Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

4.584 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2019, Erschossen, Kassel, Regierungspräsident, Wolfhagen-istha

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 15:34
Kreuzbergerin schrieb:Auch zu Fragen, ob Zeugen etwas gesehen haben oder eine Tatwaffe gefunden wurde, schweigen sie

Laut der Zeitung WELT äußern sich die Ermittler nicht ob eine Tatwaffe gefunden wurde.
@Kreuzbergerin
Danke.
Ich dachte bisher, dass die Waffe nicht gefunden wurde.


melden
Anzeige

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 15:50
Rahtoren schrieb:oder es handelt sich um eine im Besitz befindende Waffe von WL
Das halte ich auch nach wie vor für nicht so unwahrscheinlich. Es wurde sich sicher auch nicht ohne Grund nicht zu der Frage geäußert ob das Opfer einen Waffenschein besaß oder eben nicht. Denn letzteres ist sicher kein exklusives Täterwissen.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 15:54
Kreuzbergerin schrieb:Aber die Formulierung, dass die Ermittler bezüglich des Fundes der Tatwaffe schweigen, beinhaltet die Möglichkeit, dass die Tatwaffe mittlerweile gefunden wurde.
Das könnte aber auch heißen dass man keine gefunden hat, aber Druck auf den Täter aufbauen will indem man die Interpretation offen lässt, dass eine gefunden worden sei.

Ist immer schwierig aus solchen Äußerungen auf den Ermittlungsstand zu schließen. Aber wenn es ein Täter geschafft hätte den Mann völlig unbemerkt direkt vor seinem Haus zu erschießen, hätte er doch wahrscheinlich auch daran gedacht die Waffe wieder mitzunehmen. Natürlich kann einem Täter mal ein Fehler unterlaufen - dann aber mit höherer Wahrscheinlichkeit bei einem unwichtigen Nebenaspekt, als bei sowas.

Daher ist die Vermutung, dass bisher keine Tatwaffe gefunden wurde.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 15:56
emz schrieb:Laut „HNA“ handelt es sich bei dem Sanitäter um einen Freund von Lübckes jüngerem Sohn. Nachdem dieser den Vater auf der Terrasse gefunden hatte, rief er den Freund. Die Ermittler müssen nun die Intention des Mannes herausfinden. Andreas Thöne, Sprecher der Staatsanwaltschaft, erklärte, dass man dazu keine Stellungnahme abgebe.
frauzimt schrieb:Auch zu Fragen, ob Zeugen etwas gesehen haben oder eine Tatwaffe gefunden wurde, schweigen sie

Laut der Zeitung WELT äußern sich die Ermittler nicht ob eine Tatwaffe gefunden wurde.
Das sind die Angaben die die Welt braucht um solch einen scheinbar klaren Fall zu einem Mysterium werden zu lassen. Die Angaben des Sanitäters sollten nach meinem Verständnis längst geklärt sein. Heute ist Freitag, die Tat war in der Nacht zum Sonntag. Warum sollte ein Sanitäter Blut weg wischen ? In der Situation hat er andere Dinge zu tun. Pietät spielt keine Rolle wenn dort eine Erstversorgung stattfinden muss. Die Nichtstellungnahme nährt auch den Boden der Spekulation. Bei einem Suizid wird die Waffe angesetzt. Thema Schmauspuren hatten wird auch schon, die gab es nicht. Zudem war das Enkelkind zu Besuch. Das Szenario halte ich für unrealistisch. Der Sohn fand doch den Vater und rief erst den Freund und dann vermutlich den Notarzt. Das heisst der Sohn wird einige Minuten allein bei dem Vater gewesen sein, er wird die Blutlache etc gesehen haben. Da muss kein Sanitäter später Blut weg wischen. Ein Transport vom Vorgarten auf die Terrasse ist ausgeschlossen, da der Sohn den Vater auf der Terrasse fand. Ausserdem kann ein Bewegen sich lebensgefährlich auswirken wenn die Lage nicht geklärt ist.
Falstaff schrieb:Das könnte aber auch heißen dass man keine gefunden hat, aber Druck auf den Täter aufbauen will indem man die Interpretation offen lässt, dass eine gefunden worden sei.
Da erkenne ich keinen Druck, der Täter wird wissen wo die Waffe ist.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 16:30
Aufgrund der wenigen Informationen schießen die Spekulationen hier mal wieder völlig übers Ziel hinaus. Dabei dürften die Krimi Regeln, die diese wilden Spekulationen untersagen, eigentlich bekannt sein.

Auch will ich hier keine weiteren Unterstellungen gegenüber dem Ersthelfer oder den Söhnen des Opfers lesen, egal wie subtil diese vorgebracht werden. Dies ist heute bereits der zweite rote Balken, sollten wir nochmals in dieser Art eingreifen müssen, weil der ein oder andere User der Ansicht ist, daß die Regeln für ihn nicht gelten, werden Sanktionen folgen.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:00
Frage, da ich mit Fachkenntnissen über Projektile, Patronen, Hülsen nicht bewandert bin :

Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_85860004/cdu-politiker-walter-luebcke-starb-durch-kopfsc...

Zitat: "
Projektil einer Kurzwaffe gefunden

Lübcke sei in der Nacht zu Sonntag gegen 0.35 Uhr auf der Terrasse von einem Angehörigen gefunden worden. Reanimationsversuche seien gescheitert, Lübcke gegen 2.35 Uhr im Krankenhaus verstorben. Laut Obduktion habe eine Schussverletzung am Kopf zum Tod geführt. Es sei das Projektil einer Kurzwaffe gefunden worden, die Tatwaffe selbst bislang nicht"

Ich hätte das Projektil im Kopf erwartet ....


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:03
@Enterprise1701

Ja, und. Das kann doch sein. Es heißt ja nicht. Es wurde ein Projektil am Haus gefunden.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:05
Enterprise1701 schrieb:Ich hätte das Projektil im Kopf erwartet ....
War es auch. Siehe hier bei 10:25 Youtube: 03.06.2019 - PK StA Kassel / LKA Hessen - Tod von Regierungspräsident Walter Lübcke


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:15
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_85868924/walter-luebcke-65-alles-was-ueber-den-tod-des-cdu-politikers...
Tatwaffe ist laut Angaben der Ermittler eine Kurzwaffe – darauf lässt ein am Tatort sichergestelltes Projektil schließen. Die Tatwaffe selbst wurde nicht gefunden.
Auch zum Thema Fundort des Projektils gibt es in den Medien widersprüchliche Angaben.
Aber vielleicht wurden auch zwei Projektile gefunden.
Eins im Kopf und eins am Tatort.

AOL.de spricht auch von einem am Tatort gefundenen Projektil.

https://www.aol.de/nachrichten/2019/06/04/der-mord-an-walter-luebcke/
Am Tatort konnte ein Projektil einer Kurzwaffe sichergestellt werden, die Tatwaffe wurde jedoch nicht gefunden. Auch die Motive für die Tat fehlen


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:17
Kreuzbergerin schrieb:Auch zum Thema Fundort des Projektils gibt es in den Medien widersprüchliche Angaben.
Aber vielleicht wurden auch zwei Projektile gefunden.
Eins im Kopf und eins am Tatort.
Wenn es nach Widersprüchen geht, die man in den Medien findet, könnte man meinen man hat 5 verschiedene Regierungspräsidenten erschossen. Leider zeigt sich bei solchen Themen, die möglichst reißerisch sein sollen, oft die schlechte Seite des Journalismus.

Es muss raus, solange es noch warm ist.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:20
Ist doch völlig egal was "die Medien" sagen. Die Urquelle habe ich oben verlinkt und dort heißt es eindeutig im Kopf des Opfers. Darüber braucht man also gar nicht mehr diskutieren, das ist ein Fakt egal ob irgendwo was anderes steht.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:35
Archer schrieb:Ist doch völlig egal was "die Medien" sagen. Die Urquelle habe ich oben verlinkt und dort heißt es eindeutig im Kopf des Opfers. Darüber braucht man also gar nicht mehr diskutieren, das ist ein Fakt egal ob irgendwo was anderes steht.
Es war ja nicht gegen dich, sondern allgemein. Und die meisten Zitate sind nun mal von den Medien und seltener von offizieller Seite. Und was durch die Medien ist nicht immer richtig.

A la : Die glorreichen Sieben aus dem Otto-Film.


melden
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:37
Enterprise1701 schrieb:Heute ist Freitag, die Tat war in der Nacht zum Sonntag. Warum sollte ein Sanitäter Blut weg wischen ? In der Situation hat er andere Dinge zu tun. Pietät spielt keine Rolle wenn dort eine Erstversorgung stattfinden muss.
Das Blut wird er mit Sicherheit erst nach seiner Erstversorgung weggewischt haben, als die Rettungssanitäter und der Notarzt schon dort, und er überflüssig, waren. Nach meiner Meinung erst nach Abtrannsport des damals noch Verletzten. Höchstwahrschenlich um seinen Freund und dessen Mutter, schwangerer Frau und dem Kleinkind diesen schrecklichen Anblick zu ersparen.

Das zu diesem Zeitpunkt niemand eine Schsswunde oer Verbrechen vermutete habe ich ja schon ganz am Anfang vermutet. Das hat sich wohl auch so bestätigt.

Für mich ist das menschlich und durchaus nachvollziehbar.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:39
Archer schrieb:War es auch. Siehe hier bei 10:25
Archer schrieb:Ist doch völlig egal was "die Medien" sagen. Die Urquelle habe ich oben verlinkt und dort heißt es eindeutig im Kopf des Opfers. Darüber braucht man also gar nicht mehr diskutieren, das ist ein Fakt egal ob irgendwo was anderes steht.
Er sagt in dem Youtubevideo „...es traf auch ein Projektil den Kopf des Opfers...“

Er sagt nichts von „im Kopf“. Das lässt offen, ob es möglicherweise auch ein Streifschuss oder Durchschuss gewesen sein könnte.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:44
marlonc schrieb:Er sagt in dem Youtubevideo „...es traf auch ein Projektil den Kopf des Opfers...“

Er sagt nichts von „im Kopf“. Das lässt offen, ob es möglicherweise auch ein Streifschuss oder Durchschuss gewesen sein könnte.
Oder dann doch mindestens 2 Schüsse..damit wäre die Verwunderung über "nur" einen Schuss aufgeklärt.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 17:51
Rahtoren schrieb:Der Fall ist bald eine Woche alt. Ich bin nicht der Meinung, dass die Polizei eine heiße Spur hat/verfolgt.
Das sehe ich auch so. Die Cops tappen im Dunkeln, haben die Soko grade mehr als verdoppelt, fragen nach Bildern von der Kirmes, bemühen XY. Das sieht nicht grade so aus, als ob sie eine heisse Spur verfolgen. Auch nicht danach, dass sie einen TV "in Sicherheit" wiegen oder zu Verdeckungshandlungen verführen wollen. Je länger das so geht, desto wahrscheinlicher werden beruflicher Hintergrund und/oder Fascho-Mörder.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 18:26
Hier ein kurzer Bericht was die Ermittler jetzt noch alles machen. Sehr vage gehalten. Weiterhin keine heisse Spur.
Die Ermittler im Fall des getöteten Kasseler CDU-Regierungspräsidenten Walter Lübcke werten weiterhin Bilder und Videos der Tatnacht aus. Die Sichtung des Materials sei zeitaufwendig, weil Videos minuziös begutachtet werden müssten, sagte Torsten Werner, Sprecher der Sonderkommission in Kassel. Wonach die Ermittler suchen, könne man nicht bekanntgeben

Motiv und Täter sind unbekannt. Die Auswertung des Materials wird laut Werner noch Tage dauern.

Auch am langen Pfingstwochenende arbeitet die Soko "Liemecke" laut Auskunft der Ermittler. "Da wird keine Pause gemacht", sagte der Sprecher. In welcher Personalstärke die mittlerweile 50-köpfige Sonderkommission arbeite, hänge vom Ermittlungsstand ab. An diesem Freitagmorgen begannen Einsatzkräfte erneut, weitere Spuren am Tatort in Wolfhagen-Istha bei Kassel zu suchen.

Diese Arbeit sollte im Laufe des Tages aber endgültig abgeschlossen und das Wohnhaus Lübckes wieder freigegeben werden.
Walter Lübcke (✝65) erschossen: Ermittler haben Videos aus der Tatnacht
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_85888886/walter-luebcke-65-erschossen-ermittler-haben-videos-aus-der-...

Das Haus wird bald freigegeben und die Familie kann zurückkehren. Das muss ein komisches und wahrscheinlich ein sehr ungutes Gefühl sein in ein Haus zurückzukehren, wo der Ehemann, Vater erschossen wurde. Das stelle ich mir schwer vor.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 18:32
Vielleicht halten wir uns zunächst an das, was in der Pressekonferenz gesagt wurde und versuchen nicht, die Aussagen umzudeuten. Wenn also von einem Schuss die Rede ist, dann sollten wir nicht spekulieren, ob es vielleicht doch mehr Schüsse waren und wenn treffen gesagt wird, dann ist nicht streifen gemeint. Wir haben es hier mit Leuten zu tun, die es gewohnt sind, sehr exakt zu formulieren.

Minute 2.30
Das aus einer Kurzwaffe verschossene Projektil traf ihn in den Kopf

Minute 10:25
nach jetzigen Erkenntnissen ist ein Schuss gefallen, es traf ja auch ein Projektil den Kopf


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 18:36
Enterprise1701 schrieb:Da erkenne ich keinen Druck, der Täter wird wissen wo die Waffe ist.
Naja, ein wirklich guter Täter würde sich von der Waffe trennen - und da eine Schusswaffe schwer zu vernichten ist, gibt es immer ein gewisses Risiko dass die Waffe auftaucht oder gefunden wird. Insofern wäre es eben durchaus möglich, dass man einerseits die Öffentlichkeit nicht belügen andererseits aber auch den Täter unter Druck setzen will, indem man ambivalente Andeutungen zum aktuellen Ermittlungsstand macht.

Wenn der Täter kein Psychopath war, dann geht jetzt irgendwo in Deutschland mindestens einem Menschen ziemlich die Düse..


melden
Anzeige

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

07.06.2019 um 18:45
schluesselbund schrieb:Genau darum schliesse ich Suizid nicht aus.
Eine sehr krude Vorstellung wenn man sein Enkelkind zum ersten Übernachtungsbesuch hüten soll.
Abgesehen davon haben die EB keinerlei Anhaltspunkte für einen Suizid.


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt