Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chris Watts' Familie ermordet

1.231 Beiträge, Schlüsselwörter: Familienmord, Colorado, Chris Watts
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Chris Watts' Familie ermordet

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 13:38
Dramadiva schrieb:Daher gehe ich davon aus, dass es diese gibt, aber diese Beweismittel nie vorgelegt werden konnten aufgrund des Plea Deals
Das zweifle ich stark an! Denn hätten solche Aufnahmen existiert, hätten die Beamten CW frühzeitig damit konfrontiert, insbesondere, nachdem er stundenlang leugnete, nicht zu wissen, wo sie seien. Sie hätten ihn dann auch nicht fragen müssen, wo er die Leichen entsorgte. Dass er sie wahrscheinlich auf Cervi entsorgte, schlossen die Beamten hauptsächlich aus seinen GPS-Daten. Darüber hinaus hätten solche Kamera-Bilder womöglich auch den am heißesten diskutieren Fakt erhellen können, nämlich sein Vorgehen auf Cervi und die Frage, ob die Kinder tatsächlich noch am leben waren oder nicht. Hätten solche Aufnahmen existiert, wären sie die ersten gewesen, die der DA veröffentlicht hätte.
Dramadiva schrieb:CW war/ist ja technisch sehr versiert. Vielleicht hat er Vivint am Morgen des 13.8. manipluiert??
mmh...interessanter Punkt. Wenn man mal in Betracht zöge, dass das unspezifische Router-Signal bedeuten könnte, dass er den hausinternen Security-Alarm abstellte, dann würde das bedeuten, dass Shanann unmittelbar nach ihrer Ankunft getötet wurde und CW ihn in dem Wissen ausschaltete, sie gleich zur Garage transportieren zu müssen. Gegen halb 5 - übrigens der üblichen Aufstehzeit von CW und Shanann - müsste er dann wieder eingeschaltet gewesen sein.
Dramadiva schrieb:sondern dass er ein manipluiertes LoopVideo per W-Lan oder sonst wie einschalten liess?
Wozu ein Video? Hausintern wurden keine Aufnahmen gemacht, sondern Bewegungsmeldungen via Sensor registriert und im Fall offenstehender Türen als Alarm ans Handy übermittelt und akustisch angezeigt.


melden
Anzeige

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 14:11
naja, vielleicht sehe ich zu viel fern und bin zu hollywoodisiert
aber ich könnte mir vorstellen, dass er (gehen wir jetzt mal davon aus, er wollte im Vorfeld
Vivint manipulieren, weil er wusste, dass alles aufgezeichnet wird) ein getürktes Video einspilen liess ab 2.18h der Tatnacht.
ein Video, das zeigt, dass keine Leiche die Treppe heruntergezogen wurde, dass keine Kinder herumliefen, sondern ein CW wie jeden Morgen seine Lunchbox präpariert etc
traces schrieb:Sie hätten ihn dann auch nicht fragen müssen, wo er die Leichen entsorgte. Dass er sie wahrscheinlich auf Cervi entsorgte, schlossen die Beamten hauptsächlich aus seinen GPS-Daten
Gut möglich, dass die Vivint Daten bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht ausgewertet waren oder die überhaupt der Gedanke bestand, diese auswerten zu lassen (Diesen Gedanken hatte ich bis zu meinem geposteten Video, ebenfalls nie).
Aber stimmt, Du hast recht. Er hätte dann bestimmt kein Geständnis abgelegt, wenn er auf seine manipulierte Vivint Aufzeichnung hätte verweisen können

Vieles erschliesst sich mir erst während dem Schreiben.

Aber ich glaube dennoch, dass die unspezifizierte Aktivität im Houmerouter konnte gerade so gut etwas mit Vivint und nicht ausschliesslich mit Facetime zu tun hat.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 14:17
@traces
Ich Frage aus Unkenntnis zum Einsatz von diesen hausinternen sicherheitsanlagen : erfassen die nur ab einer bestimmten Höhe also Größe zB eines Menschen, oder zB auch den Hund? Wenn man zB einen Ball ins Haus wirft, wird so etwas erfasst?
Wir haben in der Familie nur so einen Alarm wenn wir im Urlaub sind u jemand knackt Tür oder Fenster geht an uns u eine ortsansässige Sicherheitsfirma ein Signal. Aber das ist im Haus für alle Zimmer ? Warum hat man so etwas ? Wg Einbruch ? Ist ja echt Überwachung total, ein Wunder dass der CW nicht eher mit NK erwischt wurde bei so viel Überwachung .


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 14:44
@Calligraphie
Du, ich bin da auch kein Experte. Aber von dem, was ich bislang bzgl. dieses Falles sehen konnte, dürfte das Überwachungssystem bewegungssensitiv gewesen sein. Betrachtet man die Höhe, in der die Sensoren angebracht waren (u.a. im Wohnbereich in dem man steht, wenn man das Haus betritt), dann gehe ich davon aus, dass die Größe der Menschen keine Rolle spielt. Ich gehe davon aus, dass dieses hausinterne Security-System nur dann angeschaltet wurde, wenn keiner zu Hause war und der Hund in solchen Zeiten in irgendeinem Zimmer eingesperrt wurde. Ich könnte mir noch vorstellen, dass es auch dann eingeschaltet wurde, wenn Shanann und CW schlafen gingen, einfach um alarmiert zu werden, falls sich ein Kind selbständig macht. Was hingegen wahrscheinlich permanent angewesen sein dürfte, waren die Sensoren, die die Öffnung einer Tür anzeigten. Einerseits, um über einen Einbruch informiert zu sein, andererseits, um sofort mitzubekommen, falls eines der Kinder irgendwo rumturnt, wo es nicht rumturnen sollte, nämlich Haustür, Garage und Tür zum Keller - ob die Tür von Küche zu Terrasse ebenfalls abgesichert war, weiß ich nicht. Auf der oberen Etage gab es ein solches System m.W. nicht und wäre auch unnötig gewesen. Dafür hatten sie ja die Baby-Cams. Sicherlich wirkt das erstmal wie Alcatraz, wenn man sich aber vor Augen hält, dass das hauptsächlich dann aktiviert gewesen sein dürfte, wenn die Kinder mal unbeaufsichtigt waren (z.B. nachts) - was ja so gut wie nie vorkam - oder niemand im Haus war, dann relativiert sich das wieder. Sie hatten feste Gewohnheiten und einen straffen Alltagsplan, so dass nicht davon auszugehen ist, dass es aller Herrgottszeiten im Haus permanent gebimmelt hat. Da sich alles zentral steuern ließ (bis auf den defekten Garagensensor), dürfte das auch kein Hexenwerk gewesen sein, es zu aktivieren oder zu deaktivieren.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 15:13
@traces
Danke f die Info. Für Hausbewohner ja eigentlich eine feine Sache.
Ich stelle mir nur eben vor, man muss nachts noch mal raus zB an den Kühlschrank oder heimlich mit NK telefonieren , alle schlafen und Ping geht es los . Und was passiert bei Stromausfall oder Ausfall des handy bzw internetproviders .
Shanann hat aber anscheinend den Braten etwas gerochen , wenn man mal alle Anzeichen zusammenaddiert wie:
Frage nach der hohen reataurantrechnung von CW, Erinnerung an CW wg vivint, frage am letzten Abend vor den morden nach weiteren Fotos von den Kindern usw usw .
Man könnte wirklich mal eine Liste der Signale erstellen wo Shanann erste Ring the Bells hatte, es aber nicht in den Zusammenhang bringen konnte.
Ich denke auch dass Shanann ihren Vater bat am letzten Abend noch mal via FaceTime nach den Mädchen zu schauen.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 15:41
Und die Auflistung mit den Beobachtungen zum Ablauf der Truckbeladung.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 15:50
Dramadiva schrieb:Und die Auflistung mit den Beobachtungen zum Ablauf der Truckbeladung.
Das fände ich auch sehr interessant! So könnte man vielleicht abschätzen wo Shannan gelegen haben muss etc...
Hab sogar schon bisschen angefangen, aber werde einfach immer wieder unterbrochen und dann ist es so mühsam wieder rein zu kommen...
Zudem bin ich total verwirrt, dass ich CW zu Beginn zweimal aus dem Haus laufen sehe! Ist das Video doch geloopt?
Oder wie kommt er wieder ins Haus ohne gesehen zu werden?


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 16:08
@ringelnatz
Ich konnte ihn so deutlich tatsächlich erst gestern nach dem hier geposteten Vid. so sehen. Aber mir fehlt wirklich die räumliche Vorstellungskraft zu den Vorgängen zwischen zwei Uhr nachts und der Abfahrt zu cervi. Hat er Shannan gezogen oder auf der Schulter getragen? Und wie hat er die treppenproblematik bewältigt? So ein Kopf federt doch nach. Und die Gliedmaßen müssen doch am Körper Anliegen um es einigermaßen ohne noch mehr spuren zu bewerkstelligen . Zu den Kindern Und deren Verbleib Bis z aufladen habe ich kaum die Vorstellungskraft.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 19:45
Hi, herzlich willkommen. Danke, dass du dir die Zeit genommen hast in Ruhe zu lesen ☺
Dramadiva schrieb:I have enough to worry about with the
world out there I’m not going to worry about family. I will just remove it.
Ich muss gestehen, ich musste nun ein bisschen lachen, und zwar laut. Ich lese diesen Part nicht zum ersten mal, aber erst jetzt begreife ich die Tragik hinter diesen Worten. "I will just remove it..." wow...
Dramadiva schrieb:wieso ging er nicht schon zuvor dort vorbei (als Shanann noch weit weg war und er genügend Zeit für seine Vorbereitungen hatte) um dort schon mal ein Loch zu buddeln.
Wie hätte er das gerechtfertigt, hätte ihn dabei jemand erwischt? Ansonsten schließe ich mich da @traces an, musste auch direkt an den verschmutzten Lexus und der Überwachung des Geländes denken
traces schrieb:Denn hätten solche Aufnahmen existiert, hätten die Beamten CW frühzeitig damit konfrontiert, insbesondere, nachdem er stundenlang leugnete, nicht zu wissen, wo sie seien.
Eben. Sie hätten auch gewusst, dass zumindest Bella noch gelebt hat
Soweit ich weiß, haben sie aber auch nur diese doorbell Kamera (was meine Theorie, dass Shanann vorne rausgetragen wurde, irgendwie zunichte macht... hmpf. Es sei denn, er hätte tatsächlich manipuliert)
Calligraphie schrieb:Hat er Shannan gezogen
japp


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 20:02
Calligraphie schrieb:Calligraphie schrieb:Hat er Shannan gezogen
Spencerstwin schrieb:japp
Hö? Redet ihr von der Verbringung von der Garage zum Truck? Im Vid von Zav Girl wird recht eindrücklich dargestellt, auf welche Weise er Shanann zum Truck gebracht haben dürfte, angesichts der Körperhaltung und des Nachgreifens, was man in Nates Vid erahnen kann. Demzufolge müsste er sie getragen haben und zwar vor sich. Hätte er sie gezogen, hätte man das unter dem Truck sehen müssen. Da war aber nix zu sehen außer seine Schritte.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 20:22
@traces
du hast mal wieder recht. meinst du,er hat sie getragen wie eine schaufensterpuppe horizontal? so dass man weder unter dem truck noch oberhalb etwas sah.?

eine eingewickelte mutter vor den augen zumindest eines kindes zu verladen, unfassbar.
irgendwann mache ich mir mal eine art skizze mit pfeilen um mir das räumlich besser vorstellen zu können.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 20:26
@Calligraphie

Sorry, habe gerade kein anderes Bild gefunden (wie gesagt, auch Zav Girl hat in ihr Vid ein Beispielfoto eingefügt - vielleicht einfach mal das Vid ansehen):


Japan-s-Institute-of-Physical-and-Chemic
Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article146124455/Roboter-pflegen-Alte-billiger-und-unmenschlicher.html


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 20:56
traces schrieb:unter dem Truck sehen müssen. Da war aber nix zu sehen außer seine Schritte.
Hab ich, ehrlich gesagt, nie so erkennen können. Was ich aber erkenne, an einer ganz anderen Stelle, dass er rückwärts läuft und es eindrücklich danach aussieht, dass er etwas schleift


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 21:03
Youtube: Chris Watts Loading Bodies- Timestamps: 1:20 | 5:25 | 5:55 | 6:48 | 11:22

5:55 - sieht für mich extrem danach auch. Auch, wenn du dir den Schatten unter dem Auto anschaust, finde ich, dass man deutlich nen schmalen 2. Schatten sieht. Nun weiß ich nicht, wie das aussehen könnte, schattenmäßig, wenn man jemanden schleift. Aber so kann ich es mir vorstellen. Sein Schatten geht weg und für nen kurzen Moment blitzt ein weiterer, länglicher Schatten auf. Dieses hoch heben was ZavGirl beschrieben hat, habe ich nie erkennen können.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 21:16
Ah, verstehe. Ich habe es bislang anders gesehen, so, als würde CW nach hinten gelehnt gehen und bei 5.57 nachgreifen (also hochheben, wie wenn etwas Schweres gerade entgleitet und man es mit Schwung nochmal nachfasst).
Aber Schleifen würde auch Sinn machen. So kehrt er der Straße den Rücken zu, liefe nicht Gefahr, dass ihre Leiche von Nates Cam gesehen wird...und es wäre leichter für ihn...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 21:43
@traces
@Spencerstwin
Ich bin auch der Meinung dass er getragen hat. Sonst würde doch tatsächlich etwas am Boden unter dem Truck zu sehen sein, oder?
Er war durchtrainiert und hatte Adrenalin pur...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 22:28
ringelnatz schrieb:Ich bin auch der Meinung dass er getragen hat. Sonst würde doch tatsächlich etwas am Boden unter dem Truck zu sehen sein, oder?
Er war durchtrainiert und hatte Adrenalin pur...
Naja, letztlich sieht man ja auch was. Nen Schatten, etwas verdunkeltes. Letztlich kann man es nur mutmaßen. Ich kann nur sagen, ich kann die Hebebewegung nicht erkennen, das Schleifen aber schon eher...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 22:53
Ich lese erst seit kurzem in den Fall, wurde eigentlich herausgefunden, welches Auto dort ankommt bzw vorbeifährt? Aber eigentlich sieht es ja aus, als wenn es anhält. Und daraufhin läuft er ja an der anderen Seite des Fahrzeugs vorbei.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 23:36
@heartache
Beziehst du deine Frage auf die Nacht der Tat und die Aufzeichnungen der überwachungskameras vom Nachbarn ?


melden
Anzeige

Chris Watts' Familie ermordet

10.06.2019 um 23:51
Ja genau in dem Video, bevor er den Kanister einlädt.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge