weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:42
"Vielleicht" war es keine Spontantat.. aber geplant war es auch nicht wirklich.. deshalb gehe ich vom netten Nachbarn neben aus, der Mirco kannte und vor dem er keine Angst hatte.

Weis doch keiner was der Typ für Hobbys hatte?.. vielleicht war der mal beim Bund, hatte deswegen einen Klappspaten im Auto? Wenn es ein Klappspaten war... und wer weis was der noch so erlebt hat in seine Leben?

Wir können uns doch alle nicht in diese Situation versetzen, niemand weis wie so ein Täter vorgeht, was seine Beweggründe waren.
Vielleicht war es auch nur ein kurzer Gedanke, der ihn zu dieser Tat gebracht hat... das weis eben keiner.

Sich aufgrund von irreführenden Aussagen darauf zu versteifen das es ne geplante Tat war.. oder auch nicht, bringt uns hier kein Stück weiter


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:44
@Goby

Wenn´s ein Nachbar war oder jemand aus der Familie, hätten sie ihn doch bestimmt schon.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:46
@Goby
Wir können hier doch eh nur spekulieren und Gedanken austauschen.
Finden werden WIR ihn nicht.
Das muß die Polizei tun...und sie tun wirklich viel.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:46
@ignatus
und wenn die Polizei einen "Verdacht" hat, dann wird sie ALLES daran setzen, dass sie diesen Verdacht durch Zeugen bestätigt bekommen!


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:48
Es geht keiner so recht darauf ein, dass MIT BLAUEN LIEFERWAGEN AN MEHRERN SCHULEN IN NRW Kinder angesprochen wurden, und zwar genau um den Zeitpunkt herum, als Mirco verschwand. Auch im Fall Mirco wurde anfangs nach einem BLAUEN LIEFERWAGEN gesucht.
Ist dann die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es der liebe Nachbar war?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:48
Goby

Doch, ich weiß es leider weil ich selber fast Opfer wurde als Kind. Die beobachten Dich längere Zeit über. Habe mich lange genug mit dieser Abstrakten Art des Menschen befassen müßen, glaub mir!

Danke @ Ignatus
Diese Info war mir bisher Fremd.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:49
Jetzt recht es wieder mit Tätersuche! Habe ich nicht gesagt, dass das zu unterlassen ist? Schon wieder werden hier irgendwelche "Nachbarn" ins Täterprofil gerückt.

Lasst es!


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:51
@sterya

Warum wurdest Du nur fast Opfer? Und hattest Du das irgendwie mitbekommen, das Du beobacht wurdest?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:52
@ignatus

Hattest Du die nicht auch schonmal in Verbindung mit dem Fall Bögerl erwähnt? Was für einen Zusammenhang siehst Du da?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:52
Ignatus

Ich bin auch aus NRW, sozusagen um die Ecke, hier war auch die Rede von einem Lieferwagen mit Mann und Frau, die viele Kinder wohl in den Pausen ansprachen, ihnen die tollen Hundebabys zeigen zu wollen.

Der nette Nachbar fällt weg, die Psyche lügt nicht ewig!


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:54
Ok, der_wicht hat recht.
Trotzdem möchte ich gerne beim Thema "Täter" bleiben. Er kann wie gesagt auch früher mal ein "Opfer" gewesen sein. Zumindest dürfte das Elternhaus des Täters (wie bei einer hohen Prozentzahl von entsprechenden Tätern) in irgendeiner Art "zerrüttet" gewesen sein. So steht es jedenfalls in Fachbüchern.

@sterya
bewundernswert Deine Offenheit und gleichzeitig finde ich es schrecklich, dass Du so etwas beinahe erlebt hast.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:55
der_wicht schrieb:Schon wieder werden hier irgendwelche "Nachbarn" ins Täterprofil gerückt.
Selst die Polizei geht davon aus, dass der Täter aus der Umgebung kommt.
Sie haben dazu aufgerufen, jeden zu melden...auch wenn es der liebe Nachbar ist!


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:55
der_wicht schrieb:Jetzt recht es wieder mit Tätersuche! Habe ich nicht gesagt, dass das zu unterlassen ist? Schon wieder werden hier irgendwelche "Nachbarn" ins Täterprofil gerückt.

Lasst es!
es ging mir nicht darum gezielt einen Nachbarn an zu sprechen sondern das ich davon ausgehe das der Junge den Täter kannte.

Es wird niemand gezielt verdächtigt, wie könnte ich auch.. wohne viel zu weit weg.

Aber okay... ich lese dann besser nur noch mit


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:56
@ignatus

Weil ich es gespürt habe, das es sehr schlecht enden könnte. Und geschrien, wie am Spieß! Weiter möchte ich nicht ins Detail gehen, zu Schmerzhaft, die Erinnerungen. Danke.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:56
@ignatus
ignatus schrieb: Mirco wurde offenbar ja schon länger beobachtet. Schon nachmittags fuhr um die Schule ein blauer VW Passat, das hat die Sportlehrerin gesagt. Dann hat er beobachtet, auf welchem weg Mirco nach Hause geradelt ist und hat dann offenbar in der Mühlhauser Str. eine Halbe stunde dort auf ihn gewartet. Da war schon denke ich ein gewisses Maß an Planung vorhanden, dies läßt nicht auf einen Spontantäter schließen, der mal so eben die Landstraße entlang fährt und sich einen Jungen schnappt. die Tat muss geplant gewesen sein. Und genauso hat er geplant die Sachen in der Gegend herum gestreut.

Wenn es sich wirklich so zugetragen hat, wird man wohl nicht von einer Spontantat ausgehen können.

Und wie gesagt: Der Spaten..............der gibt mir immer noch sehr zu denken.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:58
@der_wicht
Ist es nicht auch eher so eine Redewendung "Der nette Nachbar von nebenan" in diesem Zusammenhang? Ist ja nicht ein einzelner mit gemeint.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:59
@sterya
ich habe deinen Beitrag auch nicht so aufgefasst, dass Du einen "Nachbarn" verdächtigen würdest!


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:59
LadyQ

Danke Dir!
Wärme erlischt nicht so schnell, lass es dir sagen.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:59
@LadyQ
Möglich ist natürlich alles, auch dass der Täter selbst Opfer war. Wenn ich mich nicht täusche gibt es soar Studien darüber.
Wäre sicherlich interessant mal so eine Studie zu sehen.

@victory
Wir sind aber nicht die Polizei und ich mahne und warne, damit sowas nicht nochmal passiert, wie im letzten Thread ;)


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 23:02
@der_wicht
Okay. Wir könnten uns ja auch darauf einigen, daß Du sofort löschst, wenn Dir was auffällt, was unangebracht ist.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt