Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Vermisstenmeldungen

3.949 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Vermisst, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 08:23
Zitat von seliseli schrieb:Der Junge ist gefunden
Das ist schön! Danke für die Aktualisierung.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 12:13
Der 36-jährige Jürgen Gruber aus Nenzing

Habe gerade eine positive Nachricht entdeckt.
Weiß nicht ob das hier schon erwähnt wurde.
Montag 10.5.2021 wurde Jürgen Gruber
lebend gefunden.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 12:37
Es wurde eine Kinderleiche gefunden, bei der es sich um die 11jährige Lilli Marie handeln könnte.

https://www.merkur.de/welt/niedersachsen-bispingen-vermisst-lilli-marie-verbrechen-maedchen-auto-foto-polizei-90618240.html


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 21:33
Zitat von DieCaroDieCaro schrieb am 14.05.2021:Die Familie zweifelt jedoch an, dass die Fax-Nachrichten tatsächlich von der Vermissten stammen
Hier gibt's etwas Neues. Aber nicht viel.

https://www.hogn.de/2021/05/17/1-da-hogn-geht-um/nachrichten-in-freyung-grafenau/weitere-briefe-von-lisa-ninnemann-die-suche-wird-wohl-eingestellt/147632


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 22:38
Zitat von Interesse_01Interesse_01 schrieb:Hier gibt's etwas Neues. Aber nicht viel.
Also die zwei in der Handschrift der Frau L. verfassten Briefe sind schon eine wichtige Neuigkeit. Die Familie will es offenbar nicht wahrhaben, dass ihre Angehörige sich einfach aus dem Staub gemacht hat. Wahrscheinlich würden sie auch bei einem Anruf noch daran zweifeln, dass sie freiwillig gegangen ist. Sie sagen ja, dass angeblich nichts darauf hindeutete, und sie gar nicht der Typ dafür wäre, ohne jede Verabschiedung einfach abzuhauen. Ich wüsste in meinem Umfeld auch niemanden, der sowas machen würde. Passierte es doch, würde ich mir wohl ähnliche Gedanken machen, aber irgendwann muss man auch den Willen einer erwachsenen Person respektieren.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 23:03
Zitat von swinedogswinedog schrieb:Also die zwei in der Handschrift der Frau L. verfassten Briefe sind schon eine wichtige Neuigkeit. Die Familie will es offenbar nicht wahrhaben, dass ihre Angehörige sich einfach aus dem Staub gemacht hat. Wahrscheinlich würden sie auch bei einem Anruf noch daran zweifeln, dass sie freiwillig gegangen ist.
Wer bspw. die Fälle von Frauke Liebs, Lutz R. oder Tanja Mühlingshaus kennt, ich denke, da kann man durchaus verstehen, wenn Familien Zweifel haben...wenn sie spüren, dass etwas nicht stimmt.
Und es besteht auch immer noch die Möglichkeit, dass auch Frau L. nicht freiwillig gegangen ist. Vielleicht in geringerer Form, als ein freiwilliges Verschwinden es täte, aber es ist im Bereich des Möglichen.

Gleich von vornherein abzuwiegeln und zu sagen "Die ist freiwillig gegangen." - das hat die Polizei bei Frauke Liebs auch gemacht oder bei den Opfern von Lutz R., die ja auch dazu genötigt wurden, Briefe/Postkarten zu schreiben. Trotzdem wurden sie, zumindest nachweisbar bei den Opfern von Lutz R., entführt und ermordet.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 23:09
Am Freitag, 14. Mai, trudelte bei Lisas Mutter Martina ein Schreiben aus Spanien an. Der Poststempel zeichnet den 7. Mai als Absende-Termin. Am Samstag, 15. Mai, dann ein weiterer Brief – abgestempelt am 12. Mai in Portugal. Im ersten bittet Lisa ihre Familie u.a. darum, die Wohnung aufzulösen und das Auto abzumelden. „Praktisch eine Vollmacht“, erklärt Simon Ninnemann
Quelle: https://www.hogn.de/2021/05/17/1-da-hogn-geht-um/nachrichten-in-freyung-grafenau/weitere-briefe-von-lisa-ninnemann-die-suche-wird-wohl-eingestellt/147632

Nichts würde ich mir mehr wünschen, als dass es der jungen Frau gut geht und dass sie freiwillige Entscheidungen trifft!

Gleichwohl bleibt ein ungutes Bauchgefühl (welches mich an den Höxterfall erinnert:
Das Paar ging den Angaben zufolge planvoll vor. Vom Handy des 33-jährigen Opfers seien SMS an dessen Mutter geschickt und damit Lebenszeichen vorgetäuscht worden. Außerdem sei die Frau mit dem Hinweis "in die Niederlande/Amsterdam verzogen" beim Einwohnermeldeamt abgemeldet worden.
Quelle: https://www.abendzeitung-muenchen.de/panorama/hoexter-wie-viele-opfer-gibt-es-noch-art-340474

Die Daten des Arbeitgebers sowie das Kfz-Kennzeichen wurden ja im Facebook-Aufruf des Bruders veröffentlicht!
Das Auto hätte Lisa doch selber direkt bei der Zulassungsstelle abmelden können.
Und die Wohnung auflösen, hm? Sind denn auch persönliche Papiere, Zeugnisse, Koffer mit verschwunden? Gab es Kontobewegungen?


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 23:16
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Sind denn auch persönliche Papiere, Zeugnisse, Koffer mit verschwunden? Gab es Kontobewegungen?
Wäre Interessant ob sie Reisepass etc. mitgenommen hat. Gibt es Kontrollen bei der Einreise nach Spanien wegen Corona? Test oder Quarantäne Pflicht?


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.05.2021 um 23:52
Zitat von Interesse_01Interesse_01 schrieb:Wäre Interessant ob sie Reisepass etc. mitgenommen hat. Gibt es Kontrollen bei der Einreise
Wenn Lisa mit dem Auto in Gr. unterwegs war, wird sie zumindest Personalausweis und Führerschein mitgeführt haben.
Zu Grenzkontrolle und Quarantäne: Ein Bekannter war kürzlich per Auto in Ungarn. Autobahn, offizielle Grenzübergänge, CZ, SK, HU. Dort Privatquartier. Er wurde kein einziges Mal kontrolliert! Ein anderer Bekannter (dt + ung. Staatsbürgerschaft) wurde an der österreich-ungarischen Grenze nach seinem aktuellen C-Test gefragt. Als er sagte, sein dt Arbeitgeber würde ihn zweimal wöchentlich testen lassen - bisher negativ - konnte er ohne Vorlage einer Bescheinigung weiterreisen! So läuft es in der "Praxis".
Auswandern, ohne krankenversichert zu sein, fände ich unüberlegt. Wobei es die Möglichkeit gibt, dort privat ...


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

19.05.2021 um 08:57
Zitat von EossoeEossoe schrieb:Gleich von vornherein abzuwiegeln und zu sagen "Die ist freiwillig gegangen." - das hat die Polizei bei Frauke Liebs auch gemacht oder bei den Opfern von Lutz R., die ja auch dazu genötigt wurden, Briefe/Postkarten zu schreiben. Trotzdem wurden sie, zumindest nachweisbar bei den Opfern von Lutz R., entführt und ermordet.
Zumal die Briefe laut dem oben verlinkten Artikel wohl nicht im Stil der Vermissten verfasst wurden, zb ohne Anrede.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

20.05.2021 um 14:55
Zitat von MomomoMomomo schrieb:Es wurde eine Kinderleiche gefunden, bei der es sich um die 11jährige Lilli Marie handeln könnte.

https://www.merkur.de/welt/niedersachsen-bispingen-vermisst-lilli-marie-verbrechen-maedchen-auto-foto-polizei-90618240.html
Jetzt gibt es wohl traurige Gewissheit:
Bei der gestern gefundenen und inzwischen obduzierten Kinderleiche handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um Lilli. Der Lebensgefährte der Mutter befindet sich in Untersuchungshaft.

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/lueneburger-heide-gefundene-kinderleiche-ist-laut-obduktion-vermisste-elfjaehrige-a-466e9cb1-79cd-4924-b06b-ecb845dbc073

Ruht in Frieden, Lilli und Familie


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

22.05.2021 um 21:49
https://polizei.nrw/fahndungen/vermisste/essen-vermisster-15-jaehriger-carlos-ruiz-a (Archiv-Version vom 22.05.2021)
Die Polizei Essen/ Mülheim sucht den 15-Jährigen Vermissten Carlos Ruiz
A., der am Samstag, den 22.05.2021 vermisst gemeldet wurde.
Carlos war am Abend des 21.05.2021 mit Freunden in Essen-Werden
unterwegs und wurde letztmalig um 21:20 Uhr von ihnen gesehen. Carlos
war alkoholisiert und habe geäußert, bei einem Freund zu übernachten.
Die Örtlichkeit des Freundes ist nicht bekannt.
Am 21.05.2021, gegen 23:00 Uhr, habe die Mutter eine Nachricht von
Carlos erhalten, in der Carlos schreibt, dass er nicht nach Hause
kommen könne, da er von einem anderen Jungen erpresst würde.
Alle polizeilichen Ermittlungen und Suchmaßnahmen verliefen bislang ohne
Erfolg.
Es muss angenommen werden, dass der Vermisste von einer unbekannten
Personen gegen seinen Willen an einer unbekannten Örtlichkeit
festgehalten wird, um eine Forderung zum Nachteil des Vermissten
minderjährigen Jugendlichen zu erpressen.

Der Vermisste ist 182 cm groß, schlank, dunkelhaarig, südländisches
Aussehen. Bekleidet ist Carlos mit einer dunklen Jeans weißes Poloshirt,
weiße Sneaker.

Wer kann Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort des Vermissten machen?
Sollte er gesehen werden, wird um unmittelbare Kontaktaufnahme mit der
Polizei Essen/ Mülheim unter 0201 – 829-0 oder über Notruf 110 mit
jeder Polizeidienststelle gebeten.
Quelle:



melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

23.05.2021 um 10:04
Der Junge wurde gefunden, eine Straftat hat sich nicht bestätigt
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4922453
Essen 45239 E-Heidhausen: Der vermisste Jugendliche konnte heute Morgen gegen 07:00 Uhr nach intensiven polizeilichen Ermittlungen unversehrt in einer Wohnung in Wülfrath aufgefunden werden. Nach dem aktuellen Kenntnisstand der Polizei liegt kein Hinweis auf eine Straftat vor. Der Junge hatte sich aus eigener Motivation dazu entschlossen, nicht nach Hause zurückzukehren. Derzeit wird er zu den gesamten Umständen vernommen. Das Polizeipräsidium Essen bedankt sich für Ihre Mithilfe bei der Öffentlichkeitsfahndung, die nun zurückgenommen werden kann.
Quelle:


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

23.05.2021 um 15:36
17-Jähriger nach Wandertour in Hessen vermisst

In Hessen suchen die Behörden nach einem 17-jährigen Wanderer, der nach einer Tour am Samstag auf die Wasserkuppe nicht zurückgekehrt ist. Bisher blieb die Suche nach dem Jugendlichen aus einem nahe gelegenen Ort, die schon gestern begonnen hatte, erfolglos. Polizeibeamte aus dem Kreis Fulda waren auch heute Vormittag ausgerückt, um den Jungen aufzuspüren.

Er war zunächst mit einem Begleiter am Radom - einer früheren Radarstation auf der Wasserkuppe - unterwegs gewesen. Später ging er dann alleine in einen Wald in Richtung Abtsroda, einem Ortsteil der Gemeinde Poppenhausen. Warum er sich von seinem Begleiter getrennt hat, ist bisher nicht bekannt.
Quelle: https://www.n-tv.de/der_tag/17-Jaehriger-nach-Wandertour-in-Hessen-vermisst-article22572193.html


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

24.05.2021 um 10:33
Garmisch-Partenkirchen: Seit Dienstagnachmittag, 18.05.2021, wird die 22-jährige Simone Higl aus Frechholzhausen (Lkr. Aichach-Friedberg) vermisst. Sie war am Vortag mit ihrem auffälligen bunten Wohnmobil mit dem Ziel „in die Berge“ aufgebrochen.




Zuletzt hatte die Vermisste der Familie mit dem Handy Fotos vom Südhang des Kramer mit Blick auf Garmisch-Partenkirchen geschickt.

Sie wollte sich heute zu einer Familienfeier telefonisch melden, was sie jedoch nicht tat. Sie gilt als sehr zuverlässig.

Das auffällige Wohnmobil wurde heute Nachmittag von der Polizei an dem Wanderparkplatz Quellenhof in Obergrainau leer und versperrt aufgefunden.

Sie führt ein älteres schwarzes Klappfahrrad mit der weißen Aufschrift „Chiemsee“ mit.

Beschreibung der Simone Higl:
ca. 154 cm groß, schlank ca. 45 Kg, schwarze, schulterlange Haare mit grünen Strähnchen, grüne Augen, Brillenträgerin (aber auch Kontaktlinsen), hat in beiden Ohren Ohrringe, trägt meist schwarze Kleidung mit grünen Akzenten.
Quelle: https://www.polizei.bayern.de/oberbayern/news/presse/aktuell/index.html/328292


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

24.05.2021 um 10:41
@frwü
Das schaut nicht gut aus.Sie meldet sich nicht mehr.
Die 22-Jährige aus dem Landkreis Aichach-Friedberg war den Polizeiangaben zufolge am Vortag (17. Mai) mit ihrem auffällig bunten Wohnmobil mit dem Ziel „in die Berge“ aufgebrochen. Zuletzt hatte sie der Familie mit dem Handy Fotos vom Südhang des Kramer mit Blick auf Garmisch-Partenkirchen geschickt.

Wie die Polizei zudem meldet, wollte sich die Frau am Sonntag (23. Mai) zu einer Familienfeier telefonisch melden, was sie allerdings nicht tat - obwohl sie als sehr zuverlässig gilt.

Das auffällige Wohnmobil konnte von Beamten der Polizei am Sonntag leer und abgeschlossen am Wanderparkplatz Quellenhof in Obergrainau im Gemeindegebiet Grainau aufgefunden werden.

Werbung
Quelle:


https://www.rosenheim24.de/bayern/garmisch-partenkirchen-oeffentlichkeitsfahndung-nach-vermisster-junger-frau-vermisstenfall-beschaeftigt-einsatzkraefte-90658058.amp.html


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

24.05.2021 um 16:27
Die Vermisste 22 jährige Simone H. wurde heute leider tot aufgefunden.
https://www.polizei.bayern.de/oberbayern/news/presse/aktuell/index.html/328292


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

24.05.2021 um 17:02
Polizeiberichte dürfen als Vollzitat eingestellt werden:
NACHTRAG vom 24.05.2021:

Am Morgen des 24. Mai wurde eine erneute Suchaktion im Kramergebiet eingeleitet. Fünf Beamte der Alpinen Einsatzgruppe (AEG) der Polizei und 15 Frauen und Männer der Bergwachtbereitschaft Garmisch-Partenkirchen machten sich auf den Weg. Außerdem suchte ein Polizeihubschrauber das Gebiet aus der Luft ab.

Um kurz nach 10.00 Uhr meldete ein Suchtrupp eine leblose Person in der Ackerlaine. Nachdem die Auffindestelle nicht zugänglich war, wurden ein Bergwachtler und ein Polizeibergführer durch den Hubschrauber an die Stelle gebracht. Kurze Zeit später hatte man die traurige Gewissheit, dass es sich bei der leblosen Person um die vermisste 22-Jährige handelte. Sie war, den bisherigen Ermittlungen zufolge, ca. 50 bis 60 Höhenmeter über steiles, grasdurchwachsenes Gelände abgestürzt und dabei ums Leben gekommen.

Die Unfallursache wird nun durch einen Polizeibergführer ermittelt.



melden