Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chris Watts' Familie ermordet

1.489 Beiträge, Schlüsselwörter: Familienmord, Chris Watts, Colorado
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Chris Watts' Familie ermordet

Chris Watts' Familie ermordet

31.05.2019 um 18:53
Wenn ich mich mal in ein Thema eingegraben hab, kann ich nicht so schnell das buddeln aufhören...:


evileve schrieb:

„Es gibt zwei Kategorien von Diensthunden. Zur ersten zählen Mantrailer, Fährtenhunde und Bluthunde. Diese Suchhunde folgen einer Spur, einem Trail. Der Weg ist also das Ziel. Zur zweiten gehören Sprengstoffspürhunde, Brandmittelspürhunde, Rauschgiftspürhunde, Geruchsmittelvergleichshunde und eben Leichenspürhunde. Diese folgen keinem Trial, sondern suchen gezielt einen bestimmten Ort. Das Ziel ist das Ziel.

Deshalb wird ein Leichenspürhund kein Auto verfolgen - wohl aber zeigt er an, ob in einem Auto eine Leiche gelegen hat.

Zu dem, was Hunde in Bezug auf Leichen riechen, darf ich einen Teil meiner PN an einen anderen User einkopieren:
Wenn ein Mensch stirbt, dann beginnen bereits vor dem Tod einige Abläufe - wenn er eines natürlichen Todes stirbt dauern die Abläufe länger, wird er getötet geht es schneller, aber die Abläufe bleiben gleich. Der Körper schüttet Adrenalin aus, schwitzt, stellt nach und nach Funktionen ein, Zellen zerfallen, Ammoniakgeruch strömt langsam aus usw...alles bereits vor dem eigentlichen Tod.“



Das klingt für mich durchaus nach „trauma scent“!

Ich finde im Netz zwar Artikel, dass Hunde auch Krankheiten erschnüffeln können (z. B. Vorzeichen eines epileptischen Anfalls oder Krebs oder Diabetes), aber der Einsatz eines solchen Hundes hätte ja kaum Sinn gemacht.

Ich nehme an, dass es sich um einen Suchhund und einen Spürhund gehandelt hatte. Wäre auch logisch, da zu dem Zeitpunkt die Ermittler nicht sicher waren, ob sie nach lebenden oder toten Vermissten suchen müssen.

Evileve erklärt auch, dass Suchhunde durchaus den Geruch einer Leiche wahrnehmen, aber halt nicht dafür trainiert sind, das zu melden. Die Hunde finden den Geruch möglicherweise „interessant“ und beschäftigen sich mit der Geruchsstelle, schlagen aber nicht an. Vielleicht erklärt das, warum sich der eine Hund mit dem Bett im Keller beschäftigt hat, aber keinen Laut gab.

Ich finde die Idee von @Spencerstwin sehr bedenkenswert, ob S. zu C.W. in den Keller ging - um ihn zu sehen, die Stimmung abzuchecken, vielleicht um auf ihn zuzugehen (sie hatte ja schon vorher am Abend versucht, ihn freundlich zu stimmen, indem sie sich für seine Unterstützung bedankte). Vielleicht hat sie sich wirklich zu ihm gelegt....

Ich bin mir - wie @Calligraphie - absolut sicher, dass sie aber als erstes nach dem Ankommen nach ihren Mädchen geschaut hatte. Wenn sie die Kinder tot im Bett gefunden hätte, gäbe es m.M.n. Spuren von Chaos, Panik und Kampf (wie z. B. sie wählt 911, sie schreit, sie rennt hilfesrufend auf die Straße, sie greift CW an, es kommt zu Kampfspuren, etwas geht zu Bruch,...). Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Kinder zum Zeitpunkt ihres Heimkommens noch lebten und S. als Erste der Opfer im Schlaf angegriffen und getötet wurde - einfach weil CW möglichst wenig „Stress“ haben wollte und direkte Konfrontation scheut wie der Teufel das Weihwasser.


melden
Anzeige

Chris Watts' Familie ermordet

31.05.2019 um 21:44
gärtnerin schrieb:Ahja, und ich finde das Bett recht niedrig und kann mir nicht vorstellen dass ein Kind drunter schlüpft....
Im Video sagten sie ja auch, dass der Geruch nach unten geht und es nicht sein muss, dass Bella unter dem Bett war. Vielleicht hat sie sich auch einfach völlig verängstigt in ihr Bett gelegt....
bellady schrieb:Doch während Chris nach einer Woche wieder nach Colorado zurückkehrte, blieb Shanann fünf weitere Wochen bei ihren Eltern.
Ist aber nicht korrekt. Er kam nach ein paar Wochen nach und beide reisten gemeinsam zurück.... Get the fact´s straight... Kann Artikel nicht ernst nehmen, die so Patzer reinhauen.
gärtnerin schrieb:Ich bin mir - wie @Calligraphie - absolut sicher, dass sie aber als erstes nach dem Ankommen nach ihren Mädchen geschaut hatte. Wenn sie die Kinder tot im Bett gefunden hätte, gäbe es m.M.n. Spuren von Chaos, Panik und Kampf (wie z. B. sie wählt 911, sie schreit, sie rennt hilfesrufend auf die Straße, sie greift CW an, es kommt zu Kampfspuren, etwas geht zu Bruch,...). Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Kinder zum Zeitpunkt ihres Heimkommens noch lebten und S. als Erste der Opfer im Schlaf angegriffen und getötet wurde - einfach weil CW möglichst wenig „Stress“ haben wollte und direkte Konfrontation scheut wie der Teufel das Weihwasser.
Same here....
gärtnerin schrieb:Ich finde die Idee von @Spencerstwin sehr bedenkenswert, ob S. zu C.W. in den Keller ging - um ihn zu sehen, die Stimmung abzuchecken, vielleicht um auf ihn zuzugehen (sie hatte ja schon vorher am Abend versucht, ihn freundlich zu stimmen, indem sie sich für seine Unterstützung bedankte). Vielleicht hat sie sich wirklich zu ihm gelegt....
Es würde wirklich Sinn machen, dann hätte er allerdings gelogen, dass er sie die Treppe runter geschlörrt hat... Aber wer weiß, vielleicht hat er sie ja auch hochgeschlörrt statt runter...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

31.05.2019 um 22:05
Calligraphie schrieb:Es muss Shanann tatsächlich an diesem letzten Tag /abends/nachts nicht gut gegangen sein . Es fiel ja mehrfach das Wort : sick. Sowohl vom Bruder als auch der Freundin ( N.Atkinson ) weiß man dazu genaueres?
Laut Nickole hatte sie wohl viel Migräne das Wochenende und aß und trank nicht so viel... und sie hatte wohl starke schmerzen im Nacken durch das lange Warten durch ihre Operation das Jahr davor


melden

Chris Watts' Familie ermordet

31.05.2019 um 22:49
Gucke gerade nen Interview von Nickole Atkinson, sie bestätigt, dass der Dackel eingesperrt war und dass ihr Sohn das Handy gefunden hat. Und sie bestätigt auch nochmal, dass sie den Ring nicht auf dem Nachttisch gesehen hatte...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

31.05.2019 um 23:11
@Spencerstwin

Irgendwo auf Youtube hatte ich ein Slow-Mo-Vid der Bodycam-Aufnahmen gesehen, bevor CW mit dem Ring ausm Schlafzimmer kam. Man konnte erahnen, dass CW unmittelbar zuvor, als er ins Schlafzimmer ging, an seine Hosentasche griff.

Denkt man mal weiter, dann wäre in Betracht zu ziehen, dass er Shanann den Ring womöglich tatsächlich erst auf Cervi abnahm. Andernfalls hätte er ihn wahrscheinlich gleich in der Nacht noch irgendwohin gelegt. Das wär ne Hausnummer...der seit 4 Stunden toten Frau den Ring abzuziehen...Aber er sagte ja schon in der Confession, dass er ihr ins Gesicht sah. Würde ihm dann ja auch wenig ausgemacht haben, den Ring abzunehmen.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

31.05.2019 um 23:12
Ja das hatte ich auch gesehen.
Ich glaube auch, dass ihn das nicht im geringsten berührt haben wird...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 10:53
Guten Morgen zusammen!

Heute Nacht hatte ich eine Idee zum Ablauf der Tatnacht, zu der ich gern eure Meinung hören würde. Ich habe versucht, Hundealarm und potentiellen Tatvorgang übereinander zu kriegen:

- CW ist im Basement und telefonierte fast zwei Stunden bis ca 23.30 mit NK
- er wartet danach im Basement auf die Ankunft von S, über sein Handy ist er informiert, dass sie um 1.48 h das Haus betritt

- S geht als erstes nach oben, legt ab, schaut nach den Mädchen
- S geht runter ins basement, um C Hallo zu sagen
- sie setzt sich zu ihm aufs Bett (ich bin mir sicher, dass es hier keine weiteren sexuellen Aktivitäten zwischen den beiden gab, S war einfach „durch“, der Suchhund interessiert sich später für das Bett, aber nicht so intensiv, dass er meldet, vielleicht war der Kontakt zu kurz)
- sie geht rauf ins Schlafzimmer und legt sich hin

- C wartet im Basement darauf, dass sie einschläft und FaceTimed ab 2.18 h mit NK um die Wartezeit zu überbrücken und um nicht einzuschlafen, hier könnte eine sexuelle Aktivität reinpassen...ich gehe ja davon aus, dass seine Aussagen oft ein winziges Körnchen Wahrheit enthalten.

- als er sicher ist, dass sie schläft (nach mind. einer halben Stunde?) geht er rauf und überwältigt sie im Schlaf und tötet sie, jetzt könnte es 3 h sein (aufgrund der Spuren wie Mascara an der Bettwäsche gehe ich davon aus, dass sie in ihrem Bett getötet wurde, auch das Abziehen der Bettwäsche würde sonst keinen Sinn ergeben)

- er geht zu Cece und erstickt sie (ich gehe davon aus, dass das Ersticken von C aufgrund ihres Alters und ihrer Konstitution/Vorerkrankung relativ schnell ging) und trägt das tote Kind in Bellas Zimmer und legt es auf dem Boden ab (Spürhund schlägt später hier an)

- er will Bella ebenfalls ersticken, das gelingt ihm nicht sofort, B ist nicht tot, sondern bewusstlos, er hält sie aber für tot

- er macht sich an die Leichenverbringung: C trägt er in den Keller und legt sie unter der Treppe ab (hier schlägt der Spürhund heftig an) vielleicht will er sie eigentlich in einen der Koffer packen oder tut das tatsächlich (auch bei den Koffern meldet der Hund)

- er zerrt S samt der „Mordunterlage“ Leintuch die Treppe runter, er entfernt ihren Körper relativ schnell nach der Tat aus dem Schlafzimmer mit den Geruchsträgern (Bettwäsche), daher meldet der Spürhund im Schlafzimmer nicht, er legt sie eingewickelt erst mal in der Garage ab (auch hier Hundealarm, oder?)

- B kommt zu sich und steht plötzlich vor ihm oder sie kommt zu sich, als er sie aus dem Bett hebt, das bringt ihn aus dem Konzept, er wollte morden ohne nennenswerte Gegenwehr

- jetzt hat er ein Problem: C muss wieder raus aus dem Koffer, um B sagen zu können, C schläft nur und Mami muss ins KH; vielleicht hofft er, B schläft im Auto wieder ein und er kann sie ähnlich „bequem“ töten...

Vielleicht stimmt die Reihenfolge auch nicht und er „kümmert“ sich als erstes um die Verbringung von S und widmet sich erst danach den Kindern.

Was sagt ihr?


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 12:09
@gärtnerin

Wieso gehst Du davon aus, dass Bella wieder zu sich kam? Verstehe ich nicht.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 12:12
@gärtnerin
Erst mal danke, ich habe es bildlich vor mir gesehen. Ich kann leider nicht so dreidimensional denken bzw so logisch wie du , ich bräuchte dafür eine Skizze. Aber wie du es schreibst, anhand der Dog Aktivitäten macht es einen Sinn. Und ist trotzdem unglaublich wenn man es liest. Ich stelle mir immer vor , dass , wenn er nicht in Rage war , er das alles ohne zu hyperventilieren wie ein Söldner durchgezogen hat. Das war ja kein Akt der in 10 Minuten durch war. Und seine Vorfreude während er auf S wartete und mit seiner " Zukunft NK " telefonierte . Man stelle sich d Szene vor , einen Menschen die Treppe runterzuzerren. Wenn dieser Bastard das tatsächlich im Beisein der kleinen absolviert hat , dann wünsche ich ihm die Hölle . Ich habe das immer u immer wieder anhand der Vids vom Haus durchgespielt und frage mich , wie lautlos er im dunkeln im Haus wie ein Panther auf der Lauer lag , Hatte er volle Beleuchtung dabei?

Shanann hatte Migräne und wenig Schlaf u Sorgen und konnte sicher keine Schmerzmittel nehmen weg der Schwangerschaft , was muss sie gelitten haben . Ich hoffe, dass sie wirklich tief geschlafen hat und gar keine Gedanken mehr fassen könnte um den Horror der sie erwartete.

Seine Lüge, Shanann hätte evtl gebetet .....das ist so perfide.
Ich habe gestern etwas zum Thema pathologie gelesen und wie sich körper rasant verändern nach Tötung . Als er Shanann in ihr soggn shellow grave legte mit all dem Schmutz drumherum und so entmenschlicht durch ihn , das kann doch ein Mensch nicht so einfach ausblenden diesen Anblick ? Was ist das bei ihm , dass das so gar nichts mit ihm machte ? Alleine die Veränderungen am Kiefer Stunden nach dem Mord. Er hat ihr ins Gesicht gesehen, das kann ich nicht glauben. Der Kiefer Knochen schließt sich nicht mehr von selbst nach so vielen Stunden.
Man müsste ihn mit diesen authopsie Fotos einsperren und dazu den ganzen Tag: my Daddy is my Hero .....


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 12:17
@redsherlock
Weil es auf dem Überwachungsvideo vom Nachbarn Hinweise gibt, dass eine Person lebend ins Auto getragen wurde, weil C aussagte, dass B im Auto noch gesprochen hatte, sowie seine Aussage zu ihren letzten Worten vor dem Mord an ihr auf cervi.

Ich nehme an, dass er nicht vorhatte, seine Familie nur teilweise tot zu verbringen und suche eine Erklärung, warum nicht alle schon tot waren, als er sie verbrachte. Ich könnte mir vorstellen, dass die Tötung aller nicht so lief, wie gewollt.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 12:30
Gut durchdacht, hier sind meine 2 Cents dazu

NK sagte, er habe während des Telefonats den TV gehört. Gab es einen im Keller?
gärtnerin schrieb:ie geht rauf ins Schlafzimmer und legt sich hin
Wenn sie hoch geht zum Schlafen, was macht die Schlafmaske unten? Wissen wir, ob die sicher Shanann gehört? Aufgrund dessen:
gärtnerin schrieb:aufgrund der Spuren wie Mascara an der Bettwäsche gehe ich davon aus, dass sie in ihrem Bett getötet wurde, auch das Abziehen der Bettwäsche würde sonst keinen Sinn ergeben)
glaube ich auch eher, dass sie oben geschlafen hat, aber die Schlafmaske und der Anschlag des Hundes verunsichern mich.
gärtnerin schrieb:- als er sicher ist, dass sie schläft (nach mind. einer halben Stunde?) geht er rauf und überwältigt sie im Schlaf und tötet sie, jetzt könnte es 3 h sein
Soweit ich weiß gab es keine Bewegung mehr im Haus um die Uhrzeit. Das passt nicht so recht. Vielleicht passt es doch eher, dass er oben wartete, mit hoch kam oder sowas...
gärtnerin schrieb:- er will Bella ebenfalls ersticken, das gelingt ihm nicht sofort, B ist nicht tot, sondern bewusstlos, er hält sie aber für tot
Wie erklärst du dir den Schatten auf der Überwachungskamera? Oder gehörst du zu denen, die das nicht eindeutig finden? (ah, sie kommt dann zu sich in deiner Überlegung....) hmmmm.... gut möglich. Wer hat nochmal die Idee reingebracht, dass er die Kinder/ein Kind in diese Aufbewahrungsbox gesteckt hat? Irgendwie habe ich dunkel in Erinnerung, dass er diese Boxen im Auto hatte? Oder bin ich da jetzt durcheinander? Da hat der Hund nämlich auch angeschlagen... In der Ecke, wo diese Boxen standen.
gärtnerin schrieb:d im Schlafzimmer nicht, er legt sie eingewickelt erst mal in der Garage ab (auch hier Hundealarm,
Soweit ich weiß nicht. Dafür aber auf der Terasse vorne. Was auch mehr Sinn ergibt, weil der Weg von der Treppe kürzer ist. Aber wäre er das risiko eingegangen?


Ich glaube auf jeden Fall, dass er eins der Kinder umbrachte oder es gar bei beiden versuchte. Es macht für mich auch gar keinen Sinn, warum er beide erst mitgenommen haben will um sie dann dort zu Töten. Es passt auch für mich eher, dass er beide im Schlaf umbringen wollte. Wo passt fr dich dann seine Aussage rein, dass Bella Zeuge wurde davon, dass er Shanann in das Laken wickelte? Wenn wir davon ausgehen, dass er nahe an der Wahrheit heran lügt...? Das müsste nen mega Schockmoment gewesen sein, hätte er gedacht, sie sei tot....


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 12:59
Spencerstwin schrieb:Wenn sie hoch geht zum Schlafen, was macht die Schlafmaske unten? Wissen wir, ob die sicher Shanann gehört?
Ja, die Schlafmaske..., also, ich trage Schlafmasken, wenn ich tagsüber oder auf Reisen schlafen möchte, nie in der Nacht. Könnte es nicht sein, dass C diese Schlafmaske trug, wenn er sich tagsüber hinlegte, nach der Arbeit? Immerhin begann sein Arbeitstag (zumindest für meinen Lebensrhythmus) enorm früh...
Spencerstwin schrieb:Wer hat nochmal die Idee reingebracht, dass er die Kinder/ein Kind in diese Aufbewahrungsbox gesteckt hat? Irgendwie habe ich dunkel in Erinnerung, dass er diese Boxen im Auto hatte? Oder bin ich da jetzt durcheinander? Da hat der Hund nämlich auch angeschlagen... In der Ecke, wo diese Boxen standen.
Davon hab ich noch nichts mitgekriegt, aber sehr interessant! Ich hab auf dem nächtlichen Überwachungsvideo bisher nicht finden können, wann er C. eingeladen hat. Das Einladen von S. ist ziemlich deutlich und wenn der kleine Schatten B. ist..., aber wann und wohin packt er C.?
Spencerstwin schrieb:Dafür aber auf der Terasse vorne. Was auch mehr Sinn ergibt, weil der Weg von der Treppe kürzer ist. Aber wäre er das risiko eingegangen?
Ah, ja richtig! Terrassenalarm! Stimmt, die Garage war ohne Meldung durch die Hunde. Ja, der Weg ist kürzer, das Risiko höher, aber vielleicht war er da schon so im Stress, dass er da keine Abwägung mehr machte.
Spencerstwin schrieb:Wo passt fr dich dann seine Aussage rein, dass Bella Zeuge wurde davon, dass er Shanann in das Laken wickelte? Wenn wir davon ausgehen, dass er nahe an der Wahrheit heran lügt...?
Ob sie Zeugin des Einwickelns wurde oder ob sie S. eingewickelt sah oder ob er die Laken vor ihr nochmal fest um S. wickelte - ich kann mir vorstellen, die Kernaussage ist „tote Mutter“ & „Laken“ & „B. lebte noch“.
Spencerstwin schrieb:Das müsste nen mega Schockmoment gewesen sein, hätte er gedacht, sie sei tot....
Wenn es so gewesen sein sollte: es möge ihn für immer verfolgen!


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 13:09
gärtnerin schrieb:aber wann und wohin packt er C.?
Noch eine Frage, die mich beschäftigt. Könnte natürlich sein, dass er CeCe in der Garage hochnahm und raustrug. Man erkennt ja nicht immer alles deutlich. Ich denke nicht, dass es geplant war, dass Bella aus der Garage rauskam...
gärtnerin schrieb:Wenn es so gewesen sein sollte: es möge ihn für immer verfolgen!
Hopefully. War jedenfalls für ihn bedeutend genug, dass er es erwähnt hat


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 13:19
@Spencerstwin
Manchmal denke ich, CW hat sich manche dieser Horror Details extra ausgedacht um das Entsetzen auf den Gesichtern der Ermittler zu sehen. Oder als späte Rache an der Familie seiner Frau. Mich würde interessieren was so in Mutter Watts vorging als sie hörte, zu was ihr Sohn imstande war. Aber ich befürchte die glaubt davon kein Wort.

@gärtnerin
Zur Schlafmaske
Ich glaube irgendwo gelesen zu haben daß CW die Kinder meist von der Vorschule abholte nach der Arbeit . Da kann ich mir nicht vorstellen, dass es ihm möglich war noch spätnachmittags zu schlafen . War die Brille nicht Pink ? . Wir nutzen bei uns im Studio solche Masken zur Kühlung u Abdunkelung . Da Shanann evtl öfter Migräne hatte , kann ich mir vorstellen, dass sie ( ich glaube auch Frankie Junior hat das ausgesagt) evtl gerne mal da unten im dunklen geschlafen oder geruht hat.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 13:54
Spencerstwin schrieb:NK sagte, er habe während des Telefonats den TV gehört. Gab es einen im Keller?
Ich hab mir das Hundevideo nochmal angeschaut: kein TV im Keller... direkt am Fußende des Bettes sind ein Stapel Aufbewahrungsboxen, könnte sein, dass das als Abstellplatz für einen Laptop dienen könnte, mit dem jemand TV guckt - wahrscheinlich ist es aber naheliegender, dass CW das Telefonat mit NK tatsächlich oben im EG führte.

@Calligraphie
Die im Basement gefundene Schlafmaske war blau und sah nicht nach einer Kühlungsmaske (mit so Gel drin) aus. Stimmt, er holte die Kinder ja nach Dienstschluss von der daycare ab...

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass irgendjemand freiwillig und zu Erholungszwecken in der Rumpelkammer im Basement ausruhen möchte, ich fände die ja gruslig.... aber da sind Menschen halt verschieden....


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 14:27
@Calligraphie
Ja da unten war es ja recht vollgestellt. Aber sicher auch schön kühl, im Haus waren überall deckenventilatoren und dunkle Vorhänge , woraus ich schließe , dass es im Haus sicher sehr heiß werden konnte im Sommer.
Ich persönlich vermute, daß CW und S. Einen sehr klar durchstrukturierten Tagesablauf hatten . Das Haus sah ja aus wie geleckt als die Police am Mittag da ankam und durch die Scheiben sah , als erstes dachte ich, wie ordentlich und klar alles war.
Und schon deshalb bin ich mir zu 100% sicher, dass der Ehering nicht auf dem Tischlein lag als Nickole dort nachsah. Die kannte sich aus im Haus und kannte die Gewohnheiten ihrer Freundin. Da war immer alles an seinem Platz .
Wirklich schade, dass Shanann all die Wochen vorher nicht misstrauischer war und ihm nicht auf die Schliche gekommen ist. Irgendeiner hätte es doch shanann stecken müssen, dass der Typ da Damenbesuch hatte und flott unterwegs war. Dieser Urlaub mit der räumlichen Distanz ist ihr z Verhängnis geworden. Freie Bahn für den Bachelor . Ich will gar nicht wissen wer das alles von CW und NK vorher wusste und geschwiegen hat .


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 15:43
Calligraphie schrieb:Ich hoffe, dass sie wirklich tief geschlafen hat und gar keine Gedanken mehr fassen könnte um den Horror der sie erwartete.
Ich bin da zwar kein Experte, aber ich befürchte, dass man "dabei" erwacht und noch einen recht langen Todeskampf hat.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 15:47
gärtnerin schrieb:Weil es auf dem Überwachungsvideo vom Nachbarn Hinweise gibt, dass eine Person lebend ins Auto getragen wurde
Kannst Du bitte den Link zu dem Video und der exakten Stelle einstellen, wo man dies sehen können soll? Danke.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 15:53
Calligraphie schrieb:Wirklich schade, dass Shanann all die Wochen vorher nicht misstrauischer war und ihm nicht auf die Schliche gekommen ist.
Das wirklich Traurige ist ja mMn, dass sie CW mit dieser Distanz wahrscheinlich klar machen wollte was er an ihr und den Kids hat! "Wenn wir erstmal länger weg sind, wird er uns schon vermissen.."
Dass das hinten losgeht bzw er mutmaßlich schon viel zu weit weg war und es in die andere Richtung unterstützt hat, hat sie nicht bemerkt oder wahrhaben wollen! 😕


melden
Anzeige

Chris Watts' Familie ermordet

01.06.2019 um 16:14
@ringelnatz
ich kann mir nicht helfen, aber ich glaube bei diesen soggn vorführfamilien im US style in der umgebung dieser stadt , mit den masstäben die die amerikaner so haben-money making. alles ist möglich ...du schaffst es, ist es vielleicht nicht so üblich im umfeld, von eheproblemen zu berichten,weil es ein zeichen von schwäche darstellt und versagen,was ja in der gesellschaft nicht vorkommt.....
da spielt auch stolz eine rolle. man will nur sehen was man ertragen und aushalten kann.

ich denke sogar, daß shannan doch schon kurz davor war, ihm alles zu entlocken und ihn mit reisetasche zu seiner NK zu schicken.


melden
187 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt