Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

84.966 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:35
Ähm mal eine Frage.
Was interessiert es uns eigentlich warum diese Frage gestellt wurde??

Wichtig ist doch hier nur was Frauke darauf geantwortet hat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:36
Zitat von BeckyBecky schrieb:Könnte ich mir nur so vorstellen, dass man evtl gedacht hat, Frauke sei abgehauen, weil sie Mist gebaut hat, in welcher Form dann immer. Man wollte ihr halt vermitteln, dass sie nach Hause kommen kann, ohne dass Fragen gestellt werden oder Konsequenzen drohen.
Sie wussten nicht, was passiert ist. Sie haben versucht ein Gespräch aufrecht zu halten, mit aller Vorsicht, weil sie nicht wussten, ob ein Entführer mithört.
Mir kommt es vor, wie ein vorsichtiges Stochern im Dunkeln.
Schade, dass die Gespräche damals nicht aufgezeichet worden sind.
...Andererseits wäre die Mutter vielleicht wahnsinnig geworden, weil sie die Stimme ihrer Tochter dann immer wieder hören müsste.

....Der Satz: Wir räumen dein Zimmer und keiner fragt dich, was passiert ist, könnte eine Botschaft an den Entführer sein:

Lass sie frei, wir unternehmen nichts gegen dich...

Oder der Satz wurde gesagt, um Frauke eine Brücke zu bauen. Was immer du nach deine Weggang getan hast...wir fragen nicht

Ich glaube die Angehörigen waren alleingelassen, verunsichert und ausser sich vor Sorge.
Es wäre ser hilfreich gewesen, wenn die Polizei sie unterstützt hätte. Man hätte der Familie einen Rat geben sollen, wie die Gespräche geführt werden sollten ...um Frauke nicht zu gefährden und trozdem Infos zu bekommen.

Leider Fehlanzeige.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:39
@frauzimt
Das hast Du sehr gut erklärt und ich sehe das ähnlich, auch was die Bedeutung betrifft.
Deshalb war auch vorhin mein Einwand das ich es bedauere das die Ermittler nicht von sich aus auf Frau Liebs zugegangen sind als sich der jetzige Fall abzeichnete und zu erkennen war das es Parallelen gibt, verbunden mit einem hohem Presseaufkommen.
Wäre ein gutes Zeichen gewesen wenn sich die Profis der Situation angenommen hätten und die Angehörigen kurz drauf vorbereitet hätten was in den nächsten Tagen kommen könnte.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:40
@frauzimt
ich stimme allen zu , aus dieser Sicht hatte ich es noch nicht so ganz gesehen.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:43
die letzten worte sind aber schon beängstigend. auf die frage wo bist du , immer wieder mama zu antworten, mir kommt da eine Gänsehaut . als wenn sie nach ihrer Mutter ruft aus angst


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:43
Zitat von eis..bäreis..bär schrieb:Ähm mal eine Frage.
Was interessiert es uns eigentlich warum diese Frage gestellt wurde??

Wichtig ist doch hier nur was Frauke darauf geantwortet hat.
Öhm, doch, das interessiert uns. Wenn (wenn!) FL mit Chris oder Mutti oder Schwesting wenige Tage vorher einen wilden Streit gehabt hätte (es war nicht so, nach allem, was wir wissen!), wäre das in jedem Fall relevant, weil es zB erklären könnte, warum sie sich halb freiwillig abgesetzt hat (w e n n sie sich freiwillig/halb freiwillig abgesetzt hat)... nur als Beispiel.

Die Frage wurde mE gestellt, weil man spekulierte, FL habe einen irrationalen Grund, sich abzusetzen, und man wollte signalisieren: "Hey, scheisssegal, was war, komm zurück, alles ist OK!" Wenn meine Tochter so verschwinden würde und ich sie am Handy noch einmal zu fassen kriegte, würde ich ihr genau das auch signalisieren. "Komm zurück, wir können über alles reden, vielleicht habe ich fehler gemacht, niemand macht Dir Vorwürfe!" Chris und Karen haben sich absolut rational und richtig verhalten!


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:43
Ja, ihre Mutter hat ja bei Stern TV noch mal erzählt, dass sie von der Polizei damals nicht ernst genommen wurde und sogar noch von einem "angepampt" wurde, was sie eigentlich will.

Das ist das Tragische an der ganzen Sache. Frauke würde vielleicht noch leben, hätten da Profis sofort die Ortung aufgenommen und Chris geholfen, die richtigen Fragen zu stellen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:46
ich sage mal so ,die nähe zu Höxter und den Tätern und dem Ablauf sich zu melden ist ja schon erschreckend ähnlich


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:48
@Chris96
@Dirk.l
Zitat von Dirk.lDirk.l schrieb:und die Wohnung deswegen räumen wollen
Aus Stern Crime:
Zitat von schnuffeline00schnuffeline00 schrieb:"Wir räumen auch die Wohnung, und keiner fragt dich, was passiert ist. Komm doch wieder."
Ich habe das so verstanden, dass die Familie die Wohnung verlässt (die haben alle dort herumgesessen und auf Frauke gewartet). Das Frauke in Ruhe nach Hause kommen kann und sie keiner ausfragt!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:49
Zitat von PilcherPilcher schrieb:Ja, ihre Mutter hat ja bei Stern TV noch mal erzählt, dass sie von der Polizei damals nicht ernst genommen wurde und sogar noch von einem "angepampt" wurde, was sie eigentlich will.

Das ist das Tragische an der ganzen Sache. Frauke würde vielleicht noch leben, hätten da Profis sofort die Ortung aufgenommen und Chris geholfen, die richtigen Fragen zu stellen.
ich bin (wissen die, die meine beiträge hier kennen, auch) bekannt dafür, kein kritikloser bewunderer unserer Polizei zu sein.

Hier aber muss ich ihr die Stange halten.

Natürlich kann ich familie Liebs Kritik verstehen.

Aber darauf muss man ersteinmal kommen!

Dass eine 21jährige, so to speak, "durchknallt" und sich mal ne Auszeit nimmt kommt vor. Allemal häufiger, als dass so etwas passiert! Wer anderes fordert, der fordert, dass bei jeder/jedem 21jährigen, die/der sich absetzt, sofort das MoMa, BILD und alle anderen "Alarm, Alarm" rufen. Da kämen wir aus dem Alarm gar nicht mehr raus. Ein typischer Fehlschluß: Die eine Bestätigungsinstanz ist in aller Munde. Die vielen vielen anderen Fälle, wo der Rat der Polizei "calm down, die kommt wieder" zutraf, werden nicht berichtet.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:52
spinnen wir mal weiter . was ist mit dem fall Tanja Mühlinghaus, da wurde noch Briefe geschrieben an die mutter, Tanja hatte kein handy. aber die gleiche Vorgehensweise wie bei frauke liebs und der Vorgehensweise der Täter in Höxter , zu der zeit war dieser type 28 Jahre alt . aber die Entfernung zu dem fall Paderborn ist schon etwas weit weg .


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:53
Und nochmal was: Immerhin wurden die richterlichen beschlüße sofort beantragt, so dass wir heute zB die Einlog-Daten kennen. Also sehr viel mehr konnte man damals bei einer vermissten/"vermissten" 21jährigen nicht machen. FL war 21. Volljährig seit 3 Jahren. Die durfte machen, was sie will!


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:54
@pfiffi

aber spätestens bei der Frage/der Antwort

"Wirst du festgehalten?"/ "Ja ... Nein! Nein!"

sollten doch auch bei der Polizei die Alarmglocken läuten. Gut, das war leider im letzten Gespräch und dann wahrscheinlich schon zu spät um sie noch retten zu können.

Ich glaube als Mutter wäre ich so verzweifelt gewesen, dass ich die Polizei bewusst angelogen hätte und erzählt hätte, sie hat schon im ersten Gespräch mit Chris erwähnt dass sie festgehalten wird. Und Chris dazu angestiftet die Lüge zu bestätigen.

Eine Mutter spürt , dass da was nicht stimmt.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:56
@brennan

Stimmt, so kann es auch gemeint gewesen sein.
Beim ersten mal lesen kam mir zuerst in den Sinn als ich "wir räumen die wohnung" und "ich lebe noch" gehört habe, dass F.L. es vielleicht so verstanden hat, dass sie ihre Wohnung räumen, so als wäre sie schon tot. Anders konnte ich mir in dem Zusammenhang das "ich lebe noch" nicht erklären. Aber das interpretiere ich wohl zuviel hinein.
Vielleicht war es wirklich so gemeint, wir räumen die Wohnung (alle gehen nach Hause) und du kannst in Ruhe nach Hause kommen ohne das dich jemand anspricht.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:56
Zitat von PilcherPilcher schrieb:"Wirst du festgehalten?"/ "Ja ... Nein! Nein!"

sollten doch auch bei der Polizei die Alarmglocken läuten.
Die läuteten dann ja auch. Natürlich zu spät, wie wir heute fast sicher wissen.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:57
@Pilcher
Dann hättest Du aber Ermittlungen basierend auf falschen Fakten gehabt, das wäre sicherlich nicht förderlich gewesen, ausserdem hätte die Polizei das gemerkt, die 3 hätten die "Faslchaussage" nicht rüberbringen können.
Nicht in der Verfassung....abgesehen davon ist das glaube ich auch gar nicht deren Art so etwas über die Lippen zu bekommen.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:59
@Svensvenson

ja ich weiß, in der Theorie ist immer alles leichter als in der Realität.
Aber nicht ernst genommen zu werden von der Polizei, obwohl man weiss das etwas nicht stimmt weil man seine Tochter kennt ist auch sehr hart.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 00:59
Zitat von brennanbrennan schrieb:Ich habe das so verstanden, dass die Familie die Wohnung verlässt (die haben alle dort herumgesessen und auf Frauke gewartet). Das Frauke in Ruhe nach Hause kommen kann und sie keiner ausfragt!
Ich denke, so war es gemeint.
Zitat von pfiffipfiffi schrieb:ich bin (wissen die, die meine beiträge hier kennen, auch) bekannt dafür, kein kritikloser bewunderer unserer Polizei zu sein.

Hier aber muss ich ihr die Stange halten.

Natürlich kann ich familie Liebs Kritik verstehen.

Aber darauf muss man ersteinmal kommen!
Rätselhafte Nachrichten der Verschwundenen...
Offenbar viele Menschen, die sich sofort an der Suche beteilien: Kommilitonen, Freunde, Verwandte

Das sind doch Anzeichen genug dass dieser Vermisstenfall hätte ernstgenommen werden müssen. Natürliche hätte es passieren können, dass sie plötzlich fröhlich um die Ecke kommt.
Die Polizei hätte den Fall ernst nehmen müssen. - Aber in den Polizeiwachen findet man leider viele inkompetente Leute an.
Noch nicht einmal einen Rat hat die Mutter bekommen, was sie tun könnte.
Die Frau ist mit recht enttäuscht. Stell dir vor, es ginge um jemanden, der dir nahesteht...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 01:00
@Chris96 das ich lebe noch kam mir auch kommisch vor , ich kenne nicht die Ausdrucksform von Frauke. denn die Schreibweise der ersten sms mit dem Fußballspiel kam mir schon komisch vor, aber die mutter meinte das ist ihre art so zu schreiben. sie kann dann auch gemeint haben, noch lebe ich , ihr braucht die Wohnung nicht räumen, weil sie die aussage nicht verstanden hat mit der Räumung der Wohnung .


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.05.2016 um 01:00
Man kann Persönlichkeitsrechte nicht einfach außer Kraft setzen. Frauke meldete sich täglich, in ihren Aussagen wurde eine konkrete Gefahrensituation nicht erkennbar.

Die Polizei hat zunächst aktiv nach dem Verschwinden gehandelt, aber als die Anrufe weiter gingen, waren ihnen die Hände gebunden. Der Knick kam wohl ab Samstag.

Nach dem letzten Anruf wurden die restlichen Provider-Daten eingeholt und es fanden Befragungen statt.


melden