Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

2.315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Spanien, 2018 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 16:42
@User9247
pinkpony schrieb (Beitrag gelöscht):Ich habe vor einigen Jahren (ja, beim trampen) in einem LKW übernachtet. Der hatte quasi ein Doppelstockbett. Unten hat er geschlafen und oben gab es noch eine kleine, schmale Pritsche, die auch als Schlafmöglichkeit diente. Vielleicht kann @itfc uns ja mal mitteilen, ob zwei Schlafmöglichkeiten in einem großen LKW die Regel sind.
Es gibt offensichtlich 2 Schlafplätze an Bord. Das hatte ITFZ heute morgen in seinem Post von
7:40 erwähnt.
Zitat von itfcitfc schrieb:Zur Kabine kann ich sagen das dort die obere Koje klappbar ist . Hockgeklappt nicht einsehbar aber genug platz und auch noch
Gardinen vor. Auch bei Kontrollen schaut da keiner rein .



melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 17:52
Angehörige und Freunde von Sophia haben jetzt öffentlich Stellung zu rassistischen Kommentaren in Bezug auf Sophias Verschwinden bezogen.

Nun haben sich Angehörige und Freunde der vermissten Studentin zu dieser Diskussion geäußert. "Wir möchten darauf hinweisen, dass die Nationalität eines möglichen Täters nichts mit seinen Taten zu tun hat", schrieb der Bruder der 28-Jährigen in einem Brief an die Medien.

Darin bat er auch um Sensibilität und Rücksichtnahme: Seine Schwester habe Flüchtlinge unterstützt und sich gegen rechts engagiert. "Sophia würde unter keinen Umständen wollen, dass auf ihre Kosten rassistische Hetze betrieben wird, wie es teils schon geschehen ist."
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/leipzig-fall-sophia-l-familie-wehrt-sich-gegen-rassistische-hetze-a-1214261.html

Ich finde es toll, dass dies getan wurde und habe großen Respekt vor ihrer Familie.


melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 17:52
@Interested
Wenn man Sophia kennt, stellt man sich die Frage gar nicht. Sie hat regelmäßig Camp Moria auf Lesbos besucht. Sie hat mehr mit Flüchtlingen und Fremden zu tun als der Durchschnitts-Deutsche. Sie ist einfach ein herzensguter Mensch und projiziert ihren Charakter auf andere.


1x zitiertmelden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 17:57
@Dwill

Ich mache die Tat nicht von der Nationalität des Täters abhängig, falls Du das so verstanden haben solltest. Ich meinte damit eher, dass sich manche Männer beim Anblick von Frauen ihren Kopffilm weiterspinnen und div. Dinge missdeuten. Da ist die Herkunft nicht mit gemeint.
Und seinen Charakter auf andere Menschen projizieren ist vielleicht ne hehre Betrachtung auf die Welt - aber dass sie so nicht funktioniert, sieht man an diesem traurigen Fall - und besonders ihr aufgeschlossenes Wesen könnten in diesem Tatzusammenhang vom mutmaßlichen Täter völlig missinterpretiert worden sein, was dann zu dieser traurigen Entwicklung führte.


1x zitiertmelden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 17:59
Bitte haltet euch mit Spekulationen zurück, wie die Vermisste durchs Leben gegangen ist. Das könnt ihr letztlich nicht wissen, sondern nur spekulieren. Was in diesem Fall schnell ins OT führt oder in Richtung Opferblaming, auch, wenn das vlt. gar nicht eure Absicht ist.


melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 18:11
Es hieß doch, dass der Tatverdächtige spätestens am Donnerstag von deutschen Ermittlern verhört werden soll.

Ich bin gespannt, ob dies nun erfolgt ist und ob es demnächst neue, offizielle Informationen gibt.
Ich selber vermute, dass er zu den Vorwürfen schweigt.


melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 18:37
Zitat von InterestedInterested schrieb:Ich meinte damit eher, dass sich manche Männer beim Anblick von Frauen ihren Kopffilm weiterspinnen und div. Dinge missdeuten. Da ist die Herkunft nicht mit gemeint.
Das sehe ich auch so....
Zitat von InterestedInterested schrieb:und besonders ihr aufgeschlossenes Wesen könnten in diesem Tatzusammenhang vom mutmaßlichen Täter völlig missinterpretiert worden sein, was dann zu dieser traurigen Entwicklung führte.
Das wäre durchaus möglich, mich erinnert dieser Fall an Kim Wall.
Sie hatte auch ein aufgeschlossenes Wesen und sah immer das Gute im Menschen, sehr traurig...


melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 18:38
Zitat von DwillDwill schrieb:@Interested
Wenn man Sophia kennt, stellt man sich die Frage gar nicht. Sie hat regelmäßig Camp Moria auf Lesbos besucht. Sie hat mehr mit Flüchtlingen und Fremden zu tun als der Durchschnitts-Deutsche. Sie ist einfach ein herzensguter Mensch und projiziert ihren Charakter auf andere.
Wir kennen sie aber alle nicht. Ich deute aus deinen Zeilen, dass dies bei dir anders sein könnte. Wir alle hoffen natürlich insgeheim, dass ein Wunder geschieht und man sie lebend findet.
Nur fallen mir kaum mögliche Szenarien ein, die das denkbar machen ....


melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 18:51
@hoptimistin
Nein mir auch nicht.
Natürlich wäre es möglich, das er sie doch noch am Leben ließ ( eventuell schwerverletzt ) aber das hätte sie ohne Hilfe bis jetzt ohnehin nicht überlebt.

Was wäre das denn für den Täter, wenn das so gewesen wäre, nur mal angenommen ?
Unterlassene Hilfeleistung oder ?


melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 19:14
@Nina75

Keine Unterlassene Hilfeleistung. Je nachdem. Vermutlich Vergewaltigung mit Todesfolge.
178 StGB.
Gibt mindestens 10 Jahre bis Lebenslang.
Aber das sind Schüsse ins Blaue, solange man die Details nicht kennt und vor allem die Verschwundene gefunden wird.


melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 19:27
Ein Artikel der hiesigen Lokalzeitung:

http://www.nordbayern.de/region/vermisste-tramperin-sophia-arger-um-hetze-im-netz-1.7731983

Auch hier geht es um die bereits erwähnte rassistische Hetze, außerdem um die Suchmaßnahmen, und es gibt mal wieder eine Zusammenfassung des bisherigen Geschehens.


melden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 19:27
Die Tatsache das der TV im LKW gezündelt hat bzw. scheinbar Beweise verbrennen wollte, läßt darauf schließen das er keinerlei Spuren des Kampfes/Tötung/Vergewaltigung/Leichentransport etc. zurücklassen wollte.
Und das wiederum bedeutet das zumindest ein oben aufgeführtes Delikt IM LKW stattgefunden haben muß..!

Einen anderen Grund kann es für diese Handlung kann es ja nicht geben. Wenn er Sophia z.B. mit einem Messer gezwungen hätte auszusteigen, und ALLE Handlungen (Kampf/Vergewaltigung/Tötung/Verscharren der Leiche) wäre AUßERhalb des LKW vollzogen, bräuchte er im LKW ja keine Spuren beseitigen.
DNA Spuren das Sophia im LKW saß, waren ja klar weil sie mitfuhr und erklärbar. Er hat ja zugegeben das sie mitfuhr bis zum angeblichen Ausstieg. Also das alleinige mitfahren von Sophia hätte ihn nicht "gezwungen" seinen LKW in Brand zu setzen.

Wie also will der TV diesen "Brandanschlag" erklären..?


1x zitiertmelden

Vermisste Sophia L. in Spanien tot aufgefunden

21.06.2018 um 19:29
Zitat von Robert39Robert39 schrieb:Die Tatsache das der TV im LKW gezündelt hat bzw. scheinbar Beweise verbrennen wollte, läßt darauf schließen das er keinerlei Spuren des Kampfes/Tötung/Vergewaltigung/Leichentransport etc. zurücklassen wollte.
(..)
Das mag nahe liegen, ist aber trotzdem immer noch keine Tatsache. Siehe dazu gern den von mir soeben verlinkten Artikel, in dem die Pressesprecherin der Polizei eben diesen Punkt nicht bestätigt:
(...) Berichte, etwa der Bild-Zeitung, nachdem der Fernfahrer in Spanien festgenommen wurde, dort ein Feuer in seinem Laster gelegt haben soll, will sie ausdrücklich nicht bestätigen. (...)
Quelle: http://www.nordbayern.de/region/vermisste-tramperin-sophia-arger-um-hetze-im-netz-1.7731983



melden