Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der verschwundene Mirco

2.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mirco, Grefrath
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 11:52
@Ashert001
Ich bin nicht mal überzeugt, dass die Kastration eine 100% Sicherheit gäbe.
Ein Teil dieser gestörten Sexualität spielt sich ja auch im Kopf ab und hat mit Machtausübung zu tun.


melden
Anzeige

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 11:57
hab ja schon grad eben Ashert001 zugestimmt.
mir is auch bewusst, dass es alles nicht ganz so einfach ist. von wegen falschen verdaechtigung und unschuldigen verurteilungen.
da muss man schon gut aufpassen, keine frage.
aber dieser ganze "lass sie uns therapieren" kram hat für mich in so fällen halt keinen sinn.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 11:59
Weiß einer von euch schon die Seite wo die Polizei alle Neuigkeiten bekannt gibt?


melden
Gallimimus78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:01
@pink__panther
pink__panther schrieb:Diese Menschen sind krank und da kann man machen was man will, sobald die wieder frei sind und ein Kind sehen machts "klick" und alles ist wie vorher. Die gehören einfach weggesperrt!
...finde ich auch, eine Therapie hilft da ganz sicher nicht mehr. Unsinn alles und ein unverantwortliches Risiko.
Bei diesen Leuten stimmt was im Kopf gewaltig nicht.
Die gehören in Sicherheitsverwahrung ein Leben lang ohne Hafturlaub und solchen Schnickschnack.


melden
Gallimimus78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:07
Ihr habt so viel geschrieben...man kommt ja kaum noch hinterher, wenn man noch dazu mitdiskutieren will :)


vorhin schrieb jemand über den Täter, dass er von hier nach da gefahren ist und auf dem Weg die Hose entsorgt hat...

Sagt mal... blöde Überlegung:
ist es denn überhaupt zu einer Vertuschung so eines ekelhaften Verbrechens sinnvoll,
die Hose irgendwo auf dem Weg zu entsorgen, wo er doch wusste, dass sie am nächsten Tag nach ihm suchen würden und die Hose sicher finden würden???
Ergibt nicht unbedingt Sinn.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:10
@Gallimimus78
Das habe ich vorhin auch schon gefragt, dann sind wir aber vom Thema abgedriftet.

Ich finde auch dass es nicht viel Sinn macht. Viele haben geschrieben dass die Hose nur ablenken soll. Aber das Risiko dort anzuhalten und die Hose zu entsorgen finde ich enorm groß nur um eine falsche Fährte zu legen.

Nochmal: Kennt jemand den Fundort der Hose? Ist dort viel Verkehr?


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:14
@poolboy
Nur Gott hat das Recht über die Leute zu richten, du NICHT!


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:15
schaut mal seite 15 bis ca 18.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:16
@wanagi
aha, dann rueck ma seine telefonnummer raus. wuerd gern mal seine meinung hoeren.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:18
@poolboy
Danke, ihr habt so viel geschrieben, das hab ich nicht alles gelesen. :-)


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:18
@poolboy
Wenn du etwas höhren musst, um in deinem Glauben eine Bestätigung zu finden, ist es doch schlimm.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:20
@wanagi
floskel...

und ich habs eben schonmal geschrieben, ueber meine meinung diskutier ich hier nicht.
ich greif auch nicht deine an.


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:21
Jeder hat seine Meinung und das ist doch auch gut so. Wir können froh sein dass Lambretta mal Ruhe gibt. Also hört auf euch zu zoffen und habt euch lieb :-)

Geht hier schließlich nicht um irgendwelche Meinungen zu Sexualstraftätern, sondern um Mirco


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:29
@wanagi

Ich weiss nicht ob Gerede von Gott und so in diesem Zusammenhang passend ist, aber lass mal kommen

ich warte !! noch auf den menschen der mir klarmacht, die existenz von gott im zusammenhang mit ermordeten, missbrauchten und oftmals lang zu tode gequälten kindern klar macht, die so brutal aus dem leben und ihren familien gerissen werden, die eltern , geschwister und weitere angehörige nie wieder so glücklich und fröhlich in ihrem leben werden können wie sie es mal waren

dieser gott lässt die täter teils jahrelang unerkannt und gesund und munter weiterleben und auch weitermorden
diesem gott soll man auch noch andere unschuldige kinder überlassen, dass er sie auch dem gleichen schicksal überläßt diesen kreaturen zu begegnen und zu erliegen??

wenn er der richter ist, dann plädiere ich doch im gleichen tenor wie @poolboy zur menschlichen selbstjustiz via todesstrafe, ehe ich mich, vor allem unsere kinder diesem göttlichen obergericht anvertraue

und überhaupt, wozu in dem zusammenhang oberste gerichtshöfe taugen siehts doch am EGH und seinem wahnsinnsurteil über 800 dieser bestien wieder auf die gesellschaft, bzw unsere kinder zum missbrauchen und morden loszulassen, obwohl die schon dingfest waren


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:31
Was mir bei der ganzen Sache noch so aufstößt, ist, das Freunde/Klassenkameraden bei
der Such nach Ihm geholfen haben/helfen durften. Also, ich weiß nicht ob ich das meinem
Kind erlaubt hätte. Wenn, dann sicherlich nur an den Orten, wo schon Suchtrupps der Polizei
waren. Wenn ich mir vorstelle, mein Kind würde sich an der Suche beteiligen und dann evtl.
seine Leiche finden..................


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:34
@MacRaph
Irgendjemand hat schon mal geschrieben dass es wohl Jungs von der Feuerwehr waren. Die waren auch etwas älter als Mirco.
Ich fände es schon auch krass wenn dann ein 12-Jähriger auf die Leiche stößt. Hoffentlich finden sie ihn bald.


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:40
@pink__panther

ich schätze mal, du suchst dieses infoportal

http://www.polizei-nrw.de/presseportal/behoerden/viersen/article/meldung-100910-202527-27-467.html


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 12:44
@crusader_
Danke


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 13:31
aktueller stand der ermittlungen laut lokalnachichten : eine rund hundert mann starke polizeieinheit sucht weiterhin die gegend rund um den ortungspunkt des handys ab

die sonderkommission ist auf 80 mann aufgestockt worden

die behörde hat nochmal den aufruf an die bevölkerung betont, in der hoffnung, dass sich jemand meldet der weitere kleidungsstücke gefunden und an sich genommen hat

also nichts neues , das für die öffentlichkeit freigegeben ist

es ist so bedrückend und inzwischen geht mir der gedanke immer tiefer was der oder die täter wohl gerade im moment so macht

ich bleibe mal bei der variante, dass es sich um einen (sexuell motivierten??) mord handelt und der nicht von jemand aus mirkos engstem kreis begangen wurde

auch bei tiefstem mitgefühl für die eltern und angehörigen bleibt diese variante immer eine option, nicht nur für mich, auch die ermittler werden diese nicht gänzlich beiseite lassen
in solchen fällen wird immer auch im engsten umfeld ermittelt, wohl meist nicht pressefrei aus verständlichen gründen und leider kommen ja häufig die mörder, totschläger oder schänder aus diesem personenkreis der familie, freunde oder nachbarschaft


melden
Anzeige

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 14:33
@LuciaFackel

Natürlich nicht. Aber ich finde es immer wieder erschreckend, wie schnell die Menschen furchtbare Dinge vergessen. Das muss irgendwas mit unserem Gehirn zu tun haben, wahrscheinlich würden wir gar nicht mehr existieren, wenn es anders wäre.
Aber mal was anderes: In Amerika gibt es diesen Amber Alarm oder so ähnlich.
Wenn da ein Kind verschwindet werden da ganz schnell Maßnahmen ergriffen.
Sowas sollte es hier auch geben.
Wenn ein Kind verschwindet, sagen wir bis zu einem Alter von 12 (irgendwie muss man das ja eingrenzen, sonst ist ja IMMER was los), dann müssen sofort sämtliche Radiostationen, Fernsehsender berichten, die Autobahnauffahrten in der Nähe müssen gesperrt werden usw., das wäre eine große Möglichkeit das Kind VOR dem schrecklichen Ereignis wieder zu finden.
Gut, das funktioniert natürlich nicht, wenn die Eltern es erst einen Tag später als vermisst melden.
Und JA ich würde mein Kind chippen lassen. Ich finde daran nichts unmenschliches, sondern es eher lebensrettend. Auch für andere Situationen (Unfälle ect.).

Ich bin absolut GEGEN die Todesstrafe. Warum zur Hölle sollte ich es diesen Typen so leicht machen. Nene, sollen die mal schön schmoren, und zwar so wie in Amerika in den Todeszellen. Ohne menschliche Berührungen, in Einzelzellen und ohne großartigen sozialen Kontakt.

Und KRANK sind die nicht. Die haben halt eine abnormen Fetisch. Die einen stehen auf Latex, die anderen auf Füße, die auf kleine Kinder.
Das Problem ist nur, sie stehen vor der Entscheidung: Unterdrücke ich das, ich möchte keinem Kind leid zufügen, gehe irgendwohin uns lass mir helfen (Spritzen ect.). oder bin ich so egoistisch und rede mir ein das Kind will das und schnappe mir eins.
Ich habe nun gerade kein gutes Beispiel. Vielleicht, das ich gerne feier. Wenn bei uns Beachparty ist könnte ich mein Kind mitnehmen, bis 3 Uhr Nachts, ich bleibe aber lieber Zuhause, weil ich denke das es meinem Kind dabei nicht gut geht. Und ich kümmere mich auch um "anderer Leute" Kinder. Kürzlich habe ich eine Mutter angesprochen die ihr Kind auf der Straße georfeigt hat.
Mann KANN etwas gegen seine Triebe tun, wenn man nur will.
Wenn man das NICHT will, dann ist mein einfach egoistisch und von Grund auf böse. Ab in die Isolation. Am besten noch mit Bildern der Opfer aus glücklicheren Zeiten und Bilder der Angehörigen und deren Schmerz.
Sie sollten leiden, bis an ihr Lebensende und nicht mehr rausgelassen werden.
Wer Kinder ermordet steht für mich ganz, ganz unten in der Nahrungskette.
Das gilt auch für mordende Eltern, Verwandte, Soldaten ect.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden