Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.722 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 16:07
@Bernie

Na also....:-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 16:09
@haui,
ward dem Preussen wieder geholfen, in unendlicher Güte und Niedertracht :-)
*****
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 16:16
@alnanook:

Danke, so kannte ich es auch. Ergibt nur in dem Satzzusammenhang nicht sofort einen Sinn. Vor allem nicht mit "ab" als Vorsilbe.


@hauinolo:
Zitat von hauinolohauinolo schrieb:Ich würde "abfilzen" in diesem Zusammenhang schon als "abklopfen bzw. bearbeiten" im übertragenen Sinne interpretieren.
Das mit der Interpretation ist so eine Sache, was könnte er gemeint haben?

Technisch gesehen hast Du recht, ich hab´ mal weitergesucht. Es geht um Kalk- oder Lehmputzoberflächen.

Er muss sich durch den Vorgang jedenfalls belästigt gefühlt haben. Vielleicht wurde er auch tatsächlich mit einem groben Filz "oberflächenbehandelt", zur Förderung der Durchblutung, also ganz buchstäblich.

Wer war denn der Freudianer in Wörishofen?

MfG

Dew


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 16:22
@Bernstein,
@hauinolo,
@alnanook:

Beitragsüberschneidung, danke für die Hilfe in das bildungstechnische Entwicklungsgebiet NRW.

Mein Rezept gegen Lehmputz: Vorschlaghammer und Container!

Mfg

Dew


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 16:24
@Dew
abrechnung für die arbeiten an ihrem putz folgt ;)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 16:27
@alnanook:

Sind wir jetzt bei "Allmyhammer.de" und ich hab´ wieder das verfl.... Kleingedruckte nicht gesehen?

MfG

Dew


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 16:58
abfilzen in der kur?

das habe ich auch in form von "hinterherspionieren" erlebt.

da gings aber eher um ein männliches wesen, sprich kurschatten, das die dame von schwester in meinem zimmer vermutete.

ich habe das aber erst 3 tage später registriert, was die bei mir gesucht hat, sonst hätte ich ihr gleich eine geknallt, als sie so mirnixdirnix einfach in mein zimmer kam.

frechheit, sowas, ich bin ein erwachsener mensch.

ich wollte sofort weg, bekam aber dann die mitteilung, daß ich dann alles selber berappen müßte.

in meinen augen eine "sanfte"!!! erpressung, um das zu tun, was die krankenkasse, bzw. die "oberen" wollen.

seither war ich nie mehr in einer kur.

ich kann L.S. gut verstehen, daß er aus dem "kuraufenthalt" verschwunden ist.

grüßle hulla


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 17:58
@alle,
der Vollständigkeit halber !
Die Kollegen von der Astrologiefront arbeiten ja zuweilen auch an der Hk-Thematik !

In einer Arbeit vom Febr./Närz 2008 wurde von einem gewissen T. B. der (irre) Bäcker Josef BÄRTL als eindeutiger Mehrfachtäter auserkoren. Ich zitiere nun auszugsweise von einem Diskussionsforum, ohne Euch mit den weiteren astrologischen Ableitungen zu "inkommodieren":

"Die Zusammenschau aller zur Verfügung stehenden Daten (auch der anderen Verdächtigen) ließ keinen Zweifel daran, dass Josef Bärtl der Mehrfachmörder von Hinterkaifeck war." ----- ( URL ist bekannt )

Diese Feststellung bzw. die offengelegte Herleitung fand auch die Zustimmung eines
anderen Teilnehmers FS.

Na dann muss wohl @Cena wieder ran, die immer wieder mal hier vorbeischaut :-)
*************************************************************
HK bleibt eine verrückte Geschichte, die auch nen irren Bäcker verkraftet. Locker :-)
**************
bis Montag: Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 18:15
@hulla

Gar nicht wenige Bekanntschaften werden
auf der Kur geschlossen,
in Hütten begossen und in Betten vertieft.
Und manche Deutsche, Holländerin oder Schwedin
führt heute den Berufstitel "Bäuerin"! :-)))

@Bernstein

da dieses Wort auf einem Gottesacker gefallen ist, vermute ich
das Viktoria - die Anna Netrebko von Waidhofen gewesen ist.
Es könnte auch sein, das ich am Gesichtsausdruck oder der Mimik
etwas anderes hätte ablesen sollen, haben. :-)))


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 18:31
@jerrylee,
demnach eine Äusserung von (älteren) Einheimischen auf dem Waidhofener Gottesacker !?
*****
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 18:50
Zitat von DewDew schrieb: Wer war denn der Freudianer in Wörishofen?
Gustav Richard Heyer, wenn ich mich nicht irre. Er war auch in Bayerisch-Schwaben tätig.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 19:44
@Dew

Diese etwas "speziellen" Fragen an L.S. haben mich auch daran denken lassen, daß das Prostataleiden schon in den 20er Jahren ein Thema gewesen sein könnte.

Das Wort "abfilzen" ist mir an sich nicht bekannt. Im Zusammenhang hätte ich es aber eher so gelesen, als ob er für die Wasserkur, die er ja (vermeintlich) zuhause auch selber machen könne, kein Geld ausgeben wolle, bzw., daß er die Preise als überhöht betrachtet hat.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 19:56
Asthma L.S.:

Es dürfte nicht strittig sein, daß Schl. an Asthma gelitten hat. Für mich wäre aber denkbar, daß es sich um allergisches Asthma gehandelt hat. Evtl. war er zu bestimmten Zeiten entsprechend beeinträchtigt, hatte dann aber auch wieder beschwerdefreie Intervalle.
Die Schwere der Erkrankung ist jedenfalls heute kaum zu beurteilen.

Daß Nachfahren der Familie das Asthma des Schl. heute besonders herausstellen - und das betrifft nicht nur ´ursus´ - ist natürlich durchaus verständlich.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 20:09
Die Wikipedia-Artikel zur Kneippkur und zur Hydrotherapie sind nicht sehr ergiebig.

Es ist aber von einer analgetischen und antiphlogistischen Wirkung die Rede, auch sollen Kreislauf- und Atembeschwerden gelindert werden können.

Die Wirkung der Kneipp-Therapie ist anscheinend bis heute nur in Teilbereichen gesichert. Ich kann mir aber schon vorstellen, daß man in den 20er Jahren einen oberbayerischen Bauern quasi mal "probehalber" nach Wörishofen verfrachtet hat.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 20:32
@jerrylee

Dumme Äusserungen ("Goldkehlchen") auf Waidhofener Friedhöfen aus den letzten Jahren werden uns nicht weiterbringen.

Wer lange in Groebern und Waidhofen die Interpretationshoheit über den Fall hatte, dürfte klar sein.

Diese Front dürfte aber gewaltig bröckeln. Nicht zuletzt durch dieses Forum.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 20:43
@all

weiß denn jemand, wann L.S. diese Kur in Bad Wörishofen angetreten hatte ? Im Leuschner finde ich dazu keine Hinweise.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 20:54
@Badesalz

Meine Wasserkur
Sebastian Kneipp, 49. Auflage 1894 heißt es zu Asthma


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 20:59
@Badesalz

Meine Wasserkur
Sebastian Kneipp, 49. Auflage 1894 heißt es zu Asthma

Asthma Krankheiten A Inhaltsverzeichnis

Ein Herr erzählt: "Ich bin 46 Jahre alt. Seit zwanzig Jahren leide ich an Asthma. Ich wandte mich an verschiedene Aerzte; allein sie erklärten meine Krankheit für unheilbar und verordneten mir nur Beruhigungsmittel, die alle erfolglos waren. So blieb mir nichts Anderes übrig als mein Kreuz zu tragen, bis mich Gott davon befreien wird. Dieses Kreuz war oft recht schmerzlich. Recht oft traten die Atembeschwerden, besonders zur Nachtzeit, in einem so heftigen Grade ein, daß ich ganze Nächte, auch bei der größten Winterkälte, an dem offenen Fenster stehen mußte, um nicht zu ersticken. - Solch' ein Anfall konnte mehrere Tage nach einander fortdauern. Alle gebrauchten Mittel waren ohne Wirkung. Zu diesem langen Leiden kam noch Appetitlosigkeit, große Abnahme der Kräfte, so daß ich einsehen mußte, daß es so nicht mehr lange gehen könne. Endlich erbarmte sich der Himmel. Das Buch "Meine Wasserkur" kam in meine Hände, und es kam mir als Helfer in der größten Noth. In acht Tagen wurde ich geheilt. Es ist kaum glaublich, wie das Wasser eine Natur in kurzer Zeit so umwandeln kann. Die Anwendungen waren:

1. Oberguß, daraus Knieguß - Wassergehen
2. Rückenguß - Schenkelguß
3. Sitzbad - Oberguß - Halbbad
4. Oberguß - Rückenguß - Wassergehen
5. Halbbad - Oberguß - Sitzbad
6. Vollbad - Oberguß
7. Schenkelguß - Oberguß.

Dazu täglich ein bis zwei Stunden im Gras barfußgehen. Es war Sommer, und meine Lage wurde von Stunde zu Stunde leichter."

gefunden unter folgendem Link: http://www.kneipp.0nyx.com/ (Archiv-Version vom 31.12.2008)

Das könnte man auch ohne großen Aufwand zu hause durchführen.

Jerrylee


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 21:09
@jerrylee

Dann hätte man nach damaligem Stand der Wissenschaft durchaus einen Nutzen für L.S. bei so einer Kur sehen können.
Man würde annehmen wollen, daß, wenn der Leidensdruck entsprechend groß gewesen wäre, er diese Chance auch genutzt hätte.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

10.12.2008 um 21:22
@Badesalz

Genauso sehe ich das auch.


melden