Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

2.893 Beiträge, Schlüsselwörter: Mordfall, Ramsey, Jonbenét Patricia Ramsey
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 19:38
@sylvana

na klar ist das auch eine interpretation - aber nicht wirklich meine, eher eine die aufzeigen soll, dass sich einfach der fotograf dahinter etwas gedacht hat, der betreut schließlich 100e familie in der vorweihnachtszeit.

ich wäre auf deine positionierung der familie in genau diesem fotoset gespannt. denn wenn die beiden vorne stehen sieht man entweder die mutter oder den vater dahinter nicht mehr. stellt man den jungen seitlich vor die mutter, kollidiert er mit den ästen des weihnachtsbaums rechts.


melden
Anzeige

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 19:44
@osttimor
Bist du Fotograf?
Also, wenn ich wo mit meinen Kindern in diesem Alter abgebildet bin, dann stehen sie jedenfalls nicht hinter mir, wenn ich wo sitze, sondern neben mir mit dem Arm umschlungen.
Ich finde schon, dass man aus dem Foto rauslesen kann, wie die Familie aufgestellt ist .


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 19:49
@Photographer73 Danke für den ausführlichen Text.
Das ist so gruselig zu lesen


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 19:50
sylvana schrieb:Bist du Fotograf?
wer ist das im zeitalter von smartphones nicht? ;)
ein fotograf in einem studio/laden wird eben für solche feinheiten bezahlt, er erfasst die objekte und fügt sie so gut und stilsicher wie möglich in das fotoset ein. gibt natürlich auch unzählige fotografen die nur auf die gesichter sehen um ein halbwegs gutes foto der personen zu haben.
sylvana schrieb:Also, wenn ich wo mit meinen Kindern in diesem Alter abgebildet bin, dann stehen sie jedenfalls nicht hinter mir, wenn ich wo sitze, sondern neben mir mit dem Arm umschlungen.
genau sowas würde ein fotograf auch anmerken, man solle die kinder nach vorne bringen, sonst sieht man sie etwa nicht oder sie kommen nicht zur geltung. wenn du dir das foto ansiehst, kommen die kinder sehr wohl zur geltung und zwar gar nicht schlecht, beide kinder sieht man im prinzip vollständig. nur die rechte schulter und der rechte bauchteil des jungen wird von der mutter verdeckt.

und dennoch hast du meine frage nicht beantwortet, wie du die familie auf genau diesem set aufgestellt hättest...


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 19:55
@osttimor
Es werden sicher auch noch mehr Stühle und Orte im Haus vorhanden sein, dass man nicht unbedingt dieses Setting wählen musste. Ich schätze Patsy auch so ein, dass sie dem Fotografen gesagt hat, wo und wie sie sich das Setting vorstellt, sie hat die Auftritte ihrer Tochter trainiert und choreografiert und war es gewohnt, Settings zu planen und zu gestalten, da hat sie sich sicher nicht von einem "dahergelaufenen" Fotografen sagen lassen, wie sie sich hinsetzen soll/en.

Das Haus hatte 22 Zimmer und laut dem letzten Video, das hier verlinkt wurde, stand in jedem dieser Zimmer ein Weihnachtsbaum und alles war geschmückt. Daher gab es sicher genug Möglichkeiten, die ganze Familie gleichmäßig auf ein Bild zu bringen, wenn man das gewollt hätte. Ich kann mir allerdings vorstellen, wie @sylvana vermutet, dass tatsächlich die überstandene Erkrankung von Patsy der Grund gewesen sein könnte, sie hier so als geradezu strahlend wiederauferstanden zu präsentieren.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 19:57
Die Frage ist wohl eher, warum ich die Familie genauso aufstellen sollte? Ist ja kein Zwang, sich genau so zu positionieren, es könnten auch alle stehen, und der Stuhl wird ja auch nicht der einzige im Haus gewesen sein. Da gäbe es sehr viele andere Möglichkeiten, sich zu positionieren.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 19:59
@Comtesse
Oh, ich sehe, unsere Postings haben sich wohl überschnitten. Und inhaltlich passen sie auch zusammen :-)


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:02
Comtesse schrieb:Es werden sicher auch noch mehr Stühle und Orte im Haus vorhanden sein, dass man nicht unbedingt dieses Setting wählen musste. Ich schätze Patsy auch so ein, dass sie dem Fotografen gesagt hat, wo und wie sie sich das Setting vorstellt, sie hat die Auftritte ihrer Tochter trainiert und choreografiert und war es gewohnt, Settings zu planen und zu gestalten, da hat sie sich sicher nicht von einem "dahergelaufenen" Fotografen sagen lassen, wie sie sich hinsetzen soll/en.
natürlich, kann es so sein. in deinen/euren annahmen gibt es aber viele wenns und abers.
wie du schon vorne erwähnt hast, sind die kinder nicht unbedingt glücklich getroffen. auch wenn es 10 verschiedene bilder/sets gab, ist das vl jenes dass am besten ausgesehen hat. über geschmack lässt sich bekanntlich streiten, so hat demjenigen der das bild ausgesucht hat (vermutlich die mutter) gerade das am besten gefallen, jemand anderen hätte xy besser gefallen und einem dritten vl xyz.

es ist nur sinnlos seinen interpretationen freien lauf zu lassen zu einem foto, das überhaupt nichts mit dem fall, der hier zu diskutieren ist, zu tun hat.

fakt ist, das gepostete bild ist ästhetisch (das große kreuz mal ausgenommen).


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:04
@osttimor
darin zeigt sich, Geschmäcker und Watschen sind wirklich verschieden.
Ich glaube, dass es einfach das Bild ist, auf dem sich Patsy am besten gefallen hat.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:05
@osttimor
Ich kann dir nur empfehlen, dir die Video-Hausführung mal anzuschauen, die Patsy an dem Weihnachten gedreht hat / drehen lassen hat, ich meine, sie trägt im Video sogar dasselbe Outfit wie auf dem Bild, es ist daher wahrscheinlich, dass der Fotograf auch den Film gedreht hat. Wenn du das gesehen hast, wirst du verstehen, warum ich mir relativ sicher bin, dass sie auch beim Fotosetting das Zepter in der Hand hatte.
sylvana schrieb:Ich glaube, dass es einfach das Bild ist, auf dem sich Patsy am besten gefallen hat.
Davon ist auszugehen, und da auf dem Bild außer ihr keiner gut getroffen ist, wenn auch ästhetisch positioniert (Johns Krawatte hängt schief, JonBenet guckt auf den Boden und hat den Fuß komisch abgeknickt, Burke zieht eine Grimasse), wird sie es wohl danach ausgesucht haben, wie sie getroffen war. Ganz ehrlich, ich kann die Entscheidung verstehen, aber MEIN Mann hätte sein Veto eingelegt. ;)


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:07
und ich glaube auch, dass man, unter Berücksichtigung aller anderen Umstände, die man über die Familie weiß, dieses Bild sehr wohl auch dahingehend interpretieren darf, was später vorgefallen ist.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:07
Comtesse schrieb:dass sie auch beim Fotosetting das Zepter in der Hand hatte.
und das ist für einen 20 jahre alten mordfall wichtig weil?


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:08
@osttimor
äh, weil?
na weil die Mutter nicht unverdächtig war(und offenbar immer noch ist bei diesem Mordfall???)


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:09
@sylvana

achso, na dann wundert es mich, dass bei ihr noch immer nicht die handschellen geklickt haben, weil sie auf diesem foto ganz klar die dominante person ist!


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:09
hm, das ist jetzt aber nicht wirklich eine ernstgemeinte Frage?


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:10
@osttimor
osttimor schrieb:und das ist für einen 20 jahre alten mordfall wichtig weil?
Nun, wenn man davon ausgeht, dass der Tatort "gestaged" war, dann ist schon interessant zu wissen, dass es jemanden in der Familie gab, der sich mit dem Stagen sehr gut auskannte und ein Händchen hatte für "den schönen Schein".


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:10
@osttimor
bitte lies dich in den Fall ein.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 20:22
@whitelight

Diese Häuser haben meistens standartmäßig einen Weinkeller. Wie der dann genutzt wird, ob als Lagerstätte für Wein oder Gerümpel, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. An einen privaten "Geheimraum" glaub ich nicht, sonst wäre er geheim geblieben. Die Haushälterin sagte aber ja aus, daß er ihr irgendwann gezeigt wurde.

@Nowheregirl79

Ich finde diese Passagen aus dem Buch auch interessant. Aber Du hast recht, es ist eigenartig zu lesen, empfind ich auch so, besonders wenn man den ganzen Link liest. Vieles ist für meine Begriffe reißerisch aufgemacht, aber das war zu erwarten, wenn die Haushälterin ein Buch schreibt, sie hatte anscheinend auch einen Hang zur Dramatik. ;) Dennoch hat sie Einblicke in die Familie gehabt, die andere nicht hatten und kann dementsprechend auch gute Einschätzungen abgeben. Und ihre Aussage widerspricht ja nun total dem Bild, was die Ramseys nach außen hin präsentierten. Anscheinend war da wohl doch mehr "Schein als Sein".


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 21:40
Das Foto der Ramseys ist doch aus dem Jahre 1993 oder 1994 und war für Weihnachtskarten für Freunde und Bekannte gedacht.

Abgesehen davon,daß nicht jeder auf die Idee käme,auf eine Weihnachtskarte Fotos von sich selber zu kleben,verstehe ich nicht,warum das hier Seitenlange diskutiert wird.

Derjenige, der die Karten in Auftrag gegeben hat,wird das Foto ausgesucht haben.
Bestimmt Patsy.

Wenn ich für meine Karten solche Fotos gemacht hätte, hätte ich eins ausgesucht,auf dem u.a. ich gut ausgesehen hätte☺
Sorry -aber wenn schon,denn schon.

Das Kreuz könnte damals in Mode gewesen sein,die Familie scheint aber auch ziemlich fromm zu sein.
Das Buch auf ihrem Schoß könnte eine Weihnachtsgeschichte sein.
Typische amerikanische Weihnachten,finde ich.

Das Foto erinnert mich an unser Betriebsfoto für unsere Weihnachtsdanksagung.
Es wurden zig Fotos gemacht,und auf dem veröffentlichten Lächeln nicht mal alle drauf.
Wenigstens haben alle die Augen auf😀


melden
Anzeige

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

14.01.2017 um 22:16
whitelight schrieb:Abgesehen davon,daß nicht jeder auf die Idee käme,auf eine Weihnachtskarte Fotos von sich selber zu kleben
das gehört in den usa aber zur tradition. freilich macht das nicht jeder, aber die amerikaner sind ja dafür bekannt "ihre" feiertage pompös zu feiern.
whitelight schrieb:verstehe ich nicht,warum das hier Seitenlange diskutiert wird.
ganz meine rede!


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden