Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 17:32
@Tussinelda
Ich wundere mich auch - über deinen Ton. Durchgängig durch den ganzen Thread reagierst du gereizt.

Im Übrigen wurde Jan M. ja letzte Woche verhaftet, als er eben diese Bar aufschließen wollte. Er hatte also noch einen Schlüssel und scheint ja da wohl nicht ganz außen vor gewesen zu sein.


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 17:37
@Misetra
Der neue Betreiber ist auf jeden Fall auch ein Bekannter von ihm...
Ich denke mal, nach dem ganzen Skandal wollte man dem Laden einen neuen Namen und Anstrich verpassen...
Normalerweise hätte ja ab 8.6. der Prozess angefangen, wegen dem angeblichen Sexmob. Da macht es ja Sinn, wenn der ursprüngliche Laden nicht mehr existiert... das „First In“ wäre ja wahrscheinlich nochmal durch die Medien-Mangel gedreht worden...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 17:46
E_M schrieb:Frauen-Mord im Frankfurter Park
heute um 17:37
@Misetra
Der neue Betreiber ist auf jeden Fall auch ein Bekannter von ihm...
Ich denke mal, nach dem ganzen Skandal wollte man dem Laden einen neuen Namen und Anstrich verpassen...
Normalerweise hätte ja ab 8.6. der Prozess angefangen, wegen dem angeblichen Sexmob. Da macht es ja Sinn, wenn der ursprüngliche Laden nicht mehr existiert... das „First In“ wäre ja wahrscheinlich nochmal durch die Medien-Mangel gedreht worden...
@E_M
Eben. Ein Bekannter von ihm. Mich hat es schon unangenehm berührt, dass die Maschinerie nach dem Mord einfach so weiter läuft. Schließlich haben die Geschehnisse um diese Bar einen Menschen erst vor einer Woche das Leben gekostet.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 17:49
Misetra schrieb:Eben. Ein Bekannter von ihm. Mich hat es schon unangenehm berührt, dass die Maschinerie nach dem Mord einfach so weiter läuft.
Naja, was war zu erwarten? Laden in Top Lage, war ja klar, dass der weiter gereicht wird...Business, Business - der Rubel muss rollen...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 17:55
Misetra schrieb:Im Übrigen wurde Jan M. ja letzte Woche verhaftet, als er eben diese Bar aufschließen wollte.
na das sagt die Polizei aber nicht, sondern nur einige wenige Medien, er wurde auf der Freßgass verhaftet, er kann genauso gerade das Garibaldi aufgeschlossen haben, ist da auch direkt um die Ecke.
Schiess doch mal los, was Dich daran stört, dass es einfach weiter umgebaut wird, bald eröffnet wird und da eine neue Blondine arbeitet...darauf gehst Du kein Stück ein, sondern wirst persönlich. Bleib doch einfach bei den Aussagen, die Du tätigst und ich hinterfrage. Danke.
Misetra schrieb:Mich hat es schon unangenehm berührt, dass die Maschinerie nach dem Mord einfach so weiter läuft. Schließlich haben die Geschehnisse um diese Bar einen Menschen erst vor einer Woche das Leben gekostet.
wie lächerlich. Die Welt bleibt deshalb nicht stehen, das ist nun einmal so und noch einmal, der Mord hat mit dem neuen Besitzer nix zu tun, mit der neuen Blondine auch nicht. Oder weißt Du mehr? Da es noch keinen Prozess gab ist nicht einmal klar, ob es überhaupt um das FirstIn bzw. den Sexmobskandal ging als Tötungsgrund.
Der zweite Zugewinn von Jan Mai, die Bar Fiftyfour, lag unmittelbar neben seinem First In. Beide sind inzwischen anderweitig verpachtet, wobei die Bar First In gerade renoviert wird und als Bar-Café L´Avenue im Juni wieder eröffnen soll.
Die GmbH von Jan Mai, zu der auch das First In gehörte,
Vergangenheit.......
Derzeit betreibt Jan Mai nur noch das Garibaldi, zumindest nach außen sichtbar. Wo er noch Beteiligungen haben mag, tritt nicht offen zu Tage, etwa beim Live-Music-Club Gibson.
http://www.fienholdbiss.de/aktuelles/der-gastro-investor-jan-mai/


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:04
Misetra schrieb:Im Übrigen wurde Jan M. ja letzte Woche verhaftet, als er eben diese Bar aufschließen wollte. Er hatte also noch einen Schlüssel und scheint ja da wohl nicht ganz außen vor gewesen zu sein.
Es hiess soweit ich mich erinnere, dass er eines seiner Lokale aufgeschlossen soll, als er geschnappt wurde.
Das First-In ist zwar dasjenige, um das am meisten diskutiert wird, aber es gehörte ihm ja nicht mehr.
Muss also das Gibsons oder Garribaldi oä gewesen sein.
Es wurde auch berichtet, dass ein mögliches Motiv war, dass IR von JM das Geld zurückforderte, dass sie ins First-In als stille Teilhaberin gesteckt hatte und das er ihr aber nicht ausgezahlt hatte, als er Ende 2017 das First-In verkauft hatte.

Ist es schon fertig renoviert? Dann sind die schnell, weil Freitag vor 6 Tagen war das Schild oben noch ab und es sah innen ganz leergeräumt aus. Aber OK in 6 Tagen kann sich was tun.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:06
Tussinelda schrieb:er wurde auf der Freßgass verhaftet, er kann genauso gerade das Garibaldi aufgeschlossen haben, ist da auch direkt um die Ecke
@Tussinelda
Das Garibaldi ist nicht in der Fressgass, sondern in der Kleinen Hochstraße. Das schließt man auch nicht nachmittags auf, weil es da nämlich schon längst geöffnet hat. Das Gibson ist auf der Zeil.
Vergangenheit.......
Das First In ist nicht Geschichte, weil es da noch jede Menge Forderungen gibt und die Einlage der Ermordeten auch nicht zurückgezahlt wurde.

Ich weiß nicht, was dein Problem ist. Wenn du jemanden hier verteidigen willst, geh zur Polizei, nimm dir einen Anwalt oder engagiere einen PR-Berater. Du scheinst ja recht gut informiert zu sein und zu wissen, womit der Mord zu tun hat und womit nicht. Damit weißt du mehr als jeder von uns. Und höre auf hier jeden anzublaffen, der seine Meinung äußert.


melden
_EWK_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:10
@Tussinelda
Leider empfinde auch ich Deinen Kommunikationsstil als anmaßend, aggressiv und rechtshaberisch, so dass mir am Austausch in diesem Thread jegliche Lust abhanden gekommen ist.

btw interessant finde ich, dass die BLÖD, die ein solches Verbrechen normalerweise mehrfach in allen Variationen aufgreifen würde seit der Schlagzeile, Jan M. sei verhaftet worden, nur noch still schweigt.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:12
_EWK_ schrieb:Leider empfinde auch ich Deinen Kommunikationsstil als anmaßend, aggressiv und rechtshaberisch, so dass mir am Austausch in diesem Thread jegliche Lust abhanden gekommen ist.
Word!


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:14
_EWK_ schrieb:btw interessant finde ich, dass die BLÖD, die ein solches Verbrechen normalerweise mehrfach in allen Variationen aufgreifen würde seit der Schlagzeile, Jan M. sei verhaftet worden, nur noch still schweigt.
Die haben sich halt schon mal dermaßen blamiert (wegen des angeblichen Sexmobs), dass sie sich entschuldigen mussten, daher kann ich die Zurückhaltung aktuell schon verstehen...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:15
_EWK_ schrieb:btw interessant finde ich, dass die BLÖD, die ein solches Verbrechen normalerweise mehrfach in allen Variationen aufgreifen würde seit der Schlagzeile, Jan M. sei verhaftet worden, nur noch still schweigt.
@_EWK_
Ja, zuerst haben sie sich ja schon darauf gestürzt und auch gleich das Bild der Ermordeten unverpixelt gezeigt (im Übrigen das aus dem Sexmob-Skandal). Wahrscheinlich haben sie von oben eine Anweisung bekommen, dass sie den Ball jetzt flach halten sollen. Bild war ja maßgeblich beteiligt an dem Sexmob-Skandal und hätte sicher auch vor Gericht erscheinen müssen.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:20
E_M schrieb:Naja, was war zu erwarten? Laden in Top Lage, war ja klar, dass der weiter gereicht wird...Business, Business - der Rubel muss rollen...
was heisst der Rubel muss rollen?
So ein Geschäft verursacht Kosten.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:23
frauzimt schrieb:was heisst der Rubel muss rollen?
So ein Geschäft verursacht Kosten
Und Gewinn, wenn es läuft... oder worauf willst du hinaus? Wer würde denn den Laden nehmen, wenn er nicht ein einträgliches Geschäft erwartet?


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:24
ghouta schrieb:Ist es schon fertig renoviert? Dann sind die schnell, weil Freitag vor 6 Tagen war das Schild oben noch ab und es sah innen ganz leergeräumt aus. Aber OK in 6 Tagen kann sich was tun.
@ghouta
Ja, das ist schon wieder voll eingerichtet und macht bestimmt in den nächsten Tagen auf. So schnell kanns gehen...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:27
Misetra schrieb:Das Garibaldi ist nicht in der Fressgass, sondern in der Kleinen Hochstraße.
Tussinelda schrieb:ist da auch direkt um die Ecke.
ich weiß, deshalb schrieb ich um die Ecke....

@ghouta
das wird ja auch schon ein Weilchen umgebaut.....hat also alles nix mit dem Mord zu tun, da gibt es ja dann Termine, die man sich setzt, Eröffnungen, die geplant werden, hängt in der Regel damit zusammen, wie schnell der Umbau klappt. Je länger zu ist, desto mehr kostet es, ohne etwas einzubringen. Aber offenbar ist es jetzt irgendwie "anrüchig", das es eröffnet wird und da gar eine Blondine arbeitet....verstehe, wer will.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:30
E_M schrieb:Und Gewinn, wenn es läuft... oder worauf willst du hinaus? Wer würde denn den Laden nehmen, wenn er nicht ein einträgliches Geschäft erwartet?
Na ja, aber warum nicht? Das First In ist eine Lokation. DIE hat nicht gemordet

Wenn sie unter einem neuen Betreiber gut weiter läuft, spricht ja nichts dagegen

Irina wurde ja nicht in diesem Lokal ermordet. Dann hätte ein neuer Besitzer es vermutlich schwerer


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:32
Nev82 schrieb:Das First In ist eine Lokation. DIE hat nicht gemordet
War. Und es wurde wohl nicht umsonst „abgestoßen“... der Käs‘ war gegessen nach dem „Skandal“. Außerdem lief es ja wohl vorher schon nicht mehr so gut...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:37
E_M schrieb:War. Und es wurde wohl nicht umsonst „abgestoßen“... der Käs‘ war gegessen nach dem Skandal. Außerdem lief es ja wohl vorher schon nicht mehr so gut...
@E_M
Hinzu kommen die ganzen Schulden, für die der neue Eigentümer ja wohl gerade stehen muss, einschließlich der Einlage der Ermordeten.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:39
Misetra schrieb:Schließlich haben die Geschehnisse um diese Bar einen Menschen erst vor einer Woche das Leben gekostet.
Steht das fest, dass es um die Bar ging?
Welche Geschehnisse haben denn der Frau konkret das Leben gekostet?


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

17.05.2018 um 18:41
@emz
Wenn du immer noch nicht kapiert hast, in welchen Kreisen die sich da bewegt haben, liest du vielleicht nochmal von Anfang an?


melden
591 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt