Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

84.986 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

09.10.2020 um 21:48
Vielleicht ist er psychisch gesund und hat Rache ausgeübt.
Hier fehlt das ein oder andere Puzzleteil, habe gelesen das ca. 1000 Zeugen/Gespräche geführt worden sind und nix brauchbares bis jetzt dabei

Keiner hat was gesehen.

Hat Frauke wirklich alleine da in der Bar Fußball geschaut?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.10.2020 um 21:59
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Hat Frauke wirklich alleine da in der Bar Fußball geschaut?
@Heribert
Was meinst du denn mit „alleine“? Frauke war Teil einer Gruppe im gut gefüllten Pub. Oder meinst du ohne männlichen Partner?


melden

Mord an Frauke Liebs

09.10.2020 um 22:11
Zitat von MailaikaMailaika schrieb:Oder er war in die fixe Idee verrannt, dass sie sich in ihn verlieben würde, wenn sie nur lange genug bei ihm wäre und dann würde alles gut werden.
Könnte ich mir gut vorstellen, im Verlauf der Entführung wird er dann nach und nach bemerkt haben, dass dies doch nicht so läuft, wie er es sich evtl vorab vorgestellt hatte, Frauke gehen zu lassen hätte ein zu großes Risiko zum einen für ihn bedeutet und zum anderen hat er evtl in die Richtung gedacht: "Wenn ich sie [Frauke] nicht haben kann, dann soll sie auch kein anderer [Mann] bekommen", evtl hat er sie auch "zur Strafe" umgebracht, da sie seine Gefühle nicht erwidert hat bzw sich ganz anders verhalten hat als von ihm erhofft und erwünscht.
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Kein Zufallsopfer.
Die kannten sich beide. Vielleicht erst seit kurzem, vielleicht länger.
Wie kommst Du zu dieser Annahme, also welche Indizien gibt es, die Dich zu dieser Schlussfolgerung kommen lassen?
Zitat von WattWatt schrieb:eis jemand, ob der Zwillingsbruder von Christos eineiig oder zweieiig ist?
Interessant.
Wusste bisher noch nicht einmal, dass Chris überhaupt einen Zwillingsbruder hat, obwohl ich mich schon eine Weile mit dem Fall Frauke Liebs beschäftige.
In welche Richtung gehen Deine Gedankengänge bzgl des Zwillingsbruders?
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Wie gesagt, ich habe ein Mulmiges Gefühl dass sie so viel gechattet hat im Internet. Mit wild fremden Menschen
Dieses Gefühl teile ich.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.10.2020 um 23:30
Zitat von user2020user2020 schrieb:Was ist typisch für Rituale zwischen Opfer und dem Mörder?
Da man nichts persönliches über den Täter weiß bzw. in der Sache bedeutend herleiten kann, kann man auch kaum "typische Rituale" (und ich bezweifle, dass es diese überhaupt als nutzbares Raster geben kann) heranziehen.

Den zitierten (?) Text verstehe ich in diesem Zusammenhang zudem nicht.
Vielleicht kannst du deine Gedanken dazu näher erläutern.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.10.2020 um 23:34
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Wie gesagt, ich habe ein Mulmiges Gefühl dass sie so viel gechattet hat im Internet. Mit wild fremden Menschen
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Dieses Gefühl teile ich.
Ähm ... muss ich mir jetzt Sorgen machen, weil ich hier mit mir fremden Menschen quatsche?


melden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 01:11
Ich frage mich aber, wenn sie immer ins, oder aus dem Auto stieg, wäre ja die Gefahr das sie abhaut. Wie hat er es denn geschafft? Gefesselt wäre sicher aufgefallen, aber evtl dadurch erst abends wo es dunkel war und niemand mehr in der Umgebung. Eine Waffe hatte er sicher nicht. Aber die Abendzeit zum telefonieren und in verschiedene Gegenden fahren , denke ich mal hatte er deshalb bewusst gewählt.



1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 01:26
Zitat von Somni01Somni01 schrieb:Eine Waffe hatte er sicher nicht.
Wie schließt man darauf derart sicher?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 01:30
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Wie schließt man darauf derart sicher?
Dann hab ich mich falsch ausgedruckt. Sollte heißen,, hatte er bestimmt nicht,, Kann es mir jedenfalls nicht vorstellen.. Gerade wenn sie so unterwegs waren.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 01:35
Zitat von Somni01Somni01 schrieb:Dann hab ich mich falsch ausgedruckt. Sollte heißen,, hatte er bestimmt nicht,, Kann es mir jedenfalls nicht vorstellen.. Gerade wenn sie so unterwegs waren.
Aber warum? Was weißt du denn über den tatsächlich Täter? Derartige willkürlichen Mutmaßungen schränken dich doch in Folge nur ein. "Ich" halte das in der Sache für "kontraproduktiv".


melden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 01:52
@AnNevis
Was soll ich wissen.? Eben weil wir nichts wissen, jeder vermutetet hier irgendwas, also warum sollte ich nicht auch was vermuten können. Man weiss nicht was, wie war, aber Möglichkeiten gibt es ha viele. Und mitunter kann man sich dann aus kleinen Puzzle teilen ein ganzes Bild machen.
Wer weiss den den Aufenthaltsort? Niemand und irgendwie müssen sie ja den Tag verbracht haben, bis sie Abends dann an den Stellen fuhren zum telefonieren.
Und da währen ja Indizien ob es Orte waren sie Willkürlich ausgesucht wurden oder er sich auskannte.
Schließlich bestand ja immer die Gefahr von anderen gesehen oder entdeckt zu werden.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 01:58
Mir fehlt aber noch immer eine plausible Annahme dafür, warum du dir nicht vorstellen kannst, dass der Täter ein Waffe hatte. Das war ja der Ursprung meiner Frage.
Wenn sich hier jemand sicher ist, bzw. relativierend/vorstellend annimmt, dann interessieren mich eben die Gründe dafür.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 02:10
@AnNevis
Weil ich denke, das er sie dann bestimmt auch mit der Waffe umgebracht hätte. Aber es würde da ja nichts gefunden bei der Todesursache. Ist ja nur meine Annahme.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 02:46
Zitat von Somni01Somni01 schrieb:Weil ich denke, das er sie dann bestimmt auch mit der Waffe umgebracht hätte.
Das halte ich beispielsweise psychologisch für ein schwaches Argument, zudem wir ja über die Todesumstände nur manches ausschließend wissen.
Man kann mit einer Waffe - hier nicht nur an eine "moralisch in der Ausführung distanzierenden" Waffe denkend, ein Messer ist ebenso bedrohend, ist aber sicherlich ungleich schwere in der Ausführung - leicht drohen, die finale Ausführung mit selbiger kann jedoch aufgrund der Umstände entsprechend hemmend sein. Derart hemmend können eben alternativ "feige" andere Mittel gewählt worden sein ... bis hin zu der Möglichkeit von einem ungeplanten Tod durch andere Umstände.
Alleinig aufgrund der nicht vorhandenen Spuren von Waffengewalt nun eine mögliche Bedrohung vor­her­ge­hend durch Waffen auszuschließen, halte ich persönlich in der Argumentation für zweifelhaft.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 05:03
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Mir fehlt aber noch immer eine plausible Annahme dafür, warum du dir nicht vorstellen kannst, dass der Täter ein Waffe hatte.
Was definierst Du als Waffe, wenn eine junge Frau in einem fremden Keller gesperrt ist braucht der Täter eine Waffe?
Woher der Grund zur Annahme.
Meiner Vermutung nach war Frauke dehydriert, wenig Wasser, verwaschene Aussprache, leicht verwirrt und orientierungslos. Selbst wenn die Gespräche aufgezeichnet worden wären, es wäre kein Mehrwert, da die Aussagen durcheinander sind.

Warum Frauke?
Was hat sie zum Zielobjekt gemacht, warum gezielt sie? So kommt es mir vor


melden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 07:10
„Wo bist Du? Mama, Mama, Mama.“

Könnte damit die Mutter des Täters gemeint sein? Falls Frauke gemerkt hat dass diese Person ebenfalls im Haus ist oder mitbekommen hat dass ihr Entführer noch bei seiner Mutter lebt?


melden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 07:37
Zitat von KeintäterKeintäter schrieb:Würde mich interessieren wie du dazu kommst??
Nicht jeder der eine solche Tat begeht ist psychisch krank.
@Keintäter
Nein, aber viele Menschen sind psychisch krank, ohne straffällig zu werden
und viele Täter sind psychisch krank und trotzdem schuldfähig,
also in der Lage zu erkennen, wenn sie etwas Unrechtes tun.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 09:26
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Würde mich interessieren wie du dazu kommst??
Nicht jeder der eine solche Tat begeht ist psychisch krank.
@Keintäter
Nein, aber viele Menschen sind psychisch krank, ohne straffällig zu werden
und viele Täter sind psychisch krank und trotzdem schuldfähig,
also in der Lage zu erkennen, wenn sie etwas Unrechtes tun.
Und was sagt uns das jetzt?
Wie User2020 nun darauf kommt das der Täter psychisch krank war weiss man damit aber immer noch nicht


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 10:10
Zitat von KeintäterKeintäter schrieb:Und was sagt uns das jetzt?
Wie User2020 nun darauf kommt das der Täter psychisch krank war weiss man damit aber immer noch nicht
@Keintäter
Das sagt uns, dass der Täter durchaus psychisch krank sein kann.
Deshalb kann er trotzdem gewusst haben, dass er ein Verbrechen begeht.
Spielt jetzt also absolut kein Rolle.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.10.2020 um 10:47
Warum hat sie nicht einfach gesagt, der „Max Mustermann“ ist es.
Oder der komische Typ von der Arbeit, usw

Warum gibt sie keinen konkreten Hinweis-Das Gefahr im Verzug besteht.
Das Lage ernst ist. Lebensgefährlich. Namen. Auto. Modellbezeichnung. Irgendwas.

Will sie das nicht um die (bekannte) Person zu schützen?
Oder weiß sie einfach nix (Fremdtäter)


2x zitiertmelden