164.html
Haben sie denn konkrete Personen beschuldigt? So wie ich das verstehe, haben sie keine bestimmten Personen benannt.

Dann ist nicht der § 164 StGB - falsche Verdächtigung - erfüllt, sondern § 145 d StGB - Vortäuschen einer Straftat - mit einer geringeren Strafandrohung.


Um eine Einschätzung zu treffen, ob es Pillepalle ist, oder vielleicht doch eine Freiheitsstrafe ohne Bewährung im Raum steht, müsste man seinen Bundeszentralregister-Auszug kennen.


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:00
gräfinzahl schrieb:Dann ist nicht der § 164 StGB - falsche Verdächtigung - erfüllt, sondern § 145 d StGB - Vortäuschen einer Straftat - mit einer geringeren Strafandrohung.
Man könnte auch noch Volksverhetzung anführen

https://dejure.org/gesetze/StGB/130.html
(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:03
Sonnenschein81 schrieb:Man könnte auch noch Volksverhetzung anführen
Ja, in einer Klausur im Gutachten kann man es anprüfen. In die Anklage würde ich es nicht aufnehmen.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:14
Misetra schrieb:Ein interessanter neuer Artikel in der FAZ. Hier wird auch Bezug auf das Motiv für die Sexmob-Intrige genommen. Er schuldete der Ermordeten viel Geld, das sie zurück haben wollte. Die Sexmob-Geschichte sollte dem schlecht laufenden First In mehr Gäste bringen.
LEICHENFUND IM NIDDAPARK :
Streit um Geld offenbar Motiv für Mord an Irina A.
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/streit-um-geld-offenbar-motiv-fuer-mord-an-irina-a-15588258.html
Danke - das bestätigt das was ich mir die ganze Zeit schon gedacht habe - es ging um Geld.

Er muss ja mit seiner Bar derart knietief im Wasser gewesen sein wenn er sich so viel Geld leihen musste. Schrecklich das genau das ihr zum Verhängnis geworden ist.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:20
InitiierungInitiierung
gräfinzahl schrieb:Dann ist nicht der § 164 StGB - falsche Verdächtigung - erfüllt, sondern § 145 d StGB - Vortäuschen einer Straftat - mit einer geringeren Strafandrohung.
Irgendwo hatte ich das abgeschrieben, aber frag mich nicht wo. Und ich hatte es auch nicht überprüft.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:22
Verständlich daß Irina A. ihr Geld zurück haben wollte.
Ich denke sie war bei dem Treffen zu ungeschickt und unvorsichtig, das sie die Gefahr nicht bemerkte.
Ich kann mir vorstellen das die Situation hochkochte und sie aber nicht klein beigeben wollte.
Ich glaube sie war eine mutige Frau die nicht kuschte.
Vielleicht wurde ihr das da zum Verhängnis.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:25
@ghouta


Ich bin bei der FAZ nicht angemeldet und kann den verlinkten Artikel daher nicht lesen.

Ergibt sich, woher die FAZ die Info - Vorschlag des Richters - hat?


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:27
gräfinzahl schrieb:Ich bin bei der FAZ nicht angemeldet und kann den verlinkten Artikel daher nicht lesen.
Den solltest du eigentlich lesen können. Das ist kein Bezahlartikel. Ich konnte ihn auch lesen - also zumindest den unteren

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/streit-um-geld-offenbar-motiv-fuer-mord-an-irina-a-15588258.html


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:28
Man muss sich registrieren. Ich bin nicht registriert - das meinte ich mit angemeldet.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:30
gräfinzahl schrieb:Man muss sich registrieren. Ich bin nicht registriert - das meinte ich mit angemeldet.
Stimmt. Der erste ist ein Bezahlartikel, der zweite nicht

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/streit-um-geld-offenbar-motiv-fuer-mord-an-irina-a-15588258.html

Den solltest du lesen können


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:39
@Sonnenschein81

Danke. Habe den Artikel gelesen.

Zu meiner Frage, woher die FAZ die Information hat, dass der Richter mit einem Strafbefehlsverfahren geliebäugelt hat, finde ich darin nichts.


@ghouta

Auch dir danke.

Ich bin da immer skeptisch, wenn es keine offizielle Pressemitteilung der Polizei oder der Justiz ist. Deshalb die Nachfrage :-)


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:48
Was soll das denn für die Bar für Werbung sein? Was für eine blöde Idee?
Weil die Bar auch danach nicht besser lief, soll M. Anfang 2017 auf die Idee gekommen sein, das Lokal mit Hilfe der als „Sex-Mob-Lüge“ bekannt gewordenen Geschichte von angeblichen Übergriffen arabischer Männer in der Silvesternacht bekannt zu machen.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:48
was ein trauriges Ende einer Geschäftsbeziehung. Erst auf best Friends machen, kaum geht es um Geld wird jeder dein Feind. Die heutige Gesellschaft ist einfach nur noch traurig. Ich hoffe der Täter vermutlich J.M bekommt lebenslänglich mit anschließender Sicherheitsverwahrung. Unvorstellbar wie wütend man sein muss, um einen Mensch ins Gesicht zu stechen. Vorallem mit 50 Jahren sollte man doch die geistige Reife besitzen so etwas nicht zu tun.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:51
Ich verstehe auch nicht, warum er sie nicht einfach ausbezahlt hat? Ich meine, die machen doch alle auf dicke Hose, kann er wirklich so pleite sein? Kann ich mir schlecht vorstellen... er hat ja auch noch andere Läden? Oder laufen die auch alle zu schlecht?
Seine Juppi Buddies hätten ihm doch sicher aushelfen können?


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 19:53
@E_M
Eben, und falls er es nicht aufbringen konnte hätte sich bestimmt eine andere Lösung finden können. Jetzt sind einfach 2 Familien zerstört wurden.. die armen Kinder echt.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 20:00
E_M schrieb:Was soll das denn für die Bar für Werbung sein? Was für eine blöde Idee?
Weil die Bar auch danach nicht besser lief, soll M. Anfang 2017 auf die Idee gekommen sein, das Lokal mit Hilfe der als „Sex-Mob-Lüge“ bekannt gewordenen Geschichte von angeblichen Übergriffen arabischer Männer in der Silvesternacht bekannt zu machen.
@E_M
Klingt überhaupt nicht glaubhaft, aber vielleicht harmloser als politisch motiviert. Insbesondere für Frauen wäre ja eine solche Bar, wo man massiv begrapscht werden könnte, eher abschreckend. Nachdem die Lügengeschichte entlarvt war, wollte da sicher kaum noch jemand hin.


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

13.05.2018 um 20:02
E_M schrieb:Ich verstehe auch nicht, warum er sie nicht einfach ausbezahlt hat?
Vermutlich wird er das Geld nicht zur Verfügung gehabt haben

Falls die Summe stimmt, mit der er laut diversen Medien verschuldet sein soll, ist das schon vorstellbar


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt