Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

174 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Hamburg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

22.09.2020 um 15:18
Nicht wirklich, außer die Aussage der Schwester, welche wohl gemeint hat, Matheus hätte nur Beziehungen zu Frauen gehabt. Sollte das zutreffen, wäre die gesamte Aussage des TV in Frage zu stellen.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

22.09.2020 um 15:35
vielen Dank für die Info.
Aber die Aussage des Tv ist in meinen Augen eh sehr sehr unglaubwürdig.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

22.09.2020 um 15:38
Ist schade dass man so wenig hört.. Denn mich interessiert dieser Fall enorm. Weiß denn jemand wo man sich vielleicht durch Artikel oder so informieren kann , was in dem Prozess so vor sich geht?


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

06.03.2021 um 18:57
Es war lange ruhig um diesen Fall.

Als momentan aktuellsten Artikel zum Verlauf des Verfahrens habe ich leider nur eine Quelle der BILD vom 25.02.2021 im Netz finden können.

Die Abschlussplädoyers sind für den 16.03.2021 angesetzt:

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/plaedoyers-in-hamburg-lebenslange-haft-fuer-matheus-29-killer-75534548.bild.html


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

07.03.2021 um 22:00
@Zigcat
danke dir diese Artikel hab ich auch nur gefunden.. schade das der Fall so wenig interessiert


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

28.03.2021 um 23:57
Leider gibt es noch immer keine Neuigkeiten zu den erwarteten Abschlussplädoyers.

Zwei relativ aktuelle Artikel habe ich in der Süddeutschen Zeitung vom 22.02. sowie 25.02.2021 gefunden, die aber nichts wesentlich Neues berichten:

https://www.sueddeutsche.de/panorama/prozesse-hamburg-prozess-um-mord-an-jungem-brasilianer-kurz-vor-abschluss-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210222-99-538215

https://www.sueddeutsche.de/panorama/prozesse-hamburg-lebenslange-haft-im-prozess-um-mord-an-brasilianer-gefordert-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210225-99-592240

Auf SPIEGEL Panorama Plus existiert ein Bericht vom 15.03.2021, allerdings handelt es sich leider um einen Bezahlartikel.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

15.04.2021 um 09:31
Die Staatsanwaltschaft hat lebenslange Haft gefordert:


https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/plaedoyers-in-hamburg-lebenslange-haft-fuer-matheus-29-killer-75534548.bild.html

In diesem MoPo - Artikel wird erwähnt, dass das Urteil nicht vor März zu erwarten sei, mittlerweile haben wir allerdings schon Mitte April und ich konnte bei meiner Internet - Suche spontan nichts über einen evtl mittlerweile ergangenen Urteilsspruch finden...

https://www.mopo.de/hamburg/was-sagt-das-psychiatrische-gutachten--hamburger-lebte-monatelang-mit-einer-leiche--38048438

Mich interessiert der Fall ebenfalls nach wie vor, sollte jmnd bzgl des Urteils Infos haben, fände ich dies auf jeden Fall lesenswert.


2x zitiertmelden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

15.04.2021 um 14:14
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Mich interessiert der Fall ebenfalls nach wie vor, sollte jmnd bzgl des Urteils Infos haben, fände ich dies auf jeden Fall lesenswert.
Habe auch nochmal ein bisschen gesucht. Die Plädoyers fanden ja scheinbar unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, erwartet wurde das Urteil am 18. März - ob das überhaupt bisher dazu kam, konnte ich nicht finden.

Ich gehe davon aus, dass das Urteil (leider) nicht einzusehen sein wird, sollte die Geschichte nicht aus irgendwelchen Gründen noch beim BGH landen.


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

16.04.2021 um 12:29
Mir ist von allem ab noch folgende Merkwürdigkeit aufgefallen:
Zitat von MarliPubMarliPub schrieb am 09.01.2020:Vermisst: Matheus Jose Gabriel Amaro
Herr Gabriel Amaro kann wie folgt beschrieben werden:
190 cm
schlanke bzw.athletische Figur
dunkelblonde Haare
blau-graue Augen
möglicherweise Dreitage- oder Vollbart oder rasiert
Letztmalig wurde er mit folgender Bekleidung
Zitat von ThoFraThoFra schrieb am 09.01.2020:In dem Artikel gab es auch ein Foto von Matheus:
Also entweder ist die Beschreibung falsch.
Die Beschreibung nach falschen Daten/einem falschen Pass erstellt worden.
Oder das Foto hier im Thema ist falsch.
Ich hab's jetzt nicht nochmal hochgeladen, aber der Mann auf dem Bild hat eher wohl deutlich hellbraune, bzw. braungrüne Augen!!!


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

16.04.2021 um 14:16
also ich sehe blau-graue Augen.
In meiner Familie gibt es aber auch viele Verwandte, die im Ausweis blau-grau stehen haben, trotzdem aber auch grüne sowie einige wenige braune Pigmente dabei haben. Sehr Interessant, denn je nach Lichteinfall sehen die Augen eben blau-grau aus oder bei schwachen Licht blau-grün-braun bzw. braun-grün.

Ich denke, da ist nichts falsch.

Ich würde auch gerne das Urteil wissen. Sollte das nicht öffentlich zugänglich sein?


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

19.04.2021 um 03:51
Zitat von ThoFraThoFra schrieb am 15.04.2021:In diesem MoPo - Artikel wird erwähnt, dass das Urteil nicht vor März zu erwarten sei, mittlerweile haben wir allerdings schon Mitte April und ich konnte bei meiner Internet - Suche spontan nichts über einen evtl mittlerweile ergangenen Urteilsspruch finden...
Das Problem wird sein das durch corona das Hamburger Gericht noch mehr ausgelastet ist. Alles erstreckt sich da nun doppelt so lang.
Ich musste selbst aussagen im Rahmen eines Sicherungsverfahren im Dezember bevor corona kam. Und da war das am Gericht schon so heftig unterbesetzt das die Vorladung 3 Tage vor der Aussage zugestellt wurde und es keine Möglichkeit mehr gab vorher noch jemand zu erreichen. Insgesamt sollten 20 Zeugen gehört werden, allein diese ganzen Aussagen haben sich über Monate hinweg gestreckt + die Zeit die dann noch hin zu kam bis das Urteil verkündet wurde.

Da sich das inzwischen nicht geändert haben wird und nun vermutlich auch noch ständig jemand ausfällt wegen Quarantäne , würd ich da noch etwas Geduld haben


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

22.04.2021 um 15:22
Das Gericht spricht Marco T. am Donnerstag des heimtückischen Mordes schuldig, verurteilt ihn zu einer lebenslangen Haftstrafe
Quelle: https://m.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/urteil-im-hamburger-mordprozess-lebenslange-haft-fuer-matheus-29-killer-76153112.bildMobile.html


melden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

22.04.2021 um 18:52
@Gaivota

Danke für das Update. Alles andere als lebenslänglich wäre auch nicht angemessen gewesen, mMn. Der Täter war eine tickende Zeitbombe, fiel ja auch im Vorfeld des Mordes schon auf.
Bereits Anfang des Jahres 2019 wurde Anzeige gegen den Angeklagten wegen einer ähnlichen Tat erstattet. Nach einer Open-Air-Party soll dieser im Juli 2018 einen Mann in seine Wohnung in der Hamburger Neustadt gelockt und ihn mit K.-o.-Tropfen betäubt haben.

Danach soll er sein wehrloses Opfer ausgezogen, gefilmt, fotografiert und vergewaltigt haben. Der geschädigte erstattete wenig später Anzeige. Er gab an, dass Z. ihn mit den Bildern erpresst habe, nachdem er versucht hatte, den Kontakt abzubrechen.
Quelle: https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/plaedoyers-in-hamburg-lebenslange-haft-fuer-matheus-29-killer-75534548.bild.html

Da scheint ja enorme kriminielle Energie vorhanden zu sein. Wer weiß, bei wievielen Männern er das noch versucht hätte, wieviele Opfer es noch hätte geben können.


1x zitiertmelden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

23.04.2021 um 12:36
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Wer weiß, bei wievielen Männern er das noch versucht hätte, wieviele Opfer es noch hätte geben können.
Oder wieviele Opfer es evtl bereits zuvor gegeben haben könnte, die sich jedoch nie an die Polizei gewandt und Anzeige erstattet haben, sei es aus (falscher) Scham oder weil die Erpressungsversuche mithilfe der Bilder "erfolgreich" gewesen sind.

Auch der Fall des Mannes, der vom Marco T. betäubt, vergewaltigt, gefilmt und fotografiert und schlussendlich mit diesen Bildern / Videos erpresst wurde, wurde verhandelt:
Als Nebenkläger nahm er an der Verhandlung teil. Auch in diesem Fall hielt das Gericht den Angeklagten für schuldig und verurteilte ihn wegen schwere Vergewaltigung, schwerer Körperverletzung und der Verbreitung von sexuellen Bildern. Sein Opfer erhält ein Schmerzensgeld in Höhe von 8000 Euro.
Quelle: https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/plaedoyers-in-hamburg-lebenslange-haft-fuer-matheus-29-killer-75534548.bild.html


1x zitiertmelden

Brasilianischer Staatsbürger (Matheus A.) in Hamburg tot aufgefunden

23.04.2021 um 14:25
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Oder wieviele Opfer es evtl bereits zuvor gegeben haben könnte, die sich jedoch nie an die Polizei gewandt und Anzeige erstattet haben, sei es aus (falscher) Scham oder weil die Erpressungsversuche mithilfe der Bilder "erfolgreich" gewesen sind.
Ganz genau, das war auch mein Gedanke. Wenn da bei anderen die Erpressungsversuche evt. gefruchtet haben, dann könnte es noch weitere Opfer geben. Ist natürlich nur reine Spekulation, aber Scham sollte man nie unterschätzen. So oder so ist es gut und richtig, daß der Täter jetzt für lange Zeit aus dem Verkehr gezogen wurde und niemandem mehr schaden kann.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Vermisste 23-jährige Nathalie M. aus Stadum tot aufgefunden
Kriminalfälle, 364 Beiträge, am 13.02.2021 von rhapsody3004
Black_Angel86 am 29.08.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
364
am 13.02.2021 »
Kriminalfälle: Mord an Herbert K. von 1983
Kriminalfälle, 915 Beiträge, am 10.09.2021 von maxxb74
kittyka am 09.05.2021, Seite: 1 2 3 4 ... 44 45 46 47
915
am 10.09.2021 »
Kriminalfälle: Nils Hansen aus Hamburg Bergedorf vermisst
Kriminalfälle, 31 Beiträge, am 25.06.2021 von LydiaAfrika
Anker_84 am 18.12.2020, Seite: 1 2
31
am 25.06.2021 »
Kriminalfälle: Jean-Marc Reiser: Mögl. Serienmörder im Elsass? Studentin tot aufgefunden
Kriminalfälle, 315 Beiträge, am 17.07.2021 von Rick_Blaine
Rick_Blaine am 24.09.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
315
am 17.07.2021 »
Kriminalfälle: Mutter und Tochter aus München verschwunden
Kriminalfälle, 1.805 Beiträge, am 21.08.2021 von Kobold211
Vinni am 18.07.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 94 95 96 97
1.805
am 21.08.2021 »