Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Vermisstenmeldungen

3.973 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Vermisst, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aktuelle Vermisstenmeldungen

25.07.2014 um 17:21
Aber warum befindet er sich jetzt auf eigenem Wunsch in der Obhut des Jugendamtes?


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

25.07.2014 um 17:32
darüber kann man nur spekulieren aber viell. ist zu Hause etwas vorgefallen?


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

25.07.2014 um 17:50
Was für mich noch nicht schlüssig ist, ist die Information, dass Justin über Nacht aus dem Elternhaus verschwand. Ist Justin gezielt zu dem Kerl? Mich würde auch interessieren, welche Art von Behinderung Justin hat.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

25.07.2014 um 17:54
Man kann nur hoffen, dass Justin nicht gezielt und freiwillig zu diesem Typen ist und am Ende missbraucht wurde.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

25.07.2014 um 23:15
@obskur
@Feelee
@darkflame88
Das Justin freiwillig in die Obhut vom Jugendamt wollte ,muss nicht zwangsläufig heissen das zu hause etwas vorgefallen ist.
Es kann ja auch vorsorglich sein ,damit Justin erstmal etwas aus seinem Umfeld kommt damit er nicht von zu unsensiblen Menschen belagert wird. So kann ich es mir jedenfalls auch vorstellen.
Ich wünsche mir für Justin und seine Familie das sie alle ihr Seelenheil wieder finden.
Da ist mit Sicherheit vieles erstmal zu verarbeiten.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 07:21
Was für eine schöne Nachricht! :)

@Babsi6
Da hast Du Recht, dass er in Obhut des Jugendamtes ist muss wirklich nichts mit seiner Familie zu tun haben.


http://www.niederlausitz-aktuell.de/oberspreewald-lausitz/luebbenau-spreewald/item/43168-vermisster-14-jaehriger-justin-aus-luebbenau-gefunden-52-jaehriger-festgenommen.html
Auch der wegen Kindesentziehung Beschuldigte ist drei Mal vernommen worden, ohne den Aufenthalt des Jungen in seiner Wohnung über die gesamte Zeit zu offenbaren.

In den letzten Tagen verdichtete sich der Verdacht gegen ihn jedoch soweit, dass ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt und heute erfolgreich vollstreckt werden konnte.
Mir will grad nicht in den Kopf, dass man derart viel Zeit verstreichen lassen muss um sich in der Wohnung eines Verdächtigen umzusehen. Die 3 Vernehmungen werden ja nicht direkt nacheinander gewesen sein?
Was ist in so einem Fall mit " Gefahr im Verzug" gibt es das nur im Fernsehen? Wenn sich der Mann nach den Vernehmungen in die Enge getrieben gefühlt hätte und ausgetickt wäre..


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 09:51
Vor allem war er wegen solcher Delikte bekannt. Ich dachte auch, dass man als Polizei dann mal näher untersuchen darf-kann.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 10:02
Aus dem oberen Link " Auch der wegen Kindesentziehung Beschuldigte ist drei Mal vernommen worden, ohne den Aufenthalt des Jungen in seiner Wohnung über die gesamte Zeit zu offenbaren."
Die Formulierung KINDESENTZIEHUNG wird doch meist bei Vätern genutzt, die ihre Kinder nicht mehr der Mutter zurückbringen.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 10:03
@Babsi6
du hast natürlich recht :) so hab ich das noch gar nicht gesehen.
@seli
Also so weit ich weiß gilt der Begriff Kindesentziehung bei allen Entziehungen Minderjähriger


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 11:04
Ich hab gestern einen Beitrag über Maria Henselmann gesehen und dort wird auh von Entziehung Minderjähriger gesprochen und der Mann mit dem sie unterwegs ist, ist ja nichr ihr Vater... ist viell. auch Auslegungssache.
Aber wir können ja nur spekulieren da über Justins familiäre Verhältnisse ja nichts bekannt ist.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 18:32
Wo haben die jetzt plötzlich soviele Fälle her, die sie dem Entführer von Justin vorwerfen ?

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/entfuehrung-mutmasslicher-sexualtaeter-hielt-14-jaehrigen-fest-a-983059.html

Das arme Kind


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 18:56
Übel.... da fragt man sich, warum der Mann überhaupt auf freiem Fuß ist. 175 Fälle, der gehört weggesperrt. Auch Kindesentzug wird ihm schon vorgehalten, wieso dauert es dann so lange, bis man den Kleinen gefunden hat. Man kann es einfach nicht verstehen.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 19:45
@obskur, genau das habe ich auch gedacht, aber der Grund ist, daß sie (sorry) für jeden Scheiß erst eine Genehmigung beantragen müssen, selbst wenn sie wie hier einen berechtigten Verdacht haben. Würde nicht überall eingespart, hätte man den Mann nur 1-2 Tage observieren können, dann wäre das alles schneller erledigt gewesen. Das muß man sich mal vorstellen : dreimal wurde der befragt und der arme Junge mußte das alles 4 Wochen ertragen.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.07.2014 um 22:07
Der Täter ist 52 Jahre alt! Also seit ca. 35 Jahren sexuell aktiv. Ich möchte nicht Wissen, was der noch alles in seiner Vergangenheit getrieben hat. Aber von der Polizei erwarte ich, dass sie seine gesamte Vorgeschichte mal ganz genau unter die Lupe nehmen - und zwar nicht nur auf Brandenburg bezogen, sondern Bundesweit.
In dem Video vom WDR über Internetkriminelle, die es auf sexuellen Missbrauch an Kindern abgesehen haben (Fall Henselmann; Fall "David"), sind die Täter auch über 40 Jahre alt. Auch da würde ich mir wünschen, die Lebensläufe zu überprüfen. Wann haben diese Täter wo gewohnt und als was gearbeitet? Gab es da und dort unaufgeklärte Entführungen, Vergewaltigungen oder Morde?


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

27.07.2014 um 13:56
Mich macht das so wütend. Im Zuge der Ermittlungen auf der Suche nach Justin, wurde bekannt, was der Kerl in den 20 letzten Jahren so trieb? Unglaublich. Und wie viele von diesen Mitmenschen wohnen unter uns? Haben Räume, wo sie Kinder verszecken, während die Polizei im Wohnzimmer hockt?


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

27.07.2014 um 14:47
Was wir wohl alle befürchtet hatten, hat sich nun bestätigt, was soll man dazu noch sagen

http://www.morgenpost.de/brandenburg-aktuell/article130608106/Vermisster-Junge-aus-Luebbenau-wurde-sexuell-missbraucht.html


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

27.07.2014 um 18:30
Es war leider zu erwarten... scheinbar war der Junge auch erstmal freiwillig bei diesem Mann... wer weiß was der Typ dem armen Jungen versprochen hat, dass er freiwillig sein gewohntes Wohnumfeld verlässt und sich zu diesem Mann begab. Einfach nur verachtend sich an einem behinderten Jungen zu vergehen über Wochen lang. Bloß gut wurde das beendet, wenn auch viel zu spät.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

27.07.2014 um 19:00
Auf RTL kam eben noch, dass der Junge wohl schon im Vorfeld von diesem Mann sexuell mißbraucht wurde, scheinbar war dem Jungen nicht bewusst, dass dies so nicht sein darf, wenn er sich freiwillig wieder und wieder zu dem Mann begab.... traurig!


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

27.07.2014 um 19:03
Was heißt freiwillig? Es passiert immer immer wieder, dass die Täter die Kinder unter Druck setzen, sie bedrohen. Und bei einem schwer Behinderten hat man wahrscheinlich erst recht "leichtes" Spiel.


melden