Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

4.591 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2019, Erschossen, Kassel, Regierungspräsident, Wolfhagen-istha

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:34
Noella schrieb:Ist eigentlich schon bekannt, ob der Tatverdächtige einen Anwalt aus der Neonazi-Szene hat?
Du meine Güte, ich wüsste nicht einmal wo es eine Liste der "Anwälte aus der Neonazi Szene" gibt. Hier wird viel zu sehr dramatisiert.

Die entscheidende Frage ist vielmehr, ob sich der TV einen frei gewählten Verteidiger leisten kann oder einen sogenannten Pflichtverteidiger beigeordnet bekommt. Das kann auch ein gewählter Anwalt sein, aber da gibt es gewisse Grenzen.

Der mögliche Tatvorwurf ist massiv, da ist der TV auf jeden Fall gut beraten, wenn er sorgfältig einen Anwalt nach dessen Erfahrung aussucht. Die politische Gesinnung des Anwalts halte ich nicht für ausschlaggebend, eher im Gegenteil.


melden
Anzeige

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:36
@Rick_Blaine
Merci , sehr gut nachvollziehbar .
Ich lese aus deinen Ausführungen heraus , daß eine DNA Spur gewichtiger zu bewerten ist als zB Routerdaten und W lan Aktivitäten , wie im Akt Berliner vermisstenfall.

Ab wann wäre zu erwarten, daß man ein Foto vom TV wieder öffentlich Pixeln muss?


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:37
Rick_Blaine schrieb:Der mögliche Tatvorwurf ist massiv, da ist der TV auf jeden Fall gut beraten, wenn er sorgfältig einen Anwalt nach dessen Erfahrung aussucht. Die politische Gesinnung des Anwalts halte ich nicht für ausschlaggebend, eher im Gegenteil.
Es wäre eher verwunderlich wenn kein Anwalt genommen wird, der der rechten Szene zuzuordnen ist.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:40
@Calligraphie
Ich habe mir geschworen, hier im Forum nichts zu dem Berliner Fall mit seinen Routerdaten und dem anderen Unsinn zu schreiben :)

Ich denke im Moment kann man gar nichts zu dem Fall hier sagen. Die Behörden ermitteln, und es ist naheliegend, dass sie angesichts der gesellschaftlichen und politischen Stellung des Opfers, das unter dem oft genannten "Hochdruck" tun. Und Ermittlungen dauern seine Zeit. In Deutschland geht das, im Vergleich mit anderen Ländern wie Frankreich oder den USA eh "schneller" voran, aber Hexen können auch Generalbundesanwalt und hessisches LKA nicht. :)


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:41
MicK_123 schrieb:Es wäre eher verwunderlich wenn kein Anwalt genommen wird, der der rechten Szene zuzuordnen ist.
Herrje, nachts ist es kälter als draußen. Bei dem Tatvorwurf nimmt man den besten Anwalt, den man sich leisten oder als Pflichtverteidiger bekommen kann. Wer aber auf lebenslänglich plus Sicherungsverwahrung steht, beauftragt lieber einen rassistischen, neonazistischen, homophoben Stümper. Schon klar. Und übrigens: Rechts hat nichts mit rechtsradikal zu tun, und schon gar nichts mit rechtsextrem. Nicht immer alles in einen Topf werfen.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:42
Der richtige Anwalt wäre Olaf Klemke. Er hat auch im NSU- Prozess vertreten und sich dort die Achtung des großen Vorsitzenden verdient - wegen Kompetenz nicht Schleimens.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:43
Rick_Blaine schrieb:Du meine Güte, ich wüsste nicht einmal wo es eine Liste der "Anwälte aus der Neonazi Szene" gibt. Hier wird viel zu sehr dramatisiert.
Während der NSU-Prozesse wurde in vielen Medien immer wieder darüber berichtet, dass manche der Angeklagten "Szene-Anwälte" hatten, gleiches gilt für sehr viele Gerichtsverfahren gegen Neonazis.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:43
Egi schrieb:Herrje, nachts ist es kälter als draußen. Bei dem Tatvorwurf nimmt man den besten Anwalt, den man sich leisten oder als Pflichtverteidiger bekommen kann. Wer aber auf lebenslänglich plus Sicherungsverwahrung steht, beauftragt lieber einen rassistischen, neonazistischen, homophoben Stümper. Schon klar.
Das mag für "normale" Mörder gelten aber nicht für Überzeugungstäter. Das steht die Sache im Mittelpunkt und nicht die einzelne Person. ( Siehe breivik oder Christchurch). Ein normaler Anwalt wird alles tun um den Mandanten frei zu bekommen und Deals zu machen. Ein Szene Anwalt wird die Szene eher schützen.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:44
MicK_123 schrieb:Es wäre eher verwunderlich wenn kein Anwalt genommen wird, der der rechten Szene zuzuordnen ist.
Das ist in etwa so als würde man einem Vergewaltiger nahelegen einen Anwalt zu nehmen, der sich für Gewaltpornos interessiert.

Der Taverdächtige braucht einen Fachmann für Strafrecht, am Besten einen der Erfahrung mit kniffligen Fällen und Morden hat. Ob der Anwalt die rechte Gesinnung teilt ist völlig unwichtig - angeklagt wird ein Mord und nicht die Gesinnung. Gesinnung ist nicht strafbar und allenfalls für das Motiv relevant.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:45
MicK_123 schrieb:Ein normaler Anwalt wird alles tun um den Mandanten frei zu bekommen und Deals zu machen. Ein Szene Anwalt wird die Szene eher schützen.
Hier scheinen falsche Vorstellungen über Anwälte zu herrschen. Die o.g. Strategie wäre gut geignet, aus der Anwaltskammer zu fliegen und die Zulassung als Anwalt zu verlieren. Rick Blaine, bitte übernehmen Sie.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:46
Sherlocke schrieb:Der richtige Anwalt wäre Olaf Klemke. Er hat auch im NSU- Prozess vertreten und sich dort die Achtung des großen Vorsitzenden verdient - wegen Kompetenz nicht Schleimens.
Eklat in München:

Im NSU-Prozess provozieren die Verteidiger des Angeklagten Ralf Wohlleben mit rechter Ideologie und greifen die Staatsanwälte anTagesspiegel: Wohlleben-Anwalt vergleicht Oberstaatsanwalt mit Hermann Göring


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:48
Noella schrieb:Im NSU-Prozess provozieren die Verteidiger des Angeklagten Ralf Wohlleben mit rechter Ideologie und greifen die Staatsanwälte anTagesspiegel: Wohlleben-Anwalt vergleicht Oberstaatsanwalt mit Hermann Göring
Wenn ein Vergleich mit Hittler, Goeppels oder Göhring eine rechte Gesinnung offenbaren würde, dann wären die meisten Linken rechts - denn in diesen Kreisen ist es eine Art Volkssport, konservative Politiker mit Nazis zu vergleichen.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:50
Egi schrieb:Hier scheinen falsche Vorstellungen über Anwälte zu herrschen. Die o.g. Strategie wäre gut geignet, aus der Anwaltskammer zu fliegen und die Zulassung als Anwalt zu verlieren.
Warum er muss nur seinem Mandanten sagen er soll die Klappe halten. Also kein Grund. Ein ordentlicher Anwalt würde dem Mandanten raten Hintermänner zu verraten Kontakte usw aufzuklären


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:50
Falstaff schrieb:Wenn ein Vergleich mit Hittler, Goeppels oder Göhring eine rechte Gesinnung offenbaren würde, dann wären die meisten Linken rechts - denn in diesen Kreisen ist es eine Art Volkssport, konservative Politiker mit Nazis zu vergleichen.
Darum geht es aber jetzt doch nicht, sondern um Szene-Anwälte. Und zu Klemke haben seriöse Medien sehr Eindeutiges geschrieben.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:51
Noella schrieb:Während der NSU-Prozesse wurde in vielen Medien immer wieder darüber berichtet, dass manche der Angeklagten "Szene-Anwälte" hatten, gleiches gilt für sehr viele Gerichtsverfahren gegen Neonazis.
Die sogenannten Szene-Anwälte wurden in Zeiten der RAF in den Medien erfunden. Da gab es sicherlich einige, welche die politische Gesinnung ihrer Mandanten teilten und das öffentlichkeitswirksam auch zeigten. Nur, dem eigentlichen Auftrag, dem Mandanten ein rechtsstaatlich einwandfreies Verfahren zu ermöglichen, ist das nicht unbeding dienlich. Bei der RAF, so scheint mir, war den Angeklagten das Ergebnis der Prozesse recht klar, sie konnten selbst sehen, wie eindeutig die Beweise waren. Da lag ihnen vielleicht gar nicht an der juristischen Kompetenz in erster Linie, sondern sie sahen den gesamten Prozess als Teil ihres, möglichst öffentlichkeitswirksamen politischen Kampfes.

Das ist aber nur bei den wenigsten Tätern der Fall. Den meisten wird es darum gehen, ihre Lage irgendwie juristisch zum Besten zu wenden. Da zählen dann Kompetenz und Erfahrung.

Auch bei Rechtsterroristen wird die Motivation nicht viel anders sein. Ich vermute, die wenigsten wollen als Märtyrer für immer in irgendwelchen Strafvollzugsanstalten landen. Dann wären sie schön doof, wenn sie Gesinnung über Kompetenz stellen würden.

Was nicht heisst, dass manche "Szeneanwälte" wenn es sie gibt, nicht auch sehr kompetent sind. Aber ich zum Beispiel würde es eher als hinderlich betrachten, wenn ich das Gefühl hätte, die Richter denken, ich bin nur im Gerichtssaal um Propaganda zu treiben.

Ansonsten gebe ich @Falstaff Recht.


melden
Anzeige

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

19.06.2019 um 09:53
@Rick_Blaine
Botschaft ist angekommen .
Danke trotzdem . bleibt zu wünschen, dass man allen Beteiligten in diesem Fall hier die nötige Ruhe u Zeit gibt . Der Druck v außen ist mit aller Wahrscheinlichkeit noch ein extra Topic bei den Ermittlungen.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt