Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.677 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 14:52
@lesmona

Wer hat denn noch von Planung gesprochen?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 15:11
Hi @lesmona
Zitat von lesmonalesmona schrieb:nein das glaube ich nicht, in dem Fall hätte man Josef leben lassen.
Und wenn sein Schicksal eben erst durch den Tod des Mädchens besiegelt wurde?
Nach dem Tod der Cilly beschloss man halt, die Sache jetzt voll und ganz zu vollenden. War ja nur noch der Kleine.
Vielleicht wusste man gar nichts von der neuen Magd, und darauf kam es dann auch nicht mehr an. Diese Zeugin musste halt auch dran glauben.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 15:42
@arschimedes, überliefert ist nur, was der LTV sagte und alleine das stört mich schon.
Ich glaube kaum dass der LTV der einzige war, der an Planung glaubte.

@valadon ich denke, dass die Auslöschung der Familie von Anfang an feststand, weil danach der Hof weitergeführt wurde.

Ich wanke zwischen, dafür sorgen, dass der Täter so weit wie möglich flüchten kann, zwischen etwaige Schriftstücke suchen.

Die Täter sind ein Risiko eingegangen, das muss seinen Grund gehabt haben, einen sehr wichtigen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 15:50
@lesmona

Glauben heisst nichts wissen. Wir müssen uns an Fakten halten und die sind nunmal so, wie ich sie beschreiebn habe, sorry!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 16:24
@arschimedes, Fakten gibt es viel zu wenige, und wer hat noch nicht abseits der Fakten seine Gedanken kreisen lassen.

Ich denke es ist realisitsch, wenn wir davon ausgehen, dass sich jeder Dorfbewohner seine Gedanken machte, sei doch nicht so kiebig :)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 16:35
@lesmona

Die Gedanken sind frei, die fakten jedoch nicht :)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 19:13
@Dew
@topfsekret

Ich hatte ja Folgendes geschrieben:

Dahin tendiere ich auch schon seit langem. Gerade derjenige, der weiß dass er verdächtig ist, verhält sich schon unbewusst anders und macht sich aber gerade dadurch wieder verdächtig. Das wäre eine schlüssige Erklärung für das gar so auffällige Verhalten des Lorenz am Tatort bei Auffindung.

Diese Tendenz war ausschließlich bezogen auf die Frage, warum sich unser Lorenz so verdächtig gemacht hat. Sie bezog sich hingegen nicht auf die Tendenz in Richtung eines Täters.

Wohin ich tendiere, dürfte Euch eigentlich klar sein. Daher bin ich ja so massiv unter Beschuss geraten.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 19:15
Nur zur Info:

hauinolo, einer der profilierten Poster hier, der noch Kontakt zu einer HK-Zeitzeugin hatte, hat sich heute auf Allmy abgemeldet, weil ihm von Allmy die Verwendung von Doppelaccounts vorgeworfen wurde.

Im Moment ist hier ziemlich der Wurm drin,
und die Administration selbst hat dabei vermutlich auch Fehler gemacht...

Man kann mich jetzt natürlich sperren,
aber das wird das eigentliche Problem auch nicht lösen!


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 19:24
@lesmona
Auch ich habe schon lange die Familie Ga. in Verdacht. Ich denke immer, es muß jemand gewesen sein, der Haus und Hof unbedingt schonen wollte, weil er davon noch einen Nutzen haben könnte. Sogar der Hund durfte doch überleben, ebenso die anderen Viecher. Sonst wäre doch abfackeln wirklich das vernünftigste gewesen, also aus Sicht des Täters. Ich hatte schon mal überlegt, die Passagierlisten von Schiffen nach Übersee durchzusehen, ob da vielleicht zur fraglichen Zeit ein bekannter Name dabeisteht. Aber da ich gar nicht weiß, nach wem ich suchen könnte, habe ich es gelassen.
Ein heißer Kandidat wäre für mich auch der verschollene Bruder von Viktoria, bin gespannt, ob der irgendwo nicht doch mal auftaucht,


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 19:35
@Theresia
Du hast absolut recht, alles ist, man kann fast sagen schonend behandelt worden, bis auf die Bewohner.
Sogar den Hund, der damals keinerlei Stellenwert gehabt haben dürfte, wurde nicht getötet.
Die Passagierlisten sind eine klasse Idee, vielleicht fällt da der ein oder andere Name auf.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 19:58
@tatverdacht:

Vielen Dank für die Erläuterung. Was Du geschrieben hattest, konnte ich lesen, was Du damit meintest, war nicht ganz so klar ersichtlich.
Guckst Du hier:

Lesmona schrieb:
Zitat von lesmonalesmona schrieb:...................
Ich tendiere am meisten zu den Brüdern vom Gabriel, da wurde eine Rechnung beglichen, ich denke man redete sich ein, dass die Cilly AUCH vom Vater ist.
So ging das ganze dann schon leichter.
Deine unmittelbare Antwort:
Zitat von tatverdachttatverdacht schrieb:@lesmona
Dahin tendiere ich auch schon seit langem. Gerade derjenige, der weiß dass er verdächtig ist, verhält sich schon unbewusst anders und macht sich aber gerade dadurch wieder verdächtig. Das wäre eine schlüssige Erklärung für das gar so auffällige Verhalten des Lorenz am Tatort bei Auffindung.
Das "dahin" lässt einen ungeheuren Spielraum der Interpretation. Ich fragte mich tatsächlich, ob Du den Weg des "LTVundamentalismus", so plötzlich verlassen hast.

Weiterhin schriebst Du:
Zitat von tatverdachttatverdacht schrieb:................
Wohin ich tendiere, dürfte Euch eigentlich klar sein. Daher bin ich ja so massiv unter Beschuss geraten.
Da sich Meinungen mitunter schnell ändern, dürfte das nicht so klar sein.

Der Witz bei Kommunikation ist nicht, was der Absender meint, sondern, was beim Empfänger ankommt.
Wenn Du für die Erläuterung dessen, was Du eigentlich meintest, jedesmal nochmal dieselbe Menge Text brauchst, eh´ das einwandfrei ersichtlich ist, solltest Du Deine Postings vor der Sendung nochmal überdenken. Das bitte ich als gutgemeinten Rat zu verstehen und nicht als "massiven Beschuss".
Denn unter massiven Beschuss bist Du auch nicht für Deine Meinung geraten, sondern dafür, wie Du sie als allgemeingültig darstelltest.
Was Du natürlich garnicht so meintest.

Und was auch, wie Du an den kühnen "Outings" einiger "Ga.-Verdächtiger" ausser mir sehen dürftest, nicht so ist.

MfG

Dew


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 19:59
@maschenbauer
Zitat von maschenbauermaschenbauer schrieb:und die Administration selbst hat dabei vermutlich auch Fehler gemacht...
Man kann mich jetzt natürlich sperren,
aber das wird das eigentliche Problem auch nicht lösen!
Nun, da fällt mir folgender Spruch ein : Wenn der Bettelmann aufs Roß kommt..........

Ich habe selten gute Mods gesehen, irgenwann fangen ALLE an, zu löschen oder zu zensieren.
Wir alle wissen was gelöscht gehört, bei mir hört es auf, wenn ein Mod zensiert weil z.b. der Ton nicht passt, ich denke der Respekt gebietet auf jeden Fall eine Verwarnung.
Löschung hat für mich immer einen bitteren Beigeschmack, für mich immer sehr interessant zu sehen wie lange es dauert bis derjenige anfängt sich sowas rauszunehmen.

Es ist einfach immer das gleiche, egal wo man sich befindet, immer und überall wird gehackt, mal offensichtlicher, mal versteckter, ich finds traurig, wenn Leute so ihr Ego aufpolieren müssen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 20:07
@lesmona
@Theresia

Ganz vorsichtig gesagt:

Wenn ein etwaiger Täter unter seinem eigenen Namen ein Schiffsticket gebucht hätte, würde ich ihn für völlig unzurechnungsfähig halten. Und zwar von den Mordtaten ganz abgesehen. Ich halte daher diesen Ansatz nicht für erfolgversprechend.

Ich gehe vom Gegenteil aus:

Die Täter blieben, wo sie waren, was sie so unauffällig machte, dass sie niemand offen verdächtigte ( zu verdächtigen wagte? ).

MfG

Dew


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 20:12
@Dew, klar, aber ein Blick zuviel ist besser als einer zuwenig.

Trotzdem muß man schon betonen dass der LTV auch in seinem Dorf der LTV war.
Hätte er das freiwillig auf sich beruhen lassen?
Warum hielt er still?
Ich meine seine Familie hört vermutlich heute noch dumme Sprüche, entweder war er wirklich Opfer einer ganz miesen Tour, oder er hat gut dafür bekommen, so gut dass er sich Zeit seines Lebens als Mörder beschimpfen lies.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 20:20
@lesmona:

Was Leuten passierte, die mit den Tätern aneinandergerieten, war doch auf Hk deutlich genug zu sehen.

Ich halte es mittlerweile für garnicht abwegig, dass er nicht "gut bekam", sondern dass er froh war, wenn seine Familie und er nichts abbekamen.

Alle zeigten, mehr oder weniger ungeniert, auf ihn. Namentlich. Hat er jemals gesagt, wen er namentlich verdächtigt? Warum nicht?

MfG

Dew


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 20:43
@Dew
Ich meine mich dunkel erinnern zu könne, dass der LTV herumziehende Hamsterer dafür verantwortlich machte, beschwören würd ich es aber nicht wollen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 20:54
@lesmona

Ja, ganz nebulöse Typen ohne Namen von weit weg. Was natürlich Blödsinn sein muss, die wären nie auf dem Hof geblieben. Die konnte man aber gefahrlos verdächtigen.

Was ich sagte, war "namentlich". Ihn beschuldigten alle konkret. Er seinerseits äussert keinen konkreten Verdacht.

MfG

Dew


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 21:31
@Dew
Das sehe ich genauso – der Täter hätte ja nach Übersee und nicht aufs Schafott gewollt!
--
Eine Dorfgemeinschaft ist stets sehr aufmerksam - sieht und hört alles. Man ist äußerst feinfühlig was die Nachbarn anbelangt. Die Andeutungen von einigen mutigen Feinfühligen gehen aber nie in die Richtung eines Ortes der mit L. anfängt und führen auch nie zur Familie G. Wenn damals nur der geringste Verdacht bestanden hätte, dann wäre das doch auf jeden Fall auch ruchbar geworden?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 22:21
@troadputzer, wenn ich mich recht erinnere, gab es da mal einen Vorfall zwischen Magd und einem der Gabrielbrüder, da wurde den Brüdern wohl vorgeworfen die Mörder zu sein.

Aber mich lässt nach wie vor die Haltung vom LTV nicht los.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.04.2009 um 22:38
@lesmona
Daran erinnere ich mich auch noch. Aber m. M. nach drohten ihr zwei der Brüder bei einem Streit bei der Waldarbeit, daß es ihr ähnlich ergehen könnte wie denen von Hinterkaifeck. Die Magd hat sie dann angezeigt. Die Brüder waren auch ihn Untersuchungshaft, es konnte ihnen aber nichts nachgewiesen werden. Ich versuche die Textstelle morgen zu finden.


melden