Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Vermisstenmeldungen

3.794 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Vermisst, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 12:39
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Keine Polizei wird ihren Arsch "vor" den besagten 24 Stunden bewegen...
Das ist Fakt!
Sind 24 Stunden vergangen, werden erste Schritte eingeleitet
Ich sage Dir, dass das nicht so ist.
Aber natürlich ist es etwas anderes, wenn das Kinderheim X. zum 100sten Mal anruft und mitteilt, dass die/der 15jährige Y. wieder weg ist. Das Kinderheim muss die Meldung machen und die Polizei macht eine Fahndungsausschreibung und eine Funkfahndung. Eventuell werden noch Anlaufadressen abgeklärt, sofern das Kinderheim dies nicht schon selbst gemacht hat. Und im Rahmen der Streife wird geguckt. Daher ist natürlich eine genaue Beschreibung der Person wichtig, vor allem auch von der getragenen Kleidung.
Und wenn Y. wieder da ist oder man weiß, wo er oder sie ist, informiert das Kinderheim und die Ausschreibung wird gelöscht.
Der Polizei ist es wichtig zu klären, ob Straftaten begangen wurden. Wenn das nicht der Fall ist, ist die Vermisstensache erledigt. Die Person bekommt aber ein Merkblatt, wenn Wiederholungsgefahr besteht. Genauso bei Freitodgefahr.


Wenn ein 9jähriger vermisst wird, würde ich das grundsätzlich sehr Ernst nehmen, wenn er spätabends noch nicht zu Hause ist und niemand etwas sagen kann (dass man als Eltern erst mal Bekannte und Freunde anruft und sich erkundigt, setze ich voraus) wenn er sonst zuverlässig war.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 13:11
@malboromann
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:aehm. Keine Polizei wird ihren Arsch "vor" den besagten 24 Stunden bewegen...
Das ist Fakt!
Sind 24 Stunden vergangen, werden erste Schritte eingeleitet...
Das ist schlichtweg falsch, und eine Denunzierung deinerseits gegen EB.
Sobald Gefahr für Leib und Wohl besteht, Gefahr in Verzug besteht bzw. für Minderjährige werden sofortige Maßnahmen eingeleitet.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 13:18
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Keine Polizei wird ihren Arsch "vor" den besagten 24 Stunden bewegen...
Das ist Fakt!
Man erinnere sich an die auf den vorherigen Seiten öfters erwähnte nette Dame aus Lohnde . Das die Polizei nicht bei einem Kind mit Großaufgebot ausrückt das sich 50 Minuten verspätet ist wohl logisch ... der 24 Stunden Quark ist aber einfach Schmarrn. Individuell, je nach Situation.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 13:26
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Ich hab unmengen an Dokus gesehen wo genau das mit den 24 Stunden thematisiert wurde.
@malboromann
Hättest du zusätzlich zu den sogenannten "Dokus" auch mal 30 Sekunden deiner Zeit für Google investiert, dann hättest auch selbst rausfinden können das das mit den 24 Stunden Unsinn ist. Ich wewiss auch garnicht, wo dieser Irrglaube herkommt bzw welche Krimiserie das mal als Fakt dargestellt hätte.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 13:36
@all
Ich wollte jetzt keine große Diskussion lostreten, Sorry.

@malboromann
Du weißt aber schon, dass in Dokus alles ein wenig aufgebauscht wird?
Und nur zur Info :
Ich bin alles andere als hysterisch,aber wenn mein neunjähriges Kind Vormittags gegen 11 Uhr das Haus zum Spielen verlässt und Abends um 21.30 Uhr immer noch nicht zu Hause ist (obwohl er IMMER zwischendurch mal kommt), dann ist es meine Pflicht als Mutter die Polizei einzuschalten.

Ich hoffe damit ist das jetzt geklärt und wir können uns nun wieder den wirklich Vermissten zuwenden.


2x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 13:40
@SomeBee
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Ich wollte jetzt keine große Diskussion lostreten, Sorry.
Du kannst ja nichts dafür 😊

Es geht lediglich darum das hier jmd eine Unwissenheit als Fakt deklariert. Und das kann es nun wirklich nicht sein.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 13:45
Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, das die Polizei rät sich frühzeitig an sie zu richten.
Sicher stellen die dann auch Fragen, aber ich denke die wissen genau was sie tun.
Im Aussendienst habe ich einmal mitbekommen, daß zwei Mädchen nach der Schule vermisst wurden. Da flog innerhalb kürzester Zeit ein Hubschrauber über der Siedlung.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 14:12
Ich habe eben eine Vermisstenmeldung auf Facebook gesehen. In Berlin ist wohl am 07.01. eine Frau mittleren Alters nach einem Brückensturz verstorben. Ich weiß aber nicht, ob das nicht inzwischen geklärt werden konnte. Die Identität stand zunächst nicht fest.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 14:38
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Ich hab unmengen an Dokus gesehen wo genau das mit den 24 Stunden thematisiert wurde. 9 von 10 Eltern haben sich genau deswegen beschwert, weil die Polizei vor den besagten 24 Stunden eben nicht den Arsch bewegt hat.

Na wie auch immer...
Lassen wir das einfach und back 2 topic!
Einfach lassen? Nein, einen derartigen Schwachsinn darf man nicht unwidersprochen im Raum stehen lassen.

Statt YouTube-Uni empfehle ich das BKA https://www.bka.de/DE/UnsereAufgaben/Ermittlungsunterstuetzung/BearbeitungVermisstenfaelle/bearbeitungVermisstenfaelle.html
Die Polizei leitet eine Vermissten-Fahndung ein, wenn

- eine Person ihren gewohnten Lebenskreis verlassen hat,
- ihr derzeitiger Aufenthalt unbekannt ist und
- eine Gefahr für Leib oder Leben (z. B. Opfer einer Straftat, Unfall, Hilflosigkeit, Selbsttötungsabsicht) angenommen werden kann.

Minderjährige
... Bei ihnen wird grundsätzlich von einer Gefahr für Leib oder Leben ausgegangen. Sie gelten für die Polizei bereits als vermisst, wenn sie ihren gewohnten Lebenskreis verlassen haben und ihr Aufenthalt nicht bekannt ist.



melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 15:06
@nairobi
Das ist noch aktuell, die Frau noch nicht identifiziert
https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.1046098.php
Mit der Veröffentlichung von zwei Fotos bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Identifizierung einer Frau, die sich am 7. Januar 2021 gegen 2.50 Uhr von der Fußgängerbrücke am Bahnhof Südkreuz auf den Standstreifen der BAB 100 Richtung Neukölln stürzte und infolge dessen verstarb.
Die Unbekannte hatte keinerlei Ausweisdokumente oder sonstige Gegenstände bei sich, aus denen sich Hinweise zu ihrer Identität ableiten ließen. Sie führte lediglich ein Notizbuch mit sich, in dem nach Innenstadtbezirken geordnet, ausgewählte Restaurants und Bioläden aufgelistet sind.

Bildvergrößerung: Bild 2- Unbekannte Tote
Daumen der unbekannten Toten
Die Verstorbene wird wie folgt beschrieben:
35 bis 42 Jahre alt
179 cm groß
69 kg schwer
Schulterlange, dunkelblonde Haare
Auffällig kurzes Daumenglied
keine Kinder geboren
Die Ermittlerinnen und Ermittler fragen:
Wer kann Hinweise zur Identität der Frau geben?
Wer vermisst eine Person, auf die die Beschreibung passt?
Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) – 4664 91244, per Fax unter (030) – 4664 912 499, per E-Mail oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Quelle:



1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 15:10
@emz
OK... Aber dann kommt es am Ende des Tages auch immer noch auf die jeweilige Polizeistation drauf an, und vor allem auf deren Beamten!
Gibt unmengen an Fällen wo der Beamte nen Scheiss drauf gibt und die verzweifelte Mutter einfach wieder nach Hause schickt! Gründe können dafür folgende sein:
1. Nen schlechten Tag gehabt / angepisst und genervt
2. Die Aussage das "wenn jede Mutter so wie sie hier aufkreuzen würde, hätten wir für nichts anderes mehr Zeit
Usw usw...

Und nochmal, ein letztes Mal: es gibt / gab unmengen an Fällen, wo die Polizei eben keine Vermissten Fahndung eingeleitet hat (paar Beiträge davor eben ein Beispiel von einer Mutter die das selbst so erlebt hat)

Wie gesagt... Ich bleibe dabei, das ich die Polizei in den meisten Fällen verstehen kann und ich bleibe dabei, dass es unzählige Fälle / Situationen gab, wo eben die Polizei nichtmal annähernd darauf reagiert hat, und zuerst einmal schön die 24 Stunden abgewartet hat!

Schalte mich jetzt aus dieser Diskussion mal wieder aus!

Nicht vergessen, es gibt immer 2, oder ne, sogar mehrere Meinungen - ich habe und vertrete eben diese! Die eine Partei sieht eben diese Meinung als "Schwachsinn" an, die andere Partei eben diese usw usw...

Grüße an @emz

Ps: @emz das mag zwar auf dem Papier stehen, aber du darfst nicht vergessen was ich oben geschrieben habe, von wegen das sich unmengen an Polizisten eben NICHT daran halten/gehalten haben! Das wohl BESTE Beispiel will ich euch nicht vorenthalten:

Wikipedia: Sophia Lösche

Einfach mal in Ruhe den Punkt "Kritik an der Polizei" lesen!

Und genau DAS ist es, was ich hier von Anfang an sagen will!! Auch wenn es deren Pflicht ist (der, der Polizei / Beamten) gibt es eben unzählige davon, die nen Scheiss darauf geben, was Gesetz und Pflicht ist, und was eben nicht!!

Der Fall Sophia Lösche ist natürlich bekannt und groß in den Medien gewesen. Fakt ist aber auch, daß es tausende von Fällen gibt (eben gleich wie in Lösches Fall), wo die Polizei lieber weiter am Rätselraten / Kaffee trinken ist, anstatt direkt und sofort loszulegen und mit der Suche zu beginnen, die eben nicht bekannt sind / jemals an die Öffentlichkeit geraten...

Ab jetzt bitte alles weitere via PM oder gleich sein lassen. Und eben wieder back to topic!!


2x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 15:11
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Ps: wie oft hab ich das selbst erlebt? Aber hat meine Mutter deswegen bei der Polizei angerufen? Hab ich deswegen bei der Polizei angerufen?
Man muss auch dazu sagen, dass die Zeiten heute anders sind. Heute wird die Polizei oft für Dinge eingeschaltet, die normale Menschen eigentlich auch selbst lösen könnten.
Heute ist das Anzeigenaufkommen viel höher, und es gibt auch viel mehr Delikte.
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Das hört / sieht man in jeder 2. Doku!
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Ich hab unmengen an Dokus gesehen wo genau das mit den 24 Stunden thematisiert wurde. 9 von 10 Eltern haben sich genau deswegen beschwert, weil die Polizei vor den besagten 24 Stunden eben nicht den Arsch bewegt hat.
Ich weiß ja nicht, was für Sendungen das waren. Nicht jede Dokumentation hat unbedingt wissenschaftlichen Anspruch, manche sind nur seichte Unterhaltung, unterbrochen von Werbeblocks.
Es kommt auch auf das Land an. In Deutschland gelten jedenfalls die Vorgaben, die ich früher beschrieben hatte. Das steht so in der PDV389.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 15:15
Zitat von seliseli schrieb:Das ist noch aktuell, die Frau noch nicht identifiziert
Danke schön! Das mit dem Daumenglied ist ja ziemlich auffällig, und die Verstorbene war ja mit 1,79 m relativ groß für eine Frau. Eigentlich müsste sich doch da jemand melden - vorausgesetzt, derjenige sieht die Anzeige. Ich habe sie nur zufällig gesehen und lebe auch nicht in der Nähe von Berlin.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 15:22
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Gibt unmengen an Fällen wo der Beamte nen Scheiss drauf gibt und die verzweifelte Mutter einfach wieder nach Hause schickt!
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:es gibt / gab unmengen an Fällen, wo die Polizei eben keine Vermissten Fahndung eingeleitet hat
@malboromann
Bei der hohen Zahl der Vermissten Personen in Deutschland kommen einem der geringe Prozentsatz der Ausnahmen natürlich vor wie eine "Unmenge", aber es ist zum Glück trotzdem nur ein geringer Prozentsatz gemessen an der Gesamtzahl. TV Sendungen biegen sich die Wahrheit gerne so zurecht, wie sie es für ihre Quote oder ihren Kontext grad brauchen und so kommt es dann schonmal vor, das Einzelfälle zur Regel erklärt werden.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 15:56
Zitat von malboromannmalboromann schrieb:Und nochmal, ein letztes Mal: es gibt / gab unmengen an Fällen, wo die Polizei eben keine Vermissten Fahndung eingeleitet hat
Da du weiterhin auf dieser Meinung bestehst, bringst du nun hierfür endlich Belege, also dafür dass die Polizei 24 Stunden wartet bei Erwachsenen und auch bei Kindern.
Wir reden von Minderjährigen, also bitte nicht wieder ein Wikipedia-Hinweis auf eine Volljährige.
:popcorn:


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 18:48
Zitat von Fragender73Fragender73 schrieb:Man erinnere sich an die auf den vorherigen Seiten öfters erwähnte nette Dame aus Lohnde . Das die Polizei nicht bei einem Kind mit Großaufgebot ausrückt das sich 50 Minuten verspätet ist wohl logisch ... der 24 Stunden Quark ist aber einfach Schmarrn. Individuell, je nach Situation.
Da muss ich dir absolut recht geben, die ehemals vermisste Annika T. aus Lohnde ist ein Paradebeispiel dafür das die Polizei eben nicht grundsätzlich 24 Stunden wartet.
Bei ihrem Fall fand man Kleidung mit Blut an einem Wasserkanal und sie hat einen Notruf abgesetzt, das sie sich bedroht fühlt.
Bei ihrem Fall hat es förmlich danach geschrien, das ein Gewaltverbrechen geschehen ist und die Polizei hat unmittelbar nach dem Fund ihrer Kleidung eine Ermittlungsgruppe gegründet.

Ich weiß es ist OT, aber wie jetzt rausgekommen ist hat die Dame ihren mutmaßlichen Tod nur vorgetäuscht und ist quicklebendig in Berlin bei ihrem Liebhaber aufgegriffen worden. Später ist auch bekannt geworden das diese heimlich als Prostituierte gearbeitet und Widerlichkeiten von sich im Internet verhökert hat. Ihr Ehemann ist verständlicherweise nun total am Ende und zu ihm, ihren Kindern und Eltern möchte sie auch keinen Kontakt mehr haben.

Ich wollte nur aber noch einmal ganz deutlich darauf hinweisen das bei einer scheinbaren Gefahrensituation wie bei Annika T. die Polizei unmittelbar Schritte unternimmt und eben keine 24 Stunden abwartet.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 19:53
Zitat von rockyspungenrockyspungen schrieb:Ich weiß es ist OT
Die ist wirklich der Hammer ... die Polizei ist schon ok, auch wenn mal Fehler passieren kann man sich im Großen und Ganzen auf sie verlassen. Das sind alles Menschen.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 20:10
Zitat von nairobinairobi schrieb:Jeder Mensch sollte so oder so wissen, daß man eine Vermissten Anzeige erst nach 24 Stunden in die Wege leiten / aufgeben kann!
Nein, das stimmt so nicht.
Warum sich dieser Irrglaube noch immer verbreitet ist mir schleierhaft...


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 21:49
@rockyspungen
Danke zu dem Sachverhalt von der Annika, ich konnte leider zu dem Thema nie was lesen weil immer alles Bezahlartikel waren. Wahnsinn was sie da gemacht hat...


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

29.01.2021 um 21:53
Zitat von Interesse_01Interesse_01 schrieb:Warum sich dieser Irrglaube noch immer verbreitet ist mir schleierhaft...
Keine Ahnung...hier steht auch nochmal einiges drin
Auch, dass das mit den 24 Stunden nicht richtig ist. Wenn man natürlich irgendwelchen Dokus mehr Glauben schenkt...😉
Wikipedia: Vermisste Person


melden