Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.694 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 14:59
@AngRa,
das Aquarell von Max Binder, das ich nun FARBIG bzw. im Original fotografieren konnte ( Danke an die Familie L. aus Kaifeck !! ) , und dies in recht guter Qualität, zeigt ja ganz links, also im Bereich zwischen dem Verbindungsweg (nicht dargestellt ! ) nach Gröbern, und der "Nordwest"-Kante des HK-Wohntrakts eindeutig einige Bäume !
Es könnte sich um die besagten Obstbäume handeln. Da das Bild erwiesenermassen Ende Februar 1923 gemalt wurde, sind diese Bäume verständlicherweise noch kahl.

Der im Bild mittig auf Hinterkaifeck zulaufende schmale Weg (Fussweg) ( Abzweig vom Verbindungsweg ? ), dürfte wohl direkt in den Hof eingemündet sein, bzw. in zusätzlich auch umrundet haben, ( siehe Holzschuppen-Analyse bzw. "Durchblick" ) , evtl. mit einer weiteren praktischen Abzweigung "hinunter" zum "Hexenholz"-Waldgebiet, von wo ein kurzer Walddurchgang in den Feldweg von Gröbern hinunter nach Laag bzw. weiter nach Waidhofen einmündet.
Dies ist bis heute so !!

*****
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 16:02
/dateien/mt31345,1241618568,P1210352 KFVOriginal anzeigen (5,9 MB)


Ich habe in diesem Bild von @elfeee über verschiedene Methoden nach Linien, Kanten gesucht. An der Stelle wo der Hof vermutet wird konnte ich leider nichts entdecken. Hier ein Bild nach dem Farbverlauf. Vielleicht gibt es jemanden im Forum, der Spezialist auf dem Gebiet der Geländerkennung ist und noch andere Möglichkeiten hat.
@Bernstein, wie wäre es mit Dir, als alter Freak?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 16:14
@troadputzer,
sorry, bin aktuell so dick voll mit Arbeit an allen Fronten, dass ich gerade noch die paar Beiträge hier abliefern kann, die dringlich sind, ansonsten geht im Moment wenig !
******
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 16:17
@Bernstein
Kein Problem, man soll auch einen Titanen nicht überlasten.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 18:14
http://www.donaukurier.de/lokales/schrobenhausen/Auf-den-Spuren-eines-ungeklaerten-Mordes;art603,2092352

Der Titan wird auch "großgewachsener bulliger Franke, mit schlohweißem Haar" genannt, wie ich obigem Artikel im Donaukurier entnehmen konnte!

Ich gratuliere für die bisherigen Erfolge! Eure Mühe hat sich bereits gelohnt!


Es freut sich für alle fleißigen Forscher hier:

:-) snowbear :-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 18:45
@snowbear,
ja, habe ich auch lachen müssen ! Ok, aber so ganz von ungefähr kommts ja nicht !
Werde also den Herrn P. mit der Reuthaue doch verschonen ! Bin ja nicht so ... :-)
*****
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 19:05
beim schlohweißen Haar fällt mir der Magier aus Gallien ein


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 19:42
@tanja078,
oder der GRAUE GANDALF ....... :-) na ja, aber nach seiner MASTKUR !
***************************************************
ciao bis morgen: Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 20:21
@Bernstein
überzeugt.... der GRAUE GANDALF


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 21:05
@troadputzer

dein oben eingestelltes bild ist klasse, aber du solltest noch weiter den unteren bildrand schnappen, da wäre dann was zu sehen.

mach das noch mal mit bild 488, bitte, wenns geht und dann den unteren bildrand richtung
fichte, da finden wir was, hundert pro.

danke, grüßle hulla


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 21:08
nachtrag

487 geht auch super, habe gerade nochmal nachgeschaut.

grüßle hulla


melden

Mordfall Hinterkaifeck

06.05.2009 um 23:09
@troadputzer

Der Weg war damals schon so, wie er heute verläuft - ich denke auch, daß er sich bezüglich der Breite kaum verändert hat.

Du hast Recht - ich habe das Gebäudeeck etwas zu nah am Weg plaziert. Es war m.E. etwa 3-4 Meter vom Weg entfernt.

Demzufolge muß man sich den ganzen Gebäudekomplex also etwa 3-4 m in Richtung Hexenholz verschoben vorstellen. An dem grundsätzlichen Standort des Hofes ändert das allerdings nichts.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 09:07
/dateien/mt31345,1241680065,Hoflage hieber KopieOriginal anzeigen (0,2 MB)

@all

...dann müsste doch, die von Kurt Hieber in 1991 ermittelte Hoflage nach meinem Verständnis korrekt sein...oder!? (siehe Bild)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 10:40
@flaucher

ja - das dürfte ziemlich genau hinkommen - zumal Kurt mir erzählt hat, daß sie damals auch gegraben haben und Mauerreste/Schuttreste etc. gefunden wurden.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 10:46
Ich dachte jetzt der Hof stand weiter in Tichtung Wetterfichte?
Dann zeigen die Schlüsselblumen auf elfees Bild den Tatort


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 12:53
@kcefiak
Der Weg war früher nur mehr genutzt als heute, ich denke das er im Laufe der Jahre einfach schlechter wurde.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 13:17
@tanja078 - @ all

da würde mich viel mehr interessieren, wie der weg von kaifeck aus bis zur haustür war... kann mir das vor ort nie so richtig vorstellen, jedenfalls nicht vom waldeck aus
versuch das immer wieder mal. vor allem auch wegen dem angeblichen Beobachter und der Münchner Zeitung


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 13:27
@tanja078

ich denke daß der Weg über all die Jahre nicht weniger genutzt wurde, ich meine beansprucht....der Weg wurde früher z.b. von Ochsengespannen genutzt, die Anwohner nutzten den Weg um von A nach B zu kommen, jedoch wurde doch in all den Jahren bis heute der Weg von den Landwirten genutzt, von Traktoren usw. weiter, die Felder werden ja bewirtschaftet. Und heute wird dort Rollrasen angepflanzt, und vorallem regelmäßig abgetragen, dort fahren laufend landwirtschaftliche Fahrzeuge über den Weg. Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Weg schlechter wurde, eher das Gegenteil, denn er muss ja erhalten werden.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 13:39
/dateien/mt31345,1241696365,mt31345,1241545933,P1210324-1.1Original anzeigen (1,2 MB)

@hulla

Noch ein anderer Versuch mit Bild Nr. 487. Ich sehe leider nichts.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 13:47
auf dem Hoffoto ist im Norden ein Waldstück, im Südwesten das Hexenholz, und and der Kreuzung Gröbern/Laag ist auf dem alten Katasterauszug ein kleines Waldstück vermerkt.

Da war wohl ringsrum Wald....echt gruselige Einöde


melden

Mordfall Hinterkaifeck

07.05.2009 um 14:21
/dateien/mt31345,1241698866,PDVD 019 Kopie

@all

Hier noch einmal ein Foto, der von K. H. ermittelten Hoflage aus einer anderen Richtung. Hier kann man die Distanz zur Wetterfichte erkennen.


melden