Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:49
@der_wicht
wer sagt denn, dass er das handy nicht vorher oder zu einem ganz anderen zeitpunkt da rausgeworfen hat? wenn er die strecke öfter fährt evtl...


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:50
Passt mal auf:

Der Täter wartet bei C auf den Jungen, wirft das Fahrrad dort ins Feld und Mirco steigt ein oder wird dazu genötigt.

Dann fährt er weiter bis F, wo es evtl. zur Tat kommt. Jedenfalls werden da später Spuren gefunden.

Bei G wirft der Täter die Hose noch weg, säubert vielleicht sein Auto und seine Kleidung und fährt nach Hause.


Ist das wohl logisch?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:51
Zum Fundort C:

Das Fahrrad könnte ja nachträglich dorthingebracht worden sein. Immerhin hat ein Zeuge gesehen, wie ein Fahrrad in einen Kofferraum eingelden wurde.

Frage ist , war der Täter mit Mirco erst bei Mariendonk und dann beim Bauernhof oder umgekehrt?


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:51
@Elli84

Das setzt aber auch voraus, das er die Strecke ja gefahren ist^^


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:52
ich glaub nicht recht an die abtei. aber an den hof schon.


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:53
@Lorea

Ich denke, dass F nur sein Weg danach war


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:56
@der_wicht
Jetzt habich verstanden was du meinst. dui hast recht, das ist tatsächlich logisch. nur hätte er dann zuallererst die kleidung rausgeworfen, oder? meinst du er hat mirco dann erst noch ohne kleidung mitgenommen oder fand die tat vorher statt?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:56
@Elli84

Die Abtei wurde also nachträglich eingefügt, damit das Bild ein "M" ergibt?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:58
Welche Spuren hat man noch mal bei der Abtei gefunden?

Nur den Schrei oder noch was anderes?


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:58
@der_wicht
Das kann gut sein. Ist F diese Schranke eigentlich? Oder was ist F genau?


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:59
@Elli84

Na danke, endlich verstehst du mich :)
Elli84 schrieb:meinst du er hat mirco dann erst noch ohne kleidung mitgenommen oder fand die tat vorher statt?
Das ist die Preisfrage!


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 01:59
@ignatus
Nur den Schrei soweit ich weiß.

Aber wieso ein M? M = Mirco?

Neee oder?


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 02:00
@ignatus
nur der schrei soweit ich weiß

@der_wicht
hab mir ja auch mühe gegeben dich zu verstehen ;)


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 02:02
@der_wicht
aber wenn die tat vorher stattfand, dann war es ja wahrscheinlich in unmittelbarer nähe zu seinem elternhaus...und wenn man das fahrrad einbezieht, dann müsste es theo ja da irgendwo passiert sein, aber da steht ja das von dir häufig erwähnte haus...vielleicht im wagen? denn der wurde doch parkend auf der l39 wahrgenommen^^


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 02:04
@Lorea

F ist das Handy.
Also bedeutet er greift das Kind bei C, fährt nach D versucht es dort zu missbrauchen, fährt weiter nach F und entsorgt das Handy, während er unterwegs nach G ist um die Kleidung zu entsorgen, um sich dann wieder Richtung F aufzumachen, um dort später geshen zu werden?
Nie im Leben,

C nach G und weiter nach F, falls das Handy rausgerutscht ist und zu spät bemerkt wurde, ist für mich schlüssiger

Oder nichts dergleichen und er pendelt frei hin und her, jeden Tag und hat alles nach und nach entsorgt, würde die verschiedenen Fundorte auch erklären, aber auch die saubere kleidung und vorallem, warum die Kleidung entsorgt wurde, da der Kleine evtl nicht mehr im Auto war


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 02:06
@der_wicht
tatsächlich macht dein weg auf diese art jetzt mehr sinn^^


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 02:08
@Elli84
unmittelbarer nähe zu seinem haus
hö? Wessen Haus? Mircos, Täters? Wenn Du meinst, was ich im Kopf habe, pendelt er nur, wohnt weder dort, noch arbeitet er dort.
So würde er sich auskennen. hätte auch häufiger die Möglichkeit zu beobachten, da kurz Zwischenstopp.


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 02:09
@der_wicht
hatte es schon verbessert und elternhaus geschrieben ;)


melden

Fall: Mirko

21.11.2010 um 02:10
@der_wicht
aber wer pendelt schon ohne dort zu arbeiten...oder meinst du, dass er immer durchfährt? das ergibt schon sinn.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

21.11.2010 um 02:12
Ich bin im Moment etwas geschockt, ich sehe hier ein M wie Mirco!

Kann der Weg so gewesen sein:

Auf direktem Wege zum Kloster, dort Kind umgezogen, dann zum Bauernhof, dort Mirco in anderen Wagen umgeladen, ein Auto fährt zurück zum Punkt c und legt das Fahrrad ab, das andere zu den Punkten F und G, wirft Kleidung weg.


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt