weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der verschwundene Mirco

2.337 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mirco, Grefrath
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:35
@Mittelscheitel
sorry, is schön spät, ääh früh, da wollt ich mich grad mit Insiderwissen über dich von der Seite zuvor hervortun und hab dann wohl was völlig fehlinterpretiert*zwinker*
Mittelscheitel schrieb:..Meine Mutte meinte immer " Ich werd niiiiieeee wie die Oma ! ". Ha..von wegen.
Da dacht ich, dass das Zuromagemachtwerden sie doch erwischt hat..und nun seh ich gerade, dass ich das "WIE" übersehen hab
nehmt mir den Plauderton bitte nicht übel, aber was auch immer mit Mirko ist, wir leben ja trotzdem und elterliche Sorge über die Generationen ist ja auch nicht ganz abseits vom Thema

Ich hab das ähnlich erlebt, ich düste, schon volljährig mit Vaters Wagen ,den er mir vetrauensvoll lieh mit meinen Mädels durch die umliegende Städte und deren Nachtleben und egal ob es 3 oder 5 uhr früh wurde- Mutter saß dann wach im Bett, mit der Ausrede, daß sie nur sicher gehen wollte, dass ich das teure Auto auch am Stück heimbringe...jaja


melden
Anzeige
shayria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:35
Ich verabschiede mich für heute Nacht..

Wünsche eine gute Nacht..


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:36
@shayria
Jo..ist auch echt nicht so wichtig


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:37
@shayria
Gute Nacht auch dir und ich hoffe du findest erholsamen Schlaf ohne das Drama mit in die Träume zu nehmen.
Ich wette, du gehst gleich noch dein Kindchen zudecken und küssen, ne?


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:42
ich auch schon gut spaet... aber pennen kann ich grad net.
dennoch ne gute nacht liebe leut.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:42
Ich geh auch schlafen
nacht @all


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:48
@poolboy

Wenn man sich die Streuung von Mirkos Sachen so ansieht scheint das alles etwas planlos verteilt.
Was ist wenn wirklich ein paar Grosse Kids ein "etwas" brutales Spiel mit Mirko gespielt haben, wie Jungs es schon mal machen und die Sache aus dem Ruder gelaufen ist ?
Übermannt von der Gruppenmdynamik wird aus brutalem Spiel ein Gewaltrausch. Da würde es zu passen, das eine Sachen wild in der Gegend verteilt wurden um sie loszuwerden.



Zumal der Täter, ob einer oder mehrere, ob entgleiste Kids oder ein Sexualverbrecher sich ja über das Zeitfenster doch gar nicht klar sein konnte, das zu Verfügung stand.

Wie hätte der / die Täter denn mit rechnen können, dass daheim durch ein dummes Missverständnis keiner den Jungen vermißt und sucht?
Der musste doch von ausgehen, dass nach Mirko gesucht wird ob der späten Uhrzeit und Dunkelheit.
Und das passt alles nicht dazu, dass die Hunde die Fährte verloren haben, was ja auf schliessen lässt dass er in ein Fahrzeug verbracht wurde.
Ich hoff, ich hau gerade keine Fakten durcheinander.


melden
shayria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:48
Hab grad noch was gefnden.. schaut euch mal den Kommentar von "ojeo" an..

http://www.rp-online.de/public/comments/index/regional/niederrheinsued/viersen/nachrichten/viersen/905195


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:50
Jo, auch euch beiden eine gute Nacht, das was noch davon übrig ist.@Mittelscheitel u
@poolboy


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 02:55
@shayria

ja, das was ojeo zu der Sache mit den Hunden schreibt ergibt Sinn


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 03:01
das von ojeo is interessant. aber von der ueberlegung ja nix neues, woll. der hat doch bestimmt bei uns abgeschrieben.


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 03:06
@poolboy
welche seiner Überlegungen meinst du? das Tatbezogene, Weg etc. oder das mit den Hunden?


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 03:15
@crusader_

na das die tat bei wachtendonk statt fand und der wagen dann von den klamotten befreit wurde.

das mit dem abschreiben war nicht so ernst gemeint. passte nur zu einer unserer ueberlegungen. wir haben ja so einiges angedacht. ich fand da viel sinniges bei.


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 03:52
@poolboy
Ja, schade, dass sich hier die ersten Seiten so viel angegiftet wurde, es ist so schwer dadurch sinvolle Überlegungen von persönlichen Meinungen und völlig Irrelevantem zu trennen und in Reihe zu bringen
hier wurde ja schon so Einges aufgeklärt, hinterfragt und beleuchtet, so daß mich die Hoffnung trug es kommt in dieser grossen Community irgendetwas zueinander was bei der Suche nach Mirko dienlich sein könnte

allein im Mysteryfach sind so viele Hexen, Magier, Kundige in Sachen Flüche und Liebeszauber, Seher und Heiler, Geisterseher, Medien die mit Toten sprechen, Geister und Dämonen rufen und vertreiben können,Leute die Kontakt mit Engeln, Gott oder Teufel haben und andere die astral reisen-sogar Leute finden sich die mehr wissen als alle anderen Menschen auf der Welt, da sie schon auf höherer Entwicklungsstufe sind durch Kontakt mit Ausserirdischen

Nur keiner da unter den über 4o.ooo Leuten, der die entscheidende Intuition oder Fähigkeit hat um hier das wichtige Puzzlestück zu liefern, daß die Ermittler zu Mirko oder dem Täter führt oder Kindern in ähnlichen Situationen helfen oder sie aufspüren kann.
Schade, sehr schade.

Haben sich dadurch alle "Begabten" hier im Forum disqualifiziert und als Realchenerzähler geoutet, die im Grunde über keinerlei besondere Fähigkeiten verfügen als eine blühende Fantasie in Verbindung mit Selbstüberschätzung ?


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 09:43
@crusader_

genau so isses !

Ich befürchte der Junge ist tot. Ich möchte aber nicht derjenige sein, der ihn findet.
Deshalb bleibe ich lieber auf den befestigten Wegen.
Es könnte gut sein, dass er niemals gefunden wird. Wisst ihr eigentlich wie viele Kinder einst vermisst gemeldet wurden, und nie wieder aufgetaucht sind?
Wie gesagt- die mediale Verbreitung war früher noch nicht so stark und auch heute wird nicht bei jedem Fall so stark berichtet.

Geht oder fahrt mal bewusst durch eure Umgebung in der ihr wohnt und schaut euch um. Dort gibt es jede Menge Ecken und Stellen- sei es nun Autobahnauffahrten, Gebüsche hinter Spielplätzen und Supermärkten, Wanderwege durch irgendwelche Wäldchen- die niemals betreten werden und einfach nur da sind (wobei ich nicht die Wege meine, sondern die Wäldchen). Solche Flecken gibt es überall und der "Täter" braucht nur einige Kilometer fahren, dort wo nicht gerade gesucht wird, die Chancen stehen gut, dass er dort nie gefunden wird.

Und die große Panik die nun in Grefrath umgeht ist eigentlich totaler Quatsch, der Täter ist sicher nicht so dämlich sich jetzt das nächste Kind zu schnappen, ausgerechnet in Grefrath. Aber wahrscheinlich hätte ich als Mutter da auch Angst.

Irgendwer hat hier geschrieben das die Mutter wahrscheinlich direkt mit dem Schlimmsten rechnet, nachdem ihr Kind verschwunden ist.
Das stimmt nicht, die Mutter wird es erst glauben, wenn sie ihr totes Kind GESEHEN hat. Bis dahin macht der Körper eine Art Selbstschutz und verleugnet alles. Deshalb tun mir die Eltern, deren Kinder nie wieder auftauchen, weder tot noch lebendig, besonders leid. Sie können einfach niemals zur Ruhe kommen. Ich wünsche das niemandem.

Das schlimme ist, in spätestens 6 bis 8 Wochen redet niemand mehr von Mirco.
So ist es immer gewesen und so wird es immer sein. Der Mensch kehrt zum Alltag zurück und denkt sich :" Jetzt ist erst mal wieder Ruhe, ein Opfer ist gebracht worden, gut das es nicht mein Kind war". So kommt es mir jedenfalls vor, immer nach einer Weile wird ein Kind vermisst, dann ist wieder eine Zeit Ruhe, dann wieder. Wie so eine Opfergabe (nein, ich möchte damit keine neue Diskussion erfachen und daran ist auch nichts Mystery.)


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 09:53
@crusader_

ach schade is das nicht wenn man sich mal anfaucht. dass man menschen zurecht weist, die hier gegen die elter wettern. es kann ja nicht angehen, dass man sich nicht die mühe macht auch mal einen schritt zurück zu treten um mehr zu sehen als nen fakt, den einen mal grad nicht in den kram will.
da hab ich halt ne andere meinug zu. das soll aber hier bitte nicht thema sein.
ich denke, das haben wir hier auch ganz gut gelöst.

sag mal, das mit den sehern, hexen, etc. das ist jetzt nicht so super ernst von dir, oder? :-)


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 10:01
@Sumpfkuh

Gefällt mir, dein Post.
Mir ist dabei sofort dieser "berühmte" schwarze Mann eingefallen, der sich - u.a. auch in NRW - sogar bewachte Kinder aus Ferienlagern und Schullandheimen "geholt" hat und noch immer nicht gefasst ist ... da glaubt man ja auch, daß die Jungs teilweise freiwillig mitgegangen sind.
Ist jetzt vielleicht sehr weit hergeholt die Idee, aber das fiel mir grade so spontan ein.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 10:13
@Sumpfkuh
Sumpfkuh schrieb:Das schlimme ist, in spätestens 6 bis 8 Wochen redet niemand mehr von Mirco.
So ist es immer gewesen und so wird es immer sein. Der Mensch kehrt zum Alltag zurück und denkt sich :" Jetzt ist erst mal wieder Ruhe, ein Opfer ist gebracht worden, gut das es nicht mein Kind war". So kommt es mir jedenfalls vor, immer nach einer Weile wird ein Kind vermisst, dann ist wieder eine Zeit Ruhe, dann wieder. Wie so eine Opfergabe (nein, ich möchte damit keine neue Diskussion erfachen und daran ist auch nichts Mystery.)
Wie sollte es denn Deiner Meinung nach sein? Daß ihm nun ein Schrein erbaut wird und die Menschen aus ganz Deutschland einmal im Jahr dorthin pilgern und Blumen niederlegen?
Oder daß solche Konsequenzen wie das Chippen aller Kinder und schließlich aller Menschen gezogen werden?

Das einzige, was ich mir an Verbesserungen wünschen würde, ist, daß Triebtäter nie mehr frei rumlaufen dürfen, sondern in einer Art Gefängnisstadt unter ihres Gleiche leben. Sie sollten nicht drangsaliert werden, nur halt von der Bevölkerung getrennt, so daß sie den Kindern nicht mehr schaden können. Dort könnten sie Arbeiten nachgehen, hätten Läden, ein Kino etc., udn wir hätten unsere Ruhe und Sichehrheit, soweit möglich.
Aber wenn ein Mensch sich dazu entschließt, zum ersten Mal eine solche Tat zu begehen, dann ist jemand dran, daran kann man einfach nichts ändern.

Mirco wird von seinen Eltern und Mitschülern niemals vergessen werden, so wie es jedem Menschen gebührt.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 10:13
Guten Morgen, ihr seit ja fleißig am schreiben, da kommt man ja kaum mit :-)

Was mir die ganze Zeit durch den Kopf geht:

Mal angenommen Mirco wurde vom Fahrrad gerissen und in den schwarzen Kombi gezerrt. Der Täter muss ihm dann die Hose ausgezogen haben und was dann passiert ist möchte ich gar nicht weiter spekulieren. Der Täter fährt dann wohin (wo ist die Frage). Auf dem Weg hält er an dem Parkplatz um die Hose zu entsorgen. Was macht das für einen Sinn? Um eine falsche Fährte zu legen geht er doch ein großes Risiko ein. Man hätte ihn doch sehen können.

Ich kenne die Gegend nicht, aber weiß vllt. jemand wie befahren die Straße beim Parkplatz ist, ist auf dem Parkplatz viel los?


melden
Anzeige

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 10:21
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:daß Triebtäter nie mehr frei rumlaufen dürfen, sondern in einer Art Gefängnisstadt unter ihres Gleiche leben
Das klingt verflucht nach Ghetto ;)


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden