Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.648 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

11.10.2012 um 21:04
@urgestein
Dank für Deine freundliche Begrüßung gestern, es erleichtert einem den Einstieg ungemein.
Tja, ob die weibliche Person wirklich eine Frau ist ? Das sind so Fragen, die man sich beim Kugelstoßen der Frauen manchmal als Mann auch stellt. Aber wer außer einer wirklichen Frau könnte so charmant vor einem Mordhaus in die Kamera lächeln, ich denke schon, dass die echt sein muß, das bringt kein Kerl. War eine Hose an einer Frau in Bayern 1922 wirklich so schlimm als hätte man sie in der gemischten Sauna erwischt?

[Jetzt aber Duck und weg - wg. off-topic.]


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

11.10.2012 um 21:19
@pensionär
Sehr bedankt - Grüße von Pensionist zu Pensionär!

Ja, das Hosentragen war etwas unvorstellbar Verwerfliches damals, habe ich selber noch erlebt, allerdings ein paar Jährchen später.
Solche Frauen galten als scham-, ruch-, sitten-, würdelos, entartet und geistesgestört. Man durfte solchen Neigungen bestenfalls im Karneval nachgehen.

Ich denk', das ist ein Kerl. Wie @AngRa vorhin bemerkte, könnte es wirklich ein Italiener sein, schon allein des freundlichen Gesichtsausdruckes wegen.

Nur - wo sind die hergekommen, damals? Wenn mich meine Erinnerungen nicht trügen, hat die Gastarbeiterschwemme erst in den 50ern eingesetzt. In der Zeit nach dem WK2 haben die sicher keine Italiener gebraucht, hatten sie doch selber genug Arbeitslosigkeit und Mangel.
(Alles wiederholt sich eben, ein ewiger Kreislauf)


3x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

11.10.2012 um 22:46
ich denke eher, daß die Sonneneinstrahlung dieses Bild , besonders der Person vor dem Hauseingang dieses sonderliche Aussehen gegeben hat. Der Schatten viel auf das Gesicht, desshalb ist es so rätzelhaft. Die obere hälfte des Gesichtes blinselt in die Sonne, während die untere Hälfte im Schatten ist.
Das ist schwierig, aber meiner Meinung nacht ist es eine männlicht Person, schon wegen der Bekleidung, die damals nie so eine Frau getragen hat.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.10.2012 um 22:55
Zitat von urgesteinurgestein schrieb: Ja, das Hosentragen war etwas unvorstellbar Verwerfliches damals, habe ich selber noch erlebt, allerdings ein paar Jährchen später. Solche Frauen galten als scham-, ruch-, sitten-, würdelos, entartet und geistesgestört.
Paßt irgendwie auf Viktoria !?

"Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert" 😄

Grüße aus Gröbern


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.10.2012 um 23:02
@Kailah
Der Pfarrer Haas hätte sie hochkant aus den Kirchenchor hinausgeschmissen - dann hätte es sich ausgelercht in Hinterkaifeck.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

11.10.2012 um 23:27
@elfeee
Zitat von elfeeeelfeee schrieb:Das ganze wurde im Stall / Stadel gesammelt und nach und nach abtransportiert auf B.Grubers Hof, dort wurde es ganz einfach zu Feuerholz gemacht.
Zitat von elfeeeelfeee schrieb:Diese Stellage vor dem Haus diente einfach nur dazu, die Bretter aufzulegen um sie klein machen zu können.
Was jetzt?
Erst sammelt B. Gruber das Ganze um es für den Abtransport vorzubereiten (daheim macht er dann Brennholz draus)... dann baut er aber eine Stellage auf HK, um das Holz klein machen zu können...?

Was ist einfacher, wenn ich Holz transportieren will?
A: Ich lassse die Bretter so wie sie sind, lege sie auf den Ochsenkarren, lade sie daheim wieder ab und zerkleinere diese...?
B: Ich schneide das Brett zwei mal durch und muss dann pro Brett 3 Holzstücke in die Hand nehmen (anstatt Einem), um sie auf den Karren zu hiefen... daheim muss ich wieder 3 Stücker (pro Brett) vom Karren holen...?

@pensionär
Zitat von pensionärpensionär schrieb: Aber wer außer einer wirklichen Frau könnte so charmant vor einem Mordhaus in die Kamera lächeln, ich denke schon, dass die echt sein muß, das bringt kein Kerl.
Nein, vor "Mordhäusern" grinsen grundsätzlich nur Frauen - ;-)

@AngRa,
@urgestein
Zitat von AngRaAngRa schrieb:Es könnte sich vielleicht auch um einen jungen Mann handeln, evtl.um einen jungen Italiener. Das Bild regt die Fantasie an.
Zitat von urgesteinurgestein schrieb: Ich denk', das ist ein Kerl. Wie @AngRa vorhin bemerkte, könnte es wirklich ein Italiener sein, schon allein des freundlichen Gesichtsausdruckes wegen.
Ein Italiener...? OK...?

Ironiemodus an:
Wir könnten ja eine Pro & Kontra Liste machen... "Ist die Person auf dem Bild ein Italiener?"
Den freundlichen Gesichtsausdruck hätten wir ja schon mal auf der Proseite...
Auf der Kontra Seite können wir die Beine vermerken... die Italiener haben nämlich kurze Beine.
Ironiemodus aus.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

@urgestein
Zitat von urgesteinurgestein schrieb: Der Pfarrer Haas hätte sie hochkant aus den Kirchenchor hinausgeschmissen - dann hätte es sich ausgelercht in Hinterkaifeck.
Hosen = Totsünde
Blutschande = Halb so schlimm - da besteht von Kirchenseite kein Handlungsbedarf... da darf munter weiter "gelercht" werden?


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

11.10.2012 um 23:38
Ich halte die Person für eine Frau aber keinesfalls für Viktoria, ich tippe da bei einer vor 1922 Aufnahme auf Kreszenz Rieger oder von mir aus Rigatoni Zenz um das italien. zu erhalten.


OT:
Zitat von heike75heike75 schrieb: die Italiener haben nämlich kurze Beine.
Luca Toni und Buffon nicht, oder meintest Du die Füsse? ;-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

11.10.2012 um 23:57
OT(!):

@margaretha,
nein - nein! Ich meine die Beine!

Gugst Du hier:

Eine Ente schwimmt auf dem Fluß rum und plärrt. Kommt ein Krokodil geschwommen und fragt: "He, Entchen, wieso heulst du denn?"
Schluchzent meint das Entchen: "Ich weiss nicht, wer ich bin, ich weiss nicht, was ich bin und das macht mich traurig ..."
"Na, du bist natürlich eine Ente", sagt das Krokodil, "schau doch, es ist ganz einfach: gelber Schnabel, Federn und Schwimmhäute zwischen den Zehen - du bist ganz sicher eine Ente!"
"Oooh, toll, juhu, ich bin eine Ente" freut sich die Ente und fragt:
"Aber sag mal, was bist denn du?"
"Rate mal", sagt das Krokodil.
"Tja", sagt die Ente, "kurze Beine, große Klappe, Lederjacke ... Italiener?"

Sorry - ist vielleicht ein bisschen biestig, musste aber sein.
Mir erschliesst sich so gar nicht, wie man auf eine Person italienischer Abstammung kommt, bzw., welche Anhaltspunkte dafür da sind...
Die Schweizer haben auch einen freundlichen Gesichtsausdruck... die Holländer auch... auch die Spanier...

Zurück zum Thema:
Da kriege ich die Befürchtung, dass wir bald bei Charlie Chaplin ankommen, weil der die Füsse auch so stehen hatte...


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

12.10.2012 um 07:05
@Kurzbeinigkeit der Italiener
Die italienische Fußballnationalmannschaft, die so genannte Squadra Azzurra, beweist das Gegenteil.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

12.10.2012 um 14:14
@urgestein
Zitat von urgesteinurgestein schrieb: Die italienische Fußballnationalmannschaft, die so genannte Squadra Azzurra, beweist das Gegenteil
Natürlich, mein Beitrag war ironisch gemeint! Oder glaubst Du an eine Unterhaltung zwischen Kroko und Ente? Die Geschichte war keine philosophische Ausführung sondern ein Witz.

Lese Dir nochmal Deinen Satz durch:
Zitat von urgesteinurgestein schrieb: Ich denk', das ist ein Kerl. Wie @AngRa vorhin bemerkte, könnte es wirklich ein Italiener sein, schon allein des freundlichen Gesichtsausdruckes wegen.
Ironie an:
Geistreiche und scharfsinnig Beobachtung... Ein kleiner Italiener auf HK... Vielleicht die Mafia?
Oder gar der Pate?
Der grinst bestimmt, weil er von Napoli träumt...
Ironie aus.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

12.10.2012 um 16:10
Zitat von heike75heike75 schrieb:Mir erschliesst sich so gar nicht, wie man auf eine Person italienischer Abstammung kommt, bzw., welche Anhaltspunkte dafür da sind...
Pizzaservice????? :)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

12.10.2012 um 16:20
Zitat von heike75heike75 schrieb: Ein kleiner Italiener auf HK
Kein Wunder, dass da der Lenz so fürchterlich ausgerastet ist.......


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

12.10.2012 um 18:49
@urgestein
Zitat von urgesteinurgestein schrieb:Kein Wunder, dass da der Lenz so fürchterlich ausgerastet ist.......
DAS kann sein... der kleine Italiener hatte ihm versprochen ihn mit nach Napoli zu nehmen und hat sich dann alleine vom Acker "gen-tialien" gemacht!

Braves Schosshündchen - wuff.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

12.10.2012 um 22:35
@Heike
Zitat von heike75heike75 schrieb:Was jetzt?
Erst sammelt B. Gruber das Ganze um es für den Abtransport vorzubereiten (daheim macht er dann Brennholz draus)... dann baut er aber eine Stellage auf HK, um das Holz klein machen zu können...?

Was ist einfacher, wenn ich Holz transportieren will?
A: Ich lassse die Bretter so wie sie sind, lege sie auf den Ochsenkarren, lade sie daheim wieder ab und zerkleinere diese...?
B: Ich schneide das Brett zwei mal durch und muss dann pro Brett 3 Holzstücke in die Hand nehmen (anstatt Einem), um sie auf den Karren zu hiefen... daheim muss ich wieder 3 Stücker (pro Brett) vom Karren holen...?
Eine Gegenfrage :Was siehst Du auf dem neuen Bild bezüglich eines bäuerlichen täglichen Ablaufs ? Geht da nicht was ab ?
Was das ist, musst Du erraten :-))))



1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

13.10.2012 um 00:00
@elfeee
Sie sollten das lassen, meine ich. "Rateshows" sind - seit Rosenthal - definitiv "out".

@alle
Der Russe! Ich denke wir sollten an IHN denken! "Der Russe kommt". Und erschlägt... ........ lassen wir den kleinen korrupten Italiener aus der Haft und die Griechen in Ruhe? 😙

Ansonsten: Nette Comedy hier!

Grüße aus Gröbern


melden

Mordfall Hinterkaifeck

13.10.2012 um 00:22
was daran so mysteriös? sechs menschen über nacht getötet; wo ist jetzt das "mysteriöse"?
sowas kommt doch häufig vor.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

13.10.2012 um 00:28
@CCthulhu

Da haben Sie Recht!

Ihnen würde ich auch keine Träne nachheulen.

Denn Wesen wie Sie....

.... kommen auch erscheckend häufig vor.

Kein Gruß


melden

Mordfall Hinterkaifeck

13.10.2012 um 00:30
@Kailah
ich habe nicht behauptet, dass es nicht schlimm wäre, nur in unserer heutigen gesellschaft ist es alles andere als mysteriös, falls du darauf andeuten wolltest.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

13.10.2012 um 00:32
@CCthulhu

Ließ Dich ein, bevor Du "Dummschwätzt".


melden

Mordfall Hinterkaifeck

13.10.2012 um 00:38
@Kailah

dann schreiben "Sie" doch bitte verständlicher für ein dividuum wie mich


melden