Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Tristan

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 16:18
Blöd ist das die beiden Zeugen sich nicht bei der Polizei gemeldet haben wahrscheinlich hatten sie Angst in der Mordsache involviert zu sein.


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 17:15
@Magic90
Wieso sollten sie überhaupt mitgekriegt haben, dass sie gesucht werden. Merkst Du Dir, wer auf der Bank neben Dir gesessen hat, wenn Dich im Park mir jemanden unterhältst? Die werden Tristan gar nicht bemerkt haben, also haben sie auch nichts Relevantes gesehen.


melden

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 18:47
Habt Ihr nicht auch das Gefühl, dass die beiden direkt etwas mit dem Verbrechen zu tun haben?


melden

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 20:35
@LizzyBorden
Nein, dafür gibt es keine Anzeichen und die Polizei sucht sie auch nicht.


melden

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 20:55
FritzPhantom schrieb:Wieso sollten sie überhaupt mitgekriegt haben, dass sie gesucht werden. Merkst Du Dir, wer auf der Bank neben Dir gesessen hat, wenn Dich im Park mir jemanden unterhältst? Die werden Tristan gar nicht bemerkt haben, also haben sie auch nichts Relevantes gesehen.
Nunja, aber die Tat an sich war doch sicherlich dort im Gespräch.
Wenn sie davon gehört haben, hätten sie sich doch sicherlich daran erinnert, dass sie an diesem Tag dort waren.. und wer weiß, vllt haben sie etwas gesehen, dass sie als unbedeutend angesehen haben, es aber für die Ermittler durchaus interessant gewesen wäre.


melden

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 21:13
Und um welcher Uhrzeit hat das Mädchen den Zopfmann gesehen der aus der Böschung kam. Ich hab es vergessen


melden

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 22:54
silbermondfee schrieb:Nunja, aber die Tat an sich war doch sicherlich dort im Gespräch.
Die Nachricht über den Mord an einem Schuljungen am Bahnhof Frankfurt-Höchst wurde damals sogar in der Tagesschau gesendet.
Ich habe diese Meldung nie mehr vergessen.

Aber es interessiert sich ja auch nicht jeder für Nachrichten, manche lesen gar keine Zeitungen. Jugendliche migrantischer Herkunft sehen wohl auch lieber Fernsehsender aus der Heimat, wenn sie dort die Sprache besser verstehen. Je nach dem, wo sie aufgewachsen sind.
Ist jedenfalls meine Erfahrung.
Könnte also sein, daß die beiden von der Parkbank tatsächlich nicht mitbekommen haben, daß sie wichtige Zeugen in einem Mordfall geworden sind.


melden

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 22:58
@silbermondfee
Wieso sollten Dealer einem 13 jährigen Jungen Fleischstücke aus dem Körper schneiden und mitnehmen, hast du da für dich eine plausible Erklärung? Gerade das sollte Zeitintensiv gewesen sein und hat das Entdeckungsrisiko um ein enormes gesteigert. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass man dies einfach mal so durchgeführt hat.


melden

Mordfall Tristan

13.03.2020 um 23:19
@Magic90
Gegen 15.20 h wurde Tristan von der Dame im Park gesehen. Weg zum Tunnel von da ca. 400 m
Gegen 15.30 h gingen die Kinder vom Spielplatz in Richtung Tunnel und beobachteten dort ca 1-2 Minuten lang (also ca. 15.35 h (?)) wie sich eine Gestalt im Tunnel über etwas beugt. Ist im Tunnel allerdings arg dunkel.
Viel können die Kinder von da nicht gesehen haben, es sei, sie standen näher dran. Angeblich eine Gestalt mit Zopf.
Gegen 15.45 h sieht die Zeugin den Zopftyp aus dem Gebüsch kommen, wo der Trampelpfad zum Tunnel führt. Gegen 16.00 h wird die Leiche von Kindern entdeckt.
Die Zeitangaben schwankten je nach Zeitung um ca 5 Minuten, aber das Zeitfenster bleibt knapp für so eine Tat.


melden

Mordfall Tristan

14.03.2020 um 02:54
Ich fasse zusammen der Täter würde 97 vor einem Kinderheim gesehen bis 2000 von den Jungen mit dem Hund und dannach war nix. Ich hab was mal gelesen daß dieser Zopfmann irgwann in dass Jahr 2007 oder 2008 von jemanden gesehen wurde stimmt dass ?


melden

Mordfall Tristan

14.03.2020 um 12:48
@Magic90
Überprüft wurden von der Polizei einige Personen, wenn da nichts nachgewiesen werden konnte, können diese Leute sich auch heute noch ganz normal dort bewegen. "Der" war es ja nicht. Und da stellt sich doch keiner hin und beschuldigt jemanden öffentlich. Mehr als "der sieht genau so aus" kann ja nicht kommen.
Ausserdem wurde die Fingerabdruck Aktion zb nur in ein paar wenigen Stadtvierteln gemacht und das war schon ein logistischer Aufwand, wie es ihn diesbezüglich noch nicht oft gab. Wenn der jetzt irgendwo in Rhein Main wohnt? Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, Mainz, Wiesbaden, Main-Taunus, Hanau... alles gleich um's Eck


melden

Mordfall Tristan

14.03.2020 um 13:23
wenn der Täter früher schon dort gewohnt hat, aufgewachsen ist, usw. müsste doch diese markante Stimme bekannt sein
- Telefonanruf bei der Polizei -

hatten evtl. Leute einen Verdacht und haben sich nicht getraut der Polizei / den Ermittlern das mitzuteilen ? aus Angst um ihr eigenes Leben ?
wenn der so ein grausames Verbrechen ausübt, hätte ich auch Angst um mein Leben.
Evtl. halten hier deswegen evtl. Zeugen, einfach den Mund.

es kommt ja nicht einfach jemand zum Bahnhof Höchst, ermordet das Kind, schändet es und verdrückt sich wieder.
Und wird nie vorher, auffällig, nie hinterher auffällig, und niemand hat was gesehen oder erkannt....

und was ist mit der Schweizer Spur ? so einfach aus dem Ärmel geschüttelt wurden diese Infos doch mit Sicherheit auch nicht.
und so einfach veröffentlicht, als News, ohne echten Hintergrund, das glaube ich auch nicht.

es muss einfach Menschen geben die mehr wissen.

nur ja klar , man muss es erst einmal beweisen können.

mir kam eine andere Idee..evtl. war Tristan mit dem Zopftyp verabredet, der verspätete sich ..
er kam zum Tunnel und sah die Leiche von Tristan und flüchtete panisch aus dem Tunnel ....da wurde er von dem Mädchen gesehen.

ob die Kinder die durch den Tunnel wollten, wirklich einen Zopftyp gesehen haben...ist ja nicht 100 % sicher.

dass also jemand ganz anderes Tristan ermordete , und der Zopftyp nur dann am falschen Ort war..
und da er schon mit Tristan gesehen wurde, panisch die Flucht ergriffen hat.

Warum hat der sich dann aber nicht gemeldet ?

aus Angst nicht beweisen zu können , dass er es nicht war ? unschuldig ist ?

dass der Zopftyp im Endeffekt vielleicht sogar harmlos ist, und sich nur mit Jungs anfreunden will....

klingt seltsam, aber diese Idee kam mir mal kurz...

sich mit Tristan verabredet, kommt zu spät, findet die Leiche, und haut ab.., wahrscheinlich dann auch traumatisiert, geschockt....
hat evtl. sogar selbst Angst auszusagen ??

nur ein paar Ideen.


melden

Mordfall Tristan

14.03.2020 um 15:17
@musikengel
Die Schweizer Spur war ein Fake, vermute ich. Zum einen wollten die Medien garantiert was neues, damit zum Jahrestag wieder berichtet wird und zum anderen posaunt die Polizei doch nicht raus, dass sie gerade eine Spur nach xy haben zu einem Herrn, der das schon ewig weiß.. Und dass sie da jetzt mal gucken.
Da sollte vermutlich jemand unruhig gemacht werden. Aber da war sicher nix.


melden
misstrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Tristan

14.03.2020 um 21:09
Stauffi schrieb:Wieso sollten Dealer einem 13 jährigen Jungen Fleischstücke aus dem Körper schneiden und mitnehmen, hast du da für dich eine plausible Erklärung?
Wo hat das @silbermondfee geschrieben?

Ich habe ihren Post so verstanden, dass sie nur annimmt, dass die beiden Jungs etwas gesehen haben könnten, aber nicht, dass sie die Täter waren.

Ich bin der Satzstellung auch aufgesessen und habe jahrelang gedacht, dass sich die beiden Jungs auf die selbe Parkbank setzten auf der auch Tristan saß.

So gesehen verstehe ich auch, dass die POL davon ausgeht, dass sie nichts mit der Sache zu tun haben.
silbermondfee schrieb:Nunja, aber die Tat an sich war doch sicherlich dort im Gespräch.
Wenn sie davon gehört haben, hätten sie sich doch sicherlich daran erinnert, dass sie an diesem Tag dort waren.. und wer weiß, vllt haben sie etwas gesehen, dass sie als unbedeutend angesehen haben, es aber für die Ermittler durchaus interessant gewesen wäre.
Vorrausgesetzt sie hielten sich dort öfter auf.
Aber generell halte ich es für wahrscheinlich dass sich dieser Mord dort rumgesprochen hat. Auch unter den Jugendlichen, egal welcher Nationalität sie angehören.

Durchaus möglich, dass sie etwas wahr genommen haben, was die POL weiterbringen könnte.
Aber vielleicht haben sie sich auch schlichtweg aus angst nicht gemeldet. Aus angst, dass ihnen etwas zustoßen könnte oder weil sie sich dort aus "geschäftlichen" Gründen aufhielten.
Banshee202 schrieb:Aber es interessiert sich ja auch nicht jeder für Nachrichten, manche lesen gar keine Zeitungen. Jugendliche migrantischer Herkunft sehen wohl auch lieber Fernsehsender aus der Heimat, wenn sie dort die Sprache besser verstehen.
Ich gehe davon aus, dass dieser Mord so brisant war, dass sie, falls sie sich dort öfter aufhielten und auch aus der Gegend kamen, mit Sicherheit davon Wind bekommen haben.
Ich persönlich halte es für unwahrscheinlich da nix mitbekommen zu haben.


melden

Mordfall Tristan

15.03.2020 um 08:46
misstrix schrieb:Ich bin der Satzstellung auch aufgesessen und habe jahrelang gedacht, dass sich die beiden Jungs auf die selbe Parkbank setzten auf der auch Tristan saß.
So wurde es ja auch filmisch in Aktenzeichen XY dargestellt: die jungen Männer setzen sich auf die selbe Bank wie Tristan, links und rechts von ihm:

20200315 084442

Screenshot aus dem Video von hier:
Beitrag von MarlonMalecki, Seite 812


melden

Mordfall Tristan

15.03.2020 um 11:25
Wenn es so gewesen ist, dann sind die beiden jedenfalls verdächtig....in meinen Augen zumindest. Wenige Minuten später war er tot!


Lg


melden

Mordfall Tristan

15.03.2020 um 13:17
@sooma
Nur ist bei XY nicht alles original. Unter anderem wird in München gedreht und nicht an Originalschauplätzen, zum anderen wird dramatisiert, wie zb in dem Fall mit dem Reisebüro in der Schweiz, wo auch Leute im Filmfall verdächtig wirkten, was aber der Dramaturgie geschuldet war, weswegen die Polizei das einige Tage später im Schweizer Fernsehen auch klarstellte. Ausserdem werden die beiden nicht gesucht, höchstens als Zeugen, siehe BKA Seite. Wenn die beiden sich melden, wäre das schön. Es gibt aber keinerlei Anzeichen dafür, dass sie was mit dem Mord zu tun haben, sonst würde das BKA das schon erwähnen. Und auch von den Ermittlern kommt diesbezüglich schon seit Jahren nix mehr. Das Thema wurde aber hier auch schon x mal diskutiert.


melden

Mordfall Tristan

15.03.2020 um 13:32
@abberline
Das weiß ich doch alles - aber eben deshalb nicht verwunderlich, dass das so angenommen wird. Ich klammere die XY-Sendungen für mich sogar meist aus.
abberline schrieb:Das Thema wurde aber hier auch schon x mal diskutiert.
Und den Satz lese ich hier ermüdend oft. ;)


melden

Mordfall Tristan

15.03.2020 um 15:23
Es ist doch völlig hinfällig, ständig hier hin und her zu diskutieren, ob die beiden dazu gehören oder nicht. Denn eines ist doch klar, so lange man diese Personen nicht klar identifizieren kann, so lange bleibt das im Ungewissen. Das heisst aber auch, das Sie natürlich mit der Tat in Verbindung gebracht werden können. Prinzipiell ist das hier ein wildes spekulieren, das einzige was wirklich hilft, wäre ein eindeutiger Personenhinweis und da glaube ich, weiss die Polizei deutlich mehr.


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

17.03.2020 um 10:09
https://www.fr.de/frankfurt/polizei-org27586/parallelen-tristan-mord-11424342.html

Hat hier jemand von euch von diesem Verdacht oder Täter nochmal etwas gehört? Besonders die optische Ähnlichkeit zum Phantombild interessiert mich.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt