Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der verschwundene Mirco

2.333 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Mirco, Grefrath ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:38
Das die Eltern was mit dem Verschwinden zu tun haben könnten finde ich auch Schwachsinnig. Allerdings haetten sie den Vorfall eventuell verhindern können, entweder das sie den Sohn abgeholt hätten oder weiß Gott was und das ist ein Fakt der mich einfach nicht in Ruhe lässt. Auch wenn ich keine Kinder habe ist mir sowas absolut absurd.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:41
Warum könnten denn die Eltern auf keinen Fall etwas damit zu tun haben ?

Weil sie soooo sehr an Gott glauben?
Oder weil sie sich solche Sorgen an diesem Abend um ihren Sohn gemacht haben?
Wei sie ihm entgegen gefahren sind ,da er ja einen weiten, dunklen Weg vor sich hatte?

Ich schrei gleich


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:41
@oceanghost
Boah ey, ist doch klar: Die sind völlig verantwortungslos und inmteressieren sich nen Dreck für das Kind,die haben da natürlich ihre Finger im Spiel. Logisch, oder ?


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:42
Die sind dem doch nicht entgegenfahren oder? Verstehe gerade den letzten Satz nicht schwubi.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:43
So hört es sich doch wirklich an.

Vielleicht denken wir Mütter anders


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:43
@schwubidu

Zuerst mal die Örtlichkeiten:

http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=51.323676,6.377464&daddr=51.32563,6.37849+to:51.339295,6.3535&geocode=FRwjDwMd-E9hAA%3BFb4qDwMd-lNhACnpU9BZa6i4RzFBgC9L_GAnEw%3BFR9gDwMdXPJgAA&hl=de&mra=dpe&mrcr=0&mrsp=1&sz=15&via=1&sll=51.332795,6.366835&sspn=0.022818,0.065875&ie=UTF8&t=h&z=15


Der Punkt A ist die Skateranlage, der Punkt B ist der Ort wo der verdächtige Kombi stand und wo
Mircos Fahrrad im Feld lag.
Der eingezeichnete Weg ist der, den ein PKW für diese Strecke nehmen würde, Mirco hat wohl auf dem Radweg entlang der Niers abgekürzt.

Zuerst dachte ich, irgendwo kurz vor Punkt B und auch vor dem Kreisel dort in der Nähe, hat ein Täter Mirco zufällig allein im Dunkeln auf dem Radweg entlang der Strasse gesehen und sich spontan zur Tat entschlossen.
Aber wie in meinen Beiträgen vorher hier genannt, die Uhrzeiten passen nicht zu diesem Szenario.

Deshalb gehe ich wie ich begründet habe nun davon aus, dass der Täter den ursprünglich nach dem Anruf der Mutter beabsichtigten aber dann verschobenen Aufbruch Mirkos mitbekommen hat, sich absetzte und dort so auf die Lauer legte, dass er Mirko hätte abpassen können, wenn er so wie die Mutter wollte sofort aufbricht. Das hat er aber laut STERN nicht gemacht sondern brach eine halbe Stunde später auf und genau diese halbe Stunde hat der Kombi bei Punkt B laut Zeugen gewartet.
Was danach konkret geschah, darüber können wir momentan nichts wissen.


1x verlinktmelden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:45
@schwubidu
Ich habe nie gesagt, dass es nicht so sein kann. Es kann eben ALLES möglich sein. Wir wissen garantiert nicht mal 1/4. Deswegen muß man sich doch nicht immer an den Eltern aufhängen. Wenn es die ersten Indizien seitens der Polizei dafür gibt, kann man sie weiter ins Spiel bringen. Vorher finde ich das unverschämt.

@Mittelscheitel
Stimmt, hatte ich ganz vergessen. Die machen jetzt bestimmt ne Party *ironie*


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:48
Weil ich denke, dass sie die Tat verhindern hätten können wenn sie sich Sorgen gemacht hätten. Wenn sie Mirco entgegen gefahren wären . Sie hätten die 110 anrufen können wenn sie nicht geschlafen hätten.

Ich glaube diesen ganzen Mist nicht.
Was ist das denn für eine Mutter?

Die Eltern haben eine ganz grosse Mitschuld.

Der Junge war oder ist 10 Jahre alt.
Da hat man eine Verantwortungspflicht!


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:49
@klick
Du gehst aber von einem "Eintreffen" des Kombis um 21.20 aus. Aus der Zeugenaussage lässt sich aber nur schliessen, dass er da stand und nicht seit wann.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:49
@schwubidu


Der verschwundene Mirco

Ja, die saßen auch in der Messe und waren total verstört

Die ELTERN? Die waren doch gar nicht in dem Gottesdienst


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:49
Ich finde es ligitim darüber nachzudenken, genau wie über die anderen Sachen auch. Denn auch wenn ihr es nicht hören wollte. Als Mutter kann ich nicht schlafen wenn mein Kind nicht zu hause ist. Das geht garnicht. Und alle die ich kenne und mit denen ich darüber gesprochen habe sehen das auch so. Mag sein das männer da anders sind.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:50
Die Eltern waren nicht in der Messe. Die Klassenkameraden


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:50
Kommen se mal runter Frau werfe den ersten Stein!@schwubidu


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:51
@klick
Woher willst du wissen, dass die Angaben vom Stern stimmen? Wie schon oft erwähnt: Der PKW ist von ca. 21.20 Uhr bis 22 Uhr bemerkt bzw wahrgenommen worden. Heißt er kann schon vorher dort gestanden haben und kann auch noch viel länger als 22 Uhr dort gestanden haben. Mittlerweile gibt es so viele ungleiche Aussagen im Netz... Einmal heißt es er hätte nen Freund nach Hause gebracht, dann heißt es ist ist mit 2 Mädels los. Wir wissen doch alle gar nicht was nun stimmt. Die Polizei kann auch bewußt falsche bzw verschiedene Aussagen raus geben um dem Täter ne Falle zu stellen oder ihn zu verunsichern. Beharrt doch nicht immer so auf Zeitungsberichte. Einmal heißt es die Hose wurde vorher gewaschen, dann wieder nicht usw


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:52
Ich könnte auch nicht schlafen.

Wenn die Mutter geschlafen hat, wo war denn der Vater?


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:52
Schwubidu das sehe ich genauso! Aber mit der eigentlichen (vermutlichen) Tat werden die denke ich nichts mit zu tun haben... Das ganze zu verhindern, das haetten sie können, alle male!


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:52
Hat eigentlich jemand schon jemand übe die Einrichtung eines Spendenkontos zur Erhöhung der lächerlichen Belohnung nachgedacht? Ich meine, hier sind ja Tausende die helfen wollen aber nicht können. Man könnte die Belohnung erhöhen oder im schlimmsten Fall der Familie helfen.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:53
wenn es so ist werfe ich


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:53
muetter...


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 22:53
@Sarina78
Ums nicht horen wollen gehts nicht. Sondern um dass mantraähnliche runterleiern des ewig gleichen. Wir anderen wisen ja nun zu genüge, das ihr nur das eine denkt.


melden