Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.641 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 09:14
@-Belle-

Das wäre aber schon arg grausam, würde man dann nicht wenn das Baby weggeben, statt das Kind, das es schon richtig bewusst mitkriegt und entsprechenden Trennungsschmerz (beiderseits) verursachen? Da wäre es doch für alle Beteiligten leichter, statt dessen das Baby wegzugeben.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 09:18
@Comtesse
andreas war ja 1885 das baby...er wurde 1883 geboren...und die anderen drei die später kamen waren aus zweiter ehe...musst mal in meinen bericht von gestern schauen...da hab ich das aufgelistet...also zu der zeit war andreas der jüngste und die anderen drei (wovon eins wahrscheinlich ne totgeburt war) kamen erst als andreas schon weg war


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 09:23
Ach so, habe es mir jetzt nicht so genau angeschaut, weil du geschrieben hattest, sie war evtl. allein mit mehreren Kindern überfordert und gab ihn deshalb weg, dachte, er war davon das älteste Kind. Gut, wenn er noch Baby war, könnte es natürlich sein, dass es so war...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 09:38
könnte sein...ich versuch etwas darüber rauszukriegen...aber ist nicht so leicht


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 10:16
tz...zdf doku...dieser beitrag ist aus rechtlichen gründen nicht mehr verfügbar...da sollte neues drin stehen...so ein mist


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 10:34
Ich kann mir eine Adoption eigentlich kaum vorstellen, eher noch, dass das Kind für eine bestimmte Zeit in Pflege gegeben wurde bei Verwandten, wenn die Familie überfordert war.
1885 gab es ja noch kein BGB es galt in Bayern das Bayrische Landrecht von 1756
http://dlib-pr.mpier.mpg.de/m/kleioc/0010/exec/books/%22119861%22


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 11:02
@canales
naja ich habe nur 8 Mitglieder dieser Wehr in der Liste über Wangen gezählt.
Weil du auch nur den klitzekleinen Ausschnitt der Gewehrliste der Bürgerwehr Wangen kennst wie wir alle. Oder kannst du Angaben zur Quelle machen, damit man sich das mal "unzensiert" besehen kann?

http://ratschundtratsch.de/mediawiki/index.php?title=Einwohnerwehr_Wangen


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 11:15
@topfsekre1,

nun der User jerrylee schrieb noch von einem Freiwilligen Bataillon Paargau welche innerhalb der Bezirksämter Aichach Friedberg und Schrobenhausen gegründet wurde.
Die militärische Oberleitung des Bundes; "Bayern und Reich" benötigte bis spätestens 10.November 1921 eine genaue Bestandsmeldung über das im gesamten Bezirk lagernde Kriegsmaterial (Infanterie-Gewehre, leichte und schwere Maschinengewehre, Geschütze, Munition und Feldküchen.)
Zumindest diese Akte soll sich im Staatsarchiv München befinden
Es ist der Akt des Bezirkamtes Schrobenhausen über

Militär - Landpolizei - Ortswehr und Einwohnerwehr 1919
(Akten Zeichen 72043)

der Akt befindet sich im Staatsarchiv München
Eventuell dann auch die Mitgliederliste der EW Wangen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 11:19
@canales

Forderst du die Akte an?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 11:28
@topfsekre1,

ich hatte einmal eine Anfrage gemacht und wurde auf die Öffnungszeiten verwiesen. Ich denke als Nichtbayer habe ich da einfach keine so guten Karten.
Aber ich kann das gerne nochmals versuchen...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 11:37
@canales

Mit Verlaub, das ist Blödsinn. Du schreibst einen Brief ans Staatsarchiv München und bestellst Kopien der Akte Militär - Landpolizei - Ortswehr und Einwohnerwehr 1919 (Akten Zeichen 72043). Fertig. Die werden dir dann zugeschickt. Natürlich fallen Kopierkosten an, die werden dir dann in Rechnung gestellt und fertig ist die Laube.

Aber die Position "Ich-kann-nichts-machen,ich-bin-zu-weit-weg." ist natürlich bequemer UND billiger.

In der Beziehung muss ich wirklich sagen, dass die Truppe @Badesalz - @AngRa gute Arbeit geleistet haben, sie waren diejenigen, die die Akten aus dem Staatsarchiv München besorgten und sichteten. Das sind im übrigen genau die Akten, die jetzt auf HK.net Akten München veröffentlicht sind, in diese Richtung partizipiert nämlich HK.net gerne mit anderen. In die andere Richtung mögen sie es gar nicht.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 11:50
@topfsekre1,

mit Verlaub, ich kann Dir gerne meinen Mailverkehr zukommen lassen, oder das Antwortschreiben des Archivs. Dass ich wegen einer Akte mal schnell 300 km fahre wirst Du wohl kaum erwarten?
Aber ich hab die Kopien bestellt und werde sie dann auch für alle zugänglich machen. Ich hab da keine Probleme.
Zitat von topfsekre1topfsekre1 schrieb:In die andere Richtung mögen sie es gar nicht.
Das versteh ich nun nicht. Um welche wichtigen Akten soll es sich denn dabei handeln?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 12:00
@canales

Ja, lass mir mal deinen Mailverkehr zukommen, gerne. Brauchst du meine Mail-Addi?

In anderer Richtugn gab es ein riesiges Gezeter, weil ich das Klassenfoto im RuT-Forum eingestellt hatte. Um wichtiges im eigentlichen Sinne ging es da nie.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 12:04
@topfsekre1,
Zitat von topfsekre1topfsekre1 schrieb:Brauchst du meine Mail-Addi?
Gerne, wenn Dich Anfragen nach bayrischen Militärverbänden im Elsass interessieren?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

14.12.2011 um 12:59
@canales

Dann guck doch bitte einfach im Impressum meiner Seite, eine PN kann ich dir nicht schicken, weil du "versteckt" unterwegs bist:

http://ratschundtratsch.de/impressum.php (Archiv-Version vom 14.05.2013)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.12.2011 um 01:44
@-Belle-
Zitat von -Belle--Belle- schrieb: das kann sein...deshalb meine vermutung dass wenn es so war andreas zumindest einen anderen nachnamen bekommen hat...also wird es schwer etwas darüber heraus zu finden, aber ich versuch gleich mal etwas bei google...obwohl ich nicht glaub das ich viel erfolg haben werde
Sicher, aber bei HK ist mal gleich gar nichts einfach ;-))))
Wenn ich Dir suchtechnisch helfen kann, meld Dich, gelle...

Zu den Thaler-Buben...
"Andreas" war damals wohl kein seltener Name.
Andreas Thaler wurde 1899 geboren, er was viel jünger als "unser" Andreas, er wurde 1883 geboren...

Über Andreas Asam habe ich schon oft nachgedacht, mir geht es da wie @Theresia... ein Motiv könnte er auf jeden Fall gehabt haben.


@PfarrerBraun
Zitat von PfarrerBraunPfarrerBraun schrieb:Juristisch gesehen Ja.
Kuck Dir bitte noch mal die § an.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

15.12.2011 um 07:57
@heike75
Zitat von heike75heike75 schrieb:Kuck Dir bitte noch mal die § an.
Kannst du nicht gleich sagen, in welchem etwas anderes steht, ich kenne mich nur mit dem Adoptionsrecht nach heutigem Recht aus und da wird unterschieden zwischen Minderjährigen- und Volljährigenadoption. Wenn jemand ein minderjähriges Kind adoptiert, erlöschen die Verwandtschaftsverbindungen zur "Herkunftsfamilie", gleichzeitig entstehen aber Verwandtschaftsverhältnisse zu den Verwandten des Adoptierenden, adoptiert aber jemand eine volljährige Person, bleiben die alten Verwandtschaftsverhältnisse bestehen und es entstehen keine Verwandtschaftsverhältnisse zu den Verwandten des Adoptierenden.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

15.12.2011 um 12:49
Ich krieg dauernd neue Beiträge angezeigt, aber wenn ich reinschaue, steht da als letztes immer nur der von topfsekre1 von 7:57h hier. Komisch!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.12.2011 um 13:11
@Comtesse
Bei mir genau dasselbe!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.12.2011 um 13:14
@Schissler

Aber jetzt nicht mehr. ;) Anscheinend hat LadySunshine ein Beitragssendeproblem. :(


melden