Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Erwachsener, SpurlosVerschwunden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

23.01.2020 um 20:32
@Federica35

Er ging einer geregelten Arbeit nach, daher wird er wohl bis zum 21.9. noch dort gewesen sein. Wahrscheinlich hatte er auch bis zum 21.9. Kontakt mit der Familie. Es gibt keine Anhaltspunkte, dass er schon vorher verschwunden ist.
Er wurde erst nach dem 21.9. vermisst. Sowohl von Familie als auch vom Arbeitgeber.
Das wurde auch von Anfang an so kommuniziert. Die private Suche ging recht schnell los und wurde auch, zumindest in der Mopo, öffentlich gemacht.


melden
Anzeige

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

23.01.2020 um 21:57
fischersfritzi schrieb:Er ging einer geregelten Arbeit nach, daher wird er wohl bis zum 21.9. noch dort gewesen sein. Wahrscheinlich hatte er auch bis zum 21.9. Kontakt mit der Familie. Es gibt keine Anhaltspunkte, dass er schon vorher verschwunden ist.
Er wurde erst nach dem 21.9. vermisst. Sowohl von Familie als auch vom Arbeitgeber.
Das wurde auch von Anfang an so kommuniziert. Die private Suche ging recht schnell los und wurde auch, zumindest in der Mopo, öffentlich gemacht.
Dann hab ich mich wohl kurz ablenken lassen von dem sms Zeitstempel 😅...
Das heißt dann wohl .... wenn er nichts weiteres mitteilt müsste er nach Eingang des tox Befundes wieder entlassen werden sofern Drogen nachgewiesen werden können oder? Wenn nicht ... was ist dann eigentlich ? Könnte dann der Verteidiger darauf bestehen das man aufgrund der langen liege dauer eine Genauigkeit des Ergebnisses anzweifelt und er wäre dann wieder raus ?


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

23.01.2020 um 22:24
Habe bis Seite 5 alles gelesen und die letzten zwei Seiten mehr überflogen.

@Federica35, du kaperst den Thread für deine überschwänglichen Fantasien und es ist dadurch im Thread schwer herauszulesen, was bereits mit Fakten belegt und öffentlich bekannt ist.

Man mag ja bei diesem vermutlichen Tötungsdelikt gern in alle Richtungen spekulieren und laut nachdenken, aber solche Behauptungen, dass 190 cm große Menschen schneller wegen Herzproblemen kollabieren als andere, ist Quatsch. Wurde dir auch von anderen Usern gesagt und belegt. Gruss von mir, auch Krankenschwester, wenn auch mittlerweile a.D.

Ich bin ebenfalls gespannt, was hinsichtlich hoffentlich obduktionstechnisch noch ergründbarer, Todesursache heraus kommt. Und wie der TV tickt bzw. was es mit seiner Psyche bezüglich der monatelangen Leichenaufbewahrung auf sich hat. Da hilft nur das Warten auf Fakten.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

23.01.2020 um 23:35
Mit dem TV liegt einiges im Argen. Wie kann ein normal tickender Mensch monatelang sein Leben mit einer Leiche teilen.
Und es dann noch schaffen seinen Beruf und Alltag aufrecht zu erhalten.
Da würde man doch schlicht durchdrehen.

Dann lässt der auch noch locker 3 Mal seine Lüftung wegen dem Gestank reinigen.

Der muss einiges zu verbergen haben. . .


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

24.01.2020 um 01:09
Masine schrieb:Habe bis Seite 5 alles gelesen und die letzten zwei Seiten mehr überflogen.

@Federica35, du kaperst den Thread für deine überschwänglichen Fantasien und es ist dadurch im Thread schwer herauszulesen, was bereits mit Fakten belegt und öffentlich bekannt ist.

Man mag ja bei diesem vermutlichen Tötungsdelikt gern in alle Richtungen spekulieren und laut nachdenken, aber solche Behauptungen, dass 190 cm große Menschen schneller wegen Herzproblemen kollabieren als andere, ist Quatsch. Wurde dir auch von anderen Usern gesagt und belegt. Gruss von mir, auch Krankenschwester, wenn auch mittlerweile a.D.

Ich bin ebenfalls gespannt, was hinsichtlich hoffentlich obduktionstechnisch noch ergründbarer, Todesursache heraus kommt. Und wie der TV tickt bzw. was es mit seiner Psyche bezüglich der monatelangen Leichenaufbewahrung auf sich hat. Da hilft nur das Warten auf Fakten.
Wenn du meine Beiträge nicht nur mit einem Auge lesen würdest dann steht da nicht das Menschen die 190 cm sind schneller einen Herzinfarkt bekommen sondern das dass Herz bei Menschen die sehr groß sind stärker pumpt um das Blut durch den Blutkreislauf zu schicken als bei einem Menschen der nur 150cm ist
Und das ist auch keine Behauptung sondern eine Tatsache . Das bedeutet doch auch nicht das du ein höheres Risiko hast an einem Herzinfarkt zu sterben 🤦🏻‍♀️! Ich sagte die Größe + eine Substanz die den Herz Kreislauf belastet dadurch das sie zb das Herz schneller schlagen lässt wie Amphetamine oder auch Kokain zb + Sex zb wäre ein sehr starkes Risiko einen Herzinfarkt zu bekommen.
Wenn sich Menschen an einzelnen Aspekten hochziehen es aus dem Zusammenhang reißen kann ich auch nichts dafür .
Und wo da die reine Fantasie steckt frage ich mich auch ?

Und wenn du noch intensiver gelesen hättest hättest du gesehen das ich meine Theorie vor den veröffentlichten Fakten meine Theorie gepostet habe.
Erst danach wurde bekannt das der Italiener angab er sei an einer Überdosis gestorben.
Was passiert denn bei einer Überdosis ? Je nach Substanz schlägt dein Herz so schnell das es irgendwann nicht mehr rhythmisch schlägt der Kreislauf kollabiert und das Herz bleibt stehen! Oder aber es schlägt so langsam das der Kreislauf ebenfalls nicht mehr aufrecht erhalten werden kann und dann bleibt das Herz stehen . Kurz gesagt ein Herzinfarkt .
Wenn ich eine Theorie aufstelle besteht diese aus den Fakten die bekannt sind und was man daraus ableiten kann auch wenn man nicht alle Informationen hat die die Ermittler haben. Aber man kann dennoch selbst wissen mit einbringen. Ich erkläre hier auch gern noch den Blutkreislauf wenn du willst 😄 oder woher ich mein Wissen über die Psyche und das Verhalten eines Menschen habe wenn du fragst 🤷🏻‍♀️

Aber einzelne Aussagen aus dem Kontext reißen das führt wirklich zu Spekulationen und fantasieren


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

24.01.2020 um 13:34
@Federica35

Ja, ich habe mit 2 Augen gelesen. Musst dieses Offtopic-Thema nicht jedem hier einzeln erklären, der dir deine Verallgemeinerung widerlegen möchte.
In diesem Thread geht es um Mattheus A. und sein Verschwinden und neuerliches Auffinden seiner Leiche. Nicht um ellenlange Ausführungen zu evtl. Herzproblemen 190 cm großer Menschen.

Natürlich kann man in diesem Fall noch viel spekulieren, aber seitenlange "Vielleichts" bringen halt nicht viel, wenn noch keine weiteren Fakten bekannt sind. Sich kurzfassen wäre da m.E. besser angebracht.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

24.01.2020 um 15:51
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4501740
Inzwischen steht zweifelsfrei fest, dass es sich bei dem aufgefundenen Toten um den vermissten Brasilianer handelt.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 05:14
Es ist jetzt 3 Wochen her, daß man Matheus gefunden hat und seit der Bestätigung daß es sich bei der Leiche um ihn handelt, müsste es doch eigentlich neue Erkenntnisse ,oder Berichte geben ?


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 08:30
Gute Frage...

Die Obduktion war am Ende Januar noch nicht fertig, soweit ich weiss.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 12:19
Hopeglass schrieb:Die Obduktion war am Ende Januar noch nicht fertig, soweit ich weiss.
Wundert mich schon etwas, dass sich die Obduktion so lange hinziehen soll, hängt das mit dem (fortgeschrittenen) Verwesungszustand des Leichnams zusammen?

Die Ergebnisse der DNA - Untersuchung immerhin liegen ja mittlerweile auch offenbar vor -> Vorraussetzung für die Bestätigung, dass es sich sicher um die Überreste von Matheus handelt:
MarliPub schrieb am 24.01.2020:Inzwischen steht zweifelsfrei fest, dass es sich bei dem aufgefundenen Toten um den vermissten Brasilianer handelt.
Hervorhebung von mir eingefügt.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 12:52
vielleicht ein Suizid?

finde ich eigentlich nicht so wahrscheinlich, würde aber zu der "Totenstille" passen...

?


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 12:54
ThoFra schrieb:Wundert mich schon etwas, dass sich die Obduktion so lange hinziehen soll, hängt das mit dem (fortgeschrittenen) Verwesungszustand des Leichnams zusammen?
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war die Obduktion soweit fertig, es wurden aber noch genauere toxikologische Untersuchungen beauftragt. Die können mehrere Wochen dauern. Werden keine weiteren Zeugen gesucht und der Tatverdacht bleibt bestehen, bleibt abzuwarten ob die Staatsanwaltschaft mit den Ergebnissen schnell an die Öffentlichkeit geht.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 13:42
Lars01 schrieb:Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war die Obduktion soweit fertig, es wurden aber noch genauere toxikologische Untersuchungen beauftragt.
Das habe ich auch gehört. Die Toxicologie war nich nicht abgeschlossen.
Ventil schrieb:vielleicht ein Suizid?
Das glaube ich nicht. Eher ein Unfall mit Drogen...
ThoFra schrieb:Vorraussetzung für die Bestätigung, dass es sich sicher um die Überreste von Matheus handelt
Ja. Matheus Mutter ist in Deutschland und hat den DNA Test erhalten.

(sorry für meine Fehlern, ich bin nicht deutsch)


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 14:35
@Hopeglass
weisst Du da mehr? Kennst du die Familie? Vielleicht kannst Du ja ein bisschen Licht hier ins Dunkle bringen, wenn Du magst.
Ich wünsche der Familie Kraft in der schweren Zeit, das alles gut zu verarbeiten.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 14:54
@Ventil

An einen Suizid glaube ich eher nicht, aus welchem Grund hätte Matheus zu diesem Zweck - ausgerechnet - die Wohnung des TV aufsuchen sollen?

Bzw wäre der TV wohl längst wieder auf freien Fuß, wenn bei der Obduktion als Todesursache ein Suizid festgestellt worden wäre - würde davon ausgehen, dass es in diesem Falle zumindest eine kurze Mitteilung in der Presse gegeben hätte, da über den Fall bereits berichtet wurde.

Warten wir mal ab, ob und wann noch etwas bzgl der Ergebnisse der toxikologischen Untersuchung veröffentlicht wird, auf Grundlage dieses Ergenisses kann man dann sicherlich fundierter weiter diskutieren, aktuell sind Vermutungen, dass Drogen evtl eine Rolle gespielt haben, lediglich Spekulationen 'ins Blaue hinein'.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

10.02.2020 um 15:47
@sundra
weisst Du da mehr? Kennst du die Familie? Vielleicht kannst Du ja ein bisschen Licht hier ins Dunkle bringen, wenn Du magst.
Ich weisst nichts weiter. Sorry...

Aber ich vermute es war ein Unfall mit Drogen. Entweder hat Matheus die freiwillig genommen und was ist schief gelaufen (das glaube ich aber nicht, da die Familie sagt es war kein Drogen Nutzer) oder der TV hat Matheus was im Becher gemacht...


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

15.02.2020 um 01:09
Lars01 schrieb am 10.02.2020:Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war die Obduktion soweit fertig, es wurden aber noch genauere toxikologische Untersuchungen beauftragt. Die können mehrere Wochen dauern. Werden keine weiteren Zeugen gesucht und der Tatverdacht bleibt bestehen, bleibt abzuwarten ob die Staatsanwaltschaft mit den Ergebnissen schnell an die Öffentlichkeit geht.
Die Obduktion ist durch ...
So lange dauert die toxikologie auch nicht . Das uke kann diese Untersuchung auch vor Ort vornehmen Gerätschaften all das wäre da.
Ich schätze eher das man nichts mehr hört weil ein Fund oder nicht fund von Drogen nichts weiteres aussagen. Also zumindest nicht genug um jemanden hinter Gitter zu Bringen der sich nicht selbst belastet.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

15.02.2020 um 04:34
Gerichtsmediziner stellten die DNA des Körpers im Vergleich zu den Haaren in seiner Wohnung her und bestätigten, dass es sich um Matheus und seine Mutter handelt. Die Mutter hat den Bericht bereits erhalten und auf ihre Seite geschrieben


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

15.02.2020 um 08:51
Federica35 schrieb:Ich schätze eher das man nichts mehr hört weil ein Fund oder nicht fund von Drogen nichts weiteres aussagen. Also zumindest nicht genug um jemanden hinter Gitter zu Bringen der sich nicht selbst belastet.
Genau. Man kann nur hoffen, dass der TV sich selbst belastet... oder dass jemand anders der etwas weiss kommt vor.
Aber soweit ich weiss, die Familie hat noch nicht die Bericht erhalten. DNA Test Ergebnis haben sie aber bekommen.
Ich gehe davon dass der TV sitzt im Knast weil eine Leicht verstecken auch ein Tat ist...


melden
Anzeige

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

15.02.2020 um 09:11
Hopeglass schrieb:Ich gehe davon dass der TV sitzt im Knast weil eine Leicht verstecken auch ein Tat ist...
Nein:
Das Amtsgericht erließ am Montag einen Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft sagte.
https://m.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Hamburg-Gefundene-Leiche-ist-ein-vermisster-Brasilianer

Strafgesetzbuch, Straftaten gegen das Leben
https://dejure.org/gesetze/StGB/212.html


melden
413 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge