Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.036 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

29.10.2015 um 23:33
@Ehlias
Es geht mir in meinem Beitrag, den ich so wenig wie möglich als Theorie erscheinen lassen möchte, sondern als "lebensnah", weniger darum, herauszustellen, was der Täter gewollt haben könnte, sondern viel mehr, welche Informationen er zu welcher Zeit zur Verfügung hatte.

Für zwei wesentliche "Wendepunkte" konnte er sich ganz simpel in den Medien Informationen verschaffen - Nieheim und "Freiwilligkeit".
Aber wozu nahezu jeden Tag auf einen weiteren Kontakt vertrösten?

Ich meine hier eine Objektivierung eines Subjekts unterstellen zu können.

Geht man von einer Tat aus, und das tue ich, sagt das sehr viel über den oder die Täter aus, allein, dass man Frauke überhaupt hat telefonieren lassen. Und dort springe ich auf das Pferd von @alloverthetime auf.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 08:23
Zitat von alloverthetimealloverthetime schrieb:Sie sei müde , sagte sie. Das kann auch nur eine Erklärung gewesen sein , um schneller zu einer Verabredung zu kommen .
Dazu scheiden sich unsere Geister. Ich sehe eine aufrichtige Familie und Fraukes bekannte Freunde dazu. Daneben sehe ich einen Täter der das Gegenteil von aufrichtig ist.
Das mag simpel klingen, doch Einfach ist halt mein Ding.
Unaufrichtiges von Obgenannten, wurde auch nach Überprüfung nicht bekannt. Frauke galt ebenfalls als integer. Dasselbe Bild habe ich von ihr.

Dass sie müde war, kann ich im Wissen über ihren Tagesablauf, als Natürlich nachvollziehen. Nach Hause laufen, ca. 6 Stunden schlafen, danach zur Berufsschule – für mich alles fliessend normal.
Sie ging gerne feiern. Das zeigt mir, im Wissen um ihre Zuverlässigkeit, dass sie ihre Zeit des Feierns einteilen konnte. Von Abweichungen natürlichem Verhaltens, ist nichts bekannt. Wenn jemand die Berufsschule ab und an schwänzt, würde mir als Mitschüler, ein erneutes Fehlen höchstens ein müdes Lächeln entlocken können. Das war aber hier ganz anders. Und weil es ganz anders war, zeigt das mir - Frauke war genau wie sie beschrieben wird, zuverlässig.
Sie war müde, wollte schlafen gehen und am nächsten Morgen zur Berufsschule.

Abweichungen natürlichen Verhaltens, schreibe ich damit, einzig dem Täter zu.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 08:50
@y-ray
Ich bin mir über denn Sinn der häufigen Kontakte nicht sicher.
Ginge es um Irreführung hätte der Zweite Anruf doch ausgereicht.
Ich vermute hier ein vom Täter sehr persönliches Interesse.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 09:27
@MGunderson

Dein Posting ist sehr klar , und ich denke ebenso . Es stellte sich mir die Frage ,
wen rief sie an , oder wem sandte sie eine Nachricht aus dem Pub ?

Dieser sehr wichtige Punkt , wurde meines Wissen`s nach , nie geklärt .

So, wie sie in ihrem Verhalten beschrieben wird , halte ich es für fast unmöglich , dass sie noch freiwillig , eine längere Fahrt auf sich genommen hat .

Ist sie freiwillig in ein Fahrzeug gestiegen ? Dann muss sie den Täter gekannt haben .
Wurde sie zu einem einsteigen gezwungen , dazu fehlen mir Ansatzpunkte .
Es gab keinerlei Zeugen , die sie nach verlassen des Pub`s sahen .

@Ehlias

Der Sinn , der Anrufe erklärt sich erst , wenn man den Täter gefasst hat .
Dessen Motivation , lässt sich hier nur spekulativ erkennen .


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 09:33
@alloverthetime
Zitat von alloverthetimealloverthetime schrieb:Dein Posting ist sehr klar , und ich denke ebenso . Es stellte sich mir die Frage ,
wen rief sie an , oder wem sandte sie eine Nachricht aus dem Pub ?
Dazu kann ich dir die Crime empfehlen. Das Heft, welches bis 5. Dezember, so nicht ausverkauft, noch zu kaufen gibt.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 09:40
@MGunderson
Bis jetzt heisst es doch die Kontakte waren SMS. Oder hab ich das falsch gelesen? Und die wurden doch bestimmt alle über prüft.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 09:43
@Ehlias
Ja. Mit Niels. Es scheint, dass @alloverthetime nicht ganz informiert ist. Deswegen empfahl ich die Crime.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 09:59
@alloverthetime
Irgendwo auf den letzten, was weiss ich wievielen Seiten, kannst du einen Hinweis darauf finden, wo du den Artikel günstig und einzeln, doch kostenpflichtig herunterladen kannst. Die aktuelle Crime ist definiert auf Oktober-November. Also wird der Hinweis, irgendwo im Oktoberteil des Threads stehen.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 11:56
Hallo zusammen,

ich habe den Crime - Artikel jetzt wirklich mal Tage auf mich wirken lassen. Habe versucht, zwischen den Zeilen zu lesen.

Ich kann mir heute vorstellen, dass Niels der Schlüssel zur Lösung ist. Er wird von KHK Östermann als Täter ausgeschlossen. Das muss man dann auch auf jeden Fall so glauben, aber für mich ist der vorherige Selbstmord seines besten Freundes irgendwo im Hinterkopf verankert. Ebenso, dass dieser genau auf dem Friedhof begraben ist, aus dessen Nähe (Funkzelle) einige der Anrufe kamen.

Gibt es Leute, denen Niels was erzählt haben könnte über Frauke? Hat Frauke im Vorfeld mit Bekannten von Niels gechattet? Ist da wirklich alles überprüft worden? Gibt es irgendwo eine klitzekleine Kleinigkeit, die übersehen worden ist?

Fragen über Fragen. So lange diese Tat in der Öffentlichkeit bleibt, besteht vielleicht noch Hoffnung, dass sie irgendwann geklärt wird.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 12:01
@chrisder1
meinst du damit dass der niels geglaubt hat oder glauben koennte dass frauke fuer den selbstmord verantwortlich war?


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 12:04
@y-ray
@Ehlias

@all

Ich habe nun die Zeitschrift erstanden und den Artikel gelesen! Frauke sprach verwaschen, dennoch wirken ihre Antworten relativ überlegt. Das Mama war m.M.n. durchaus ein Hinweis, vllt auch das 3x PB. Dass man nicht weiß, wie FL umkam... Habt ihr mal daran gedacht, dass es evtl ein Unfall war? Dass jemand sie festhalten wollte? Sie betäubte und dabei eine Überdosis gab?

Ganz nebenbei ist es ungeheuer bedrückend, den Artikel zu lesen. Die Gespräche sind wirklich schlimm.

"Das geht nicht, ich lebe noch" - Dem würde ich nicht zu viel Bedeutung beimessen. Sie stand ja evtl unter Drogen.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 12:06
Nein, das glaube ich nicht. Das würde nicht zu Frauke passen, für einen Selbstmord verantwortlich zu sein, nach allem, was man über Fraukes offenbar sehr feinen Charakter gehört hat.

Ich kann mir einfach keinen fremden Täter vorstellen. Da Frauke den Niels noch nicht lange kannte und aufgrund dessen vermutlich auch seine Freunde und Bekannten noch nicht so gut kannte, kann ich mir einfach vorstellen, dass es da jemanden aus dem Umfeld von Niels gibt, der für diese Tat in Betracht kommt. Natürlich ohne dass der Niels davon was mitbekommen hat.

Das ist nur meine Meinung.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.10.2015 um 12:40
Würden wir davon ausgehen, sie hat ihn gekannt und entgegen aller meiner möglichen Vorstellungskraft, beschützt – sprich seinen Namen zum Schutz nicht genannt, obwohl sie wusste, dass die Polizei nach ihr sucht und auch wusste, dass sie bereits eine Woche weg war.
Beziehen wir die religiösen Punkte mit ein, ebenso wie die Vorstellung, sie habe bei den Anrufen Hinweise gegeben.

Dann müsste es jemand sein, der im Zusammenhang mit „Mama“ und einer religiösen Handlung, wie z.B. einer Taufe, kirchlichen Hochzeit, einer Beerdigung oder Ähnlichem, in einer Kirche von Paderborn, dabei gewesen wäre.

Ob es so etwas gab? Hatte die Familie Bezugspunkte zu PB – ausser als Studienplatz?


melden