Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.698 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

24.01.2008 um 23:15
LTV || OT
Ja, @stalinstadt, mit Freundlichkeit und Höflichkeit könnte es klappen.

Scenario: Irgendwo und irgenwann in Bavaria:

Griaß God! Bitt' gor schee, kunnt'n ma se eppa zehn Euro leicha, i hon scho de letz'n drei Tag nix mehr z'Beiss'n g'hobt und an Durscht hed i aa! Mia gem nix! Schleichans eahna! Na jo, wenn’s scho soiba nix hom, dann geh ih hoid wieda. Oa Frog hed ih fei no, brauchans eigentlich no de oidn Buida vo de Hintakaifeckan? Mei, do waar maa scho ganz schee g’hoifa! Jo, warum sogst'n dös net glei. Wart a wengal, kimm glei wieda. Mei XYZ derfat des oba nia net wiss’n, do hed i jo glei an Dreck in Schachtal! Etc.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

24.01.2008 um 23:49
/dateien/mt31345,1201214972,stubenwagen mit teddyOriginal anzeigen (0,3 MB)
Nochmal zu dem Stubenwagenbild (in der Kammer):
Da liegt evtl. ein Teddy, der später auf dem Sargfoto auch zu sehen ist (Bild hänge ich an).
@schimmelchen hatte Bild 154 veröffentlicht, was die vielzitierte Puppe sehr deutlich zeigt. Da meine Kenntnisse in Bildbearbeitung nicht ausreichen, so viele Details aus dem Bild rauszuholen: Könnte schimmelchen mir evtl. verraten, wie er das gemacht hat? Oder gar das ganze hochaufgelöste Bild nochmal einstellen (nicht nur den bearbeiteten Ausdruck). Auf meinen Originalen stört v.a. die grobe Photokörnung.
Wäre supernett!
Jaska


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 00:00
@sabine 123

Du hast recht wegen dem Blut. Es ist nichts im Kopfbereich zu sehen. Es heißt ja auch irgendwo M.B. hätte Schläge " kreuzweise " an den Kopf bekommen. Ich denke dann müßten auch Blutspritzer auf dem Bettkissen oder Laken zu sehen sein, bei so einem Massaker !

Aber - schau dir mal die Stelle im ungefähren Kniebereich der M.B. an. Das sieht nach einer getrockneten Blutlache aus. Alles unlogisch, wie jeder Aspekt dieses Themas.

Gruß
Dr. Lämmer


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 00:07
@ sabine123

Sorry. Nicht Kniebereich. Unten auf Fußhöhe, unterer Bildrand


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 10:59
@jaska,
wenn ich versuche auf diesem bild sowas wie eine puppe oder einen plueschbaeren zu erkennen, dann tendiere ich eher zu einem klassischen Teddy. zum vergleich habe einmal einen klassischen teddy von 1920 herausgesucht.

http://www.theoldeteddybearshoppe.com/steiff.htm (Archiv-Version vom 11.05.2008)

nun scroll paar seiten runter, oder suche nach "1920" bzw. "Classic"

@stalinstadt,
Deine vermutung ist richtig, fuer kommenden Mai habe ich mir ein paar "interviews" vor ort ( Waidhofen/Umgebung) vorgenommen, u.a. ! mal schaun, ob ich das zeitlich alles auf die reihe bekommen ! evtl. bekomme ich liebenswuerdige unterstuetzung von Leuten aus der umgebung ( teilweis auch hier im forum aktiv ), die mir in punkto fahrdienst etwas hilfe leisten, soweit dies ihr eigener zeitplan zulaesst. spritkosten etc. werden natuerlich vergolten, incl. "a g'scheite brotzeit" !

*****
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 11:27
@Theresia,
Danke ! sehr interessante anmerkung zu der sargtraegerthematik. werde versuchen, dies bei meinem naechsten besuch in Waidhofen bei den aelteren Bewohnern dort abzuklaeren, inwiefern diese Chiemgauer tradition auch in dem Waidhofener Umland noch eine tradition hat (hatte), oder gegebenfalls zumindest eine variante davon ist !

wenn ja, muss die aktive teilnahme von Lorenz S. an der Beerdigung der Opfer am Sa, 8.4.1922 unter anderen gesichtspunkten gesehen werden. als naechster (!) nachbar zu den Gabriels/Grubers auf Hinterkaifeck, als Ortsvorsteher, und als (umstrittener) Vater des kleinen Josef ( die frucht der Naechstenliebe als naechster nachbar ? ) haette er im rahmen einer derart ausgepraegten tradition absolut keine wahl gehabt, sich aus der verpflichtung als sargtraeger zu stehlen, auch wenn ihm nicht danach gewesen waere, aus welch emotionalen oder moralischen gruenden auch immer !

Dem Lorenz S. unter diesen gesichtspunkten schon von vornherein eine "heuchelei" oder "unglaubliche dreistigkeit" oder gar gefuehlskaelte unterstellen zu wollen, duerfte keine argumentative basis mehr finden !

Daher ist es wichtig, sich in Waidhofen genau nach einer derartigen zumindest frueher hier gepflegten und gelebten (katholischen) begraebnistradition zu erkundigen !

DAS KANN NATUERLICH AUCH JETZT SCHON von ortsansaessigen "HK-aktivisten" hier recherchiert werden, da brauchen wir wohl kaum bis Mai warten, oder !?

*****
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 11:31
@Bernstein: Danke für Deinen Hinweis, ich werde mir das mal genauer anschauen!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 12:26
@kcefiak

Neben den Bildern der Hker beschäftigt mich auch immer wieder die Frage, wo das Infanteriegewehr des alten Gruber ( nach Aussage der Kreszenz Rieger sollte ein richtiges Kriegsgewehr im Haus gewesen sein) und seine Schrotflinte abgeblieben sind.

Ist aus Deiner Liste, in der auch Gegenstände aus dem Wohn/Schlafzimmer der Eheleute Gruber verzeichnet sind, zu entnehmen, dass vielleicht eines der Gewehre noch vorhanden war?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 12:29
@AngRa

soweit ich mich erinnere, taucht in dieser Liste kein Gewehr, o.ä. auf. Werde aber heute Abend noch mal genau nachsehen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 12:42
@ AngRa, ich wäre glücklich, einmal die Originalfotos in der Hand bzw. unter meinen Scanner zu bekommen. Dann gäbe es immerhin eine Chance, auf den Fotos einmal etwas mehr zu erkennen, als mit diesem Material aus zweiter oder dritter Hand.

Auch die Scans aus dem Leuschner sind ja eher dürftig, da bei zunehmender Auflösung die eigentlich nicht sichtbare Papierstruktur die Details überlagert. Bei den Originalfotos wäre dies nicht der Fall.

Ich träum dann mal weiter...


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 12:42
@Theresia

danke für die Darstellung der Sargträgertradition. Das könnte in Waidhofen auch so gewesen sein - sehr interessant.

Hallo - lokal ansässige Hinterkaifeckologen: Könnt Ihr uns da "Amtshilfe" leisten, ob das in ähnlicher Weise so praktiziert wurde ?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 12:45
@Bernie

Eine gute Idee!
Es bestehen doch gute Beziehungen zu einer alteingesessenen Wirtin Waidhofens durch Forumsteilnehmer, vielleicht kann man ja Kontakt zu dieser aufnehmen, damit sie sich bei den "älteren" Gästen am Stammtisch erkundigt, wie die Gepflogenheiten gewesen sind bei einer Beerdigung, da hätte man doch alle Informationen aus erster Hand.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 12:48
@Bernie

Zur Problematik der Sargträger kann ich auch etwas beisteuern. Ein Teil meiner Verwandtschaft lebt in einem Dorf am Niederrhein, wo auch viele Menschen katholisch sind. Als dort in den 70iger Jahren der 17jährige Sohn eines Nachbarn plötzlich verstorben war, sollten meine drei Cousins zusammen mit einem weiter entfernt wohnenden jungen Mann den Sarg tragen. Das war damals auch dort noch so üblich. Meine Cousins hatten sich jedoch am Abend zuvor zu intensiv mit dieser Aufgabe und dem nächsten Tag beschäftigt, so dass sie am Tag der Beerdigung erkrankt waren. Sie hatten Kreislaufprobleme und konnten gar nicht daran denken den Sarg zu tragen. Das mussten dann ältere Herren übernehmen, was insgesamt als unpassend angesehen wurde und zu Ärger geführt hat.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 12:54
@kcefiak

Ich bin zwar in nächster Nähe Waidhofens, kenne aber dort niemanden persönlich, um mich nach den Gepflogenheiten zu erkundigen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 13:16
@stalinstadt

ich werde mich ja irgendwann in den nächsten Wochen ins Staatsarchiv begeben.. wegen der Zeitungen aus der Zeit.. evtl. bestückt mit fotos.
Im fotonachweis im Buch habe ich gelesen, daß auch die Fotos dort lagern...
Würde Dir eine Kopie weiterhelfen.. oder wird das genauso schlecht wie im buch bzw.

Würde gerne Deine Träume erfüllen.....


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 13:19
Also ich müßte mich mal im Dorf bei mir umhören.. aber leider gibt es nicht mehr soo viele alte leute die ich kenne.

Jetzt ist es üblich, das ehrenamtliche Sargträger dabei sind (z.B. mein Vater ist da ab und zu dabei)... oder auf der letzten Beerdigung, auf der ich war, haben die Söhne den Sarg getragen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 13:37
@alle,
das mit dieser hochinteressanten begraebnistradition kriegen wir schon auf die Reihe !
da gibts mehrere wege, incl. die schon bestehenden netten kontakte in Waidhofen und Umgebung. ich kontaktiere zusaetztlich auch einen heimatpfleger, denn das gehoert ja alles zur alten heimatlichen ("christlichen") Tradition.
evtl. ist Ihm das ebenfalls neu, und lernt so dazu, wie wir alle.

*****
bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 13:43
ich würde ja gerne eine alten Pfarrer bei uns fragen... aber leider sind die alten alle ausgestorben... und die jungen Polen wissen da mit Sicherheit nichts..:O)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 14:30
@ sabine123,

Würde gerne Deine Träume erfüllen..... Moment, bin ich noch auf allmystery.de?? Oder ist es wieder einer der 1000 Trojaner auf meinem Rechner :D :D :D

Da würde ich Dich gern begleiten, wenn es nicht so weit weg wäre...
Eine Kopie wäre keine gute Idee. Aber wenn Du einen Laptop und einen Scanner mitnimmst - schöne Scans mit 2400 dpi oder mehr, dann wäre Feiertag!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

25.01.2008 um 14:35
@all

so, ich kann mich erst jetzt mal kurz einschalten. Die Sache mit den 14 Bildern unter den Habseligkeiten der Hinterkaifecker ist ja höchstinteressant. Davon wusste ich irgendwie bis dato noch "gar nüscht". Hoffentlich trifft hierbei "Bild=Foto" zu, das wäre ja wirklich.....wow......


melden