Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Vermisstenmeldungen

1.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Vermisst, Erwachsene, Spurlos Verschwunden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

23.01.2019 um 10:00
@knut_1234
Der Entführungsfall seiner Mutter ist nicht neu ... viel interessanter finde ich folgendes:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4170730
Könnte bei Julius ja ähnlich gewesen sein?


auch interessiert mich nach wie vor, woher die Info mit dem Taxi kommt.


melden
Anzeige

Aktuelle Vermisstenmeldungen

23.01.2019 um 18:19
https://www.merkur.de/welt/nrw-vermisst-maedchen-10-verschwunden-raetselhafter-fall-zr-11443051.html

Die 10 Jährige ist schon zum zweiten Mal vermisst.

"Die Familie der Vermissten hatte kurz vor dem Verschwinden des Mädchens die Nachricht bekommen, dass sie nach Finnland gebracht werden sollte. Dort war die afghanische Familie als erstes eingereist - und muss gemäß des Dublin-Abkommens dorthin zurück."

Beim ersten Mal war sie bei bekannten der Familie.

Ich hoffe ihr geht es gut.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

26.01.2019 um 01:08
Im Fall des immer noch vermissten Christian Morgenstern aus Leisnig hat man nun nach der Normalisierung des Flußpegels zwei Leichenspürhunde auf dem Wasser eingesetzt, die auch beide an ungefähr der gleichen Stelle anschlugen, lediglich circa 350 Meter flussaufwärts von der Brücke entfernt, noch vor dem Wasserkraftwerk Tragnitz. Taucher fanden allerdings wieder nichts.

http://www.lvz.de/Region/Doebeln/Suche-nach-Christian-Morgenstern-Erstmals-Leichenspuerhunde-auf-dem-Wasser-der-Mulde-be...


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

03.02.2019 um 22:36
stefan33 schrieb am 23.01.2019:Fußballer Emiliano Sala über dem Ärmelkanal vermisst.
Die BILD meldet über den Ticker......

Abgestürztes Flugzeug von Sala gefunden

https://www.bild.de/sport/2019/sport/vermisster-argentinischer-fussballstar-abgestuerztes-flugzeug-von-sala-gefunden-599...


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.02.2019 um 12:33
Wegen dem Vermisstenfall Christian Morgenstern:

Es kam ja mal die Frage auf, warum er mit einer Sporttasche unterwegs war. In einem neuen Artikel, der nichts neues hervorbringt ansonsten, gibt es die Antwort drauf:
Dann wollte er eigentlich bei den Freunden übernachten. Doch er muss es sich wohl anders überlegt haben. Im elterlichen Grundstück wurde anderntags jedenfalls seine Tasche mit Schlafsachen, Deo, Unterwäsche, Socken und Handtuch gefunden.
https://www.tag24.de/nachrichten/leisnig-polizei-christian-morgenstern-verschwunden-eltern-sorge-tasche-jacke-neujahrsmo...

aus irgendwelchen Gründen muss er sich es anders überlegt haben. Ich möchte nicht zu wilden Spekulationen anregen, aber da hier mal die Frage aufkam, dachte ich mir, ich poste den Artikel mal.

Hoffentlich bekommen die Eltern bald Gewissheit. Ich fürchte, wenn es langsam wärmer draußen wird, wird die Mulde ihr "Geheimnis" offenbaren :(.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.02.2019 um 13:09
BlueLagoon schrieb:aus irgendwelchen Gründen muss er sich es anders überlegt haben. Ich möchte nicht zu wilden Spekulationen anregen, aber da hier mal die Frage aufkam, dachte ich mir, ich poste den Artikel mal.
Naja, kann ja auch einfach ganz banal der Wunsch gewesen sein, doch lieber in Ruhe im eigenen Bett zu schlafen, zumal er ja ganz in der Nähe war. Könnte mir vorstellen, dass er zu Hause bemerkt hat, dass sein Schlüssel weg ist, hat die Tasche abgestellt und ist noch mal los um den Schlüssel zu suchen?


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.02.2019 um 13:22
@E_M
E_M schrieb:Naja, kann ja auch einfach ganz banal der Wunsch gewesen sein, doch lieber in Ruhe im eigenen Bett zu schlafen, zumal er ja ganz in der Nähe war. Könnte mir vorstellen, dass er zu Hause bemerkt hat, dass sein Schlüssel weg ist, hat die Tasche abgestellt und ist noch mal los um den Schlüssel zu suchen
Das kann sein, dass er einfach nur in seinem Bett schlafen wollte. Da muss jetzt nicht wirklich was dahinter stecken. Daran dachte ich auch gar nicht, als ich den Artikel gefunden habe.

Das er schon mal zu Hause war, liegt wirklich die Vermutung nahe, dass er bemerkt hatte, dass er was verloren hat.

In seiner Jackentasche steckte jedenfalls sein Autoschlüssel,
Als eines der letzten hat ihn ein betagtes Ehepaar gesehen. Den beschwipsten Rentnern halfen Christian und eine Freundin in der Nacht über die Mulden-Fußgängerbrücke nach Hause. Sie steckten ihm dafür sogar 5 Euro zu. Der Geldschein steckte noch in Christians Jacke. Die fanden Anwohner am Neujahrstag auf der Brücke. Unter der Jacke waren unter anderem Christians Personal- und Studentenausweis, der Führerschein und die IKK-Krankenkassenkarte abgelegt. Autoschlüssel und Zulassung steckten in den Jackentaschen. Doch sein Portmonee, Geldkarte und Handy fehlen. "Das Telefon hat sich zuletzt um 4.20 Uhr in eine örtliche Funkzelle eingeloggt", hat Vater Dirk erfahren.
https://www.tag24.de/nachrichten/leisnig-polizei-christian-morgenstern-verschwunden-eltern-sorge-tasche-jacke-neujahrsmo...

unter der Jacke waren ua. der Personal-und der Studentenausweis. Ich kann mir nicht anders helfen, aber das mit der Jacke bleibt für mich weiterhin ein Rätsel.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.02.2019 um 13:37
BlueLagoon schrieb:unter der Jacke waren ua. der Personal-und der Studentenausweis. Ich kann mir nicht anders helfen, aber das mit der Jacke bleibt für mich weiterhin ein Rätsel.
Das ist mir auch aufgefallen. Entweder merkwürdig formuliert, oder es ist wirklich eine komische Auffindesituation der Sachen...


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.02.2019 um 18:44
Was mich bei der Suizid Geschichte stutzig macht, ist folgendes :
Als eines der letzten hat ihn ein betagtes Ehepaar gesehen. Den beschwipsten Rentnern halfen Christian und eine Freundin in der Nacht über die Mulden-Fußgängerbrücke nach Hause
Wer hilft einem Eltern Ehepaar über die Brücke, ist in Begleitung einer Freundin und bringt sich anschließend um ?

Ich stelle mir bei Selbstmördern immer vor, dass sie total auf sich und den Moment fixiert sind. Das sie die Welt drumherum nicht mehr wahrnehmen. Das sie mit allem abgeschlossen haben. Das paßt mMn nicht dazu, dass er noch Kontakt mit der Freundin und dem älteren Ehepaar hatte. Rüttelt so eine Begegnung einen Selbstmörder nicht wach ?
Doch sein Portmonee, Geldkarte und Handy fehlen.
Genau die Gegenstände die ein Dieb braucht.
Evtl. also doch ein Überfall bei der es zu einer Rangelei mit tötlichem (?) Ausgang kam.  Die Täter haben die Dinge wo sie nichts mit anfangen können direkt dortgelassen.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.02.2019 um 10:05
Im Fall Christian Morgenstern frage ich mich, wo und wann sich die Freundin von ihm verabschiedet hat.
War es schon auf der Brücke, nachdem sie dem Rentnerpaar geholfen haben (hatte er seine Tasche noch dabei?), oder war sie noch bei ihm, als er seine Tasche zu Hause unter dem Carport abstellte?
Wenn ich da etwas überlesen habe - sorry.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.02.2019 um 11:10
Junger Mann, Alkohol, Wasser
Ich denke das er zur Brücke eigenständig zurückgekehrt ist. Hat seine Jacke ausgezogen und ist gesprungen. Portmonee, sowie Geldkarte und Handy hat er bestimmt in seinen Hosentaschen aufbewahrt.
Dies ist für mich das wahrscheinlichste Szenario.

Ich hoffe das die Eltern bald Gewissheit haben.
Minnimaus123 schrieb:Wer hilft einem Eltern Ehepaar über die Brücke, ist in Begleitung einer Freundin und bringt sich anschließend um ?
Leider kann man in Menschen nicht rein sehen. Vielleicht auch ne Kurzschlussreaktion

Sogar zum Leipziger Südfriedhof wurde eine Streife geschickt, wo Christians bester Freund vergangenes Jahr begraben wurde.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/leisnig-polizei-christian-morgenstern-verschwunden-eltern-sorge-tasche-jacke-neujahrsmo...

Dies könnte z. B. ein Grund für Suizid sein.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.02.2019 um 12:42
Dornenrose schrieb:Junger Mann, Alkohol, Wasser
Ich denke das er zur Brücke eigenständig zurückgekehrt ist. Hat seine Jacke ausgezogen und ist gesprungen.
Na ja, ganz so einfach ist es in diesem Fall ja eben leider nicht. Nicht vergessen: Laut einer Zeugenaussage lag die Jacke des Vermissten am Neujahrsvormittag um 10:00 noch nicht auf der Brücke. Entweder ist CM also erst zwischen 10:00 und 11:30 am helllichten Tag, also frühestens ca. 6,5 Stunden nach Verlassen der Party, von oder an der Brücke verschwunden oder jemand anderes hat die Jacke dort abgelegt.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.02.2019 um 18:27
Dornenrose schrieb:Hat seine Jacke ausgezogen und ist gesprungen.
Aber warum sollte ein Suizident seine Jacke ausziehen? Ist sie doch seine Garantie, dass sie sich vollsaugt und ihn so leichter von einem „Abbruch“ bewahren kann?


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.02.2019 um 20:29
Bezüglich Christian Morgenstern @
Dornenrose schrieb:Junger Mann, Alkohol, Wasser
Ich denke das er zur Brücke eigenständig zurückgekehrt ist. Hat seine Jacke ausgezogen und ist gesprungen. Portmonee, sowie Geldkarte und Handy hat er bestimmt in seinen Hosentaschen aufbewahrt.
Dies ist für mich das wahrscheinlichste Szenario.

Ich hoffe das die Eltern bald Gewissheit haben.
Klar, dass könnte Sinn machen, weil man je nachdem auf welcher Party man ist, die Jacke natürlich auszieht, da es warm ist, ggf. auch an der Garderobe abgibt, aber Handy und Geldbörse bei sich trägt, denn das braucht man ja um zu bezahlen usw...

Aber dennoch verstehe ich nicht, wieso er seinen Ausweis in der Jacke oder unter der Jacke hatte und nicht auch in der Geldbörse....würde doch mehr Sinn machen...wieso sollte man, wenn man eine Geldbörse bei sich trägt, den Ausweis, Führerschein usw. nicht einfach mit da drin tragen...weiß ja nicht, wie die Geldbörse aussah, aber meistens sind da auch extra Fächer für Führerschein usw...

Deswegen wirkt es für mich doch eher wie
Minnimaus123 schrieb:Doch sein Portmonee, Geldkarte und Handy fehlen.
Genau die Gegenstände die ein Dieb braucht.
Evtl. also doch ein Überfall bei der es zu einer Rangelei mit tötlichem (?) Ausgang kam.  Die Täter haben die Dinge wo sie nichts mit anfangen können direkt dortgelassen.
....Mit dem Ausweis kann ein Dieb / Räuber nichts anfangen, die 5 Euro hat er ggf. einfach übersehen...das Handy und die Geldbörse versprechen eher "Beute"....

Klar, können wir uns nicht in Selbstmörder reinversetzen, aber ich halte mich da doch mehr an die Eltern, die kennen ihren Sohn logischer weise besser als wir und haben das ja ausgeschlossen....

Und das mit der Jacke ist mir auch nicht schlüssig...denn wie bereits
E_M schrieb:Aber warum sollte ein Suizident seine Jacke ausziehen? Ist sie doch seine Garantie, dass sie sich vollsaugt und ihn so leichter von einem „Abbruch“ bewahren kann?
geschrieben wurde...macht das für mich keinen Sinn...und gerade wenn man durcheinander und verwirrt ist, wieso sollte man dann noch daran denken, die Jacke vorher extra auszuziehen? Wenn er das im Affekt tut ...hätte er dann nicht auch vorher noch das Handy und die Geldbörse "ausgezogen" bzw. vorher abgelegt, da er es ohnehin nicht mehr braucht?

Und dann der Hinweis, dass die Jacke erst nach 10. Uhr dort gelegen habe.....letztes Mal eingeloggt war er gegen 4 Uhr....wenn er da bereits ins Wasser gesprungen wäre, könnte er kaum selbst die Jacke später da platziert haben...

Ich glaube nach wie vor entweder an ein Verbrechen oder einen Unfall...aber dann insofern, dass er ggf. helfen wollte....ein Tier oder Mensch (würde aber keinen Sinn machen, denn dann wäre entweder noch jemand vermisst gemeldet oder die Person hätte sich doch schon gemeldet und ausgesagt) sind im Wasser und er wollte helfen...hat dann natürlich die Jacke ausgezogen, damit er besser "schwimmen" kann, da jeder weiß, dass einem Klamotten nur unnötig im Wasser behindern....um sich ganz auszuziehen, wäre es aber zu kalt gewesen....und um die Sachen wie Handy usw. rauszulegen vorher war keine Zeit, da er einfach nur "gehandelt" hat...es war eine Notsituation und er wollte helfen....

So könnte ich es mir vorstellen, denn offensichtlich war er sehr hilfsbereit, wie man bei den beiden Rentnern ja festgestellt hatte, denen er geholfen hatte...
Interessant wäre tatsächlich, wann genau diese Freundin ihn das letzte mal gesehen hatte, ob er da die Tasche tatsächlich dabei hatte...

Bisher hatte man ja aufgrund der Tasche geglaubt, dass er kurz zuhause gewesen wäre, aber es gibt auch keine Zeugen dafür......
Laut Bericht habe ich es so verstanden, dass die Hunde wiederum keine Spur zurück nach hause gezeigt hätten (was natürlich kein Beweis ist, klar)......
Gibt es denn Zeugen, Beweise, dass er die Tasche wirklich mit sich hatte? Oder hat er sie ggf. vergessen und sie stand die ganze Zeit schon da, als er auf dem Weg zur Party war...

Können die Eltern denn bestätigen, dass er die Tasche mitgenommen hatte und sie nicht vorher schon da einfach vergessen hatte? Vielleicht hatte er deswegen ja auch vor, doch nach hause zu gehen und auf dem Weg dahin, ist es passiert...

Hoffentlich bekommen die Eltern bald Gewissheit...


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

06.02.2019 um 06:25
E_M schrieb:Aber warum sollte ein Suizident seine Jacke ausziehen? Ist sie doch seine Garantie, dass sie sich vollsaugt und ihn so leichter von einem „Abbruch“ bewahren kann?
Vielleicht wegen dem eiskalten Wasser. Ich glaube wenn man in eiskaltes Wasser springt, kann das zu einem  Herzstillstand führen und ohne Jacke, hat er vielleicht gedacht, würde er schneller erfrieren.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

06.02.2019 um 07:57
Julius F. aus Münster wurde gestern Mittag tot im Dortmund-Ems-Kanal aufgefunden:

https://www.wn.de/Muenster/3644837-Leiche-im-Stadthafen-1-geborgen-Der-seit-Januar-vermisste-Julius-F.-ist-tot


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

06.02.2019 um 12:36
http://www.lvz.de/Region/Doebeln/Maennliche-Leiche-in-Mulde-bei-Grimma-gefunden?fbclid=IwAR0XUEC1mLr2J1Cj_NUKXREqtGYFicHAcxpgYSPkWsU_HGtvZ2AmYDXqUYU

Es wurde eine männliche Leiche in der Mulde bei Grimma gefunden. Ob es sich um Christian Morgenstern handelt, ist aber noch nicht klar.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

06.02.2019 um 14:45
aber doch sehr wahrscheinlich...

die frage ist nun, wie er in die Mulde gekommen ist...freiwillig, ein Unfallgeschehen, ein Verbrechen?

wir werden wohl noch länger von diesem fall hören...ich ziehe parallelen zum Fall Malina Klar.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

06.02.2019 um 14:54
Ventil schrieb:wir werden wohl noch länger von diesem fall hören...
Meinst du wirklich?
Sollte bei der Obduktion keine äußer Gewalteinwirkung festgestellt werden, wird die „Akte“ sicher schnell geschlossen: Unfall mit Todesfolge?


melden
Anzeige

Aktuelle Vermisstenmeldungen

06.02.2019 um 15:03
Sollte es sich um Christian handeln und keine äußerlichen Verletzungen zu finden sein, wird es eher schwierig noch festzustellen ob Fremdeinwirkung vorliegt. Bleibt jedenfalls ein Fall, der wohl offene Fragen hinterlassen wird. Gerade für die Familie. Das die Jacke wohl gegen 10 Uhr noch nicht da gelegen hat, und ein paar Sachen wohl UNTER seiner Jacke gefunden wurden macht das ganze schon ein bisschen merkwürdig.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden