Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.689 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 19:46
...weil die Reihenfolge der in/durch den Stall gehenden Opfer heute wieder Thema war...

Leuschner, dritte Auflage, S.373 / Das Verbrechen als "Prüfungsfach" (Anm.: auf "FFB" bezogen)

"Offenbar richtete sich die ganze Wut des unbekannten Täters vor allem gegen die 35-jährige Viktoria Gabriel, (...). Denn sie erhielt nicht nur die meisten Schläge mit der Reuthaue auf den Kopf, sie wurde auch noch am Halse gewürgt - als wollte der Mörder zu 200 Prozent sicher sein, dass sie tot ist. Nicht aufklären konnten die angehenden Kommissare einen Widerspruch in den historischen Akten. Danach seien bei der Obduktion auch an der Leiche der alten Gruberin Würgemale am Hals festgestellt worden. Das jedenfalls hielt der damalige Neuburger Staatsanwalt Renner in einer Notiz fest. Doch bei einer Vernehmung 1953 gab der zum Gerichtsvollzieher aufgestiegene frühere Kanzleiassistent Heinrich Ney zu Protokoll, dass die Obduktionen, an denen er teilgenommen hatte, Würgespuren NUR BEI
VIKTORIA GABRIEL ERGEBEN HÄTTEN." (Hervorhebung von mir)

Heinrich Ney hatte 1922 Landgerichtsarzt Dr. Johann Bapt. Aumüller bei der Obduktion assistiert.
Inwieweit er dem Augenschein nach eigene (korrekte) Schlussfolgerungen ziehen konnte, und ob er sich nach über 30 Jahren richtig erinnert, sind wohl Fragen, die sich kaum mehr beantworten lassen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 19:58
@Badesalz

Die Chonologie von @keller ist auf Seite 117 zu finden, vom 30.05. um 16.08


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 20:02
@schimmelchen

Dankeschön!!

Sicher auch für @sam200699 von Nutzen...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 20:44
@oldschool

Ich habe mir heute den Film des K.Hieber nochmal angesehen und bewusst auf die Stelle geachtet, an der die Tochter des LTV beschreibt, wie sie geschickt wurde zum Nachsehen in HK. Und "pfeilgrade" dreht sie sich um beim Sprechen. Das habe ich bisher nicht bewusst wahrgenommen. Schade, daß man den Rest überblendet hat mit der gesprochenen Aussage des L.S., ich hätte lieber gewusst, was die Tochter noch zu sagen hat.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 20:55
@Badesalz

Ich denke schon, dass Ney eigene Wahrnehmungen machen konnte.

Normalerweise ist ein StA anwesend bei Obduktionen. Allerdings weiß man nicht, wie nah er am Ball steht. Der "Leichendienst" ist nicht jedermans Sache. Die Notiz von StA Renner ist schon merkwürdig, wie vieles an dem Fall.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 21:49
@oldschool70
...und pfeilgerade kann sie nicht mehr in die Kamera blicken, das habe ich und andere hier im Forum auch schon bemerkt. Also deckt sie mir Ihrer Aussage den Vater. Kann ja nicht anders sein, sonst wäre das Protokoll vom L.S., Pöll und Sigl auch anders gewesen. Aber zu der Zeit, da der Film aufgenommen wurde, lebte ja nur sie noch. Und wer soll Ihr da etwas dagegen sagen ? Meiner Meinung nach hat sie gelogen.
Schönen Abend, elfeee


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 21:55
@Badesalz

das mit dem Würgen würde ich anders deuten. Ich meine, sie war ziemlich wahrscheinlich das erste Opfer, und auch das "Hauptopfer" neben dem kleinen Josef.
Ich denke schon, daß er sie zuerst gewürgt hat, und Ihr noch so manches "sprachlich" an den Kopf geschmissen hat.
Er hat sie gewürgt, dann sackt sie zusammen und dann kamen erst die Hiebe mit der Haue.
Bei der Gruberin, das hab ich auch schon geschrieben, kann ich mir denken, war das anders. Sie ist ihrem Vorgänger (der Vic) zu schnell gefolgt, der / die Mörder hatten noch mit der Vic zu tun, die Gruberin betritt den Stadel, der/die Mörder hatten die Haue noch nicht in der Hand, auf einmal stand die Gruberin da und da ging es ihr halt an die Gurgel, bevor dann die tötlichen Hiebe mit der Haue eintrafen. (schrecklich)
Schönen Abend noch, elfeee


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 22:01
@ schimmelchen

sorry, schimmelchen, was ich oben @oldschool geschrieben hab, das galt natürlich Dir. Bitte Dich vielmals um Entschuldigung, war ein Versehen.
Gute Nacht, elfeee


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 23:11
@AngRa

In diesem Fall würde ich dazu neigen, der Notiz von Staatsanwalt Renner mehr Gewicht zu geben als der Aussage von Heinrich Ney.

Es wäre natürlich von Bedeutung, ob Ney häufiger als Helfer an Obduktionen teilgenommen hat.
Ich vermute aber eher, daß dies für Ney eine Ausnahmesituation war.
Und nicht jeder ´Gelegenheitshelfer´ - im Grunde ein überforderter Laie - würde da allzu genau hinsehen.

Andererseits: Könnte es möglich sein, daß der Kanzleiassistent Ney später nach den handschriftlichen Aufzeichnungen des obduzierenden Arztes das Protokoll maschinenschriftlich erstellt hat? Dann wiederum hätte er sich vielleicht auch 1953 nach 32 Jahren an die Angelegenheit mit größerer Sicherheit erinnern können!?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.08.2007 um 23:26
Zum Thema der L.S. in Aussicht gestellten Heirat mit Viktoria Gabriel:

Man sollte bei den Spekulationen über die Motivation des L.S., Viktoria Gabriel zu heiraten (sexuelle Anziehung, Verliebtheit), nicht vergessen, daß diese Besitzerin eines für die damalige Zeit durchaus nicht kleinen Anwesens mit 50 Tagwerk Grund war.
Und zwar in unmittelbarer Nachbarschaft des Anwesens von S..

Vielleicht spielt überhaupt in diesem Fall eine Auseinandersetzung um materielle Dinge eine viel größere Rolle, als viele von uns anfangs dachten.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 00:02
@Badesalz

Liebe und materielle Dinge, seit jeher nicht voneinander zu trennen...;-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 00:17
@oldschool70

Das ist aber mal wirklich weit weg von der heutigen Wirklichkeit.
Früher ... OK, war's wohl so.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 01:49
@dida

"Früher ... OK, war's wohl so."...sagte Anna Nicole Smith und ging in Gedanken an ihren viel zu früh dahingeschiedenen Gatten glücklich schlafen... ;-))


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 03:42
Habe den Vorschlag von badesalz in die Tat umgesetzt und die Chronologie in den Blog gesetzt > http://hinterkaifeck.acc.de/blog/?page_id=35

Hier kann sie nicht nur leicht gefunden, sondern auch von Euch ergänzt bzw erweitert werden - so geht's (wie auch bei anderen Seiten oder Beiträgen) :

1.) im Blog einloggen unter >diverse >anmelden
2.) geh auf >Verwalten >Seiten
3.) klick bei >Chronologie von Hinterkaifeck rechts auf >bearbeiten
4.) fügt eure Ergänzungen in das erste Feld ein, wo der schon vorhandene Text steht.
Die html-Zeichen wie usw. könnt ihr ignorieren, aber wenn es geht bitte nicht löschen.
5.) wenn alles drin ist, auf "Speichern" klicken - das war's.



melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 08:46
LOL @stalinstadt

Ja klar, DAS gibts natürlich heute auch noch.
Ich meinte das aber eher im Zusammenhang, dass Frau/Mann früher "versorgt sein musste".


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 09:02
@elfee

Dass die Tochter gelogen hat, dazu habe ich auch schon hier im Forum geschrieben, der Meinung bin ich auch.
Ich bezog mich, das ist wohl falsch rübergekommen, auf einen Beitrag von @oldschool auf den kürzlich geschriebenen Seiten, denn ich hatte darauf noch nicht bewusst geachtet, wie sich die Tochter bei diesem Gespräch verhält, ich hatte vorher einfach nicht registriert, (zu oberflächlich geguckt, habe scheinbar nur auf die Gesprächsinhalte geachtet).
Ich bin halt jedesmal "verblüfft", wenn hier im Forum von Mitschreibern auf Gesten, Sätze aus Aussagen usw. aufmerksam gemacht und sich für mich wieder "Neues"auftut, obwohl ich es mehrfach angesehen oder gelesen habe. Oder auch, wenn ich andere Sichtweisen der gleichen Sätze lese, da tun sich teilweise ganz andere "Welten"auf, die ich für mich überdenken kann. :-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 09:03
@elfeee

Entschuldige, habe Dein drittes "e" oben vergessen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 09:08
Sorry ich kann mich nicht erinnern, war es auch S. Tochter, die gesagt hat: "Greislich wars schoo, wia ses aufm heuwagen umeinander gfahrn ham?"


melden

Mordfall Hinterkaifeck

23.08.2007 um 09:13
@schatten69

Ich kriege den Wortlaut nicht genauf auf die Reihe, aber die Tochter hat auf alle ´Fälle gesagt, daß sie (also sie und andere Familienmitglieder, Arbeiter?) selbst gesehen haben wie A.Gruber die Viktoria vom Heuwagen runtergezogen hat auf dem Feld.Sinngmäß wenigstens. Es kann gut sein daß der Satz, den Du anführst, auch gefallen ist, ich hab es jetz nicht genau im Kopf.


melden