Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

981 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leipzig, 2009 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

24.01.2021 um 15:00
Zitat von laikaaaaalaikaaaaa schrieb am 05.01.2021:Ich frage mich, ob man hätte feststellen können, ob an diesem Tag jemand genau die Gegenstände gekauft hat, die auf ihrer Einkaufsliste waren. Oder ob man das überprüft hat.
Könnte mir gut vorstellen, dass diesem Ansatz nachgegangen worden ist.
Z B im Fall Hilial Erkan konnte ja auch nachvollzogen werden, dass am Tag von Hilals Verschwinden jemand in dem Geschäft/Supermarkt, in dem Hilal zuletzt gesehen wurde, eine einzelne Hubba-Bubba-Packung von Hilals Lieblingssorte gekauft hat und daraus wurde geschlussfolgert, dass dies wohl dann Hilial gewesen ist.
Zitat von laikaaaaalaikaaaaa schrieb:anscheinend war sie wirklich die ganze Nacht irgendwo ohnmächtig) aufgewacht, konnte kurz ihr Handy anmachen und Hilfe holen (ihr Handy wurde geortet).
Hört sich m E durchaus nach einem schwerwiegenden gesundheitlichen Problem an - eine ganze Nacht bewusstlos im Wald zu verbringen ist schon etwas anderes, als nur hin und wieder mal kurz(!) "weg zu sein".
Aber das Thema mit den Ohnmachtsanfällen haben wir hier im Thread ja schon relativ ausführlich diskutiert.


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

24.01.2021 um 16:12
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Könnte mir gut vorstellen, dass diesem Ansatz nachgegangen worden ist.
Z B im Fall Hilial Erkan konnte ja auch nachvollzogen werden, dass am Tag von Hilals Verschwinden jemand in dem Geschäft/Supermarkt, in dem Hilal zuletzt gesehen wurde, eine einzelne Hubba-Bubba-Packung von Hilals Lieblingssorte gekauft hat und daraus wurde geschlussfolgert, dass dies wohl dann Hilial gewesen ist.
Was ich nicht verstehe kann ist wieso Yolanda auf keiner Kamera aufgezeichnet wurde. Ich kenne den Ikea in Leipzig nicht, habe aber noch nie eine Filiale ohne Video Überwachung gesehen. Sowohl im Eingangsbereich als auch an den Kassen sind doch normal Kameras. Dann hätte man das doch sicher gewusst wenn sie dort gewesen ist. Ich nehme an entweder ist sie gar nicht zum ikea oder wurde dort auf dem weg von der Bushaltestelle zuvor aufgegriffen


melden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

24.01.2021 um 19:28
@Infostream

Oder aber die Überwachungs-Videos des IKEA waren bereits überschrieben.
Wie lange diese gespeichert werden müssen / dürfen war hier im Thread ja schonmal Thema.
Siehe Beitrag von @Tschortschina
Beitrag von Tschortschina (Seite 30)


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 13:06
Zitat von ThoFraThoFra schrieb am 24.01.2021:Oder aber die Überwachungs-Videos des IKEA waren bereits überschrieben.
Ok - Nehmen wir also mal an es hat sich wirklich so abgespielt. Sie ist mit dem Bus zum Ikea und hat dort eingekauft.

Die Einkaufsliste sah so aus:

3atuiakimi3vszw14nbnzfehk40bjq9b

Nehmen wir die Schreibtisch-Lampe alleine wiegt bestimmt 2kg damit sie überhaupt stabil stehen kann. Dann kommt noch eine Duschstange hinzu. Selbst nicht ausgeklappt ist eine solche Teleskopspange bestimmt 50cm lang und passt in keinen Rucksack zb. Hinzu kommen Blumentöpfe. Da kommt es natürlich auf das Material an aber da hier die Rede von mehreren ist dürfte das Gewicht wohl auch zumindest im Kilogram Bereich liegen. Die typischen Ikea Gläser wiegen auch nochmal etwas - 6 Stück wiegen etwa 2.5 kg. Hinzu kommt noch der Umstand dass man beim Ikea Gefahr läuft allerhand Spontankäufe zu machen (zumindest ist es bei uns so jedes mal)

Alles in einem scheint das ja doch etwas viel zu sein um dann mit Bus oder Bahn weiter zu fahren - nicht nach Hause sondern zur Veranstaltung in Halle. Selbst wenn sie zuvor noch zur Freundin schauen wollte wäre das höchst unpraktisch. Schließlich muss auch alles wieder zurück transport werden von Halle nach Leipzig.

Daher stelle ich mir die Frage:

Angenommen sie hat diese Dinge alle gekauft. Hätte sie die Zeit gehabt die Einkäufe eventuell nochmal nach Hause zu bringen und dann gesondert zur Veranstaltung in Halle zu fahren?
Gab es eventuell den Versuch zu trampen oder nahm sie ein Taxi? Stehen dort vor dem Ikea Taxen? Gibt es in der Gegend eine illegale Taxi Szene? Gab es Anrufe? (Was weiß man zum Thema Handy /Anrufe?)

Wenn dem nicht so war und sie wollte tatsächlich mit all dem Kram nach Halle - was wäre die bequemste Möglichkeit gewesen dort hinzu kommen? Weiß man wo genau die Freundin in etwa gewohnt hat?


2x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 13:34
@Infostream

Bei den 5 auf dem Zettel vorgemerkten Dingen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass eine Sache nicht gefällt und eine andere nicht vorrätig ist.

Für jemand, der kein Auto hat und gewohnt ist, dass er Einkäufe mit dem ÖPNV transportieren muss, finde ich die Menge jetzt nicht zu umfangreich.

Aber Yolanda hat den IKEA höchstwahrscheinlich garnicht betreten.

Oder könnte geplant gewesen sein, dass sich Yolanda abholen lässt? Waren an diesem Tag ihres Verschwindens die Busse pünktlich?
Sonst hätte sie auch ins wartende Auto einsteigen können ohne Einkaufen.


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 14:57
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:passt in keinen Rucksack zb
Deswegen gibt es bei IKEA ja die großen blauen Taschen, mit denen sich viele nicht ganz so große Dinge transportieren lassen. Ich denke schon, dass die dort aufgelisteten Gegenstände in eine solche Tasche problemlos gepasst hätten. Das lässt sich dann auch einigermaßen transportieren.

Wenn man kein Auto hat, bleibt einem auch nichts anderes übrig. Wenn man mit der 131 Richtung Leipzig fährt, sitzen da viele Leute (auch viele Studenten), die vollgepackt sind mit IKEA-Taschen. Das ist hier wirklich nichts Besonderes. Ich denke auch, dass es rein logistisch zumindest möglich gewesen wäre, mit den Gegenständen vom IKEA direkt weiter über Merseburg nach Halle zu fahren.
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Gab es eventuell den Versuch zu trampen oder nahm sie ein Taxi? Stehen dort vor dem Ikea Taxen? Gibt es in der Gegend eine illegale Taxi Szene? Gab es Anrufe? (Was weiß man zum Thema Handy /Anrufe?)
Taxi halte ich für sehr unwahrscheinlich, das wäre viel zu teuer. Vom IKEA in die Körnerstraße sind es 18 km, zur Burg Giebichenstein in Halle 36 km. Überleg mal, was das kostet. Illegale Taxiszene wäre mir neu. Ich kann mich auch nicht erinnern, da am IKEA mal mehrere Taxis gesehen zu haben, aber hab auch nie drauf geachtet.

Trampen wäre möglich, aber ich würde mutmaßen, dass das nur dann Sinn macht, wenn sie jemanden getroffen hätte, den sie kennt. Ansonsten unnötig, weil es entsprechende ÖPNV-Verbindungen gibt. Aber vielleicht war sie auch in Zeitnot und ist deswegen getrampt.
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Hätte sie die Zeit gehabt die Einkäufe eventuell nochmal nach Hause zu bringen und dann gesondert zur Veranstaltung in Halle zu fahren?
Da wir nicht wissen, wann die Veranstaltung anfing, ist das schwer zu sagen. Ich habe mal die Strecken hier in der MDV-App eingegeben und für den IKEA-Besuch 1 Stunde, für den Aufenthalt zu Hause nochmal ca. 20-30 Minuten eingerechnet. Wenn dann alles klappt, wäre sie so frühestens um 19:15 bis 19:45 Uhr an der Burg Giebichenstein gewesen, wenn sie um 15 Uhr circa die WG verlassen hat. Wenn sie vorher noch woanders hinmusste, um sich mit der Freundin zu treffen, wird es selbst mit 20 Uhr schwierig. Wenn die Veranstaltung um 19 oder 18 Uhr angefangen hätte, wäre das quasi unmöglich, zumindest mit ÖPNV. Aber sich darauf zu verlassen, dass man jemanden zum Trampen findet, ist auch schwierig.
Zitat von MomomoMomomo schrieb:Waren an diesem Tag ihres Verschwindens die Busse pünktlich?
Das ist auch nochmal so eine Sache. Diese Busse (130 und 131) haben teilweise echt absurde Verspätungen von 15 Minuten oder mehr (in Leipzig sonst eher ungewöhnlich) und sie fahren nur alle 30 Minuten.

Also im Großen und Ganzen ziemlich knapp. Mein Fazit: wenn sie überhaupt im IKEA war, dann ist es wahrscheinlicher, dass sie von dort aus Richtung Halle weitergefahren ist. Möglich wäre aber vieles.


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 19:45
Zitat von laikaaaaalaikaaaaa schrieb:Das ist auch nochmal so eine Sache. Diese Busse (130 und 131) haben teilweise echt absurde Verspätungen von 15 Minuten oder mehr (in Leipzig sonst eher ungewöhnlich) und sie fahren nur alle 30 Minuten
Wie bitte? Das Gegenteil ist eher der Fall.... sie kommen ab und zu zu früh! Zumindest war das bei mir oft der Fall, wenn ich mit Sohn in Lindenau zugestiegen bin. Waren 2 Minuten vor Zeit da und Bus schon weg... 😕
OT, sorry für die Leute hier, der nicht aus Leipzig sind... ich finde es immer wieder komisch, wenn hier so angebliche Insider losgelassen werden..., ich habe jedenfalls so eine extreme Verspätung noch nie erlebt....


2x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 19:57
@IamSherlocked
Danke, du sprichst mir aus der Seele. Exakt der alte ABus (müsste 60 er sein jetzt oder 70er) Richtung Lindenau Bushof ist der schlimmste zusammen mit der 89. Die unzähligen Male die ich von Bekannten weiss und von mir selber dass der Bus zu früh weg war kann ich nicht mehr zählen.
Für den Fall selber ist die Info komplett irrelevant. Wenn überhaupt hat Yolanda den Ikea per Auto verlassen. Eventuell sogar schon den südplatz oder andere Stelle auf dem Weg. Wenn sie mit dem Bus nach Halle ist, ist die Info auch irrelevant denn dann ist sie dort verschwunden. So oder so scheint man mit Busfahrplänen bisher hier nicht weiter gekommen zu sein.


2x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 19:57
Zitat von IamSherlockedIamSherlocked schrieb:Das Gegenteil ist eher der Fall.... sie kommen ab und zu zu früh!
Hm, also bei mir war es schon oft so, dass sie deutlich zu spät waren (also idR so 5-10 Minuten, manchmal aber auch länger). Manchmal waren sie auch zu früh. Naja, hat halt jeder andere Erfahrungen mit, ne. Auf jeden Fall nicht sehr verlässlich, zumindest im Vergleich mit den anderen Trams/Bussen, würde ich jetzt mal behaupten. Somit kann es jedenfalls sein, dass sie, wenn sie in Zeitnot war, bei jemand anderem zugestiegen ist. Daher fand ich das relevant.


melden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 20:07
@laikaaaaa
Vielleicht war er auch einfach viel zu früh da :D
Nein nur Spaß
Zitat von LOleanderLOleander schrieb:Wenn überhaupt hat Yolanda den Ikea per Auto verlassen.
Wäre auf jeden Fall sehr praktisch für den Fall. Aber wie gesagt: sie müsste ja dann eigentlich auf den Kameraaufnahmen zu sehen sein... Ein Ikea Insider wäre jetzt was feines der genau weiß wie lang die Aufnahmen gespeichert werden. Oder jemand der Infos hat ob die Polizei die Aufnahmen auswerten konnte (oder dies zeitlich versäumt hat). Wäre ja sehr wichtig zu wissen ob sie überhaupt beim ikea war...


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 20:13
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Vielleicht war er auch einfach viel zu früh da :D
Nein nur Spaß
Nene, das wurde schon in der App mit +7 oder so angezeigt. :D Aber ist ja jetzt auch egal. Wenn wir aber mal annehmen, dass sie am IKEA war und in Eile und dann der Bus komplett verpasst hat, weil er zu früh abgefahren ist, wäre das ja noch mehr ein mögliches Motiv zu trampen.


melden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 21:47
Zitat von IamSherlockedIamSherlocked schrieb:Wie bitte? Das Gegenteil ist eher der Fall.... sie kommen ab und zu zu früh! Zumindest war das bei mir oft der Fall, wenn ich mit Sohn in Lindenau zugestiegen bin. Waren 2 Minuten vor Zeit da und Bus schon weg... 😕
OT, sorry für die Leute hier, der nicht aus Leipzig sind... ich finde es immer wieder komisch, wenn hier so angebliche Insider losgelassen werden..., ich habe jedenfalls so eine extreme Verspätung noch nie erlebt....
Bei einem 30-Min-Takt können 2 Min zu früh auch 28 Min zu spät sein.


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 22:34
Zitat von MomomoMomomo schrieb:Bei einem 30-Min-Takt können 2 Min zu früh auch 28 Min zu spät sein.
Haha.... selten so gelacht. 😕

Und bitte jetzt wieder zurück zum Topic!

Sie wurde doch von Busfahrer gesehen.

https://www.tag24.de/amp/leipzig/kann-eine-person-einfach-verschwinden-yolanda-k-seit-einem-jahr-weg-leipzig-1654907

Da ist völlig egal, ob der pünktlich oder sonstwann kam... sie war laut dem Busfahrer in seinem.


2x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 22:52
Zitat von IamSherlockedIamSherlocked schrieb:Da ist völlig egal, ob der pünktlich oder sonstwann kam... sie war laut dem Busfahrer in seinem.
Tja Zeugen neigen dazu sich zu täuschen. Zumal trotz seiner Aussage die Polizei sie nirgends auf den Aufnahmen feststellen konnte wie es im Artikel heißt


melden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 22:59
Zitat von IamSherlockedIamSherlocked schrieb:Sie wurde doch von Busfahrer gesehen.
Ist halt die Frage, wie zuverlässig solche Aussagen sind. Kann schon sein, dass sie es war, aber ein Busfahrer sieht nun einmal jeden Tag viele Menschen und achtet auch nicht unbedingt daran, wo diese aussteigen.

Wenn sie aber stimmt, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass sie es nicht mehr in den IKEA geschafft hat. Das sind höchstens 200 Meter (bin schlecht im schätzen). Und es war warm und sonnig an dem Tag. Wenn sie auf dem Parkplatz da ohnmächtig geworden wäre, wäre das jemandem aufgefallen.

Mich verwundert irgendwie schon, dass sich die Polizei so bedeckt hält mit der Sache. Es gibt keine genauen Infos, wann genau das Handy abgeschaltet wurde, ob sie auf Überwachungskameras im IKEA oder in der Tram gesehen wurde. Natürlich darf/muss die Polizei nicht unbedingt das gesamte Täterwissen herausposaunen und klar, ich kann jetzt die Strategie der Ermittler nicht beurteilen, aber manchmal frage ich mich schon, ob nicht ein bisschen mehr öffentliches Vorgehen angebracht wäre. Weil eine richtig heiße Spur scheint es ja bislang nicht gegeben zu haben.


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 23:01
Zitat von laikaaaaalaikaaaaa schrieb:Wenn sie aber stimmt, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass sie es nicht mehr in den IKEA geschafft hat. Das sind höchstens 200 Meter (bin schlecht im schätzen). Und es war warm und sonnig an dem Tag. Wenn sie auf dem Parkplatz da ohnmächtig geworden wäre, wäre das jemandem aufgefallen.
Stimme dir zu. Habe den selben Artikel heute auch gelesen. Daher habe ich paar Beiträge vorher angefangen zu überlegen was und wie der Weg nach dem Einkauf hätte aussehen können.

Mit arg viel Krempel weiter zu einer Veranstaltung? Vielleicht bin ich einfach mit dem Auto zu bequem aber ich halte das für nicht so optimal


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 23:08
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Mit arg viel Krempel weiter zu einer Veranstaltung? Vielleicht bin ich einfach mit dem Auto zu bequem aber ich halte das für nicht so optimal
Bin mir grad nicht mehr sicher, aber wohnte die Freundin, mit der sie sich treffen wollte, direkt in Halle? Dann hätte sie die Sachen bei ihr lassen können. Und ja, umständlich schon, aber denke schon möglich. Zeitlich wäre es auf jeden Fall entspannter gewesen. Und wenn die Veranstaltung vor 20 Uhr anfing, wäre es gar nicht anders gegangen zeitlich.


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 23:08
@Infostream

Welche Aufnahmen? In den 130er und 131er Bussen sind keine Kameras!
Dass sie bei IKEA nicht kameramäßig auftauchte, wissen wir auch...
Spekulativ bleibt da eigentlich nur, dass sie vor IKEA abgefangen wurde, oder sie ganz woanders hin ging oder sie nicht in IKEA, sondern in anderem Laden dort auf der anderen Seite (Nova Eventis) war, oder sie gleich an der Haltestelle in irgendein Auto stieg...


melden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 23:09
Das sie zum Ikea wollte steht hier schon im Eröffnungspost. Woher stammt diese Info eigentlich? Ich meine der Notizzettel könnte auch schon älter gewesen sein oder für einen geplanten späteren Einkauf.


1x zitiertmelden

Yolanda K. aus Leipzig seit Sept. 2019 vermisst

28.01.2021 um 23:21
Zitat von Fritz_D1Fritz_D1 schrieb:Das sie zum Ikea wollte steht hier schon im Eröffnungspost. Woher stammt diese Info eigentlich? Ich meine der Notizzettel könnte auch schon älter gewesen sein oder für einen geplanten späteren Einkauf.
Dachte ich mir auch schon, aber auch da gab es in den Artikeln widersprüchliche Angaben, ob sie der WG das auch explizit gesagt hat oder ob das nur aus dem Notizzettel geschlossen wurde.


melden