Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.244 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:35
@Ocelot

Ich bin überzeugt davon, dass es sogar sehr viele Fälle gibt, wo ein Entführungsopfer mit seinen Leuten gesprochen hat - da ging es dann aber auch um was. z.B. Lösegeld oder anderweitige Forderungen.

Und hier hat man Chris, Bruder und Schwester - wenige Sek, wenn Du die Fragezeiten abziehst, kurze, wirre Antworten - sorry - ich für meinen Teil kann das nicht so sicher behaupten wie Du - ich war nicht dabei ;)

Und, haben wir hier Forderungen? Kann ja sein, dass es diese gab und sie der Öffentlichkeit vorenthalten wurden. Wie gesagt - Alles ist möglich.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:36
@Ocelot


der Fall könnte ein 1:1 -Fall sein. Ein klassisches Beispiel für meine Theorie. Frau schon tot...Täter versucht das hinaus zu zögern. Nix Sadist, Nix Psychopath, Nix Frauke freiwillig weg und so


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:39
@Siegessicher

Und warum dieses Hinauszögern?


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:41
@Interested
Zitat von InterestedInterested schrieb:Ich bin überzeugt davon, dass es sogar sehr viele Fälle gibt, wo ein Entführungsopfer mit seinen Leuten gesprochen hat - da ging es dann aber auch um was. z.B. Lösegeld oder anderweitige Forderungen.
Ja, sagst Du schon selbst - da gings um Lösegeld, im diesem Fall nicht. Also nicht vergleichbar.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Und hier hat man Chris, Bruder und Schwester - wenige Sek, wenn Du die Fragezeiten abziehst, kurze, wirre Antworten - sorry - ich für meinen Teil kann das nicht so sicher behaupten wie Du - ich war nicht dabei ;)
Klar, die FFT musste natürlich kommen...

Ignorier einfach, dass die Kripo ihn explizit ausgeschlossen hat.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:42
@Blondi23


Wir haben immer diese Anrufe. mit "ich komme heute" "mir geht's gut" "ich komme später" "ich komme später"SMS "bin hier schon in Paderborn" das ging nur so

Das ist in meinen Augen NIEMALS die Idee eines Sadisten. Das sind EINDEUTIG Verzögerungen/Beschwichtigungen und nichts weiter. Warum sollte dies ein Sadist machen wollen? Der kann doch froh sein, Frauke bei sich zu haben und sollte das Handy kaputt machen.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:43
@ Und trotzdem würde es gar nichts an deiner Theorie ändern, wenn der Täter krank wäre.
Egal, ob jetzt narzisstisch, schizoid oder psychopathisch, er hätte trotzdem gewusst, was er tut.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:43
@Ocelot

Ich habe dabei nicht Chris im Visier - auch wenn ich tatsächlich drüber nachgedacht habe.

Warum versuchst Du mir ne Denkrichtung vorzugeben? Warum stäubt man sich hier so davor, das einfach gedanklich durchzuspielen - mit Täter X?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:43
@Blondi23
@Ocelot
@Interested
@Siegessicher
@Merricat
@LIncoln_rhyME
@hallo-ho
@z3001x
@StarSheriff


@Interested
Zitat von InterestedInterested schrieb:Ich habe keine spezielle Theorie - nur die Profiler sprechen auch u.U. von einem Täterpaar - und Du kannst mir jetzt nicht belegen, da niemand von uns dabei war, dass in den 20-30 Sek. klar und zweifelsfrei eine Person ausgemacht werden kann, wenn diese von den Gesprächsteilnehmern als benommen, verwaschen, wie auf Droge beschrieben wird.

Nichts ist unmöglich - das ist mein Gedankenansatz.
Ich plauder mal wieder aus dem Nähkästchen :
Es war schon Frauke, die da sprach, dass konnte man hören.
Nur die Art und Weise wie sie sich angehört hat am Telefon und ihre
Art zu sprechen war anders.

Man konnte genau hören, dass es die Person war die auch vorgab an zu
rufen. Man vermisste am Telefon aber Fraukes " normale " Art am Telefon zu sprechen.

Wenn etwas gefordert worden wäre, wüsste ich nicht wiso die Beamten
diese Information unterschlagen haben sollten.
Diese Info würde auf jeden Fall auch Zeugen anlocken, die
eventuell z.b. Geldprobleme bei einer Frauke bekannten Person
festgestellt haben, oder andere Möglichkeiten.

Ab dem Moment wo Frauke tot war ging es eigentlich nur darum,
wie schnell man die Leiche findet.
Denn ein Alibi für diesen Abend hätte derjenige schon irgendwie haben
müssen.
Man hätte sich in diesem Moment nicht einfach eins im nachhinein
basteln können.

Ebenso hätte man auf die Idee kommen können bei dem ersten Kontakt
zu sagen, man melde sich in ein paar Tagen wieder.
Ohne genaue Angaben wann genau das sein wird.
Damit hätte man sich einige Arbeit erspart und hätte besser Planen können.

Wenn man nicht wollte, dass die Leiche schnell gefunden wird und
man etwas mit einem Mord zu tun hatte, dann wäre die Frage nach
der Kleidung wichtig.
Man hätte die Tasche und das Handy nicht noch mit schleppen müssen
und es direkt mit bei der Leiche entsorgen können.
An der Tasche oder in der Tasche hat sich wohl nichts befunden,
was eher zum Täter führte als an der Kleidung.

Auch ein für mich völlig sinn-freies vorgehen.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:43
@Siegessicher

Ein Sadist könnte die Ungewissheit genießen, in der die Angehörigen Fraukes sich befanden. Nichts ist schlimmer als Ungewissheit. Viele Eltern vermisster Kinder sehnen sich nach einer klaren Antwort, auch wenn diese lautet, dass das Kind ermordet wurde.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:44
Zitat von MerricatMerricat schrieb:@ Und trotzdem würde es gar nichts an deiner Theorie ändern, wenn der Täter krank wäre.
Egal, ob jetzt narzisstisch, schizoid oder psychopathisch, er hätte trotzdem gewusst, was er tut.
ich geh mal davon aus du meinst mich :D

ich glaube nicht an so einen Typen...siehe oben


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:46
@Malinka

Du willst die Möglichkeit jetzt aber nicht absprechen, dass es für unseren Täter ebenfalls möglich gewesen wäre, weiterhin unregelmäßig SMS abzusetzen oder?

Du hast ja selbst geschrieben - niemand hätte zu dem Zeitpunkt am Ablageort gesucht - niemand hätte das ahnen können. Rein theoretisch wäre es somit durchaus denkbar, dass er das getan hätte. Und nein - nur weil nicht alles gesagt wurde (ebenfalls Deine Worte) heißt es nicht, dass es keine Forderungen gegeben hat - aber auch das kann Täterwissen sein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:47
@Blondi23


das kann sein aber für mich sehr unwahrscheinlich. "Mein" Sadist würde andere Anrufe tätigen. Nicht diese banalen, ruhigen und(laut Chris) normalen

Und naja...dass Frauke nicht ängstlich gewirkt haben soll, spricht auch nicht dafür


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:50
@Siegessicher


Sadismus zeigt sich in verschiedenen Ausprägungen. Gut, dass ich keine solch festgelegte Vorstellung meines Täters habe. ;)
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:"Mein" Sadist würde andere Anrufe tätigen.
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Und naja...dass Frauke nicht ängstlich gewirkt haben soll, spricht auch nicht dafür
Soll Medikamente geben, die Angst unterdrücken.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:52
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Ich plauder mal wieder aus dem Nähkästchen :
Es war schon Frauke, die da sprach, dass konnte man hören.
Wie kann man eine Stimme zweifelsfrei identifizieren? Wer hast dir das verraten?


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:53
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:Gut, dass ich keine solch festgelegte Vorstellung meines Täters habe. ;)
ich muss dich leider enttäuschen. Deine Vorstellungen sind schon sehr begrenzt ;)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:53
@Interested
Zitat von InterestedInterested schrieb:Warum versuchst Du mir ne Denkrichtung vorzugeben? Warum stäubt man sich hier so davor, das einfach gedanklich durchzuspielen - mit Täter X?
Für mich is das nix. Genauso wie für dich die Freiwillig-Theorie nix is. Ich gehe nicht gegen andere Szenarien vor. Aber wenn ich den Gedankengang bringe, wie das nur sein konnte mit dem einzigartigem Fall in der deutschen Kriminalgeschichte, dann nicht mit der Absicht, mich mit der FFT auseinander zu setzen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:55
@Ocelot


Occe, du bist immerhin schon Schritt 2 ;)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:55
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:ich muss dich leider enttäuschen. Deine Vorstellungen sind schon sehr begrenzt
:D

Muhahahaha. Ja, ich verfüge leider nicht über deine überragende Logik. Zu schade.^^


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:55
es ist schade, ja :D


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 22:57
@Siegessicher

Ja, schade, spielen wir wohl nicht in der gleichen Liga. :D
Vielleicht kommst du deshalb mit deinen Argumenten nicht weiter bei mir xD

@Ocelot

Ich halte von der FFT auch nichts. Ich denke schon, dass man Stimmen identifizieren kann, wenn man die Person gut kennt.


1x zitiertmelden