Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Vermisstenmeldungen

3.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Vermisst, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.03.2021 um 20:53
Die Suchmaßnahmen nach dem vermissten Mädchen aus Celle lassen nichts gutes erahnen
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4875042
Am Freitag (26.03.2021) hat die Polizei Celle mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Hannover erneut intensive Suchmaßnahmen durchgeführt mit dem Ziel, Spuren und Hinweise zum Aufenthaltsort der vermissten 16-Jährigen zu gewinnen. Insgesamt ca. 80 Polizisten durchkämmten engmaschig das Gebiet im Bereich der Bahnschienen zwischen Wilhelm-Heinichen-Ring und Combi-Kreisel / Heese sowie die dort angesiedelten, zahlreichen Gewerbegrundstücke. Die stundenlange Suche erbrachte keine neuen Ermittlungsansätze. Weiterhin gibt es kein Lebenszeichen der seit fünf Tagen vermissten Jugendlichen. Die intensiven Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise unter 05141/277-376.
Quelle:


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.03.2021 um 21:23
Bad Liebenwerda. Die Polizei im Landkreis Elbe-Elster bitte die Öffentlichkeit um Mithilfe bei Suche nach einer 49-jährigen Frau aus Bad Liebenwerda. Susan Hoefert hat am Donnerstag, den 25.03.2021, ihr häusliches Umfeld verlassen und wird seitdem vermisst. Bekleidet ist Frau Hoefert vermutlich mit einer gelben Regenjacke und Hausschuhen. Suchmaßnahmen der Polizei, die unter anderem durch eine Drohne, den Polizeihubschrauber und eine Rettungshundestaffel unterstützt wurden, führten bisher nicht zum Auffinden der Vermissten. Daher wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit und fragt:

Wer hat die Vermisste seit den Mittagsstunden des 25.03.2021 gesehen?
Wer kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?
Mit Ihren sachdienlichen Hinweisen wenden sie sich bitte an die Polizeiinspektion Elbe-Elster in Finsterwalder unter der Telefonnummer 03531 781 0. Hinweise nimmt die Polizei des Landes Brandenburg auch im Internet unter dem Link „Einen Hinweise geben“ entgegen.
Quelle: blaulichtreport-lkee.com


http://blaulichtreport-lkee.com/49-jaehrige-frau-aus-bad-liebenwerda-vermisst/?fbclid=IwAR02X3tQR3tqany9QEanNWymuAGWlpPh2ulGbzcooXWKRp692KqZQd7QqxE


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

28.03.2021 um 09:58
Die 49- jährige wurde mit leichten Unterkühlungen aufgefunden.

http://blaulichtreport-lkee.com/49-jaehrige-frau-aus-bad-liebenwerda-vermisst/?fbclid=IwAR02X3tQR3tqany9QEanNWymuAGWlpPh2ulGbzcooXWKRp692KqZQd7QqxE


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

28.03.2021 um 12:22
@Nudelkugel

https://breaking-news-saarland.de/unbekannter-will-maedchen-vor-edeka-markt-in-auto-zwingen-polizei-sucht-zeugen/

Ebenfalls in Saarbrücken vor ein paar Wochen


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

28.03.2021 um 23:03
Zitat von HebnemHebnem schrieb:Ebenfalls in Saarbrücken vor ein paar Wochen
Diesen Bericht kannte ich noch nicht.
Akzent oder Dialekt wurden nicht erkannt.
Die Kinder haben bisher sehr gut reagiert.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

30.03.2021 um 11:10
@RoterMohn
Laut diesem Artikel gibt es immer noch keine Spur leider:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/16-Jaehrige-aus-Celle-wird-weiter-vermisst,aktuellhannover8118.html


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

30.03.2021 um 20:39
Seit heute morgen wird ein 12 jähriger Junge in osthofen bei Worms vermisst . Er verließ die Wohnung der Eltern in unbekannte Richtung .

https://www.wormser-zeitung.de/lokales/osthofen/12-jahriger-junge-aus-osthofen-vermisst_23432464


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

31.03.2021 um 18:44
Der 12-jährige Junge aus Osthofen ist wohl wieder da (Mittwoch).

https://www.wormser-zeitung.de/lokales/osthofen/vermisster-zwolfjahriger-aus-osthofen-ist-wieder-da_23434654


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

31.03.2021 um 20:45
Nein, Isabella aus Celle ist noch nicht wieder da.
Es wurden verschiedene Suchmaßnahmen vorgenommen, die Polizei stand am Montag vor dem Real Markt und hat dort Kunden angesprochen und geflyert.
Sonst hört man nichts bezüglich Erkenntnissen.
Die Eltern bitten darum die auf FB geschaltete Suchanzeige so oft wie möglich zu teilen.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

01.04.2021 um 17:42
Zitat von YvonellaYvonella schrieb am 23.03.2021:Vermisst wird die 15jährige Stefanie O. aus Herne
Das Mädchen wird bereits seit dem Samstag (20. März 2021) vermisst.
Das Mädchen ist wieder aufgetaucht: https://www.express.de/nrw/bochum/polizei-update-vermisste-15-jaehrige-in-nrw-gefunden---zusammen-mit-vermisstem-jungen-38213578


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

01.04.2021 um 19:26
https://www.infranken.de/lk/neustadtaisch/markt-nordheim-54-jaehriger-seit-einer-woche-verschwunden-art-5186692

schon über eine Woche fehlt jede Spur von ihm.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

01.04.2021 um 22:36
@Maifeuer
Was bedeutet in dem Fall wohl, „sie befand sich in einem auffälligen Gemütszustand“? Wie soll der ausgesehen haben frage ich mich. Und welcher Teenie geht heutzutage ohne Handy aus dem Haus? Sehr strange alles,


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

02.04.2021 um 00:24
In der Nähe von Greifswald wird eine "Wanderin" vermisst, seltsam und auffällig sind die Sachen, die gefunden wurden.
In einem anderen Artikel (fb) war zu lesen, dass sie wohl schon einige Wochen in der Gegend unterwegs ist

https://www.ostseewelle.de/nachrichten/Unbekannte-Wanderin-gesucht-id523370.html


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

02.04.2021 um 00:37
@Fyra
Die gesuchte Wanderin wurde wie folgt beschrieben:

zwischen 30 - 40 Jahre alt,
ca. 170 - 180 cm groß,
von der Witterung "gezeichnetes" Gesicht,
normale Statur,
augenscheinlich alternativer Lebensstil mit entsprechender Bekleidung mit viel Strickanteilen
Das ist ja eine sehr eigenartige Beschreibung, die im von dir verlinkten Artikel abgegeben wird. Ist es richtig zu verstehen, dass die Frau nur deshalb vermisst wird, weil man glaubt, dass die gefundenen Gegenstände ihr gehören? Ich frage mich gerade, wo diese sogenannte „Wanderin“ wohl in den letzten Wochen geschlafen haben soll.
Anbei noch die aufgefundenen Gegenstände. In der kleinen Tasche kann man sogar ein Babyfoto erkennen.

4F753E81-CBF0-4434-ABD4-30825A31BBBFOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

02.04.2021 um 00:47
Korrigiere: Es handelt sich nicht etwa um ein Babyfoto, sondern um eine Zeitschrift oder ein Buch zum Thema „Baby“. Auf dem Presseportal der Polizeiinspektion Stralsund findet man noch mehr Fotos. Die Frau soll zuletzt am 25.03. gesehen worden sein.


0227B956-6FC9-46CA-9D2F-419F4C56F23FOriginal anzeigen (0,3 MB)

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108767/4879090


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

02.04.2021 um 00:53
https://www.amazon.de/300-Fragen-Baby-Großer-Kompass/dp/3774263892/ref=mp_s_a_1_2?dchild=1&keywords=300+Fragen+zum+Baby&qid=1617317407&sr=8-2#aw-udpv3-customer-reviews_feature_div

Das Buch wird als „Ratgeber für werdende Eltern“ beschrieben. Ich finde das beunruhigend. Hoffentlich kann die Frau bald und wohlauf gefunden werden!


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

02.04.2021 um 00:53
Irgendwie sehen die Sachen bzw. Taschen so "zusammengewürfelt" aus...
Die zwei "Säcke" könnten für mich ggf. noch Sinn machen, wenn sie Decken, Klamotten usw. enthalten, aber diese Taschen finde ich zumindest zum Wandern total komisch bzw. unpassend.
Diese Thermoskanne passt irgendwie nicht mal richtig in die Tasche mit "Schlangenmuster"?..und diese rosa Tasche scheint mit Papierkram, Zeitungen ziemlich voll zu sein.

Beschrieben wird ein "alternativer" Stil, mit viel Strickanteilen...irgendwie finde ich da diese gemusterte sorry, aber mir fällt grad kein besserer Begriff ein Art "Bordsteinschwalbentasche" und die andere rosa Tasche nicht...

Vielleicht sehe ich da auch zuviel, bzw. interpretiere als Hundebesitzer zuviel rein, aber bei dem "Sack" rechts sieht aus wie eine Hundeleine, die da dran befestigt ist. Kann natürlich auch sein, dass das nur zufällig genauso mit Karabiner befestigt wird, wie bei Hundeleinen und deswegen so auf mich wirkt.

Oder es handelt sich ggf. um eine Obdachlose? Vielleicht sind es eben Sachen, die sie selbst irgendwo fand oder aus einem Kleidercontainer geholt hat oder sonstwo...deswegen auch die zumindest auf mich persönlich seltsam anmutende Zusammenstellung.

Was meint ihr?


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

02.04.2021 um 01:06
@Szuka

Bei der Handtasche dachte ich tatsächlich auch, dass diese nicht so recht zu einem „alternativen Lebensstil“ passt, sondern
eher zu einem „Disco-Outfit“. Ansonsten wirken die aufgefundenen Dinge zu sauber und ordentlich, als dass sie schon lange umhergetragen wurden. Die Decke weist z.B. überhaupt keine Flecken auf, soweit man das auf dem Foto sehen kann. Selbst wenn die Gegenstände einer Person ohne festen Wohnsitz gehören, fehlt von dieser jetzt jede Spur.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

02.04.2021 um 01:18
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Bei der Handtasche dachte ich tatsächlich auch, dass diese nicht so recht zu einem „alternativen Lebensstil“ passt, sondern
eher zu einem „Disco-Outfit“. Ansonsten wirken die aufgefundenen Dinge zu sauber und ordentlich, als dass sie schon lange umhergetragen wurden. Die Decke weist z.B. überhaupt keine Flecken auf, soweit man das auf dem Foto sehen kann. Selbst wenn die Gegenstände einer Person ohne festen Wohnsitz gehören, fehlt von dieser jetzt jede Spur.
bei der rosafarbenen Tasche sieht es für mich zumindest aus der Ferne ehe "schmuddelig" aus, auch bei dieser komischen gemusterten Tasche, aber ist auch schwer so zu erkennen und klar, bei hellen Farben und mehrere Tage oder Wochen draussen, kann das schon sein.

Schade, dass man da nicht mehr Sachen aus den Säcken oder Taschen zeigt, vielleicht wäre da eher was Markantes dabei, was ggf. Angehörige erkennen könnten. Gerade in der rosafarbenen Tasche scheinen Bücher oder Bilder usw. zu sein, vielleicht würde das jemand erkennen, der es ausgeliehen oder verkauf hat oder beim Bild, wenn es von jemanden aus der Familie gemalt wurde...sofern es sich überhaupt auch um ein Bild handelt. Das Buch für werdende Eltern finde ich irgendwie auch komisch.

Ich verstehe die Gedankengänge, ob ggf. eine schwangere Frau da unterwegs ist, je nach Statur und Stand der möglichen Schwangerschaft würde man ggf. auch noch nichts sehen..also deswegen ggf. von den Zeugen nichts bemerkt.

Bei einem Bild sieht man leicht im Hintergrund, dass die Thermoskanne wohl draussen steht. Frage mich daher, ob die Sachen exakt so, wie sie da liegen gefunden wurden oder so fürs Foto platziert wurden?
Könnte mir einen Unfall vorstellen, aber auf der anderen Seite, je nachdem wo die Sachen gefunden wurden, wie weit abseits, macht es ja keinen Sinn, wenn man seine Sachen zu weit weg unbeaufsichtigt lässt, sich zu weit entfernt. Wäre sie aber in der Nähe, hätte man sie doch bestimmt finden müssen oder?
Oder ggf. ein Suizid? Aber dann eher spontan oder? Wozu sollte man soviele Sachen mit sich rumschleppen, wenn man sich vom ohnehin vom Leben verabschieden will?
Man weiß auch nicht, wie und wo die Frau vorher übernachtet hat, also ich meine draussen irgendwo im Zelt oder einfach nur im Schlafsack?
Oder jemand im psychischen Ausnahmezustand, der bzw. die aus dem Leben "aussteigen" will und zwar nicht in Form von Suizid, sondern eben aus der unmittelbaren Gesellschaft aussteigen und draussen leben...Aber ohne wirkliches sicheres Obdach kann das nicht lange gut gehen. Hoffentlich findet man die Frau bald.
Irgendwie auch immer seltsam ...da gibts Fälle, wo man bestimmte Personen vermisst und dann Fälle, wo Personen vermisst werden, deren Identität man nicht einmal kennt, die wohl auch nicht vermisst gemeldet wurden.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

02.04.2021 um 01:41
@Szuka

Ich hab zuerst an eine Schwangere gedacht, die (psychisch) in Not geraten ist. In diesem Fall würde es Sinn machen, dass (anscheinend) wahllos Bücher,
Täschchen und dergleichen eingepackt wurden; diese könnten für die Gesuchte ja eine besondere Bedeutung haben. Ich wüsste aber wirklich nicht, wo jemand, der es nicht gewohnt ist, wochenlang unter freiem Himmel schlafen sollte. Es war doch nachts nicht sonderlich warm in D oder? Aktuell ist es 1 Grad in Stralsund.

Dein Ansatz mit der Obdachlosen macht wohl eher Sinn und würde auch das wettergegerbte Gesicht erklären. Ich kenne mich in der Obdachlosenszene nicht aus: Kommt es gelegentlich vor, dass gesammelte „Schätze“ zurückgelassen werden? Was hat die Frau ansonsten zum plötzlichen Aufbruch bewegt, so mitten im Wald?

Man kann übrigens noch eine zweite Thermoskanne sowie einen handgeschriebenen Zettel erkennen. Dass man nicht sehen kann, was genau sich in der Tasche befindet, ist wirklich bedauerlich.

Ich würde nicht ausschließen, dass der Finder oder die Polizei die Gegenstände fürs Foto positioniert hat.

Gute Nacht!


melden