weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der verschwundene Mirco

2.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mirco, Grefrath

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 14:46
@Sumpfkuh

''Und KRANK sind die nicht. Die haben halt eine abnormen Fetisch. Die einen stehen auf Latex, die anderen auf Füße, die auf kleine Kinder.''

Schlimm,dass du Leute mit 'nem harmlosen Fetisch mit Pädophilen auf eine Stufe stellst.


melden
Anzeige

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 14:48
@Sumpfkuh
Sumpfkuh schrieb:Wer Kinder ermordet steht für mich ganz, ganz unten in der Nahrungskette.
Nicht nur für dich und uns alle hier - auch im Knast haben die nichts zu lachen ...


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 15:17
@Sumpfkuh
Also ein Fetisch ist wohl doch noch was anderes wie wenn einer ein Kind aus sexuellen Gründen umbringt.

Dieses System was du beschreibst ist zwar gut, aber hätte in diesem Fall nichts gebracht, da die Eltern erst am nächsten Morgen gemerkt haben dass Mirco weg ist.


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 16:11
@Sumpfkuh
es stimmt was die anderen dir schreiben, zwischen einem fetisch und der befriedigung solch abnormer triebe wie kinderschänder und-mörder liegen wohl weiten von der erde bis zum mars oder mehr, da spielen vielerlei dinge mit ein, wie das machtgefühl das ich vorhin schon mal einwarf,ebenso gibt es diese,die eine abnorme form von liebe und begehren für kleine kinder empfinden und den missbrauch ähnlich empfinden wie wir den sex mit angemessenem partner dem wir von herzen zugetan sind und am ende "nur" töten um sich vor entdeckung zu schützen..dann die steigerung der bestie, die durch quälen und langsames töten ,teils mit unvorstellbaren verstümmelungen der kleinen erst die befriedigung erlangen.

du siehst, das ist alles kein vergleich zum latexfetisch, BDSM oder ähnlichem

und mit deiner idee, denen ausgeburten der hölle noch bilder ihrer opfer mit in die isolation zu geben könntest du ebenso das gegenteil erreichen von dem was du beabsichtigst, nämlich dass die bestie sich noch nachhaltig die haft mit selbstbefriedigung versüßen kann, indem sie durch die bilder dieses hochgefühl des mordens immer und immer wieder in sich aufrufen können und somit eine art pornokopfkino gratis bekommen

die wenigsten sind reuig

wohingegen ich dir zustimme, ich würde mein kind auch chipen lassen, solange bis es entscheidet auf sich selbst aufzupassen und sich meiner überwachung entziehen zu wollen zudem unter der prämisse, dass es keine gesundheitlichen schäden hervorruft und das system nicht von fremden ausgenutzt werden kann

und dennoch sehe ich da auch keine absolute sicherheit drin, denn auch tierfänger für versuchslabore arbeiten mit den gleichen lesegeräten wie veterinäre und tierheime und sind somit in der lage den tieren die chips rücksichtslos zu entfernen, genau wie sie tätowierte ohren einfach zack abschneiden
so wird es in unserer technisierten welt den bestien auch möglich sein sich entsprechendes equipment zu besorgenum bei den kindern die chips zu orten und rauszuschneiden, zumindest denen, die nicht einfach von ihren monströsen neigungen übermannt werden, sondern die gezielt auf jagd nach den kindern gehen
und so einen chip dann mittels einem zug oder so auf reisen zu bringen bietet sogar noch gute möglichkeiten für den täter falsche fährten zu legen

keiner ist sicher auf dieser welt und am wenigsten unsere kinder, es gibt keinen weg sie in absoluter sicherheit leben und aufwachsen zu lassen, zumindest nicht ohne das kind empfindlich einzuengen


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 16:22
@Sumpfkuh und @Thalassa
ja, für uns alle stehen diese subjekte ganz unten, nur nicht für den lieben gott und seine anhänger, der lässt sie gewähren an den kindern und schenkt ihnen dafür noch sexuelle und psychische befriedigung, dieser gott scheint echt ein sehr gerechtes wesen zu sein, *zynismusaus*

wobei das leben, zufall , fügung oder wie man den lauf der dinge und die verkettung bestimmter ereignisse (wings of a buttefly...) auch sonst noch benennen mag sind manchmal nicht weniger pervers,
für mirko fatal,
dass ausgerechnet in einer nicht vorrauszukalkulierenden und nicht zu erwartenden unachtsamen kurzen zeitspanne in der die eltern mirkos fehlen durch kommunikationsschwierigkeit nicht bemerkten irgendwer mirkos weg kreuzte, der ihm antat, was er im angetan hat und dafür auch noch mehr zeit bekam als er sich selbst hätte geben können
das hat mit ironie des schicksals schon nix mehr zu tun, das ist einfach...ich weiss es nicht zu benenne...abgrundtief ungerecht

natürlich vorrausgesetzt es spielte sich daheim so ab, wie man der öffentlichkeit mitgeteilt hat


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 17:29
@Sumpfkuh

traurig wirklich traurig wenn eltern erst am nächsten morgen merken das ihr kind (10) nicht zu hause angekommen ist,aber ich muss auch sagen diese eltern hier aufgrund von irgendwelchen daten die man aus den medien (deren glaubwürdigkeit anzuweifeln ist) bezogen hat an den pranger zu stellen und zu verurteilen ist recht wagemutig,ich weis das die medien sich gerne die dinge zerren und drehen nur um gute verkaufzahlen zu bekommen und um ein großes pupikum anzusprechen,also ich halte mich in dieser sache echt zurück,denn die wirkliche geschichte dazu ist noch nicht auf dem tisch denk ich mal,bis dahin...abwarten !

lg geli

*ich hoffe das es dem kleinen Mirco gut geht *


melden
schwubidu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 20:44
Ho -Ho

Ich denke, dass Mirco nicht mehr lebt.
Wir leben ganz in der Nähe und hier ist die Hölle los.

Die Verantwortung muss der Mensch tragen auf den Mirco das letzte Mal gestoßen ist.

Die Eltern ?

Dafür sollte sich die Polizei interessieren. Über die Eltern gibt es kaum Infos.

Sie werden total abgegrenzt.


melden
schwubidu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 20:46
Polizeipresse Mönchengladbach

Dort findet ihr alle Infos


melden
shayria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 22:18
Hab das grad gefunden..

Mirco zuletzt mit zwei Mädchen gesehen

Die beiden Freunde gehören zu einer Skater- und BMX-Clique, die sich regelmäßig an der Anlage in Oedt trifft. Markus Winkler, 19, ist jeden Tag hier. Er wohnt nur zwei Minuten von der Rampe entfernt, auf der die Jugendlichen mit ihren Skateboards und BMX-Rädern waghalsige Kunststücke ausprobieren. Möglicherweise ist Markus einer der letzten, die Mirco vor seinem Verschwinden gesehen haben.

Der Mechaniker-Azubi erinnert sich gut an den Zehnjährigen mit Irokesenschnitt: "Ich hatte ihn hier noch nie gesehen. Mich hat gewundert, dass so ein kleiner Junge so lange draußen bleiben darf." Es war 21.30 Uhr an diesem Freitagabend, den 3. September. In der Nähe der Skateranlage wurde gerade Schützenfest gefeiert, fünf Kilometer entfernt lief in Nettetal ein großes Open-Air-Festival mit Amy McDonald.

Markus erinnert sich, dass Mirco nicht allein war: "Zwei Mädchen saßen mit ihm auf der Rampe. Ich habe mich kurz mit ihnen unterhalten, sie waren 13 und 14 Jahre alt und kamen aus Oedt." Bislang war immer nur von einem Freund die Rede, den Mirco nach Hause gebracht haben soll. "Um etwa zwanzig vor zehn", sagt Markus, "sind die drei gefahren". Vermutlich die Niers entlang.



Irgendwie stimmen da doch die Zeiten nicht über ein.. hiess es nicht, daß die Mutter Mirco um 21 Uhr anrief, er solle sofort heimkommen?


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 22:23
Und `? Hat einer gesehen oder behauptet, Mirko wör sofort nach dem Anruf losgelaufen ? Was "stimmt denn da nicht"


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 22:55
Also irgendwie haben viele hier einen verzerten Eindruck. An der Stelle wo das Fahrrad gefunden worden ist, ist ca. 50m weiter ein Haus! Und man ist schon fast in der Stadt. Wenn der Junge dort geschnappt worden ist, war der Täter doch schon mutig oder einfach sehr dreist ( meine Meinung). Er hätte jeder Zeit gesehen werden können. Soooo abgelegen ist die Stelle nicht. Verstehe auch nicht wie viele darauf kommen es könnten ja Jugendliche gewesen sein, weil die "ganzen" Sachen so verstreut waren. Bis jetzt weiß man doch nur, daß es sein Fahrrad war ( welches am Heimweg lag) und seine Hose. Die Fundstelle ist auch nicht sehr weit weg. Der Parkplatz liegt auch an einer Landstraße. In einer nicht sooo großen Entfernung ist auch ein Haus. Verstehen tu ich das alles gar nicht. Ich denke auch, daß Kinderschänder nicht unbedingt am WE um die Uhrzeit auf Kinder lauern. Das machen die wohl eher im hellen an Spielplätzen, Schulen usw... Ob in Grefrath wirklich die "Hölle" los ist, weiß ich nicht. Ich habe keine Suchplakate gesehen. An der Fundstelle der Hose waren eine Handvoll Beamte zu sehen und ein Stück weiter in Richtung Wachtendonk mehrere Polizeibusse und Beamte ( auch Feuerwehr), die Gestrüpp am Straßenrand entfernt haben und in nem Waldstück waren. Weit und Breit sind Maisfelder, Wäldchen, abgelegene Stellen usw... Es ist sehr schwer dort jemanden :-( zu finden. Der Junge könnte überall dort sein. Alles sehr schlimm und traurig. Ich hoffe die Eltern bekommen bald Gewißheit..


melden

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 23:26
...die meißten leuten habe ihre bildung aus der bild und die besteht wer wüsste das nicht, aus angst hass titten und dem wetterbericht...

schließe mich doors an


melden
nikka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

11.09.2010 um 23:30
Mir tut das ganze total leid und mittlerweile, nach dem Fund der Hose, denk ich auch nicht mehr daran, dass er noch lebt.
Wie furchtbar das für die Eltern sein muss, wenn das Kind nicht mehr vom spielen nach Hause kommt...
Und dann sieht man mal wieder, dass man selbst im kleinsten Kaff nicht sicher vor solchen kranken Schweinen sein kann.


melden

Der verschwundene Mirco

12.09.2010 um 01:20
@oceanghost

kinderschändern ist es egal um welche zeit ,wann und wo sie lauern...ich mag den begriff lauern auch nicht,sie tun es einfach weil ihr inneres sie dazu bewegt/treibt...ob sie dabei auf die uhr kucken bezweifle ich stark.
als ich 12 war...bin ich einem begegnet um 12-13 uhr...es waren noch andere kinder(freunde) dabei...und es war in aller öffentlichkeit...was schon mehr als dreist ist....er hatte natürlich keinen erfolg...aber alleine der versuch sagt schon aus...das ort und zeit solch einem perversling einfach egal sind.
diese typen sehen ihr opfer und schon schaltet ihr gehirn aus und der trieb setzt ein....!
was das ende dieses dramas sein wird überlasse ich lieber den profis...diese haben mehr informationen als jeder einzelne hier,wie schon einmal gesgat *abwarten*!
ich habe auch kein gutes gefühl was Mirco angeht...aber ich hoffe trotzdem das es gut ausgehen wird...und die eltern für den rest ihres lebens was dazu gelernt haben werden.

lg geli


melden

Der verschwundene Mirco

12.09.2010 um 01:23
@nikka
nikka schrieb:Und dann sieht man mal wieder, dass man selbst im kleinsten Kaff nicht sicher vor solchen kranken Schweinen sein kann.
genau da würde ich auch anfangen zu suchen...der oder diejenige kannten sich sicher gut aus in der umgebung,denn schleichwege (feldwege)wie dieser am feld wo man das fahrrad fand ,kennen meist nur einheimische.


melden
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

12.09.2010 um 02:25
traurig was da in deutschland passiert. immer wieder verschwinden kinder. was läuft da falsch in der gesellschaft?


melden

Der verschwundene Mirco

12.09.2010 um 10:02
Guten Morgen,
ich habe jetzt eine ganze Weile schon Eure Disskussion verfolgt.
Ich habe mir gerade nochmal den Link rausgekramt, in dem jemand diese komische Message gepostet hat.
http://roadrunnerswelt.blogspot.com/2010/09/mirko-vermisst-fuhrt-die-spur-zu-dem.html
" 9. September 2010 08:46
Anonym hat gesagt…

SUCHEN AM RANDE EINES TANNENWALDES---LICHTUNG--EIN DUNKELBLAUER KOMBI MIT ZERSCHLAGENEN SCHEIBEN---IN DER NÄHE EIN PARKPLATZ---"

Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde der Link schon gemeldet, und die Polizei ist dem erfolglos nachgegangen.
Jedoch kommt mir das trotzdem sehr merkwürdig vor.
Schaut Euch doch mal Datum und Uhrzeit an. Zu diesem Zeitpunkt war das mit dem Parkplatz und der gefundenen Hose noch garnicht bekannt.
Böser Zufall, oder könnte evtl. doch was dran sein?????
Was denkt ihr?


melden
nikka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

12.09.2010 um 10:13
@Duschgel
Würde mich nicht wundern, wenn am Ende herauskommt, dass Mirko den Täter gekannt hat!


melden
katja1402
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der verschwundene Mirco

12.09.2010 um 10:23
Guten Morgen Zusammen,
habe heute mal wieder durchs Netz gegoogelt ob es was Neues gibt . Dabei bin ich auf folgenden Eintrag gestoßen

"Anonym hat gesagt…

Heute wurde in Oedt ein Mann fest genommen, der Kinder und Frauen fotografiert hat und in unmittelbarer Nähe zur Schule und zur Scater-Bahn wohnt. Ob ein Zusammenhang zu Mirco besteht, ist ----noch nicht --- bekannt!!!

Ich bete für Mirco......."


Weiß da Jemand etwas drüber ?

Achso...weiß eigentlich hier Jemand weshalb @crussader gesperrt ist ?


melden
Anzeige

Der verschwundene Mirco

12.09.2010 um 10:39
ich glaube den jungen findet man entweder zerschlachtet oder garnicht. :/
das kennt man doch... läuft fast immer so ab wenn man den nachrichten glauben kann^^
ich denke er war schon tot bevor die polizei zu suchen angefangen hat...
ich will ja nich' direkt den teufel an die wand malen aber so könnte ich's mir am ehesten vorstellen...
naja aber suchen kann man immernoch! hoffentlich findet man am ende wenigstens den täter...
dazu noch: selbst wenn mirco noch lebt/am ende überlebt, wird der kleine doch mit sicherheit sein leben lang 'ne psychische störung davon tragen... je nach dem was der täter gemacht hat. aber ich denke allein so 'ne entführung langt da schon DICKE. gerade für 'nen 10 (war doch 10?) jährigen!!!

man kann nur das beste hoffen und die nachrichten verfolgen....


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden