Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chris Watts' Familie ermordet

1.509 Beiträge, Schlüsselwörter: Familienmord, Colorado, Chris Watts
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Chris Watts' Familie ermordet

Chris Watts' Familie ermordet

29.05.2019 um 11:01
Spencerstwin schrieb:Nichole kennt das Passwort, Chris nicht :) Ich habs auch so verstanden, dass der Sohn (Nick? Nate?) das Handy gefunden hat.
Danke!
Und wusste also NA auch, dass Shannan das Passworts geändert hat?
"it used to be..." "now it's..."

Deshalb lacht CW so gruselig in dieser Szene!!!
Er wollte das Handy nutzen um Fake Nachrichten zu schreiben und kam nicht rein. Als NA das Passwort sagt, dachte er bestimmt : "oh mann, da hätte ich ja auch drauf kommen können!"
Das ist das Lachen eines Ertappten/Verlierers...
Calligraphie schrieb:Was ich aber auch schon gedacht habe , vielleicht schloß sein ursprünglicher masterplan ja nur Shanann ein und die Kinder als geplante Opfer kamen erst dazu als er vom 11-13. August allein mit ihnen war. Shanann hätte er als einzelopfer im Lexus verbringen können und am Ende mit dem Auto z.b in ein Gewässer oder Explosion.
So furchtbar es ist, so schlüssig wirkt es: vielleicht hat er in diesen 2 Tagen bemerkt wie sehr ihn die Kinder auch einschränken bzw von seinem "neuen Leben" abhalten können! Er musste ja Babysitter besorgen/bezahlen und musste pünktlich zurück sein etc...
Wobei ich da auch immer noch hin und her schwanke, ob er den Mord an seinen Kindern geplant hat oder nicht.
Dafür spricht, dass das Versteck der beiden eindeutig das bessere war (im Vergleich zu Shannans Grab) sowie die Theorie, dass die Füllhöhe ja nicht überschritten werden durfte, da sonst Alarm ausgelöst wurde - ob er das auf die Schnelle so auf dem Schirm hatte?
Dagegen spricht wahrscheinlich einfach nur, dass ich es mir einfach nicht vorstellen kann, dass EIN Vater seine eigenen Kinder PLANT umzubringen, zu verbringen und danach SEIN Leben weiterleben möchte.. 😨


melden
Anzeige

Chris Watts' Familie ermordet

29.05.2019 um 15:02
@ringelnatz
Ja die Tatsache, dass ein Vater gezielt den Mord auch an den Kindern geplant hat, ist sehr schwer nachzuvollziehen. Es gab Fälle wo Familienväter ihre Familien gezielt auslöschen um Ihnen ein imaginäres Elend zu ersparen oÄ. Aber diese Täter suizidieren sich dann häufig im abschluß . Hier ist es mir nur so erklärbar, daß er sich in den Wochen davor komplett auch von den Mädchen abgespalten hat. Sie sozusagen für ihn nur noch physisch da waren . Erklär mir jemand , was ein Mensch denkt, der sozusagen den Countdown schon zählt , während er 24 h before murder , mit den Kindern auf einer Kinderparty ist,


melden

Chris Watts' Familie ermordet

29.05.2019 um 17:12
Für eine Planung der Ermordung der Kinder spricht auch der Anruf in der Schule. Oder erfolgte der erst in der Früh nach den Morden?


melden

Chris Watts' Familie ermordet

29.05.2019 um 18:52
koma2000 schrieb:Für eine Planung der Ermordung der Kinder spricht auch der Anruf in der Schule. Oder erfolgte der erst in der Früh nach den Morden?
Ja, am Morgen nach den Morden. Quasi während der Verbringung auf dem Ölfeld...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

29.05.2019 um 20:30
@ringelnatz
Du meinst der Anruf in der Schule erfolgte während der Fahrt zu den ökltanks ? Das wusste ich auch noch nicht.
wenn die Kinder meist um 7 Uhr 30 schon in der Vorschule waren, musste ja eigentlich von Seiten der Schule schon mal Verwunderung geäußert worden sein, aufgrund d Fehlens beider Mädchen.
Wie hat er die Abmeldung begründet? Shanann betreut sie selbst in Zukunft oder wir ziehen weg? Das ist mir irgendwie entgangen dieses Detail.
Er CW war ja wohl recht strukturiert ordentlich und voraussehbar in seinen alltäglichen Handlungen . Evtl hat er sie abgemeldet aus monetären gründen und/,oder weil man das eben so macht wenn die kl Vorschüler nicht mehr zur Verfügung stehen.
CW hat so vieles getan oder eben nicht was einen ganz konfus macht. Einerseits die kaltblütigen Taten andererseits so viele Spuren gelegt. Man will nicht glauben, dass er nur eine Minute davon ausging , nicht geschnappt zu werden.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

29.05.2019 um 21:37
Calligraphie schrieb:Du meinst der Anruf in der Schule erfolgte während der Fahrt zu den ökltanks ? Das wusste ich auch noch nicht.
I'm Wiki findest du alle Telefonaktivitäten von Shannan, CW etc...
Screenshot 20190529-211123

Hier steht, dass er gegen 8.26 Uhr die Schule anrief.

Was mir während der Suche danach auffiel:

Screenshot 20190529-212732

CW hat für den 14.08 einen Termin im Kalender eingetragen mit dem Titel "Talk".
Könnte es sein, dass er die Morde geplant hat, aber nicht am 12.08, sondern später?
Und es in der Nacht dann doch zu eine Art Affekttat kam?
Vielleicht wirkt deshalb alles so geplant, aber schlecht ausgeführt?!?!


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 08:54
Vom Affekt würde ich wenn trotzdem nicht sprechen... Einfach nur die kalte Entscheidung, es früher zu tun. Ich glaube das aber nicht, einfach weil es so gut passt, dass er sich das Ölfeld "klargemacht" hat


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 10:07
Spencerstwin schrieb:, einfach weil es so gut passt, dass er sich das Ölfeld "klargemacht" hat
Ja, da hast du wohl recht...
Wäre trotzdem interessant zu wissen mit wem er am 14.08 sprechen wollte und wann er diesen Termin eingetragen hat!


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 20:05
Vielleicht mit NK? Vielleicht wollte er mit ihr an dem Abend seine Pläne mit ihr besprechen. So nach dem Motto "Shanann ist weg, sie wird wohl nicht wieder kommen.... wie siehts aus mit uns?"


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 20:13
Weiß jemand, wie das mit diesen Trauma-Dogs funktioniert? Worauf genau reagieren die? Auf Stresshormone? Ich mein, das könnte ja alles bedeuten? Ich kann mir keine genaus Vorstellung machen, was es bedeuten kann, dass der Hund da rumbellt...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 20:19
Ah, ich glaube, ich habe meine Antwort. Hatte das so verstanden, dass Trauma-Dog und Cadaver-Dog nen Unterschied macht. Meine Google Suche hat ergeben, dass nen Trauma-Dog auch Cadaver findet.... also wohl auch, wenn diese weggeschafft wurden? Vielleicht wisst ihr ja mehr


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 20:53
Youtube: Trauma Dog Alerts *Chris Watts Case*

Mich lässt das nämlich nicht los.... @traces: hast du nicht gesagt, NK hätte ausgesagt, CW hätte beim Facetimen auf blauen Laken gesessen? Weil die Laken im Basement sind blau. Dann die Schlafmaske. Wollte Shanann runter zu CW und dort die Nacht verbringen? Wurde sie dort erwürgt? Da mir nicht ganz klar ist, wonach dieser Hund genau sucht, habe ich so viele Fragen.... Sucht er nur nach dem generellen Geruch? Schlägt er wegen dem Cadaverduft an? Worauf?

Kein Anschlagen in der Garage? Kein Anschlagen im Schlafzimmer (oder gibt es ein Video, in dem das zu sehen ist?)? Dafür aber bei Bella und im Keller (wobei im Keller ja nur Hund Nr. 1 völlig ekstatisch abgeht und Nr.2 lässt das da unten ja alles kalt. Hund 1 soll nen traumadog sein und nr 2 nen searchdog...)? Und auf der Terasse vorne? Das kann ich mir ja auch noch erklären. Wäre, wenn er sie von oben die Treppen runtergezogen hätte definitiv der kürzere Weg nach draußen... Abr da wo der Hund anschlag und wo nicht, passt es wieder nicht zu seiner Story... Aber mein gefühl sagt mir ohnehin, dass nur ein Kind am leben war, warum auch immer. Und irgendwie gehen alle davon aus, dass es Bella war. Aber wer weiß... Woraus wurd das eigentlich geschlossen? Manchmal fällt es schwer, nur die wirklichen Fakten bei allem einzubeziehen, weil man schon soviel gehört hat...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 21:10
Spencerstwin schrieb:Mich lässt das nämlich nicht los.... @traces: hast du nicht gesagt, NK hätte ausgesagt, CW hätte beim Facetimen auf blauen Laken gesessen?
Ich muss nochmal in NKs Aussage schauen. Mir war auch so, als habe sie blau gesagt, obwohl das Laken oben im Schlafzimmer weiß war. Wenn er oben auf dem Laken gesessen haben sollte, hätte es sich für NK dennoch als blau darstellen können, gesetzt dem Fall, CW hatte kein Licht an sondern z.B. nur den Babymonitor. Könnte sein, dass das dann alles bläulich ausgesehen hätte. K.A.
Ein sehr spannendes Szenario, das du da entwirfst... ich such mal...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 21:42
NICHOL said the mattress CHRIS was laying on could have been blue in color.
S. 649
...had cadaver dogs go through the house. According to DETECTIVE BAUMHOVER, the dogs had just hit on an area near the basement stairs a few minutes before I had called. He stated that an additional dog was on its way to confirm the hit.
S. 802
Around 2:33 PM I heard from Agent TAMMY LEE who stated that the dogs hit was not substantiated with the second dog
S.802
I entered the home with Jayne and her K9, who she stated is a cadaver dog.
As we moved through the home, Jayne explained what type of scent the dog alerts to. Jayne mentioned several times that
the dog alerted to areas where there may have been some sort of trauma or struggle such as an argument, explaining that
scent from people, pools and collects in areas. The dog did not locate any human remains. The search continued from the
neighborhood clubhouse, west and then north, circling back to the home, without success. Jayne’s dog was later taken to
Chris’s work truck, which was parked just east of his home. Jayne stated that the dog detected but gave no hard command,
however, the dog did not enter the vehicle, and the doors to the vehicle remained closed.While in the home, a track dog was asked to enter, as there had bee some indication from the cadaver dog that a struggle or
argument may have ensued. Jeff Hiebert and his K9 entered the home. Jeff stated that his dog showed interest in the
unmade bed in the basement and an area just below the stairs, but did not do any final trained alerts. We exited the
basement and went upstairs to the garage. No indicators were noted in the garage and we exited the home.
S.84f.
I arrived at the address, 2825 Saratoga Trail, with 3 search and rescue dogs. 2 of the dogs were from, “Search and Rescue Dogs of the United States” and the two handlers were Jeff Hiebert and Jayne Zmijewski. The 3rd dog was a K-9 unit fromBoulder County and the handler was Deputy Tkach.
S.86

Es ist alles ziemlich verwirrend was die Hunde betrifft. Es gibt noch weitere Angaben zu ihnen in der Discovery, die sich, soweit ich es nachvollziehen kann, allesamt widersprechen.
Wenn ich es richtig verstehe, dann war der Hund, der auf sämtlichen Vids im Haus zu sehen war und u.a. in Bellas Raum anschlug, ein Leichenspürhund. Interessanterweise erklärt aber dessen Handler, dass der Hund nicht auf Leichengeruch sondern "Trauma-Scent" anschlägt. Vermutlich also Stresshormone.

Der zweite Hund, der das Anschlagen des ersten im Keller nicht bestätigte, war ein Fährtenhund, wenn man der Discovery glaubt. Wenn dem so ist, dann ist auch nicht mehr verwunderlich, weswegen der nicht im Keller anschlug, da der Geruch der Bewohner ja überall im Haus zu finden ist. Weswegen hätte er anschlagen sollen? Erstaunlich ist auch, dass der vermeintliche erste Cadaverdog dann auch noch an einer Suche im Areal um das Haus herum eingesetzt wurde, um (jetzt kommt's) zu schauen, auf welchem Weg Shanann und die Kids aus dem Haus gekommen sein könnten. Da hat der Hund nix gefunden. Was ebenfalls nicht verwunderlich ist, denn wenn es ein Cadaver-Dog wäre, der dann als Fährtenhund eingesetzt wird, mag das Ergebnis nicht allzu verlässlich sein. Dennoch hat er an CWs Truck angeschlagen, was wiederum ein Treffer darstellen könnte.

Ich denke, man kann den zweiten Hund in jedem Fall vergessen. Will heißen: da bei ihm feststeht, dass er ein Fährtenhund ist, ist klar, dass er das Ergebnis des ersten Hundes weder veri- noch falsifizieren kann.

Man muss also näher klären, welcher Art der erste Hund war. War es - wie in der Discovery betitelt - tatsächlich ein Leichenspürhund? Oder einer, der eben nicht auf Leichengeruch, sondern irgendne Form von Stresshormen trainiert war.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 21:52
Was ich mir vorstellen kann, dass Bella tierische Angst hatte und sich, während CW Shanann die Treppe runter zerrte, unter ihrem Bett versteckte (falls er sie nicht genau dort tötete) und deswegen der Traumadog anschlug.

Unter dem Video hat noch jemand anderes geschrieben: CW wechselte ja seine Kleidung einmal, während er den truck belud. Der Traumadog schlug beim Schrank mit den Reinigungsmitteln und den Koffern von Shanann an. Er brachte die Theorie, dass Bella vor Angst in den Keller rannte und er sie dort erstickte (lagen dort nicht auch Kissen, ohne Bezug?... Meine da was im Kopf zu haben). Und da sie sich ja wehrte und sich selbst biss, blutete sie womöglich auch. Also musste Chris kurz reinigen und auch seine Kleidung wechseln (wobei ich bezweifle, dass es soviel Blut war... der Kissenbezug/Decke ja klar, der Boden vielleicht auch, aber Kleidung?). Jedenfalls ist seine Theorie, dass er die Blutbefleckte Kleidung in ihren Koffer verstaut hatte auf die Schnelle, weil die standen ja an dem Morgen noch oben...)

Manchmal frage ich mich, warum es so wichtig ist, das rauszufinden. Es ändert nichts daran, dass 3 Menschen nicht mehr leben und eines nichtmal begann...


Danke @traces für den schnellen Fund
traces schrieb:No indicators were noted in the garage and we exited the home.
Das wird mir immer ein Rätsel sein... Das Schlafzimmer wurde nicht beschnüffelt?
traces schrieb:war ein Fährtenhund, wenn man der Discovery glaubt. Wenn dem so ist, dann ist auch nicht mehr verwunderlich, weswegen der nicht im Keller anschlug, da der Geruch der Bewohner ja überall im Haus zu finden ist. Weswegen hätte er anschlagen sollen?
Verstanden habe ich es so, dass der erste ein Stresshund war und der zweite ein Leichenspürhund... aber das sind nur die Kommentare unter dem Video... So, wer weiß?


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 22:12
Naja, der Bericht des Pol-beamten oben ist recht eindeutig. Der zweite war ein "Track dog", also Fährtenhund. Der erste jedoch einer, von dem sein Handler scheinbar selbst nicht so genau weiß, was es für einer ist. Er bezeichnet ihn als Leichenspürhund (trainiert auf Leichengeruch), beschreibt dann aber die Gerüche, auf die er trainiert ist, als diese, die bei Search und Rescue eingesetzt werden - also Gerüche lebendiger Menschen.
Spencerstwin schrieb:Das wird mir immer ein Rätsel sein... Das Schlafzimmer wurde nicht beschnüffelt?
Ich gehe schon davon aus, dass sie auch im Schlafzimmer waren mit den Hunden. Aber wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann wurden die Hunde ja am Tag des Interviews mit CW eingesetzt. Will heißen: zwei Tage, nachdem sie verschwunden waren. Der Officer beschrieb ja auch, dass es nach cleaning roch. Als CW nach Geruchsproben gefragt wurde, sagte er, dass er so ziemlich jedes Wäschestück angefasst habe, so dass die Handler Probleme hatten, eine reine Geruchsprobe zu erhalten und sich dann mit den Schuhen der Opfern begnügen mussten. Wenn CW allerdings saubergemacht hat, könnte das bedeuten, dass er auch die Schuhe angefasst hatte, insbesondere gab er ihnen die Schuhe, die Bella und Cece während der Poolparty trugen. Die Kids mögen sie selbst ausgezogen haben, aber wahrscheinlich wäre schon, dass CW sie weggestellt hat. Gut möglich also, dass alle Hunde so ihre Probleme hatten, die Gerüche voneinander zu diskriminieren.

Ich finde deinen Gedanken, dass Bella sich unter dem Bett versteckt haben könnte, ziemlich interessant. Denn zumindest DAS könnte ziemlich gut mit dem eindeutigen Anschlagen des Hundes an dem Teil des Bettes übereinstimmen.
Spencerstwin schrieb:Manchmal frage ich mich, warum es so wichtig ist, das rauszufinden. Es ändert nichts daran, dass 3 Menschen nicht mehr leben und eines nichtmal begann...
...sicher, das ändert nichts. Aber es gibt ziemliche Lücken was CWs letztlichen Handlungsablauf angeht und ich finde es ebenfalls wichtig, das zu klären. Allein schon um die Reputation der Opfer wiederherzustellen, was bis heute, wie wir ja kürzlich erfahren durften, scheinbar noch nicht gelungen ist. Ohne Klarheit kein Abschluss und ohne Abschluss kaum ein Umgang mit dem möglich, wie die vier zu Tode gekommen sind.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 22:15
traces schrieb:Allein schon um die Reputation der Opfer wiederherzustellen, was bis heute, wie wir ja kürzlich erfahren durften, scheinbar noch nicht gelungen ist. Ohne Klarheit kein Abschluss und ohne Abschluss kaum ein Umgang mit dem möglich, wie die vier zu Tode gekommen sind.
Ja das stimmt natürlich. Auch geil, dass sie selbst nicht wusste, was das für nen Hund ist... wow


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 22:22
Ich glaube allerdings, selbst wenn CW nen glaubhaftes Geständnis ablegen WÜRDE - die Leute würden nicht aufhören, an ihre Version zu glauben und sagen, dass er lügt. Klar, ist er ja auch, aber dieser Fall ist so groß und die Leute haben nen so heftiges Interesse daran... selbst wenn die 100%ige Wahrheit darliegen würde, wir würden sie vllt nicht mehr erkennen


melden

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 22:23
Und Shanann-Hater würden auch immer ihre Gründe finden. Ich mein hey, CW ist so n netten und loyalen, der hält doch wegen dem family-court-Familiengeheimnis noch jetzt die Klappe ;)


melden
Anzeige

Chris Watts' Familie ermordet

30.05.2019 um 22:25
@Spencerstwin
Evtl ist es so wie auch im europäischen Raum mit den Hunden. Der soggn stresshund ist der mantrailer Hund , also der Hund der auf den individualgeruch einer Person reagiert, zB Schweiß, hautschuppen usw. Alles was sich tausendfach in der Luft bewegt und von einer Person abgesondert wird im Sekundentakt sozusagen Dann der sggn fährtenhund der sich auf Spuren mechanischer Art am Boden orientiert , also Spuren die Opfer oder Täter verursachen wenn sie über Laub, Erde Bio Masse sozusagen laufen auf Asphalt ist das nicht möglich, da sich nur Untergrund spüren lässt der sich verändert durch Berührung.
Und dann der soggn Leichenhund der Ca 4-6 h nach dem Ableben anzeigen kann dort lag ein Körper bei dem die( sorry) soggn Verwesung einsetzte.
Diese Hunde können sogar Blut noch unter frischer Farbe erschnüffeln. Sogar noch nach einem Jahr. Auch allerwinzigste Partikel.

Evtl wurden im Haus der Familie nacheinander alle diese Hunde eingesetzt.
Ich kenne mich selbst gar nicht damit aus , null, ich habe mir das vorhin kurz erklären lassen von einer Freundin die ihren Hund mal zu so einer Eignungsprüfung bringen wollte. Aber ihr Hund ist sozusagen für alles ungeeignet gewesen .


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt