Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

07.07.2018 um 21:56
Für mich sagt mein Gefühl es war eine Beziehungstat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

07.07.2018 um 22:18
@Aepfelchen22
Zitat von Aepfelchen22Aepfelchen22 schrieb:- würde an der Leiche DNA ermittelt ?
Nein, zumindest ist dbzgl. nichts Bekannt.
Zitat von Aepfelchen22Aepfelchen22 schrieb:- Genauer Todeszeitpunkt lt. Gerichtsmedizin ?
Nicht Ermittelbar.
Zitat von Aepfelchen22Aepfelchen22 schrieb:Ich habe gelesen; es konnte keine definitive Todesursache ermittelt werden. Ist das richtig ?
Richtig.
Zitat von Aepfelchen22Aepfelchen22 schrieb:Normalerweise geht man seinem EX doch eher aus dem Weg, oder nicht.
Frauke und Ihr Ex haben zusammen gewohnt. Dazu kam es erst 1 Jahr nach der Trennung der Beiden.
Die beiden verstanden sich gut, auch wenn sie ihren Alltag jeder für sich bestritten haben.
Zitat von Aepfelchen22Aepfelchen22 schrieb:Wie war das Verältnis zwischen beiden in der Beziehung?
Dazu liegen keine Informationen vor, ist auch nicht relevant. Nur weil es zu dem tragischen Verbrechen kam, muss ja nicht das Ganze Privatleben von Frauke und Chris Öffentlich gemacht werden.
Zitat von Aepfelchen22Aepfelchen22 schrieb:Für mich sagt mein Gefühl es war eine Beziehungstat.
Da du neu bist:
Falls du damit Chris meinst, schlag dir den Verdacht gleich aus dem Kopf. Chris wird von der Polizei zu 100% ausgeschlossen und Verdächtigungen in dieser Richtung sind zu unterlassen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

07.07.2018 um 22:30
Ich möchte mit „ Beziehungstat“ lediglich sagen, dass Täter und Opfer sich kannten.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

07.07.2018 um 22:30
100 %Ausschluss gibt es nur im DNA Vergleich


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

07.07.2018 um 22:31
Zitat von Aepfelchen22Aepfelchen22 schrieb:100 %Ausschluss gibt es nur im DNA Vergleich
Lass das mal die Polizei entscheiden.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.07.2018 um 22:33
Ich verurteile und Verdächtige niemanden. ich betrachte das ganze nur von oben!


melden

Mord an Frauke Liebs

07.07.2018 um 23:04
Zitat von Aepfelchen22Aepfelchen22 schrieb:Ich möchte mit „ Beziehungstat“ lediglich sagen, dass Täter und Opfer sich kannten.
@Aepfelchen22
Es wurde von Seiten der Ermittler mal gesagt, das mehrere hunderte Personen überprüft wurden. Also alle Personen, die in irgendeiner Beziehung zu Frauke standen und viele weitere. Sollte der Täter mit Frauke bekannt gewesen sein, dann wurde er höchstwarscheinlich schonmal vergeblich überprüft und ohne neue Erkenntnisse würde ihm wahrscheinlich auch bei einer erneuten Überprüfung nichts nachzuweisen sein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 00:07
@Aepfelchen22
Davon gehe ich auch zu 99,8% aus. Frauke kannte den Täter


melden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 11:11
danke für deinen beitrag, @birkensee
den finde ich sehr spannend, wurde zwar schon diskutiert aber er enthält punkte, die mich auch immer wieder rätseln lassen.
Zitat von birkenseebirkensee schrieb:FL war (nach dem, was wir wissen) ein sehr offener und kommunikativer Mensch. Warum sollte sie eine Liebesbeziehung selbst vor Menschen, zu denen sie ein enges Vertrauensverhältnis hatte (z. B. ihrer "besten" Freundin), verheimlichen? Sie war niemandem Rechenschaft schuldig und sie hätte keinen anderen Mann betrogen. Und sie war sicher auch niemand, der glaubte, sich den Erwartungen anderer fügen zu müssen.
Aber selbst wenn man trotzdem annimmt, sie hätte eine heimliche Liebesbeziehung gehabt: Warum gibt es dann keine emails etc.? Wenn man sich nicht offen treffen oder unproblematisch Anrufe entgegennehmen kann, warum nutzt man dann nicht emails, einen der diskretesten und unauffälligsten Kommunikationswege überhaupt?
(ich will nicht sagen, dass es so war, wie ich es jetzt schreibe aber es könnte zumindest eine erklärung sein).

obwohl FL sich laut ihrer mutter keine gedanken über die sozialen hintergründe von bekannten/freunden machte, könnte ich mir vorstellen, dass sie bei dem täter vielleicht doch erstmal selbst gucken wollte, was das für ein typ eigentlich ist. ich könnte mir vorstellen, dass es ein mensch war, der in irgendeinem dieser kleinen dörfer um paderborn wohnte, einer unregelmäßigen arbeit nachging mit flexiblen arbeitszeiten oder einer arbeit nachging, die gesellschaftlich nicht sehr anerkannt war. insgesamt wird er sicherlich "keinen guten ruf" gehabt haben. man kannte ihn, aber man wollte wohl eher nichts mit ihm zu tun haben und er war auch nicht involviert ins dorfgeschehen. ich könnte mir vorstellen, dass auch einige gerüchte über ihn im umlauf waren und man über ihn "die nase rümpfte".

sie könnte ihn vielleicht persönlich kennengelernt haben, z.b. beim feiern einige wochen zuvor. vielleicht war er nicht so medienaffin wie FL. wir können nicht davon ausgehen, dass alle menschen damals schon einen internetanschluss hatten und in allen chat-portalen angemeldet waren, icq hatten etc. auch eine sms-flatrate war noch nicht so sehr verbreitet wie es heute der fall ist.

eine kleine anmerkung noch: FL hat ihn vielleicht nicht komplett verschwiegen. sie sprach mit ihrer mutter über einen "schrauber aus nieheim", den sie kürzlich kennengelernt hat und fragte in dem zusammenhang, wo eigentlich nieheim sei.
Zitat von birkenseebirkensee schrieb:Ob verabredet oder nicht: Warum fuhr sie ohne Schlüssel und damit zwangsläufig mit einem schlechten Gewissen in die Nieheimer Gegend?
Wäre sie verabredet gewesen, hätte sie sich den Schlüssel doch problemlos holen können. Soweit ich mich erinnere, haben ihre Mutter und Chris sie nach dem Restaurantbesuch am Pub abgesetzt, ihre Mutter hat Chris nach Hause gefahren, der vor der Haustür feststellte, dass er seinen Schlüssel vergessen hatte, und dann sind beide zum Pub zurückgefahren, um FLs Schlüssel zu holen. Warum ist FL dann nicht einfach mitgefahren und, nachdem sie Chris in die Wohnung gelassen hat, mit ihrem Schlüssel in den Pub zurückgekehrt? Das hätte nicht viel Zeit gekostet, es wäre sehr einfach zu erklären gewesen ("Dann brauch ich mich nicht zu beeilen und Du kannst schlafen, wenn Du schon früher müde wirst.") und sie wäre völlig unabhängig gewesen, was gerade bei einem Rendez-vouz doch eigentlich wünschenswert ist.
Aber auch wenn es eine spontane Einladung gewesen wäre: Warum hat sie nicht vor ihrer Abfahrt in die Nieheimer Gegend den Schlüssel von Chris geholt? Sie hätte doch überhaupt nicht erklären müssen, mit wem sie wohin fährt. Es sei so ein schöner Sommerabend und so eine tolle Stimmung, das wolle sie noch ein bisschen genießen - das oder eine andere unverbindliche Erklärung hätte doch gereicht. Chris hatte kein Recht auf Neugierde, und FL war doch wohl tough genug, Chris' eventuell neugierige Fragen abzuwehren.
wenn sie den typen erstmal kennenlernen wollte, ohne dass einer ihrer freunde etwas davon mitbekommen sollte, wäre es doch für FL fatal, den schlüssel abzuholen. zwar war sie chris keine rechenschaft schuldig aber warum sie mitten in der woche nach einem langen tag und schule am kommenden tag nochmals um 23 uhr loszieht, war vielleicht dann doch nicht so gewöhnlich, dass chris vielleicht nicht einfach aus interesse nachgefragt hätte.
Zitat von birkenseebirkensee schrieb:Eine "Vorwarnung", "damit er ihr die Tür aufmachen kann"? Er wartete doch auf sie zu diesem Zweck. Warum keine genauere Zeitangabe? Wenn sie auf dem Nachhauseweg gewesen wäre, wie Du annimmst, hätte sie ihre Ankunft doch ziemlich genau bestimmen können. "Nicht gegen England" war zu diesem Zeitpunkt jedenfalls völlig irrelevant für Chris, der sich in einer Prüfungsphase befand. "Komme später" ist unter diesen Umständen nicht informativ, sondern rücksichtslos. Es konnte "gegen 5 h" bedeuten, und dann wäre es für Chris mit Blick auf seine Verpflichtungen am nächsten Tag sinnvoller gewesen, sich hinzulegen. Ebenso konnte sie damit "gegen 2 h" meinen, und dann wäre es für Chris besser gewesenen, solange zu warten. Diese Unbestimmtheit war eine Zumutung, die ganz und gar nicht zu FL passte.
Warum hat sie nicht etwas in dieser Art geschrieben "Schöner Abend, tut mir leid, dass es später wird, bin in ca. 40 Min. zu Hause." Eine Entschuldigung wäre nett und angebracht gewesen, und vor allem hätte sich Chris zeitlich darauf einstellen können: vielleicht noch 20 Minuten lesen, dann Fertigmachen im Bad, um gleich nach Fraukes Ankunft schlafen zu können.
wenn sie ihr treffen verheimlichen wollte, ist die sms sehr klug geschrieben. diese suggeriert nämlich, dass sie noch mit der clique im pub sitzt. der bezug zum fußballspiel ist da (sie haben vorher wohl auch noch darüber gesprochen) und die ankunft wird unbestimmt gelassen, jedoch soll er sich erstmal keine sorgen machen oder sich wundern, dass sie noch nicht wieder da ist.

selbst, wenn sie das gefühl hatte, chris könnte eventuell sauer sein weil sie ihn so lange warten ließ, ist die sms sehr clever. denn dass sie nach spiel noch ein bisschen im pub mit ihren freunden bleibt, ist für chris wahrscheinlich nachvollziehbar und tolerierbar. hätte sie geschrieben, sie hätte sich noch mit einem anderen typen getroffen, sei also weitergezogen und nun in nieheim, könnte die situation von chris tatsächlich auch anders interpretiert werden und ihn vielleicht sogar sauer werden lassen ("sagt, sie kommt nach hause und dann zieht sie noch weiter....").

chris lernte doch angeblich oftmals mitten in der nacht, sodass eine rückkehr um 2 uhr nachts für ihn prinzipiell kein großes problem gewesen wäre, sodass sie auch nicht genauer darauf eingehen musste. wir wissen ja nicht, wie die beiden das immer alles gehandhabt haben in der wg und wie der alltag tatsächlich aussah.


melden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 11:27
@Aepfelchen22 und alle neuen:


https://mobil.stern.de/panorama/stern-crime/paderborn--das-mysterioese-verschwinden-von-frauke-liebs-6832006.html lesen!
Chris: Frauke war mit meinem jüngeren Bruder in der Kindergartengruppe. Jahre später schleppte sie jemand auf die Party eines Bekannten mit. Und plötzlich war sie bei mir im Arm. Ich war 18, sie 16. Aber in Paderborn war das lange vorbei. Frauke hatte eine andere Beziehung in der Zwischenzeit, die war gerade vorbei. Wir kamen gut miteinander aus. Haben einmal in der Woche gemeinsam die Lebensmittel eingekauft und ab und zu gekocht. Sonst lebte jeder seinen Alltag. Frauke war ein sehr hilfsbereiter Mensch, das war fast ein Helfersyndrom, vielleicht ist ihr das zum Verhängnis geworden.

Mutter Liebs: Sie kam gut mit allen aus, selbst mit schrägen Vögeln. Wenn ich wissen wollte, was ihre Bekannten beruflich machen, sagte sie: "Du fragst immer! Das interessiert doch gar nicht." Und ich dachte, nicht zu viel bohren, sonst verlierst du den Draht.

Karen Liebs, Fraukes Schwester: Meine Schwester feierte gern. Aber sie war nicht der Typ, der sich einfach so von Männern anquatschen lässt. Bei ihr ist nie ein One-Night-Stand gelaufen. Nie. Sie war null so
Und:
Der Ermittler: Der erste Verdächtige ist immer die letzte Kontaktperson.

Mitbewohner Chris: Ist doch klar, dass sie mich verdächtigten. Wenn man meinen Namen googelt, liest man noch heute: Chris, der Mitbewohner, war es. Logo, der Ex-Freund, der alle Anrufe entgegennimmt. Ich hätte auch dasitzen und mit dem einen Handy das andere anrufen können. Ich habe Glück gehabt, dass Karen bei dem letzten Anruf dabei war.

Der Ermittler: Chris hatte zweifelsfreie Alibis. Auch die letzten Begleiter aus dem Pub ließen sich schnell ausschließen. Die Frauke hatte aber noch während des Spiels mit einer Person gesimst, das war ein neuer Bekannter.




melden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 11:37
Niels, der neue Bekannte, mit dem sie im Pub den ganzen Abend gesimst hat, wurde auch überprüft und ausgeschlossen.

Ich habe das hier 2015 schon geschrieben:

Zwei offene Punkte für mich.

Punkt 1 durch den Stern crime Artikel aufgekommen:
Frauke hatte nach Chris einen neuen Freund,mit dem seit kurzem Schluß war. Ist er überprüft worden?

Niels Fahrzeug ist auf Faserspuren überprüft worden. Hat man weitere nahe- oder näherstehende Personen und deren Fahrzeuge untersucht?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 13:41
@msbarnaby
Zitat von msbarnabymsbarnaby schrieb:Frauke hatte nach Chris einen neuen Freund,mit dem seit kurzem Schluß war. Ist er überprüft worden?
Es wurden über 900 Personen zum Fall überprüft. Die Polizei fuhr sogar nach Nürnberg um dort Internet Kontakte zu überprüfen.
Ich denke wir können zu 100% sicher sein das auch Frauke´s Ex Partner überprüft wurde.
Zitat von msbarnabymsbarnaby schrieb:Hat man weitere nahe- oder näherstehende Personen und deren Fahrzeuge untersucht?
Es gab im Mordfall Frauke Liebs über 40 Durchsuchungen.
Die Aktion bei Niels war also nicht die einzige.


melden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 14:30
Der/Die Täter werden unter den 900 Personen sicherlich dabei gewesen sein. Nur brauch man handfeste Beweise um weiter vorzugehen. Man hat eben leider nichts bei den Verdächtigen Personen gefunden.


melden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 14:32
Das bezweifel ich.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 16:35
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Das bezweifel ich.
Das die Person überprüft wurde? Wenn nicht, dann hatte sie vor der Tat wohl nie etwas mit Frauke zu tun gehabt und wird daher wahrscheinlich auch nie ermittelt werden können.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 16:43
@F.Einstoff
Richtig, gehe davon aus dass die Person bisher noch nicht im Visier der Polizei war.
Deshalb zieht sich das Ganze auch so.
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:wird daher wahrscheinlich auch nie ermittelt werden können.
Das ist ein Realistisches Szenario wenn man ehrlich ist, auch wenn man das Natürlich nicht hoffen möchte.

Die entscheidende Frage ist halt ob es Mitwisser oder Zeugen gibt die sich noch nicht der Polizei anvertraut haben.
Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben dass Jemand irgendwas irgendwo gesehen hat. Insbesondere an dem Abend des Verschwindens.

Aber die Mentalität ist halt "Man will mit der Polizei nichts zutun haben" oder "Das ist sicher unwichtig".
Da spielt sicher auch ein wenig die Angst mit rein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 16:58
Kangaroo:
Es gab im Mordfall Frauke Liebs über 40 Durchsuchungen.
Die Aktion bei Niels war also nicht die einzige.

Woher hast Du diese Information?


melden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 17:00
Das ist die Aussage von dem leitenden Ermittler Ralf Östermann im Stern Crime Artikel.
Zitat:
... Es gab etwa 40 Durchsuchungen. Vor ein paar Wochen die letzte. Wir bekamen den Hinweis, dass jemand Fraukes Handy hat. Aber leider - nein. Wieder mal zerplatzt wie eine Blase. Jeder, der etwas weiß, der soll sich bitte bei uns melden, gerne anonym.



melden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 17:16
Woher kommt eigentlich die Information mit dem „Schrauber aus Nieheim“ ich habe das zwar öfter hier um Forum gelesen, finde aber kein Artikel dazu


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

08.07.2018 um 17:17
@Sakura321
Frauke´s Mutter erwähnte den Schrauber aus Nieheim im Stern TV Interview (Also im Fernsehen).


melden