Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:43
Naja, der Chef vllt weniger. Aber in der Haut des Zeugen möchte ich auch nicht stecken.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:43
Naja, Chef nicht unbedingt.. ich mein, jeder wird mal angepflaumt, sowas sollte man doch als 45j. weg stecken können.....

Ja, der Zeuge.. hmm.. an dem seiner Stelle, hätt ich auch ein schlechtes Gewissen für den Rest meines Lebens...


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:43
auch da geb ich dir wieder Recht @Sumpfkuh

wie gesagt, indem er seinen Chef erwähnt bei der Sache, gibt er ihn ja in gewisser Weise die Schuld für sein Handeln...


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:46
Jeder ist für sein Handeln alleine Verantwortlich.Anderen die Schuld zu geben ist Feige.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:46
@kathaj
Ist das nicht eher typisch für solche Täter? Jeder und alles andere trägt die Schuld, der Täter
konnte ja dann gar nicht mehr anders usw...........................
Sind das nicht immer die Ausflüchte? Die schwere Kindheit und so...........
Auf jeden Fall sich nicht selber eingestehen und sehen was man getan hat!?


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:48
@MacRaph ganz genau so ist es wie du sagst. Und deswegen hat der Täter auch keine wahre Reue in sich, denn er ist nicht Schuld,sondern andere...


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:50
@Anixiel da hast du Recht


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:50
Das sind typische Verhaltensmuster bei psychisch gestörten..


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:50
Schade, das es keine Möglichkeit gibt, den Tätern das Leid und den Schmerz den sie anderen
bingen/ gebracht haben voll nachempfinden zu lassen.
Das fänd ich mal ´ne gerechte Strafe!


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:51
Er hat sich ein Lügengerüst aufgebaut,er ist das Opfer die anderen die Täter und Mirco zu falschen Zeit am falschen Ort.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:52
@MacRaph absitzen so lange wie möglich.....dort hat er Zeit zum Nachdenken und ein wenig wird er fühlen wie es ist wenn man alles verloren hat, ein wenig....


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:53
@Anixiel
Du hast vergessen zu erwähnen, das er das ja alles nieeeee gewollt hat!


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:53
@kathaj
Ja mein Täter meint bis heute ich wäre die Täterin,ich bin bis heute nicht sicher,bin vor einem jahr,schon für eine gewisse Zeit in einer anderen Stadt gewesen.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:56
@MacRaph
Aber es war in ihm es schlummerte und wachte an diesem Abend auf.Egal ob er es wollte,es war in ihm wie ein monster.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 20:56
@Anixiel
du hast es ja selbst schon gesagt, jeder ist selbst für sein Handeln verantwortlich.....
lass dir niemals einreden,dass du als Opfer schuld daran bist. das bist du nicht!


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 21:00
@MacRaph

Nicht nur für solche Täter, sondern für die meisten Menschen, man neigt doch dazu die Schuld bei anderen zu suchen. Es ist ganz schön schwierig Schuld einzugestehen (und deshalb auch respektabel, finde ich).


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 21:00
@kathaj
Nein aber ich habe es verdrängt,und es kam wie ein kleines Monster,ich leide bis heute.Man sollte mich sehen,eine schlanke frau,baut sich einen Schutzpanzer auf,um einen mann nicht attraktiv zu sein.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 21:03
@Sumpfkuh
Ich glaube ich verstehe Dich nicht richtig! Du findest es respektabel, das solche Täter die Schuld
nicht bei sich selbst sehen und nicht deshalb solche Taten überhaupt begehen?

Erklär mir das lieber nochmal bitte.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 21:05
@Anixiel dass du leidest glaube ich dir sehr, und dass du immer leiden wirst auch. so etwas kann man nicht vergessen, ich weis nicht was dir passiert ist,aber ich ahne in etwa ....
ich wünsche dir viel kraft damit umgehen zu lernen.

@MacRaph nee du hast sie falsch verstanden, sie meinte,wenn jemand schuld eingesteht hat sie respekt davor. finde ich eine gute aussage


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 21:07
Aber eins kann ich sagen ich bin zu Polizei,um andere zu schützen auch meine Tochter die von ihm angesprochen wurde,wie sie mir das sagte bin ich gleich los.Die Polizei hat ihn gefunden nach drei Tagen.Er kam vor Gericht.Das alles habe ich durchgezogen um andere zu schützen.Denn wenn ein mann,morgens eine Frau um 5 Uhr im Regen Überfällt,und versucht in eine Einfahrt zu Drängen,kann nicht normal sein,eine tickende Zeitbombe.


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt