Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

4.235 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

28.08.2014 um 19:24
@egaht
frau bögerl hat am entführungstag sehr lange mit ihrer schwiegermutter telefoniert,
anschliessend bestellte sie bücher bei ein versandhandel.
eine harmloses altes mütterchen und mit der familie weder verwandt noch verschwägerte
mitarbeiter eines buchhandels nennst du keine unabhängigen zeugen?
ich bin immer wieder entsetzt darüber wie hier leute vollkommen bewusst tatsachen verdrehen
Als Tatsache akzeptiere ich hier lediglich, dass die beiden Damen eine Aussage gemacht haben. Beim Inhalt der Aussagen möchte ich starke Zweifel anmelden.
Die Mutter des TB dürfte ja schon im reiferen Alter gewesen sein und eine Manipulation durch den Sohn kann man hier nicht ausschliessen, nach dem Motto "Du hast doch erst gestern lange mit Maria telefoniert …" und dabei war es vielleicht schon zwei oder drei Tage her. Falls die Aufzeichnungen der Telefongesellschaft diese Verbindung am 'Entführungstag' bestätigt, besteht immer noch die Möglichkeit, dass am anderen Ende der Leitung eine Komplizin war die der alten Dame akustisch ein X für ein U vormachte. Im Übrigen ist sie natürlich keine unabhängige Zeugin.
Der Mitarbeiter der Buchhandlung dürfte ebenfalls ein willkommenes Opfer für ein Täuschungsmanöver gewesen sein. Prinzipiell sind bei Verbrechen dieser Art die Täter immer bestrebt der Allgemeinheit ein lebendiges Opfer vorzugaukeln obwohl dieses bereits tot ist und für die Zeit nach dem letzten Lebenszeichen peinlich genau für ein Alibi zu sorgen.
@ramisha
Du hast hervorragende Aufklärungsarbeit geleistet. ...
Danke für die Blumen!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

28.08.2014 um 20:34
- speziell angefertigtes Messer (ja, fehlt nun eins im Bögerl'schen Haushalt oder nicht,
das ist viel wichtiger)

- Mietwagen, gestohlener Wagen, Taxi - dir ist anscheinend der Hundeschlitten nicht eingefallen


@Ludwig_01
Wer hat hier von "gedungenem Mörder" geredet? Bringst du auch was Neues hier rein?
Eine nicht vorhandene Pistole hatten wir ja schon. Geh doch lieber auf ungeklärte Fakten
ein z.B. warum der Nachbar weder Maria B. noch den Entführer sah, obwohl er zur
fraglichen Zeit Augenzeuge hätte sein müssen.
Welche Rolle spielt es ob im Haushalt ein Messer fehlt oder nicht?
Auch wenn der Täter das Messer mitgenommen hat, es besteht weiterhin die Möglichkeit dass er eine
weitere Waffe hatte, von der wir hier nix wissen, die dennoch benutzt wurde um das opfer zu bedrohen.

Ja - Mietwagen oder gestohlenes Auto oder denkt ihr der Täter fährt mit seinem privatrem Auto vor um jmd zu entführen?
BTW in den 80ern ist mir nach einem Verkauf eines Autos, das ich angemeldet überlassen hatte. Ja die aus dem ... stammenden hatten geschworen, sie melden es gleich am Montag um. Sie dachten jedoch zuvor noch eine Entführung mit dem Auto wäre auch nicht schlecht.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

28.08.2014 um 20:47
@HerculePoirot
dass am anderen Ende der Leitung eine Komplizin war die der alten Dame akustisch ein X für ein U vormachte. Im Übrigen ist sie natürlich keine unabhängige Zeugin.


genau wenn die alte Dame pflegebedürftig war, könnte z.B. eine Haushaltshilfe oder z.B. Pflegerin
24h vor Ort gewesen sein. Vielleicht jmd aus Osteuropa wie tausendfach in Deutschland.
Und diese Person hätte auch eingeweiht werden müssen.

Somit wären wieviele Personen an der Variante beteiligt?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

28.08.2014 um 21:10
@Tiho
genau wenn die alte Dame pflegebedürftig war, könnte z.B. eine Haushaltshilfe oder z.B. Pflegerin
24h vor Ort gewesen sein. Vielleicht jmd aus Osteuropa wie tausendfach in Deutschland.
Und diese Person hätte auch eingeweiht werden müssen.

Somit wären wieviele Personen an der Variante beteiligt?
Warum so kompliziert? Keep it simple. Die eine und einzige Komplizin ruft von den Bögerl's aus die Mutter von TB an, die möglicherweise trotz Krankheit durchaus in der Lage war selbst das Gespräch entgegen zu nehmen. Damit wäre zumindest schon mal die Verbindung und die Dauer der Kommunikation dokumentiert.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

28.08.2014 um 21:36
Die eine und einzige Komplizin ruft von den Bögerl's aus die Mutter von TB an... Damit wäre zumindest schon mal die Verbindung und die Dauer der Kommunikation dokumentiert.
Und wer hat die Komplizin das Haus verlassen oder betreten gesehen?
Auch niemand?
Was ist mit dem Sohn?
mind. 3 Leute beteiligt.
Was ist mit Ast und der Flagge?
Müsste ein(e) weitere(r) beteiligt gewesen sein.
Also vielleicht schon 4.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

28.08.2014 um 22:35
@Tiho
Und wer hat die Komplizin das Haus verlassen oder betreten gesehen?
Auch niemand?
Was ist mit dem Sohn?
mind. 3 Leute beteiligt.
Was ist mit Ast und der Flagge?
Müsste ein(e) weitere(r) beteiligt gewesen sein.
Also vielleicht schon 4.
Der Sohn musste wohl eingeweiht werden, vielleicht hatte er ja sogar schon vor dem 'Entführungstag' seine Mutter vermisst und vom Vater keine plausible Erklärung für ihre Abwesenheit bekommen. Er stand ja dann vor der Wahl nach der Mutter auch noch den Vater zu verlieren oder eben diesem aus der 'Patsche' zu helfen. Wer weiss von sich schon wie er in so einer Situation reagieren würde. Ich kann es zumindest gedanklich nachvollziehen, dass er nicht sofort zur Polizei marschierte. Dasselbe gilt natürlich auch für die Tochter.
Um Ast und Flagge kann sich ja die unbekannte Komplizin wieder gekümmert haben.
Damit wären wir tatsächlich bei einem Täter und drei Mitwissern, zwei davon sehr enge Familienangehörige und die Komplizin (evtl. der Auslöser für den Streit) könnte dem Täter ebenfalls sehr nahe gestanden haben.
Also nichts was nicht leicht erklärbar wäre und damit die Ermittlungsergebnisse in einen nicht unüblichen Handlungsablauf bei Gewaltdelikten innerhalb der Familie einbetten.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

28.08.2014 um 22:55
Und wurde die Mitwisserin bzw. Komplizin von den Nachbarn gesehen?
Sie muss ja irgendwie auch das Haus verlassen haben usw

Außerdem stellt sich die Frage wo wurden DNA Spuren gefunden und lassen sich diese einem Geschlecht zuordnen?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

28.08.2014 um 23:28
Die Diskussion geht völlig an der Tatsache vorbei das die Polizei in einem völlig anderen Milieu DNA proben nimmt.Allenfalls konnte man noch vermuten das ein ehemals Beschäftigter der B.verdächtig ist(Putzfrau, Gaertner)?Ein Familienmitglied halte Ich für ausgeschlossen! Darauf waren die Copa schon längst geschossen !wenn ein Mitglied der Familie in den Fall verwickelt wäre.Halte Ich für unmöglich.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 00:21
Konnte per Handy-Ortung festgestellt werden, von wo aus der Anruf an Herrn Bögerl um 11.23 erfolgt war?


2x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 10:39
@Aggie
Zitat von AggieAggie schrieb:Konnte per Handy-Ortung festgestellt werden, von wo aus der Anruf an Herrn Bögerl um 11.23 erfolgt war?
Soweit es damals in der Presse lanciert wurde: ja und zwar relativ zeitnah nach dem Entführeranruf am 12. Mai 2010.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 10:44
@egaht
Zitat von egahtegaht schrieb am 21.08.2014:Ich denke mal, weil Deutschland keine Bananenrepublik ist, geht das nicht so einfach
mit nur einen anruf und schon schicken sie sechsstellige Beträge per Kurier los.
Das ist die Denke von Lieschen Müller.
Thomas Bögerl war nicht irgendwer, er war zu diesem Zeitpunkt der Vorstandsvorsitzende der Kreissparksse Heidenheim. Schon ein kleiner Unterschied, nicht wahr?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 11:02
@grabowsky

Ja aber unterm Bett scheinen sie das gels nicht gehabt zu haben und schon gar nicht in der passenden
Stückelung.

Ist in den oeffentlichen Dokumenten der heidenheimer spk die Summe zu finden über die der vorstand alleine verfügen konnte?
Ohne eine zweite Unterschrift einzuholen...

Handy geortet oder wurde der letzte mast genannt an dem es ein gebucht war.

Wurde eigentlich nach dem Anruf bei HR boegerl nochmals angerufen?
Um nochmals über die stuecklung etc zu verhandeln?
Um nach dem stand zu fragen oder wurde zwischenzeitlich bei Frau boegerl aufs Handy angerufen?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 11:03
@egaht
1. Niemand sah wie der Entführer und Frau Bögerl das Haus verließen.
Diese Aussage kann man getrost erweitern, niemand bemerkte, wie der Entführer sich dem Haus näherte und geschweige denn ins Haus kam. Auch bemerkte kein Nachbar, dass die A-Klasse aus der Garage kam und wegfuhr? Zur Erinnerung: ein direkter Nachbar werkelte an diesem Mittwochmorgen in seinem Garten und der Student vis-a-vis war den ganzen Morgen über anwesend. Sicherlich gibt es noch mehrere Nachbarn der Einbahnstraße, denen eine vermeintliche Person aufgefallen wäre.
Frau Bögerl hat am Entführungstag sehr lange mit ihrer Schwiegermutter telefoniert,
anschließend bestellte sie Bücher bei ein Versandhandel.
Die Telefonliste des Telefonapparates der Familie vom 12. Mai 2010:
ca. 9.30 Uhr - Telefonat mit dem Anschluss der Schwiegermutter in Ansbach. Dauer: ca. eine Stunde.
ca.10.30 Uhr - Anruf vom Mobiltelefon des Sohnes, kurze Dauer.
danach: telefonische Buchbestellung, die gegen 10.41 Uhr endete.
11.23 Uhr - ein "Herr Schmid" rief mit dem Mobiltelefon den Ehegatten auf dessen Mobiltelefon an.


@Ludwig_01
Zitat von Ludwig_01Ludwig_01 schrieb:In diese Richtung ist sicher ermittelt worden, aber es wurde kein einziges belastbares Indiz bekannt, das diese These stützen würde
Das ist Dein frommer Wunsch bzw. Glaube.
Spätestens seit der Affäre "Harry Wörz" muss man diese Aussagen anders angehen oder zumindest etwas überdenken, oder? Außerdem wurde der offiziellen Lesart nach auch gegen den Sohn und den Freund der Tochter ermittelt. Das Ergebnis wurde in der Öffentlichkeit nie publiziert.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 11:13
@Tiho
Ja, aber unterm Bett scheinen sie das Geld nicht gehabt zu haben und schon gar nicht in der passenden Stückelung.

Ist in den oeffentlichen Dokumenten der heidenheimer spk die Summe zu finden über die der vorstand alleine verfügen konnte? Ohne eine zweite Unterschrift einzuholen...

Handy geortet oder wurde der letzte mast genannt an dem es ein gebucht war.

Wurde eigentlich nach dem Anruf bei HR boegerl nochmals angerufen?
Um nochmals über die stuecklung etc zu verhandeln?
Um nach dem stand zu fragen oder wurde zwischenzeitlich bei Frau boegerl aufs Handy angerufen?
Du scheinst ja ein Vertreter der ganz lustigen Sorte zu sein? Leider ist Deine krude Auslegung von Humor gewohnheitsbedürftig. Denn: knapp vorbei ist auch vorbei.

"Wieso soll eine Bank das Geld unter dem Bett haben?" Mit diesem vermeintlichen Schenkelklopfer würdest Du bei keiner Kappensitzung nur annähernd punkten.

Zum Mobiltelefon: Die Wabe im Niesitzer Forst wurde erkannt.

Dieser "Herr Schmid" mit seinem unverkennlichen Härtsfelder Dialekt rief nur einmal an und das war um 11.23 Uhr.

Nach Aussagen von Christoph Bögerl rief er mehrere Mal seine Mutter auf dem Mobiltelefon an. Doch der Anschluss war stets nicht besetzt.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 11:18
@grabowsky
Ja gegen Sohn und Freund der Tochter wurde ermittelt weil man sich auf falsches manipulierte
Daten aus der telefonanlage verlassen hat

D.h. es wurden nicht die sichereren Daten des providers benutzt sondern
der Telefonanlage.

Also wurde nicht sauber ermittelt sondern die dorfpolizisten haben halt die Familie verdächtigt.

Genauso nutzt eine Anruf Liste im handy nix wenn Datum und Uhrzeit am geraet verstellt sind.


Und nochmal dass der Täter nicht gesehen wurde heisst nur dass er nicht gesehen wurde oder dass es niemand mitteilt
Nix anderes.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 11:22
Interessant wäre was fuer eine telefonanlage im Haus verbaut war.
Wurde bereits über voip telefoniert oder über ISDN.
Z.b
Eine elmeg oder Auerswald oder die Telekom Varianten eumex oder t-concept...
Mit Anbindung eines tueroeffners an die telefonanalge oder nicht?


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 11:25
@grabowsky
OK Sohn ruft mehrmals Handy der Mutter

Bevor er die Entführung mitbekommen hat da ihn sein Vater kontaktiert
Hatte oder als er heimkommt und die Spuren entdeckt hat?

Oder wieder später und der Täter bekommt noch mehr stress und Panik und zerstört daraufhin
Das Handy damit es still ist.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 11:41
Du scheinst ja ein Vertreter der ganz lustigen Sorte zu sein? Leider ist Deine krude Auslegung von Humor gewohnheitsbedürftig. Denn: knapp vorbei ist auch vorbei.

@grabowsky
Schon a bissel schwer von Begriff?!

Jeder Geschäftsführer kann je nach Vertrag über eine bestimmte Summe verfügen.
Sind z.b. mehrere Geschäftsführer etc vorhanden konnte Eier alleine über 20000 € verfügen usw.
Über 21000 mussen die anderen oder ein zweiter mit unterschreiben.
Bei jeder Rechnung griff in die Kasse etc. So die Theorie.

Bei der spk als öffentlich-rechtliches Kreditinstitut wer ist eigentlich der Träger in hdh
Diese Dokumente owffentlich oder zumindest für einige mehr die in Verwaltung etc arbeiten vorliegen.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 15:08
Zitat von TihoTiho schrieb:Interessant wäre was fuer eine telefonanlage im Haus verbaut war.
Wurde bereits über voip telefoniert oder über ISDN.
Z.b
Eine elmeg oder Auerswald oder die Telekom Varianten eumex oder t-concept...
Mit Anbindung eines tueroeffners an die telefonanalge oder nicht?
Du kennst dich bemerkenswert gut mit Telefonanlagen aus und auch über die
Verfügbarkeit von bestimmten Summen, die Geschäftsführer von Sparkassen
je nach Vertrag zur Verfügung haben. Und ich denke, dass das auch die
Ermittler wissen und registriert haben.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.08.2014 um 16:21
@ramisha
Mit summen von geschaeftsfuehrern von Sparkassen sicher nicht

Aber auch diese werden in einm Vertrag festgehalten sein


Was ist jetzt mit den 300000 war das die Summe die er hatte alleine " aus de Kasse " nehmen können
Oder nicht?

Und hat einfach nur die stueckelung verhindert dass er es hatte nehmen können?

Ich denke nicht dass er einfach so über 300000 verfügen konnte.
Daher hatte er es auch nicht unterm Bett - für Grabowski nochmals die allusion.


melden