Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amanda Knox

10.828 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Medien, Prozess, Amanda Knox, Meredith Kercher

Amanda Knox

02.11.2017 um 23:59
Cardozo schrieb:...best friend... Like a big sister to me....
Ich bitte um eine Quellenangabe für diese Aussagen.

Was man realistisch sagen kann: sie hatten ein freundschaftliches Verhältnis, so wie man es nach ein paar Wochen Bekanntschaft eben haben kann. Ich bezweifle, daß sie Meredith Kercher je als "beste Freundin" bezeichnet hat. Und bei "wie eine große Schwester" kommt es sehr auf den Kontext an.

Dafür, daß sie sich bis aufs Blut gehasst, oder auch nur verabscheut hätten, gibt es keinerlei haltbaren Beleg. Nur Hörensagen und Tratsch.

Aber das ist die seit Jahren angewandte Taktik. Irgendwelche Zitate völlig aus dem Zusammenhang reißen und uminterpretieren.


melden
Anzeige

Amanda Knox

03.11.2017 um 00:04
Cardozo schrieb:...best friend... Like a big sister to me.... Glaubst Du wirklich was sie da erzählt, in den aktuellen Presseartikeln? Vielleicht zeigt sie endlich mal ein paar Fotos von sich zusammen mit Meredith. Aber ich wette es gibt keine, wie bei besten Freunden halt.^^ Aber frag sie mal, vielleicht hat sie ja welche für dich.
Das ist nun wirklich lahm, vielleicht fragst Du Dich vielleicht mal, wo Amanda Knoxs Digitalkamera abgeblieben ist... Die und die Bilder darauf waren wärend der Prozesse kurioserweise nicht auffindbar...
Interessanterweise haben aber die Kollegen von Netflix ein Video von eben jener Kamera in ihre Doku einbauen können...


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 00:22
Quiron schrieb:Ich bitte um eine Quellenangabe für diese Aussagen.
Westside Seattle: Mourning Meredith
"Best friend" ist nicht drin, also schließe ich mich Deiner Frage nach der Quellenangabe an, aber:
I remember the time I wanted to get dressed up and she happily loaned me a pair of her tights, like a big sister.


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 00:39
@HansM
Wie ich vermutet hatte, völlig vom Kontext befreit: "Sie lieh mir ein paar Strumpfhosen, wie es eine große Schwester tun würde". Das ist eben eine andere Aussage, als wenn man einer Person diesselben Empfindungen engegenbringt, wie der eigenen großen Schwester.

Im verlinkten Text heißt es "Meredith was my closest friend in a new and exciting time in our lives.", mit einer Einschränkung also. Und sie ist nicht unwahr, oder wer in Perugia hätte denn sonst die Stellung der nächststehenden Freundin einnehmen sollen?

So versucht man eben die Aussagen von Amanda Knox als völlig übertrieben und unglaubwürdig darzustellen, um ihre Reputation selbst anzugreifen, wenn man schon völlig außerstande ist, ihr irgendwelchen Lügen nachzuweisen.


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 08:47
@SvenSvenson 
@dante81 
Könnt ihr mir sagen, wie die Sendung hieß? Vielleicht gibt es die ja in der Mediathek vom WDR

Ich weiß nur noch, dass Jürgen Wiebicke moderiert hat
Sie lief Montag Nachmittag (30.10) und Dienstag Nacht ab 4 Uhr kam die Wiederholung. Da hab ich den Beitrag nämlich noch mal gehört im Auto zum Flughafen.


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 08:58
@dante81
Mir ging es ähnlich siehe deshalb bitte meinen vorherigen Eintrag hier in Thread.


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 09:03
@HansM

War es denn nicht auch üblich Fotos mit dem Handy zu machen oder doch eher die Kamera zu benutzen ? Die Handys wurden ja gefunden ...
Wenn die Kamera nicht gefunden wurde , woher stammen dann die von Netflix veröffentlichten Aufnahmen oder verwechsel ich hier etwas ?

Ich möchte die ,,Freundschaft '' nicht in Frage stellen ,aber ich denke das die Zeit des richtigen Kennenlernens einfach zu kurz war ...


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 13:43
@eva-marie

Soweit ich weiß, wurde die Kamera gefunden, ging aber dann "verloren", nachdem sie polizeilich sichergestellt war. Nachdem der fall abgeschlossen war, tauchte sie wieder auf, daher konnte man dann auch Fotos in der Netflix Doku verwenden. Die Beweismittelaufbewahrung war ja in diesem Fall, neben allem anderen auch so eine Geschichte....


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 15:22
@stefanclimbr15


Ah okay ...ich danke dir .

Einfach nur skandalös, wie damals die Spurensicherung mit Beweismaterial umgegangen ist .
Manchmal frage ich mich ,ob die ,,Wahrheit '' was wirklich in der Nacht passiert ist ,irgendwann ans Licht kommt , auch wenn ich der Meinung bin ,das Guede zu Recht verurteilt wurde .

Ob jemand irgendwann mal das Interesse hat , erneut Spuren zu untersuchen , welche ja nachweislich ignoriert wurden oder ist die Wahrscheinlichkeit eher gering ?

Wie heißt es doch ,,Cold Case '' kein Opfer wird je vergessen ...


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 15:41
@eva-marie
eva-marie schrieb:Manchmal frage ich mich ,ob die ,,Wahrheit '' was wirklich in der Nacht passiert ist ,irgendwann ans Licht kommt
Ich glaube, das ist sie längst, nur eine juristische Wahrheit wurde es nie und kann es nicht mehr werden. Meredith wurde von Rudy Guede ermordet, nachdem er eingebrochen war, und sie ihn, bei ihrer Rückkehr sozusagen auf der Toilette überraschte. Guede war mit Kercher allein als sie starb, in dem Zimmer in dem sie starb und zu dem Zeitpunk als sie starb. Spuren irgendwelcher unbekannter, unidentifzierter Dritter bei denen auch nur der entfernteste Tatbezug besteht gibt es meines Wissens nach nicht. Wir wissen insofern recht genau was geschehen ist - ob die Medien, und die Presse auch in Deutschland das je so anerkennen werden? Meinen negativen Erfahrungen zufolge sicherlich nie.
Untersuchen könnte man nur Spuren an den Fenstersimsen,  weitere möglicherweise auf Guede weisende Einbruchsspuren in Romanellis Zimmer (wurden aber damals weder gesucht noch gesichert, sind also gar nicht zur Verfügung)und den Spermafleck auf dem kissen zwischen Kerchers Beinen - keine dieser Spuren wurde aber ja damals gesichert, insofern ist auch eine Untersuchung nicht mehr möglich (Ob die Spermaspur noch bei den Asservaten, ist weiß ich grad gar nicht).
Dieser Fall, so hab ich es auch damals in "Das Urteil von Perugia" vertreten, hat kein Mysterium mehr - nur noch Tragik und ein nicht enden wollendes Presseversagen.


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 19:25
ja, kann man auch mal so sehen:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-5045273/JAN-MOIR-Amanda-Knox-just-shut-up.html

"closest friend" also....ja nee, is klar :(


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 19:47
Schon lustig, wo auf einmal die ganzen Verschwörer wieder herkommen. 


melden

Amanda Knox

03.11.2017 um 21:14
@fortylicks
Danke für den Link zu diesem daily fail - Mist, der unseren Standpunkt wieder treffend unterstützt.


melden

Amanda Knox

04.11.2017 um 10:22
Klar, alle doof (außer die multiplen User in dieser Gruppe)....:D

LÜ-GEN-PRESSE! und "Verschwörer"


http://www.thenewstribune.com/news/local/article182620311.html


melden

Amanda Knox

04.11.2017 um 10:51
fortylicks schrieb:Klar, alle doof (außer die multiplen User in dieser Gruppe)....:D
Nun, die Daily Mail gehört nun bekanntermaßen zum untersten Bodensatz selbst innerhalb der übel beleumdeten britischen Sensationspresse.

Und wenn du dir wenigstens die Mühe gemacht hättest, die letzte Seite dieser Diskussion zu lesen, dann hättest du lernen können, was es mit dem "closest friend" auf sich hat, und würdest vielleicht nicht ganz so ahnungslos dastehen.

Amanda Knox kann übrigens tun, was sie will, es wird immer Möchtegern-Journalsiten wie diese Jan Moir geben, die die Gelegenheit nutzen ihren Drang nach Gehässigkeit an ihr nachzugeben. Meldet Frau Knox sich zu Wort, und erwähnt dabei Meredith Kercher nicht, wird es immer heißen, diese wäre ihr noch nicht einmal einen Gedanken wert. Tut sie es doch, selbst wenn es in derart angemessenen Worten geschieht wie jetzt, spricht man ihr einfach das Recht dazu ab.

Übrigens, zur Erinnerung: Amanda Knox ist von jeglicher Schuld am Tod von Meredith Kercher freigesprochen worden. Jegliche Kritik daran, daß sie an Merdith Kercher erinnert und um sie trauert, ist vollkommen unangebracht.


melden

Amanda Knox

04.11.2017 um 11:17
Und wenn du dir wenigstens die Mühe gemacht hättest, die letzte Seite dieser Diskussion zu lesen, dann hättest du lernen können, was es mit dem "closest friend" auf sich hat, und würdest vielleicht nicht ganz so ahnungslos dastehen.
Ich habe sogar den ganzen thread hier gelesen; mal mit Lachen, mal mit Abscheu....btw: mir ist schon sehr lange nicht mehr klar, WORÜBER hier überhaupt "diskutiert" wird. Oder soll sich dieser absurde thread zu einer Petition "Sprecht AK heilig" entwickeln?
Amanda Knox kann übrigens tun, was sie will, es wird immer Möchtegern-Journalsiten wie diese Jan Moir geben, die die Gelegenheit nutzen ihren Drang nach Gehässigkeit an ihr nachzugeben.
Oh, es gibt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, die es ganz genauso wie die Autorin sehen.Ich vermag nicht zu beurteilen, wie intelligent diese ist - wie du übrigens sicher auch nicht. Und Gehässigkeit sehe ich da überhaupt nicht. Bei den vielen, vielen anderen Menschen, die es genauso sehen, gibt es sicher zig, die einen hohen IQ besitzen. die Separierung: alle, die gegen Knoxi sprechen, sind doof, und alle, die sie bis aufs Messer verteidigen, hochintelligent, ist doch etwas billig :)
Übrigens, zur Erinnerung: Amanda Knox ist von jeglicher Schuld am Tod von Meredith Kercher freigesprochen worden. Jegliche Kritik daran, daß sie an Merdith Kercher erinnert und um sie trauert, ist vollkommen unangebracht.
Zum ersten Teil: Zustimmung. Zum Teil, dass Kritik unangebracht ist, klar nein; denn - es gibt eben Menschen, die darin eine pietätlose, selbstdarstellerische und falsche "Trauerbekundung" sehen. Das muss man schon jedem selber überlassen und kann nicht hergehen und Menschen maßregeln.

Wie dem auch sei; ich werde diesen thread meiden, da es hier Null Diskussionsmentalität gibt und dieser thread ausschließlich dazu dient, AK ein Denkmal zu setzen; not in my opinion!


melden

Amanda Knox

04.11.2017 um 19:53
Bin ja mal gespannt, ob sich die Daily Mail über diesen Bericht (und das Timing) auch so aufregt, wie über den Artikel von Amanda Knox?
Lavoro esterno al carcere per Rudy Guede
Sieht so aus, als dürfte Rudy Guede demnächst and drei bis vier Tagen in der Woche für seine "neuen Freunde" vom CSC den "Praktikanten" spielen... (Google Englisch)


melden

Amanda Knox

04.11.2017 um 20:01
@dante81
@SvenSvenson
Ich habe diesen Podcast be eldoradio gefunden: Perugia: 10 Jahre nach dem Mord an Meredith Kercher
Könnte es sein, dass der WDR eine externe Produktion eingekauft hat?


melden

Amanda Knox

04.11.2017 um 20:18
@HansM
Das müsste es sein..also wenn der Beitrag schlecht war, dann ist er es ;)
Habeir den Text durchgelesen und das kam mir doch sehr bekannt vor, der Name Nele Posthausen dann auch.
Das der WDR den eingekauft hat wundert mich, denn er war wie ein Dialog aufgebaut wenn ich das richtig mitbekommen habe, zwischen Radio Moderator und eben dieser Nele, ich höre da Mal rein wenn ich die Zeit finde, interessiert mich auch wie der Bericht dann zum WDR kam, da ich WDR 5 immer höre und eigentlich sehr schätze, aber das ist hier OT.


melden
Anzeige

Amanda Knox

04.11.2017 um 20:31
@eva-marie
Zu den Irrwegen, die Amanda Knoxs Digitalkamera gemacht hat, hat @stefanclimbr15 wohl alles gesagt, ich frage mich nur ob Amanda Knox (ähnlich wie Raffaele Sollecito) versucht hat diese Kamera und andere Gegenstände zurückzubekommen?
eva-marie schrieb:War es denn nicht auch üblich Fotos mit dem Handy zu machen oder doch eher die Kamera zu benutzen ? Die Handys wurden ja gefunden ...
Eines von Meredith Kerchers Handys war ein Sony Ericsson K700i, das eine ganz passable Kamera hatte. Amanda Knoxs Nokia hatte so wie es aussieht keine Kamera:
AK-SMS.jpg


melden
739 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge