Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fünffachmord in Tirol

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Fünffachmord in Tirol

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 01:43
Oh nein ganz sicher nicht will ich das. Gott bewahre. Aber sei ehrlich mein Freund, vier Menschen mit Kopfschuss hinzurichten und dem einzigen, der noch flüchten konnte in den Rücken und Dann! In den Kopf zu schießen - das ist doch pervers und absolut krank du willst mir doch nicht sagen das der Typ gesund ist? Ich bitte dich
emz schrieb:Du wirst doch nicht wollen, dass er für schuldunfähig erklärt wird.


melden
Anzeige

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 01:45
lightbride schrieb:Oh nein ganz sicher nicht will ich das. Gott bewahre. Aber sei ehrlich mein Freund, vier Menschen mit Kopfschuss hinzurichten und dem einzigen, der noch flüchten konnte in den Rücken und Dann! In den Kopf zu schießen - das ist doch pervers und absolut krank du willst mir doch nicht sagen das der Typ gesund ist? Ich bitte dich
Außerdem ist es gehupft wie gesprungen, ob nun lebenslang in der Psychiatrie weggesperrt zu werden oder im Gefängnis sitzen.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 01:48
Doverex schrieb:Lassen wir es doch bleiben, du kennst dich im Gesetz ned aus
@Doverex
wie ist es denn in Österreich rechtlich geregelt? In Deutschland wären bei der in diesem Fall vorliegenden Konstellation sexuelle Handlungen ab 14 wohl rechtlich in Ordnung gewesen. Unter 14 sind sie auf jeden Fall verboten.
Bei Jugendlichen zwischen 14 und 16 ist auch einvernehmlicher Sex dann strafbar, wenn der Täter älter als 21 ist und "die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt".
https://www.google.de/amp/s/amp.n-tv.de/politik/Wann-ist-Sex-mit-Minderjaehrigen-strafbar-article4052666.html


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:07
SunziChris schrieb:Was hat das mit schuldunfähig zu tun? Es gibt doch auch die lebenslange Unterbringung wegen der besonderen Schwere der Schuld.
Die besondere Schwere der Schuld bedeutet, dass es keine Bewährung nach 15 Jahren gibt.
Hat nichts mit Psychiatrie zu tun.

Dann gibt es die Sicherungsverwahrung, die nach der Haft einsetzt, die alle zwei Jahre geprüft wird.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:10
emz schrieb:Die besondere Schwere der Schuld bedeutet, dass es keine Bewährung nach 15 Jahren gibt.
Hat nichts mit Psychiatrie zu tun.
Hat auch niemand behauptet. Du kommst auf einmal mit schuldunfähig.

Mich würde eher interessieren, wie dieser Mörder an die Waffe kam. Es kann nicht sein, dass der Bruder, der die Waffe legal besaß, die zwar im Tresor, aber evtl. mit Omis Schmuck usw. aufgewahrt hatte und an den Tresor eben auch der Bruder herankam.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:13
SunziChris schrieb:Mich würde eher interessieren, wie dieser Mörder an die Waffe kam. Es kann nicht sein, dass der Bruder, der die Waffe legal besaß, die zwar im Tresor, aber evtl. mit Omis Schmuck usw. aufgewahrt hatte und an den Tresor eben auch der Bruder herankam.
Man geht derzeit davon aus, dass er wohl einfach wusste, wo sich der Tresorschlüssel befand.

Quelle: https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/tirol/Fuenffach-Mord-in-Kitzbuehel-Wie-der-Schuetze-25-zur-Waffe-kam/400604581


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:14
Yakooza schrieb:Man geht derzeit davon aus, dass er wohl einfach wusste, wo sich der Tresorschlüssel befand.
Na toll, das widerläuft ja sicherlich auch dem österreichischem Waffengesetz.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:20
SunziChris schrieb:Hat auch niemand behauptet. Du kommst auf einmal mit schuldunfähig.
Der Ausgangspunkt war eine angesprochene Einweisung in die Psychiatrie. Die gibt es, wenn er vermindert schuldfähig oder schuldunfähig ist.

Wie das allerdings in Österreich ist, weiß ich auch nicht.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:25
emz schrieb:Der Ausgangspunkt war eine angesprochene Einweisung in die Psychiatrie. Die gibt es, wenn er vermindert schuldfähig oder schuldunfähig ist.
Wer hat die Einweisung gefordert? Hier wurde nur geschrieben, dass der Typ psychische Probleme hat. Das steht auch in jedem Zeitungsartikel. Bitte lesen. Und dann ist das Thema schuldunfähig für mich durch. Ich bin kein Sachverständiger in dieser Hinsicht.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:31
SunziChris schrieb:Wer hat die Einweisung gefordert?
Ausgangspunkt war hier Beitrag von lightbride, Seite 4

Welche psychischen Probleme der Tatverdächtige hat, steht das auch in den Zeitungsartikeln?


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:33
Lars01 schrieb:@Doverex
wie ist es denn in Österreich rechtlich geregelt? In Deutschland wären bei der in diesem Fall vorliegenden Konstellation sexuelle Handlungen ab 14 wohl rechtlich in Ordnung gewesen. Unter 14 sind sie auf jeden Fall verboten.
Ja stimmt,
für Österreich ist es da ähnlich:
Nach österreichischem Gesetz darfst du ab 14 Jahren Geschlechtsverkehr haben. Auch mit 13 Jahren ist Geschlechtsverkehr erlaubt, aber nur wenn du bzw. dein/-e Partner/-in nicht mehr als 3 Jahre älter ist. Das bedeutet Geschlechtsverkehr zwischen einer 13- und 16-jährigen Person ist erlaubt. Dagegen ist Geschlechtsverkehr zwischen einer 13- und 17-jährigen Person nicht erlaubt. Dabei ist auch egal, ob beide den Sex wollen. Es macht sich immer die ältere Person strafbar.
Quelle: https://www.feel-ok.at/de_AT/jugendliche/themen/liebe_sexualitaet/themen/sexuelle_gewalt/keine_uebergriffe_machen/sex_al...


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:36
emz schrieb:Welche psychischen Probleme der Tatverdächtige hat, steht das auch in den Zeitungsartikeln?
Aber das hat noch lange nichts mit Schuldunfähigkeit zu tun. Lassen wir das Thema.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:40
SunziChris schrieb:emz schrieb:
Welche psychischen Probleme der Tatverdächtige hat, steht das auch in den Zeitungsartikeln?

SunziChris schrieb:
Aber das hat noch lange nichts mit Schuldunfähigkeit zu tun. Lassen wir das Thema.
Diesen Zusammenhang habe ich auch nicht hergestellt.
Unabhängig davon frage ich, von welchen psychischen Problemen die Rede ist.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:43
lightbride schrieb:Oh nein ganz sicher nicht will ich das. Gott bewahre. Aber sei ehrlich mein Freund, vier Menschen mit Kopfschuss hinzurichten und dem einzigen, der noch flüchten konnte in den Rücken und Dann! In den Kopf zu schießen - das ist doch pervers und absolut krank du willst mir doch nicht sagen das der Typ gesund ist? Ich bitte dich
emz schrieb:
Du wirst doch nicht wollen, dass er für schuldunfähig erklärt wird.
Lese doch einmal deine Beiträge.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:43
SunziChris schrieb:Welche psychischen Probleme der Tatverdächtige hat, steht das auch in den Zeitungsartikeln?
Davon hab ich bisher noch nichts gelesen. Einige Seiten weiter hinten warf auch jemand in den Raum, in den Medien sei geschrieben worden, der Täter sei bekannt jähzornig gewesen; auch auf Nachfrage gab es dazu keine Quelle und ich konnte dazu auch sonst nichts finden.


melden

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:45
@Yakooza
Hier hast du das Zitat falsch zugeordnet.
Die Frage kam von mir, nicht von@SunziChris


melden
Anzeige

Fünffachmord in Tirol

09.10.2019 um 02:46
Yakooza schrieb:Davon hab ich bisher noch nichts gelesen. Einige Seiten weiter hinten warf auch jemand in den Raum, in den Medien sei geschrieben worden, der Täter sei bekannt jähzornig gewesen; auch auf Nachfrage gab es dazu keine Quelle und ich konnte dazu auch sonst nichts finden.
Zitat*Dass Männer ihre Ex-Partnerinnen umbringen - und manchmal auch deren Familien - kommt immer wieder vor. Wird nach einem Beziehungsende der Weg der Gewalt beschritten, sei dies eine Reaktion auf Ablehnung und subjektives Zurücksetzen, sagte der Psychologe Cornel Binder-Krieglstein am Sonntag im APA-Gespräch. Bei einer erweiterten Tötung will der Täter auch das Umfeld der Kränkung auslöschen und ein Ende setzen. Ein folgender Suizid sei dann die komplette Auslöschung. Geschieht dies nicht, wollen manche die Vergeltung zur Gänze erleben, "mit allem, das dann folgt". "Sie wollen das Rampenlicht, die Aufmerksamkeit und die vermeintliche Anerkennung 'ernten'", sagte Binder-Krieglstein.

https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/tirol/Fuenffach-Mord-in-Kitzbuehel-Wie-der-Schuetze-25-zur-Waffe-kam/400604581

Ist schon aufschlußreich. Aber sicherlich kein Grund für eine Schuldunfähigkeitsaussage.


melden
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer262 Beiträge