Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

4.596 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2019, Erschossen, Kassel, Regierungspräsident, Wolfhagen-istha

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 00:21
Braunschweig schrieb:Wer waren diese Personen, die WL schließlich zuletzt lebend gesehen haben?
Diese Personen dürften der Polizei bekannt sein. Ansonsten, so nehme ich an, würde es Aufrufe geben, sich zu melden.
Mikail schrieb:Wer zur Tatzeit auf dem Fest war, hat ein feuerfestes Alibi.
Interessant für die Polizei sind nur Leute die zur Tatzeit nicht auf den Videos sind.
Die exakte Tatzeit ist nicht bekannt.
Stelle mir diese Methode etwas schwierig vor umzusetzen. Wo grenzt man den Personenkreis ein, der kein Video-Alibi hat?
Für die Tatbegehung - der Täter verlässt die Kirmes, tötet Lübcke, kehrt zurück zur Kirmes - genügen, wenn er Lübcke in einer für die Tat günstigen Situation antrifft, wenige Minuten.


melden
Anzeige

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 00:43
Hallo,wollte mich mit diesem Beitrag auch einmal einklinken:
https://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Panorama/Walter-Luebke-Wer-erschoss-hessischen-Regierungspraesidenten-Ve...
Also das mit dem Täter aus der rechten Szene,ist mir zu banal.damit kommt man keinen einzigen Schritt weiter,nur der wahre Täter ,wird dadurch geschützt.Ich denke NICHT,dass es jemand aus einem politischem Motiv heraus tat.
Sehr bemerkenswert finde ich diesen Satz im Artikel:Er wurde noch um 22.30 Uhr auf dem Balkon gesehen rauchend und eine Stunde später tot auf der Terrasse gefunden.Sieht so aus ,als wurde das Opfer noch auf die Terrasse bzw, wie wir jetzt wissen in den Vorgarten gelockt um ihn letztendlich aus nächster Nähe zu erschießen.
Es muß also kein zwingender Grund gewesen sein, dass das Opfer noch im Vorgarten freiwillig sich aufhielt,sondern dorthin berufen wurde, Warum auch immer.Unter irgendeinem Vorwand dorthin gelockt ,so sieht es aus.
Könnte Herr Lübke den Mörder gekannt haben?Ansonsten würde er doch nicht zur späten Stunde vom Balkon zum Vorgarten ,also vor das Haus gekommen sein?Ich tippe auf ein persönliches Motiv im näheren sozialem Umfeld und sehe kein politisches Motiv.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 00:46
Sorry es war sogar 23,30 Uhr als man ihn noch auf dem Balkon gesehen hatte ,also recht spät noch lebend gesehen.,nicht 22.30 Uhr .


melden
Mikail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 00:46
@emz
Die Polizei wird selbstverständlich in alle Richtungen ermitteln.
Dazu gehört natürlich auch vorhandenes Foto und Videomaterial auszuwerten.
Aber eigentlich ist es ja tatsächlich nutzlos, wie du ja gut beschreibst.
Selbst wenn der Täter auf einem Video zu sehen ist, ist das eigentlich unbedeutend.
Er kann die Tat begehen, über die Straße gehen, und weiter feiern.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 00:53
Die Meldung , dass ein mit der Familie bekannter Ersthelfer den Tatort insoweit veränderte , dass er u.a wohl Blut wegwischte , hat mich insoweit gewundert, dass das öffentlich gemeldet wurde. Mehr als die Tatsache , dass das unter Ersthelfern unüblich ist , aber der wollte " den Angehörigen evtl den Anblick ersparen"...
Ich glaub , das war XY ...


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 00:57
Mikail schrieb:Aber eigentlich ist es ja tatsächlich nutzlos, wie du ja gut beschreibst.
Nur wenn man deinen Denkansatz bei der Selektion zugrunde legt, der da lautete:
Herausbekommen wer in letzter Zeit Streit mit L hatte, und von der Kirmes wusste, diese aber an diesem Abend nicht besuchte.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:01
Es hieß das Opfer habe sich noch auf die Terrasse geschleppt,wo er dann von einem Angehörigem gefunden wurde.Richtig ist aber dass er schon VOR der Terrasse im Vorgarten erschossen wurde.FRAGE:Kann man sich bei solch einem massivem Blutverlust noch auf diese Anhöhe schleppen? Oder wurde er dorthin verbracht.?Wenn der Tatort verändert wurde,wurde dann auch das Opfer angefasst und weggebracht bevor Polizei und Rettungsdienst eintrafen ? Könnte sein dass man ihn auf der Terrasse reanimieren wollte und nicht auf der Wiese ,weil das nichts bringt?


melden
Mikail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:06
@emz
Deine Aussage, der Täter könne nach der Tat relativ schnell wieder auf der Kirmes erscheinen, trifft auf alle Fälle zu.
Aber ich gehe davon aus, dass jemand mit Tötungsabsicht nicht zur Kirmes geht.
Ein Ortsfremder wird sie meiden, um seine Anonymität zu gewährleisten, und ein Einheimischer wird wahrscheinlich kein Bedürfnis zum Feiern verspüren, wenn er vorhat, einen Mord zu begehen.


melden
Mikail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:11
@Graninas
Man kann mit Sicherheit auch nach einem Kopfschuss noch ein paar Schritte gehen.
Die Polizei selbst hat doch erklärt, dass bei der versuchten Reanimation, der Tatort verändert wurde. Die Sanitäter gingen wahrscheinlich von einem Unfall o.ä. aus. Die Schussverletzung entdeckte man erst im Krankenhaus.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:15
Die Überschrift bei https://www.rtl.de/cms/fall-walter-luebcke-65-sanitaeter-soll-tatort-manipuliert-haben-4350891.html lautet
Hat ein Sanitäter den Tatort manipuliert?
Da kommt also ein Bekannter, ein Sanitäter, zu dem auf dem Boden liegenden, blutenden Opfer und er handelt. Man wirft ihm also vor, dass ihm nicht klar war, es handle sich um einen Tatort.
Ich kann da nur den Kopf schütteln.

Auch die anschließenden eingetroffenen Sanitäter hatten das nicht erkannt.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:15
"Der Tatort wurde verändert" - drückt sich die Polizei so aus, wenn alles widerspruchsfrei abgelaufen ist und also nur die Angehörigen und Retter den Verletzten bewegt haben? Es macht einen seltsamen Eindruck.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:18
@temporari
Genau , die Polizei hat sich bewusst so ausgedrückt . Das hat mich irritiert .


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:20
@Stradivari
Das wäre doch für die Öffentlichkeit überhaupt nicht wichtig, wenn der Verletzte ganz normal bei der ersten Hilfe bewegt worden wäre.


melden
Mikail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:24
Ob der Tatort durch Sanitäter verändert wurde, ist eigentlich egal. Um jemanden zu Reanimieren bleibt einem meist nichts anderes übrig.
Inzwischen hat die Polizei ihre Aussage in dieser Sache ja auch relativiert (zB auf der offiziellen Facebook Seite "Polizei Nordhessen").
Niemand ging anfangs von einem Tatort aus.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:24
Natürlich wurde der Tatort verändert.
Es gilt: Menschenrettung geht vor Tatortsicherung.
temporari schrieb:Das wäre doch für die Öffentlichkeit überhaupt nicht wichtig,
Aber für die Klickzahlen von RTL schon.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:26
@temporari
Diese Information , dass der Tatort verändert wurde, " Blut weggewischt " wie in XY gesagt wurde, solche Informationen werden der Öffentlichkeit normalerweise eher nicht mitgeteilt . Warum auch ....


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:29
Meiner Information nach wurde die Aussage von der Polizei gemacht.
Oder haben die Medien da ein wenig die Worte verdreht.
Die Ermittler müssen doch ganz genau überlegen, welche Fakten preisgegeben werden, um z.B. Gerüchte einzudämmen oder aus ermittlungstaktischen Gründen. Die PK war ein gutes Bsp. für absolut wohl überlegte Worte auf seiten der Ermittler. Deshalb ist diese Information eigenartig.


melden
Anzeige

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 01:42
Stradivari schrieb:Diese Information , dass der Tatort verändert wurde, " Blut weggewischt " wie in XY gesagt wurde,
Es geht - zumindest mir nicht - um die Information, dass der Tatort verändert wurde. Das ist ein Umstand, der sich bei Reanimationen automatisch ergibt. Schlimm finde ich, dass RTL nicht von Veränderung, sondern von Manipulation des Tatortes schreibt.
Manipulation bedeutet, etwas zu beeinflussen, um es in eine bestimmte Richtung zu lenken.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt