Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

84.963 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

21.12.2014 um 16:33
Welche ungeklärten Fälle werden von Herrn Östermann betreut?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.12.2014 um 18:06
@Bravoo schrieb
Zitat von BravooBravoo schrieb:Welche ungeklärten Fälle werden von Herrn Östermann betreut?
@Bravoo

Nelli Graf (?)


melden

Mord an Frauke Liebs

21.12.2014 um 18:10
@Aggie
Ja das weiß ich schon...ein crasser Fall.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.12.2014 um 19:19
ob der schlagbaum auch ein schlagbaum ist ? ,oder ist es einfach eine durchfahrtssperre, ein baumstamm.
denn das würde bedeuten das dort keiner reinfahren würde .


melden

Mord an Frauke Liebs

21.12.2014 um 19:27
oh das habe ich mich nicht gewagt zu fragen, ich dachte es wäre ein Fakt, daß es sich um einen Schlagbaum handelt.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.12.2014 um 19:31
@Bravoo
@zweiter
Is das hier gemeint?

a0120d 115572S


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 12:27
@zweiter

Schlagbaum/Durchfahrtssperre........erfüllen beide erstmal den gleichen Zweck: es kommt von da an niemand weiter.

Hier scheint er der Baumstamm entfernt worden zu sein:

Youtube: Frauke Liebs Fundort- Frauke Liebs case (body recovery site)
Frauke Liebs Fundort- Frauke Liebs case (body recovery site)


In dem Video sieht man (auch auf einigen Fotos), dass der Weg durchaus benutzt zu werden scheint. Vielleicht wird dieser Baumstamm dann einfach auf die Seite geräumt? Zumindest sieht es nicht so aus, als würde dort niemals jemand vorbeikommen.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 12:47
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:Vielleicht wird dieser Baumstamm dann einfach auf die Seite geräumt? Zumindest sieht es nicht so aus, als würde dort niemals jemand vorbeikommen.


Das wäre arg umständlich.
In Etwa so wie wenn man eine Tür zumauert und jedes mal die Steine zur Seite legt...
Denke eher er lag da als vorrübergehende "Vollsperrung"


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 12:52
@LIncoln_rhyME

Wenn man nur einmal im Jahr dort entlang möchte, dann könnte man den Baumstamm durchaus beiseite ziehen. Und damit meine ich den Einsatz von forst-/landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Den Rest des Jahres erfüllt er dann seinen Zweck, weil er eben nicht so einfach zu beseitigen ist. Da macht es für das eine Mal im Jahr eben ein bisschen Arbeit, aber das sollte doch machbar sein. ;)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:03
@Blondi23
das video zeigt ,wie es heute dort aussieht .
zum jahre 2006 lag eben dieser baumstamm und das ist für mich kein schlagbaum.
so wie @LIncoln_rhyME es beschreibt ,denke ich auch das es als sperre diente,man sieht deutlich das es dort keine spurrillen gibt und das es zugewachsen erscheint.
die wenigen landfahrzeuge die dort durchwollten (zb ein trecker) hebt ,oder schiebt,
den baum einfach beiseite.im übrigen kommt man sonst von hinten durch den wald ,von anderer stelle.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:04
@Blondi23
Machbar ist es natürlich. Nur halt eine umständliche Lösung.
Ok, vielleicht hatte ein Allmyuser so eine kreative Idee.
Denke er sollte einfach davon abhalten von "vorne" in den Wald zu fahren.
Kenner dürften anderweitig dort reinkommen.
Jäger zB.....


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:06
@zweiter

Ja, ich schrieb ja auch: hier scheint der Baumstamm entfernt worden zu sein. Sprich, er ist nicht mehr dort. Dass dort Spurrillen sind, sehe ich auch. Ich schrieb ja:
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:In dem Video sieht man (auch auf einigen Fotos), dass der Weg durchaus benutzt zu werden scheint.
Und wenn der Weg benutzt wird, dann muss der Baumstamm zwangsläufig weg. ;)
Zitat von zweiterzweiter schrieb:die wenigen landfahrzeuge die dort durchwollten (zb ein trecker) hebt ,oder schiebt,
den baum einfach beiseite
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:Wenn man nur einmal im Jahr dort entlang möchte, dann könnte man den Baumstamm durchaus beiseite ziehen. Und damit meine ich den Einsatz von forst-/landwirtschaftlichen Fahrzeugen.
@LIncoln_rhyME

Für dich umständlich, für andere Leute pragmatisch. So hat jeder seine Ansicht und Einstellung. ;)


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:08
@Blondi23
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:Und wenn der Weg benutzt wird, dann muss der Baumstamm zwangsläufig weg. ;)
hat aber ja nichts mit 2006 zu tun.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:10
@zweiter

Anscheinend lag der Baumstamm schon dort, als Frauke aufgefunden wurde oder bewegen sich die Leute von der Spurensicherung zum Spaß dort?
Bedeutet, dass der Baumstamm zu einem bestimmten Zweck vorher abgelegt worden ist, was einer bestimmten Zielsetzung folgt.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:18
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:@LIncoln_rhyME

Für dich umständlich, für andere Leute pragmatisch. So hat jeder seine Ansicht und Einstellung. ;)
Sicher auch für die Leute von der Gemeinde bzw Forstamt. Ich denke nicht, dass 2006 Du oder bspw. Kältezeit
dort arbeitete und diese umständliche Idee verwirklichen ließ.....
Es ist einfach umständlich. Zumal der Weg dann "alleine" kaum befahrbar ist....


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:18
@Blondi23
keine ahnung was du jetzt willst ?
der baumstamm lag da 2006 ,sieht man doch.
und es ist kein schlagbaum,fallst du weiß was das ist,sondern ein abgelegter baumstamm der einfach die durchfahrt blockiert und das da kein durchfahrtsverkehr ist erkennt man an den wildwuchs.

das video hingegen zeigt wie es heute aussieht .
ein durchfahrtsbereich und beobachtungsposten
und das hat eben nichts mit der lage der situation, in 2006 zutun
das wollte ich damit sagen .
das vermischen ,oder vergleichen mit der heutigen situation, bringt daher nicht viel.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:22
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb: Ich denke nicht, dass 2006 Du oder bspw. Kältezeit
dort arbeitete und diese umständliche Idee verwirklichen ließ....
Schreib mich wieder an, wenn deine Beiträge inhaltlich zum Thea Frauke Liebs passen und sich nicht mehr mit dem Für und Wider von irgendwelchen Baumstämmen beschäftigen, die anscheinend von irgendwelchen Leuten zu einem bestimmten Zweck abgelegt worden sind.

@zweiter

Ich vermische oder vergleiche nichts, ich habe lediglich gesagt, dass der Weg anscheinend gelegentlich benutzt wird und somit nicht abgeschieden ist. Aber großartig über Baumstämme und deren Nutzen will ich gar nicht reden, ihr seid darauf angesprungen. :D :P:


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:30
@Blondi23
der weg wurde aber eben nicht benutzt, zu der zeit .


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:30
@LIncoln_rhyME
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Du oder bspw. Kältezeit
dort arbeitete und diese umständliche Idee verwirklichen ließ.....
Ich hab mit Baumstämmen nix am Hut und umständlich denken liegt mir eh nicht. :Y:


melden

Mord an Frauke Liebs

22.12.2014 um 13:31
@zweiter

Ich erklärs nicht weiter............lass gut sein, das ist jetzt mir zu umständlich. ;)


melden