Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Helga Frings?

987 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Hessen, 2019 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo ist Helga Frings?

04.04.2021 um 23:59
Zitat von LucyvanPeltLucyvanPelt schrieb:Wir reden glaube ich aneinander vorbei, es gibt Faelle, das ist eine beginnende Demenz nicht offensichtlich.
Wie in dem von mir geschildeten Fall, da waere in einer Suchmeldung auch nicht auf eine hilfebeduerftige Person hingwiesen worden, weil man davon nicht ausgegangen waere.
Ja, aber genauso gut könnte man spekulieren, dass sie an dem Tag einen Knoten in der Brust gefühlt hat bekommen hat und sich deshalb umgebracht hat. Das wäre genauso reine Spekulation, wie zu vermuten, sie sei Dement und keiner hätte es gemerkt....

Natürlich weiß man als einfacher Zeitungsleser viel weniger als die Polizei, aber ich finde, man sollte sich bei den Überlegungen, was passiert sein könnte, zumindest an die wenigen Infos halten die man hat. Ansonsten sind die Möglichkeiten, die man hier diskutieren könnte, ja unendlich.


2x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 00:10
Zitat von cododerdrittecododerdritte schrieb:Ja, aber genauso gut könnte man spekulieren, dass sie an dem Tag einen Knoten in der Brust gefühlt hat bekommen hat und sich deshalb umgebracht hat. Das wäre genauso reine Spekulation, wie zu vermuten, sie sei Dement und keiner hätte es gemerkt....
Warum so aggresiv, ich habe nie behauptet, dass Frau Frings Dement ist.
Mir ging es um Suchmeldungen allgemein, da wird nur von einer hilfsbeduerftigen Person ausgegangen, wenn es auch klare Hinweise dafuer gibt.
Da koennen sich Angehoerige durchaus in ihrer Einschaetzung irren.


melden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 01:03
Ich bin da bei @cododerdritte, kenne es auch, dass man nach seinen Angestellten schaut. Einfach um sich zu vergewissern, dass alles ok ist.
Bei meinem Ex-Mann ist die Chefin fast immer nach der "Nachtschicht", dem Notdienst schauen gekommen, der Chef seltener.


melden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 13:46
Zitat von cododerdrittecododerdritte schrieb:aber ich finde, man sollte sich bei den Überlegungen, was passiert sein könnte, zumindest an die wenigen Infos halten die man hat. Ansonsten sind die Möglichkeiten, die man hier diskutieren könnte, ja unendlich.
Klar sollte man sich an die wenigen Infos halten. Aber was haben wir denn für Infos? Weder, dass Frau Frings krank war, noch, dass sie gesund war. Wenn jemand krank ist, weiß es ja oft genug nicht einmal der Betroffene selbst, noch sein Arzt.
Ich behaupte ja gar nicht, dass Frau Frings psychische Probleme hatte, und gar nicht, dass sie Ansätze von Demenz hatte. Aber diese Möglichkeiten auszuschließen, dafür sehe ich es auch keinen Anlass.

Denn wenn eine Person spurlos verschwunden ist, auf dem Gelände keinerlei Spuren eines Verbrechens zu finden sind, keiner etwas Verdächtiges gesehen hat, auch niemand Schreie vernommen hat, all das trotz einigen nächtlichen Betriebs, - ja, dann muss man doch auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass die abgängige Person das Gelände einfach auf eigenen Füßen und ohne äußeren Zwang verlassen hat. Ich erachte diese Möglichkeit unter den gegebenen Umständen sogar als die wahrscheinlichste.


melden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 14:34
Es ist nicht ausgeschlossen, dass eine Familie manchmal nicht gleich merkt, wenn ein Mitglied irgendwelche Probleme hat. Ich kenne Fälle, wo erste Alarmzeichen von Demenz oder Alzheimer nicht erkannt worden sind und erst was krasses passierte, bis man es realisierte. So gesehen kann man diese Variante nicht vollständig ausschließen. Wenn alle in der Familie voll für die Firma lebten und im Prinzip jeder von jedem erwartete, dass er/sie "funktioniert" merkt man manche kleine Alarmzeichen vielleicht nicht sofort.

Diese Variante ist für mich viel eher wahrscheinlich als ein Kapitaldelikt durch den "großen Unbekannten" (Einbrecher/Unfall), weil ich mir nicht vorstellen kann, dass man sich die Mühe gemacht hätte, die Leiche mit zu nehmen.

Ebensowenig kann man dann einen Suizid ausschließen, den sie bewusst etwas entfernter von ihrem Wohnhaus begehen wollte (z.B. im tiefen Wald). Gerade in ländlichen eher religiöser geprägten Gebieten hat der Suizid noch etwas Anrüchiges und sie wollte aus Rücksicht zu ihrer Familie die familiäre Umgebung (einschl. Wohnhaus) da heraus halten. Vielleicht auch deshalb noch nicht einmal ein Abschiedsbrief im Haus.

Es gibt ja mehrere Fotos von Helga Frings. Ich finde, ihre Gesichtsausdrücke sind recht unterschiedlich. Auf einem Bild (da trägt sie einen Mantel) wirkt sie eher nachdenklich bis bedrückt und sie wirkt recht alt mit grauen Haaren.

Auf anderen Bildern (eher im Sommer entweder in blau in einem Sportflugzeug oder im rot-weiß gestreiften Sommerkleid) wirkt sie fröhlicher und frischer, auch ihre Frisur/Haarfarbe,

Keine Ahnung über die Chronologie der Bilder. Wir stoßen angesichts der dünnen Faktenlage, die an die Öffentlichkeit gegeben worden sind, immer wieder an unsere Grenzen.


2x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 15:22
Jetzt haben wir so ziemlich das gesamte Repertoire durch, Demenz, plötzliche Krankheit, Depression, Suizid, alles was auf ein freiwilliges Verschwinden der Frau hinweisen könnte. Also da hätte ich vielleicht auch etwas beizutragen :troll:
*ironieon* Woher wollen wir es denn wissen, ob sich Frau Frings nicht freiwillig zurückgezogen hat?
Vielleicht lebt sie ja noch irgendwo im Haus, sucht einfach nur nicht mehr die Öffentlichkeit auf? *ironieoff*


melden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 16:03
Helga Frings hatte ja laut ihrem Mann Schlafprobleme und ist regelmaessig in der Nacht aufgestanden , um nach ihren Mitarbeitern zu sehen.
Weiss jemand, ob das erst in der letzten Zeit so war oder ob sie schon die ganzen Jahre schlecht geschlafen hat und in der Nacht aufgestanden ist ?
Ich habe mir verschiedene Berichte durchgelesen, aber so richtig schlau werde ich nicht draus.


melden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 16:21
Zitat von RedRalphRedRalph schrieb:Gerade in ländlichen eher religiöser geprägten Gebieten hat der Suizid noch etwas Anrüchiges
Möglich. Eventuell sind auch Umstände denkbar, bei denen ein offensichtliches Ableben rechtlich und finanziell für die Angehörigen von Nachteil wäre...?
Zitat von RedRalphRedRalph schrieb:Es gibt ja mehrere Fotos von Helga Frings. Ich finde, ihre Gesichtsausdrücke sind recht unterschiedlich. Auf einem Bild
Es ist natürlich sehr schwierig bis unmöglich, allein anhand von Fotos den seelischen Zustand einer Person zu beurteilen. Ich denke aber immer wieder an die Antwort des Ehemanns auf die Frage, ob seine Frau an Depressionen gelitten und sich das Leben genommen haben könnte: "Dann hätte man sie doch wohl irgendwo finden müssen." Ich finde das eine auffällig schwache Begründung, ein ganz entschiedenes Dementi sähe jedenfalls anders aus, würde sich anders anhören. ich würde z.B. auf so eine Frage antworten: "Meine Frau, Suizid?? Kann ich mir unmöglich vorstellen. Sie war eine total lebensfrohe Person. Das hätte ich doch bemerkt, wenn es ihr nicht gut ging!" So was in der Richtung...

Es ist schon klar, dass man in einen anderen Menschen nicht komplett hineinschauen kann, nicht einmal als Ehemann (böse Zungen würden vielleicht sagen: "gerade nicht als Ehemann"). Und dass man bei einem Verschwinden des Partners im Geiste alle Möglichkeiten mal durchdekliniert. Aber trotzdem: Auch bei so rein theoretischen Gedankenspielen würde man irgendwie anders antworten. Oder gerade dann. Man würde andere und vor allem weitere Begründungen anführen als nur die, dass man schlicht ihre Leiche nicht gefunden hat.


2x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 16:43
Zitat von MenedemosMenedemos schrieb:Ich denke aber immer wieder an die Antwort des Ehemanns auf die Frage, ob seine Frau an Depressionen gelitten und sich das Leben genommen haben könnte: "Dann hätte man sie doch wohl irgendwo finden müssen."
Damit sagt er nur, dass das eine überflüssige Frage ist, denn dann müsste sie ja irgendwo zu finden sein.
Zitat von RedRalphRedRalph schrieb:Auf anderen Bildern ... wirkt sie fröhlicher und frischer, auch ihre Frisur/Haarfarbe,
Was die Haarfarbe anbelangt, vielleicht liegt es ja daran, dass auf dem einen Bild die Haare von der Sonne beschienen werden? :D Man kann aber wirklich in alles etwas hineininterpretieren.


melden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 16:54
Wenns um das Thema Suizid ginge, sollte man m.E. auch andersherum fragen: Angenommen, dem wäre so: Wo genau würde sie hingehen, um möglichst sicherzustellen, dass sie keiner findet, wenn sie eben das wöllte und was kannte sie ggf. für geeignete Orte gut?


1x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 17:02
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Wenns um das Thema Suizid ginge, sollte man m.E. auch andersherum fragen: Angenommen, dem wäre so: Wo genau würde sie hingehen, um möglichst sicherzustellen, dass sie keiner findet, wenn sie eben das wöllte und was kannte sie ggf. für geeignete Orte gut?
In ca 3km Entfernung ist ein sehr grosses Waldgebiet. Theoretisch kann ich mir vorstellen, wenn man nicht gefunden werden moechte, gibt es da bestimmt diverse Moeglichkeiten tief ins Unterholz zu gehen.
Aber macht man das mitten in der Nacht ? Kann ich mir schlecht vorstellen, da ist doch die Gefahr vorher zu stuerzen und gefunden zu werden oder den Suizid dann nicht mehr ausfuehren zu koennen viel zu gross.


1x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 17:08
Zitat von LucyvanPeltLucyvanPelt schrieb:Aber macht man das mitten in der Nacht ?
Mitten in der Nacht und evtl. häufiger schon mit dem Gedanken befasst, würde man einen Ort aufsuchen, den man selber wirklich gut kennt, aber mutmasslich sonst keiner. Irgendwelche Ecken, wo man z.b. mal Pilze sammeln war, oder als Kind gespielt hat? Alte, nur halbgesprengte Bunker im Feld? Sowas halt.

Ja, mag abwegig sein, aber vielleicht fällt ja irgendwem was ein, der sie gut und/oder lang kennt und an das man ohne so eine fiese Frage nie mehr weiter gedacht hätte.


melden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 19:47
Zitat von MenedemosMenedemos schrieb:Ich denke aber immer wieder an die Antwort des Ehemanns auf die Frage, ob seine Frau an Depressionen gelitten und sich das Leben genommen haben könnte: "Dann hätte man sie doch wohl irgendwo finden müssen."
Ja, das ist in der Tat eine mehr als merkwürdige Antwort. Egal, ob er die Frage für überflüssig hielt, man würde erwarten, dass man inhaltlich darauf eingeht und er dies als unwahrscheinlich erachtet. Aber nicht vom Ergebnis her des Auffinden gedacht, sondern von der Motivlage...

Dass er Motive für einen Selbstmord nicht ausdrücklich als unwahrscheinlich zurückweist, sondern dies allein an einem fehlenden Leichenfund festmacht, finde ich in zwei Richtungen bemerkenswert:

1) Einige potenzielle Motive für einen Suizid könnten natürlich genauso gut ein Mordmotiv im sozialen Nahbereich darstellen.
2) Woher ist er sich so sicher, dass man sie im Falle eines Suizids schon gefunden hätte? Genauso gut kann man natürlich sagen, dass die Chancen der Entdeckung einer Leiche natürlich deutlich reduziert werden können, wenn die Leiche vom Ort der Tötung planvoll beseitigt wird, natürlich dann von einer anderen Person als der Toten. Eine Selbstmörderin hätte natürlich weniger Möglichkeiten, alles zu tun, damit ihre Leiche nicht gefunden wird. Ist aber durchaus schon passiert, dass dies erst nach Jahren entdeckt wird (wenn sich jemand tief im Wald an einem Baum erhängt).

Vor diesem Hintergrund finde ich die Festlegung über das Auffinden bei gleichzeitigem Ausweichen zum Kern der Frage aufschlussreich. Seine Aussagen führen ja de facto zu dem Schluss, dass ein Kapitaldelikt vorliegen müsste. Und dann sind wir wieder bei der Frage: Wenn ein Kapitaldelikt wirklich im oder vor dem Haus stattgefunden haben sollte, was für ein Motiv hatten der oder die Täter, die Leiche an einen anderen Ort zu bringen? Es bleibt sehr rätselhaft.


3x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 20:04
Zitat von RedRalphRedRalph schrieb:Und dann sind wir wieder bei der Frage: Wenn ein Kapitaldelikt wirklich im oder vor dem Haus stattgefunden haben sollte, was für ein Motiv hatten der oder die Täter, die Leiche an einen anderen Ort zu bringen? Es bleibt sehr rätselhaft.
Es war ja angeblich bekannt, dass Helga Frings oefters in der Nacht mal ueber den Platz laeuft und nach ihren Angestellten schaut.
Da koennte ich mir vorstellen, wenn es keine Beziehungstat war, dass sie jemand mit irgendeiner Ausrede in sein Auto gelockt hat. Es vorher beobachtet hat. Es waren bestimmt auch aehnliche Zeiten, bei denen sie in der Nacht ihren Rundgang gemacht hat.
Ich glaube nicht, dass sie im Haus oder Umgebung getoetet worden ist. Da haette man bestimmt Spuren gefunden.
Nur faellt mir da schwer ein Motiv ein....


2x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 20:10
Zitat von RedRalphRedRalph schrieb:Ja, das ist in der Tat eine mehr als merkwürdige Antwort. Egal, ob er die Frage für überflüssig hielt, man würde erwarten, dass man inhaltlich darauf eingeht und er dies als unwahrscheinlich erachtet. Aber nicht vom Ergebnis her des Auffinden gedacht, sondern von der Motivlage...
Mir ist die Antwort auch komisch vorgekommen, allerdings sieht man in dem Video nur einen kleinen Ausschnitt von dem, was Herr Frings wirklich auf die Frage (die man auch nicht hört) antwortet:

* er setzt an mit "Einen Suizid schließe ich auch aus, weil A hätte man sie ja in der Umgebung gefunden, denn sie hat ja kein Auto mit [....]

* dann kommt ein Schnitt in dem Film (den man, wenn man nicht genau drauf achtet, nicht bemerkt) und er sagt: "Wir sind in mehreren Vereinen, als wir hierher gezogen sind, haben wir gleich geschaut, in welche Vereine können wird gehen [...] und sie hat auch in der Kirche aktiv mitgearbeitet."

Da ist eindeutig einiges rausgeschnitten worden. Wenn Herr Frings mit A anfängt, bedeutet das, dass es in seinen Augen mindestens noch einen weiteren Grund B gibt, der gegen einen Suizid spricht, und das ist wahrscheinlich die Tatsache, dass HF sich sozial engagiert hat, sozial sehr eingebunden war und viele Freunde hatte - deshalb erzählt er von den Vereinen, den Freunden und dem Engagement in der Kirche.

Das Statement ist also etwas sinnentstellend zusammen geschnitten, deshalb würde ich auf die Aussage, dass er einen Suizid für unwahrscheinlich hält, weil die Leiche nicht gefunden wurde, jetzt keine Theorien zum Geschehen aufbauen.


1x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 21:09
Zitat von cododerdrittecododerdritte schrieb:Mir ist die Antwort auch komisch vorgekommen, allerdings sieht man in dem Video nur einen kleinen Ausschnitt von dem
Danke für den Hinweis. Das Video ist nicht mehr öffentlich, oder? Also nicht, dass ich an deiner Aussage zweifle, ich würde es mir aber dennoch gerne selber noch mal anschauen.

Naja, die Tatsache, dass etwas rausgeschnitten wurde, schwächt meine Argumentation zugegeben ein bisschen. Aber nur ein bisschen. Ich finde die Antwort dennoch etwas merkwürdig. Also wenn einer meiner nahen Angehörigen verschwunden wäre und die Frage nach einem Suizid aufkäme, würde ich nicht antworten, dass doch in dem Fall eine Leiche gefunden worden wäre. Und auch nicht, dass die Person in verschiedenen Vereinen aktiv war. Was ist das überhaupt für ein Argument? Nur, weil jemand in verschiedenen Vereinen ist, ist doch kein Beweis dafür, dass er auch glücklich und gesund ist, oder? Jedenfalls kein starkes.

Also ich bleibe trotzdem dabei: Die Argumente des Ehemanns, dass seine Frau keinen Suizid begangen hat, erscheinen mir nach wie vor merkwürdig schwach. Im Übrigen: Es mag ja sein, dass was rausgeschnitten wurde. Aber wenn Herr Frings gesagt hätte, dass seine Frau rundum glücklich war, hätte der Sender das doch gewiss nicht rausgeschnitten. Das wäre doch was Emotionales gewesen, das hätte das Mitgefühl der Zuschauer noch enorm gesteigert, das hätte Quote gebracht. So was schneidet man normalerweise nicht raus.
Zitat von LucyvanPeltLucyvanPelt schrieb:Es waren bestimmt auch aehnliche Zeiten, bei denen sie in der Nacht ihren Rundgang gemacht hat.
Nein, es waren glaub ich gerade KEINE ähnlichen Zeiten. Einerseits wird gesagt, dass sie an Schlafproblemen litt und immer dann, wenn sie nicht schlafen konnte, auf den Hof ging. Der Zeitpunkt ihrer Ausflüge war also eher nicht vorhersehbar. Außerdem waren auch die Einsätze der Mitarbeiter zeitlich nicht vorhersehbar.
Zitat von RedRalphRedRalph schrieb:Woher ist er sich so sicher, dass man sie im Falle eines Suizids schon gefunden hätte?
Ja, das kann man sich schon fragen. Nach einem Suizid kann man keine Leiche mehr verstecken, schon klar, aber wenn man ihn plant oder sich an einem ganz abgeschiedenen Ort zurückzieht, könnte ich mir schon vorstellen, dass man die sterblichen Überreste nicht zwangsläufig findet.
Zitat von RedRalphRedRalph schrieb:Seine Aussagen führen ja de facto zu dem Schluss, dass ein Kapitaldelikt vorliegen müsste.
Glaube nicht, dass er das so konsequent zu Ende gedacht hat. Aber ja, viel mehr bliebe dann nicht übrig.


3x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 21:11
Zitat von LucyvanPeltLucyvanPelt schrieb:Es war ja angeblich bekannt, dass Helga Frings oefters in der Nacht mal ueber den Platz laeuft und nach ihren Angestellten schaut.
Da koennte ich mir vorstellen, wenn es keine Beziehungstat war, dass sie jemand mit irgendeiner Ausrede in sein Auto gelockt hat. Es vorher beobachtet hat. Es waren bestimmt auch aehnliche Zeiten, bei denen sie in der Nacht ihren Rundgang gemacht hat.
Ich glaube nicht, dass sie im Haus oder Umgebung getoetet worden ist. Da haette man bestimmt Spuren gefunden.
Nur faellt mir da schwer ein Motiv ein....
Sorry, das klingt für mich so was von an den Haaren herbeigezogen. Wenn ich es richtig verstanden habe, gab es keine Routine oder genaue Taktung ihrer Rundgänge. Dass ein Täter, der von der Gewohnheit weiß, gleich beim ersten Mal einen Volltreffer landet? Aber dass ein Auto über mehrere Tage immer wieder vor dem Haus auftaucht und langsam vorbei fährt. Selbst mitten in der Nacht würde das irgendwann auffallen, zumal ja auf dem Hof doch immer wieder Pannendienstmitarbeiter sind.
Und dass sie sich in ein Auto mitten in der Nacht locken lässt? Normale Reaktion wäre, schnell ins Haus zu gehen und die Tür fest hinter sich zumachen. Sorry, für mich ein absolut unrealistisches Szenario...


1x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 21:15
Zitat von RedRalphRedRalph schrieb:Und dass sie sich in ein Auto mitten in der Nacht locken lässt? Normale Reaktion wäre, schnell ins Haus zu gehen und die Tür fest hinter sich zumachen. Sorry, für mich ein absolut unrealistisches Szenario...
Bei einer Unbekannten Person gebe ich dir recht.
Ich kann mir nur vorstellen, dass sie in ein Auto eingestiegen ist, wenn sie zu der Person vertrauen hatte.
Ich finde es aber ehrlich gesagt auch genauso unrealistisch, dass ein Gewaltverbrechen im Haus oder auf dem Hof ohne spaetere Zeugen oder Spuren zu hinterlassen stattgefunden hat.


1x zitiertmelden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 21:27
Zitat von MenedemosMenedemos schrieb:Danke für den Hinweis. Das Video ist nicht mehr öffentlich, oder? Also nicht, dass ich an deiner Aussage zweifle, ich würde es mir aber dennoch gerne selber noch mal anschauen.
Auf Seite 47 dieser Diskussion (also eine Seite vor dieser) ist es in einem Beitrag verlinkt.

Youtube: Täter gesucht ! Überwachungsvideo von Raubüberfall auf Bettenfachgeschäft | Kriminalreport
Täter gesucht ! Überwachungsvideo von Raubüberfall auf Bettenfachgeschäft | Kriminalreport



melden

Wo ist Helga Frings?

05.04.2021 um 21:41
Zitat von MenedemosMenedemos schrieb:Naja, die Tatsache, dass etwas rausgeschnitten wurde, schwächt meine Argumentation zugegeben ein bisschen. Aber nur ein bisschen. Ich finde die Antwort dennoch etwas merkwürdig. Also wenn einer meiner nahen Angehörigen verschwunden wäre und die Frage nach einem Suizid aufkäme, würde ich nicht antworten, dass doch in dem Fall eine Leiche gefunden worden wäre. Und auch nicht, dass die Person in verschiedenen Vereinen aktiv war.
Wie gesagt, man weiß nicht, was, wie und wie viel er insgesamt zu diesem einen Thema gesagt hat.

Ich finde, er wirkt auch etwas nervös in dem Beitrag. Nicht jeder ist regelmäßig im Fernsehn und wenn man auf einmal einem Fernsehteam gegenüber sitzt, kann man schon mal nicht ganz so flüssig und strukturiert reden. Es kann durchaus sein, dass sie diese Szene mehrfach gedreht haben und die Antwort dann zusammen geschnitten haben. Sicher nicht wirklich sinnentstellend, aber in einer Weise, die es nicht erlaubt, da zwischen den Zeilen zu lesen. Deshalb finde ich, sollte man die Aussage nicht über bewerten. Die Grundaussage, die er machen will, ist, dass er nicht an einen Suizid glaubt, sondern ein Verbrechen vermutet.

Und selbst wenn er komisch begründet, warum er nicht an einen Suizid seiner Frau glaubt, sagt das doch nichts aus. Was wäre, wenn er gesagt hätte: "Nein, sie war immer so fröhlich und gut gelaunt. Nie im Leben hätte sie sich umgebracht."

Ich versteh einfach nicht ganz, welche Konsequenzen für einen möglichen Ablauf sich daraus ergeben sollen, wenn Herr Frings eine seltsame Begründung liefert, warum er nicht an Suizid glaubt?


1x zitiertmelden