Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

6.510 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Vermisst, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Verschwinden und Tod von Gabby Petito

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

24.11.2021 um 21:00
@margaretha
Die Frage habe ich mir such schon gestellt. Im Elternhaus fehlt eine Waffe, der Sohn kommt ohne seine Verlobte nach Hause und fährt dann „wandern“? Ausgerüstet mit Notebook und Waffe? Wandern? Bis hierhin war er ja nur eine Person of Interest, allerdings eine Person die wohl keine Fragen der ermittelnden Behörden beantworten wollte zum Verbleib seiner Verlobten.
Ich werde es sicher rational nicht verstehen, warum seine Eltern ihn nicht vom „Wandern“
abhalten konnten, angesichts der Tatsache , dass zu Hause bei Familie Laundrie ein Platz am Tisch ( der von Gabby) urplötzlich leer war.

@CurlySue_
Ich bin mir gar nicht so sicher, dass es nun vorbei ist für die Familien.
Der Anwalt der Familie Laundrie hat zwar gesagt er hofft, dass nun beide Familien zu einem Closure (Abschluss?) finden können, aber es scheint ja so zu sein, dass das FBI weiter ermittelt.
Zumindest lässt das die Frage offen, (siehe link Aussage vom RA der Familie Petito) ob es nicht evtl doch noch später zu „zusätzlichen Anklagen“ (additional charges) kommen könnte.
Also für Familie Petito ist mit Sicherheit noch nicht Schluss. Die haben unter Garantie noch ein paar brennende Fragen auf der Seele an die Familie Laundrie.
https://www.foxnews.com/us/brian-laundrie-gabby-petito-attorney-hints-charges

Zb die Frage, warum die Familie Laundrie Gabby nicht sofort als missing Person gemeldet hat, als ihr Sohn unverhofft alleine zu Hause ankam. Man (Behörden und Petitos Familie) hätte dann schon eher nach ihr suchen können.
Da kommt mit Sicherheit noch irgendwas. Zb die Frage, wurde dem Sohn hier irgendwie geholfen abzutauchen usw.
Ich bin sicher, die Laundries werden sich jetzt auch mit Selbstvorwürfen befassen.
Hätten sie ihren Sohn vor so einem tragischen Ende bewahren können? Usw.


2x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

24.11.2021 um 21:08
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Ich bin sicher, die Laundries werden sich jetzt auch mit Selbstvorwürfen befassen.
Hätten sie ihren Sohn vor so einem tragischen Ende bewahren können? Usw.
Absolut! Das fängt ja schon damit an, dass die Waffe, mit der er sich suizidiert hat, anscheinend problemlos frei zugänglich war für BL. Klar, wo ein Wille ist ist immer ein Weg, aber dies ist einfach nicht von der Hand zu weisen.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

24.11.2021 um 21:29
@CurlySue_
Nun ja, BL war volljährig und somit niemandem rechenschaftspflichtig was Wandertouren oder Trennung von Verlobter betrifft. Aber zumindest hat man ja mE nach unter einem Dach gelebt, was bedeutet, man erklärt schon mal wohin man so geht und wie lange man wegbleibt.
Ich weiß nicht so genau, wie die Waffengesetze da sind, ob BL eine Berechtigung hatte usw?
Aber eigentlich wissen wir ja hierzulande (gerade anhand der akt. Prozesse in den USA unter Beteiligung von Waffen) dass es durchaus üblich ist, dass in vielen Familien ganz selbstverständlich, irgendwo Waffen im Schrank sind. Zum jagen , sammeln, Self Defense. So ein junger Erwachsener, der so groß geworden ist, der hat sicher auch ggf Zugriff darauf gehabt ( und sei es nur für Schießübungen just als Freizeit fun)
Unsereiner hierzulande fühlt sich ja schon schlecht, wenn das Kartoffelmesser mal ausversehen in Reichweite vom Kind gelegen hat.

Was für eine Tragödie. Ich wage mir nicht vorzustellen, wie ausweglos es sich für ihn angefühlt haben muss. Und weit und breit keiner da gewesen, der ihm hätte klarmachen können, dass es immer noch einen anderen Weg gegeben hätte.
Verwaiste Eltern ohne Antworten.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

24.11.2021 um 22:05
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:der Sohn kommt ohne seine Verlobte nach Hause
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:warum die Familie Laundrie Gabby nicht sofort als missing Person gemeldet hat, als ihr Sohn unverhofft alleine zu Hause ankam
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:dass zu Hause bei Familie Laundrie ein Platz am Tisch ( der von Gabby) urplötzlich leer war.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Aber zumindest hat man ja mE nach unter einem Dach gelebt
Sorry dass ich hier nur die Fragmente zitiere, aber als BL am 1.9. bei seinen Eltern aufschlug war das offiziell nicht mehr der Wohnort des Paares.

Beitrag von margaretha (Seite 324)

Brian und Gabby sind im Juni in den Staat New York gezogen, für die Laundries könnte das durchaus erstmal gewirkt haben wie das Brian ohne Gabby sie besucht, oder das die sich getrennt haben und er wieder ins Elternhaus zurück kehrt. Das der gerade tausende Meilen von Wyoming hinter sich ließ müssen sie auch nicht gewusst haben, die können (zunächst) durchaus eine Anreise aus New York angenommen haben.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Zb die Frage, wurde dem Sohn hier irgendwie geholfen abzutauchen usw.
Als Brian "wandern" ging, bzw. sein Elternhaus war er noch keine POI, da kann man den Eltern keinen Strick draus drehen.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Zb die Frage, warum die Familie Laundrie Gabby nicht sofort als missing Person gemeldet hat, als ihr Sohn unverhofft alleine zu Hause ankam.
siehe oben, GP wohnte nicht mehr dort, und dann hängt das sicher davon ab was Brian ihnen erzählte, bzw. ob er ihnen überhaupt was erzählte.
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Ich weiß nicht so genau, wie die Waffengesetze da sind, ob BL eine Berechtigung hatte usw?
Für Florida weiß ich es jetzt auch nicht, aber in den meisten Staaten kannst volljährig mit Deiner ID eine Waffe kaufen, sofern keine Vorstrafe hast. Aufbewajrung ist auch nicht so wie bei uns, das man da irgendwie was getrennt voneinander wegsperren muß.


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 07:24
Zitat von margarethamargaretha schrieb:Ich verstehe hier eines nicht wirklich, und zwar, daß man BL als person of interest in dem Fall suchte, dann von den Eltern erfährt das er seit Tagen vermisst wird und mit ihm eine Waffe. Ging man denn seitens LE nie davon aus, daß er psychisch in einer derartigen Ausnahmesituation ist, bzw. war und nicht nur eine Eigen- sondern auch eine Fremdgefährdung darstellen könnte?
Augenscheinlich hatte BL die Fähigkeit in Stresssituationen bei Bedarf besonnen und ruhig zu bleiben oder zu wirken - das sieht man sowohl im Moab Video als auch in den Aussagen von Rose Davis .
Angesichts der frei laufenden Alligatoren im " Wandergebiet " könnte das mitnehmen einer Waffe vielleicht auch gar nicht so ungewöhnlich gewesen sein ? Erst das nicht wieder heimkommen . Ob Vater Laundrie am selben Abend den Sohn suchte weil er sich Sorgen machte oder weil er sich ärgerte das der Sohn sich in dieser Situation einfach verdrückte und nicht erreichbar war weiß man auch nicht. Irgendwo wurde mal erwähnt - ich meine vom Laundrie Anwalt - das der Vater seinen Sohn an der Wanderung hindern wollte aber dies fehlschlug.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 07:38
Zitat von AVIOLIAVIOLI schrieb:Angesichts der frei laufenden Alligatoren im " Wandergebiet " könnte das mitnehmen einer Waffe vielleicht auch gar nicht so ungewöhnlich gewesen sein ?
Deshalb hätte ich mir vorstellen können, dass er eh im Besitz einer eigenen Waffe war und die beiden diese zur Sicherheit auch mit auf ihre Reise nahmen. Daher wundert es mich ein wenig, dass er eine aus dem Besitz der Eltern mitnahm. War es vielleicht eine Art letzter Hilferuf, falls die Eltern darauf aufmerksam geworden wären und er ließ es darauf ankommen, ob er noch rechtzeitig gefunden würde?


2x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 12:00
Zitat von CurlySue_CurlySue_ schrieb:
calligraphie schrieb:
Ich bin sicher, die Laundries werden sich jetzt auch mit Selbstvorwürfen befassen.
Hätten sie ihren Sohn vor so einem tragischen Ende bewahren können? Usw.
Absolut! Das fängt ja schon damit an, dass die Waffe, mit der er sich suizidiert hat, anscheinend problemlos frei zugänglich war für BL. Klar, wo ein Wille ist ist immer ein Weg, aber dies ist einfach nicht von der Hand zu weisen.
Man sollte nicht zwingend davon ausgehen, dass es eine Waffe der Eltern war. Ein Schulfreund hat schliesslich ausgesagt, dass im Freundeskreis in NY Waffen ein größeres Thema war und er den Eindruck hatte, dass Brian nach Florida gezogen sei, weil er dort leichteren Zugang zu Waffen haben konnte:
Within the friend group, a common interest is guns but he finds it eerie that Laundrie had been keen on moving to Florida since high school. "A lot of my friends have guns and stuff,” the friend said. “The gun laws in Florida were a lot less restrictive than New York so it was interesting for him to move to another state that allowed that.”
Quelle: https://www.the-sun.com/news/3813476/gabby-petito-brian-laundrie-school-outcast-heavy-guns/


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 12:02
Zitat von RotkäppchenRotkäppchen schrieb:Daher wundert es mich ein wenig, dass er eine aus dem Besitz der Eltern mitnahm.
wessen Waffe fehlt ist meiner Ansicht nach bisher unklar. " Alle Waffen im Haus " sagt nichts darüber aus wem genau sie oder welche davon gehörten .
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Fox News Digital meldet Neuigkeiten zur mutmaßlichen Herkunft der Waffe. Laundries scheinen eine große Auswahl gehabt zu haben.
EXCLUSIVE: When Brian Laundrie’s parents reported him missing in mid-September following the strangulation of his former fiancée Gabby Petito, they turned over all of the firearms in their home to the FBI – but one was missing, sources close to the investigation tell Fox News Digital.
Als Brian Laundries Eltern ihn Mitte September nach der Strangulierung seiner ehemaligen Verlobten Gabby Petito als vermisst meldeten, übergaben sie dem FBI alle Schusswaffen in ihrem Haus – aber eine fehlte, berichten Quellen in der Nähe der Ermittlungen gegenüber Fox News Digital
Quelle : https://www.foxnews.com/us/brian-laundrie-update-family-missing-gun



melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 12:12
Zitat von RotkäppchenRotkäppchen schrieb:War es vielleicht eine Art letzter Hilferuf, falls die Eltern darauf aufmerksam geworden wären und er ließ es darauf ankommen, ob er noch rechtzeitig gefunden würde?
das glaube ich nicht - ich denke eher das BL nicht bereit war mit der Schuld zu leben oder sein Leben im Gefängnis zu verbringen.

Ihm dürfte klar geworden sein das er aus dieser Sache nicht mehr sauber heraus kommen kann.

Vielleicht im Gegensatz zu seinen Eltern und womöglich auch dem Anwalt - man weiß ja nicht was er denen berichtet hatte. Den Zeitpunkt seines Verschwindens finde ich gut gewählt kurz bevor das Kartenhaus komplett zusammen fällt.


2x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 16:33
Zitat von AVIOLIAVIOLI schrieb:das glaube ich nicht - ich denke eher das BL nicht bereit war mit der Schuld zu leben oder sein Leben im Gefängnis zu verbringen.
Das denke ich auch.
Wahrscheinlich verging nicht viel Zeit vom Zeitpunkt des Verlassens seines Elternhauses bis zum finalen Schuss.


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 19:11
Zitat von AVIOLIAVIOLI schrieb:Den Zeitpunkt seines Verschwindens finde ich gut gewählt kurz bevor das Ka1rtenhaus komplett zusammen fällt.
Er konnte aber nicht wissen, wann das passiert
GP hätte durch Zufall auch vorher gefunden werden können.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 19:37
Zitat von RotkäppchenRotkäppchen schrieb:Er konnte aber nicht wissen, wann das passiert
GP hätte durch Zufall auch vorher gefunden werden können.
Das ist das Irritierende an der ganzen Geschichte. Ausgehend von der Annahme dass er GP umgebracht hat, was hat ihn bewogen diesen harten Ritt nach Florida auf sich zu nehmen um dann zuhause bei den Eltern noch ein paar Tage "heile Welt" zu simulieren und sich dann erst das Leben zu nehmen?
Wenn es ihm darum gegangen wäre sich von seinen Eltern zu verabschieden, hätte er ihnen dann nicht auch gesagt was passiert ist? Für mich ist das schwer vorstellbar dass er dann nicht darüber gesprochen hat. Und wenn er sie schonen wollte, warum hat er ihnen das dann noch angetan? Und den Eltern von GP die er ja sicher auch gekannt haben muss? Ich krieg das irgendwie nicht unter einen Hut. Aber klar - wie soll man sich in sowas auch reinversetzen können...


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 19:57
Man kann sich natürlich nicht reinversetzen. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass er nach der Extremsituation erstmal paralysiert ist und vielleicht instinktiv zu seinen engsten Bezugspersonen flüchtet. Ob er dann die Wahrheit oder eine andere Geschichte aufgetischt hat wissen wir nicht, aber dann war ja sofort der Anwalt im Spiel. Also muss "etwas ist schiefgelaufen" Teil der Geschichte gewesen sein. Als sich dann der Schock ein wenig gelegt hat, hat er ja relativ schnell eine Entscheidung für sich getroffen.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 21:45
Zitat von wobelwobel schrieb:Aber klar - wie soll man sich in sowas auch reinversetzen können...
Und das ist, denke ich, genau der Punkt.

Ich denke auch, dass man sich am ehesten in die Situation der Angehörigen von GP versetzen kann. Sie haben zudem und wahrscheinlich deshalb, die größte Empathie der Öffentlichkeit.
BLs Eltern werden laut mehrerer Quellen, die bekannt sein dürften, nicht offiziell um ihren Sohn trauern, was die Beerdigung betrifft.
Wenn er heimkam, hat ihnen erzählt, was passiert ist (vorausgesetzt und sehr wahrscheinlich, er hat sie getötet), waren sie immer noch noch seine Eltern, die sich das alles am wenigsten ausgesucht haben, und wir wissen nicht, was er erzählt hat und was wirklich passiert ist.
Vielleicht sind sie deshalb zum Campingplatz gefahren, um erst einmal weg aus dem Umfeld zu sein, zu dem auch GP gehörte? Um klarere Gedanken zu schaffen, um nicht direkt erreichbar zu sein, falls die Polizei klingelt, vielleicht auch in einer gewissen Vorahnung (der Besuch der Schwester dort).

Mich interessiert noch etwas:
Ich habe hier im Thread und auch im Netz irgendwo gelesen, BL soll ein Fable für Waffen gehabt haben. Ist das richtig und mit zuverlässigen Quellen belegt? Wenn ja, könnte man dazu bitte nochmals eine Quelle angeben?


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 21:50
Zitat von RotkäppchenRotkäppchen schrieb:BLs Eltern werden laut mehrerer Quellen, die bekannt sein dürften, nicht offiziell um ihren Sohn trauern, was die Beerdigung betrifft.
Was meinst du damit?
Zitat von RotkäppchenRotkäppchen schrieb:Ich habe hier im Thread und auch im Netz irgendwo gelesen, BL soll ein Fable für Waffen gehabt haben. Ist das richtig und mit zuverlässigen Quellen belegt? Wenn ja, könnte man dazu bitte nochmals eine Quelle angeben?
Na ein paar Beiträge über dir wurden die Freunde von BL zitiert, wie belastbar diese Aussagen sind sei mal dahingestellt. Und es gibt das Foto aus seinem Kinderzimmer wo etwas, das einer Pistole ähnelt, an der Wand hängt. Wurde hier auch geteilt. Beides ändert aber nichts am vorliegenden Sachverhalt.


2x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 21:56
Zitat von CurlySue_CurlySue_ schrieb:Was meinst du damit?
Das hier:
Brian Laundrie’s parents won’t be having a traditional funeral for their son, a family attorney confirmed to The Post.
https://www.google.com/amp/s/nypost.com/2021/10/25/brian-laundrie-update-family-wont-have-a-funeral-havent-heard-from-cops/amp/

Das ist die erste Quelle, die ich auf Anhieb gefunden habe.


Und dann diese:
Brian Laundrie's family grieving in private, will not hold funeral for him, attorney says
https://www.google.com/amp/s/www.fox13news.com/news/brian-laundries-family-grieving-in-private-will-not-hold-funeral-for-him-attorney-says.amp


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 21:59
@Rotkäppchen
Danke!

Könnte aber auch strategische Gründe haben denn ich denke mal wir wissen beide was los wäre wenn es ein öffentliches Begräbnis für BL geben würde. Ich denke mal es wird im Stillen eine Beisetzung an einem unbekannten Ort geben, vielleicht auch anonym zum Schutz vor Grabschändern oder sonstigen Fanatikern.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 22:17
:
Zitat von CurlySue_CurlySue_ schrieb:Danke
Gerne 😊
Zitat von CurlySue_CurlySue_ schrieb:Könnte aber auch strategische Gründe haben denn ich denke mal wir wissen beide was los wäre wenn es ein öffentliches Begräbnis für BL geben würde. Ich denke mal es wird im Stillen eine Beisetzung an einem unbekannten Ort geben, vielleicht auch anonym zum Schutz vor Grabschändern oder sonstigen Fanatikern.
Natürlich. Genau das meinte ich.
Ihnen wurde viel Unverständnis entgegen gebracht, da sie schwiegen oder nicht reagierten, wo ein anderes Verhalten gewünscht war. Aber sie waren und bleiben seine Eltern.
Ich denke, zumindest hier, reagieren sie für alle nachvollziehbar. Trotzdem muss das sehr schwer für sie sein.


melden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 22:33
Zitat von CurlySue_CurlySue_ schrieb:Na ein paar Beiträge über dir wurden die Freunde von BL zitiert, wie belastbar diese Aussagen sind sei mal dahingestellt. Und es gibt das Foto aus seinem Kinderzimmer wo etwas, das einer Pistole ähnelt, an der Wand hängt. Wurde hier auch geteilt. Beides ändert aber nichts am vorliegenden Sachverhalt.
Ich danke dir nun.

Es ging mir nicht um die Belastbarkeit. Ich denke, dass es in einigen US-Staaten sogar eher weniger unproblematisch ist, eine Waffe mit sich zu führen. Ich lasse mich aber gerne eines anderen belehren.
Sollte BL generell Waffen zugetan gewesen sein, halte ich es nach wie vor für möglich, wenn nicht sogar für wahrscheinlich, dass mindestens eine Waffe mit "on board" war. Allein präventiv vor möglichen Gefahrensituationen.
Er kam mit dem Van heim. Vorausgesetzt, es war eine Waffe im Van, hat er diese dann brav zurückgelegt? Ins elterliche Haus, in dem die beiden anscheinend eh zum Schluss nicht mehr wohnten?

Daher mein Kommentar zuvor.

Ich hätte mit vielem gerechnet, aber nicht mit einem Suizid durch Erschießen. Wahrscheinlich daher meine Gedanken. Ich möchte natürlich die bekanntgegeben Fakten nicht anzweifeln.


1x zitiertmelden

Verschwinden und Tod von Gabby Petito

25.11.2021 um 22:46
Zitat von RotkäppchenRotkäppchen schrieb:Sollte BL generell Waffen zugetan gewesen sein, halte ich es nach wie vor für möglich, wenn nicht sogar für wahrscheinlich, dass mindestens eine Waffe mit "on board" war. Allein präventiv vor möglichen Gefahrensituationen.
Denke ich auch.
Zitat von RotkäppchenRotkäppchen schrieb:Er kam mit dem Van heim. Vorausgesetzt, es war eine Waffe im Van, hat er diese dann brav zurückgelegt? Ins elterliche Haus, in dem die beiden anscheinend eh zum Schluss nicht mehr wohnten?
Laut SB gehörte die Waffe BL (siehe Livestream den ich hier geteilt habe). Keine Ahnung ob es im Hause Laundrie einen allgemeinen Ort gab zur Aufbewahrung der Waffen.

Mit seiner Tötungsart hatte ich schon gerechnet, gerade weil im Vorfeld immer wieder eine Waffe Thema war.

Wenn er sich recht zeitnah nach dem Aufbruch zur Wanderung suizidiert hat frage ich mich, wieso er sein Notizbuch mitgenommen hat. Mich würde interessieren ob er darin noch geschrieben hat.

Ich hoffe sehr, dass da irgendwann nochmal ein zusammenfassender Abschlussbericht von Seiten des FBI folgen wird.


1x zitiertmelden