Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 00:43
@Zfaktor
Zitat von ZfaktorZfaktor schrieb:@senia
Schrieb das Tanjas Skelett wohl nicht mehr zusammenhängend war,welche Kräfte
haben die Knochen den verteilt ,Tiere, Geologische oder zerfiel die Leiche am
Ende doch in einem der Bäume hängend ?
das liest du aus dem folgenden text?
Zitat von seniasenia schrieb:Ich las, das man viele Sachen von Tnaja erst herausgraben musste. Sie lagen ja nicht locker da rum. Sie sagten auch im Umkreis von 2 Meter fand man nach und nach die Skelettteile. Also weiss man nicht so ganz genau wo sie nun herunterfiel.
Deshalb waren ja auch die Dummies dort...
ich weiss ja nicht auf welchen text/ artikel sich bezieht, dass sich skeletteile im umkreis von 2 meter fanden find ich bei einer 1,73m großen person nicht ungewöhnlich.
dabei erneut zu mutmaßen bzw. die frage zu stellen, ob sie doch im baum hing, sehe ich in dem zusammenhang mit dem fund nicht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 00:45
ich war froh das der Artkel hier noch gelistet war.

Tanja hätte kein Problem gehabt nach Tarfort nachzukommen. sie kannte sich doch aus! die 10 € die sei ca .dabei hatte hätte gereicht am Bahnhof ein taxi zu nehmen und dort hinzufahren.

Ich gehe davon aus das Tanja den Weg runter wollte den man noch gehen kann neben dem Schillingsteg.
Dort könnte sie überfallen worden sein. Ich denke diesen Weg ist kaum einer gegangen.
Er liegt direkt zum Weg der Absturzstelle.

Dort ist auch ein Parkplatz wo man dann auch zum Naturlehrpfad kommt. Entweder ist sie dort hin um mit jemanden im Auto runterzufahren und brach den Plan ab zu Fuss zu laufen. Dort könnte es zu Problemen gekommen sein.

Vielleicht war es so:

Lassen wir alles fallen was danach gesehen oder gesagt wurde, ist alles in diesem Bereich passiert.

3:45--Täter sieht Tanja und schmiedet einen Plan
3:55-Täter vertreibt H.-5Minuten Konversation mit Tanja
4:03 -Tanja merkt das die Gruppe wohl weg ist und telefoniert
4:13letztes Gespräch...was hier gesprochen wurde weiss man nicht!
Verzweifelter Versuch nioch schnell runterzukommen um den Anschluss nicht zu verlieren
Angebot des Täters Tanja im Auto hinzufahren! Sie nimmt an und geht mit ihm mit

Ab 4:15----------------------->4:30Uhr Todeszeitpunkt? Oder Abwurf und späterer Todeszeitpunkt?
1.Parkplatz oben am Naturlehrpfad (Kampf im Auto)
2.Verbringen von Tanja dort oben auf den Platz(mit Gewalt)
3.Die Schreie dort oben(Hilfe bzw. Abwehrrufe)
4.Absturz bzw, Abwurf(bei einer 50kg) Frau geht das recht leicht.

das wäre die logischste Erklärung!

-----------------------------------------------------


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 00:45
Zitat von ZfaktorZfaktor schrieb:Tja ???

Die Abwurfaktion war auf jeden Fall höchst gefährlich ob nun sofort oder später
durchgeführt.

Es sei denn sie wurde eben sehr viel später durchgeführt, Monate oder gar Jahre.

Das würde dann aber schon auf einen Psychopathen hindeuten der sich ergötzt
oder sonst was das die Polizei und viele Menschen sich unentwegt an dem
Fall abzuarbeiten und nicht weiter kommen.

Als Krönung warf er dann irgendwann die Leiche noch da runter.
Jahre später wären aber nur noch Knochen übrig zum Abwerfen außer wie es auch schon Fälle gab das Jemand eine Leiche in der Tiefkühltruhe hatte.
Dann wollte er aber sicher der Polizei damit Eins auswischen weil er sicher genau wusste das dort am öftesten gesucht wurde.

Gibt vielleicht solche Psychopathen aber sehr selten.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 00:55
@Zfaktor
natürlich war das Skelett nach all dieser Zeit nicht mehr "zusammendhängend" - Muskeln und Sehnen verwesen - am Ende bleiben nur die Knochen übrig, und die liegen einzeln da. Womit auch erklärt ist, daß der Schuh ganz für sich alleine dalag, wie hier schon einmal festgestellt wurde. Das sagt erstmal gar nichts aus nach so langer Zeit...
Ob das Skelett jetzt da wirklich schon seit acht Jahren liegt oder weniger Zeit vergangen ist, das werden die Gerichtsmediziner feststellen.


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 00:59
Zitat von seniasenia schrieb:2.Verbringen von Tanja dort oben auf den Platz(mit Gewalt)
3.Die Schreie dort oben(Hilfe bzw. Abwehrrufe)
Kann auch sein das sie in die Kabinenbahn (Bergstation) gebracht worden ist, und dort diese Rufe waren.

Der Zeuge sagte er hatte Schreie gehört bei der Talstation also bei diesem Parkplatz.

Diese Kabinenbahn ist glaube nur Richtung Talstation offen sonst rundum geschlossen deswegen haben Andere vielleicht diese Rufe nicht gehört.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:00
@Maarfee
Zitat von MaarfeeMaarfee schrieb:@Zfaktor
natürlich war das Skelett nach all dieser Zeit nicht mehr "zusammendhängend" - Muskeln und Sehnen verwesen - am Ende bleiben nur die Knochen übrig, und die liegen einzeln da. Womit auch erklärt ist, daß der Schuh ganz für sich alleine dalag, wie hier schon einmal festgestellt wurde. Das sagt erstmal gar nichts aus nach so langer Zeit...
Ob das Skelett jetzt da wirklich schon seit acht Jahren liegt oder weniger Zeit vergangen ist, das werden die Gerichtsmediziner feststellen.
Ich stimme in keinem Punkt zu.... Wollten wir es nicht unterlassen, hier neue Fakten zu schaffen?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:01
es ist die Kabinenbahn am Moselufer gemeint! Nicht dort oben..
aber es könnte trotzdem auch von dort gekommen sein..aber ich Tippe eher auf den Parkplatz


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:06
@Maarfee
Zitat von MaarfeeMaarfee schrieb:...Ob das Skelett jetzt da wirklich schon seit acht Jahren liegt oder weniger Zeit vergangen ist, das werden die Gerichtsmediziner feststellen.
das bezweifle ich ganz stark.
nachträglich nach so langer zeit einen todeszeitpunkt auf ein jahr genau herauszufinden wird schon schwierig.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:08
Die Kabinenbahn Station hat (weil offen Richtung Mosel) schon eine Art Megafon Effekt
wenn in diesem Gebäude wer schreit.

Könnte also schon sein das der Theo. den Schrei von oben wahrnahm.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:11
@Zfaktor
Sorry, aber...


... Hat der Hund den Schrei oder eine Geruchsspur aufgenommen?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:11
@DEFacTo
Da gebe ich dir recht - da müssten schon Jahre dazwischen liegen... ein paar Tage können die natürlich nicht feststellen!
@y-ray
das sind keine neuen Fakten, sondern Tatsachen: nach so vielen Jahren bleiben nur noch die Knochen übrig! Alles andere ist verwest! Punkt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:12
@Maarfee
Du hast soeben etwas gänzlich anderes behauptet...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:12
Aber egal von wo der Schrei nun kam (egal) es bleibt immer noch die Man Trailer
Spur da runter.

Man man man,der Fall reibt den Verstand auf !


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:17
@y-ray
Hähh? Was habe ich anderes ausgesagt, als daß die Knochen nicht mehr zusammenhängen, weil ja Muskeln und Sehnen verwest sind? Das heißt: die Knochen hängen nicht mehr aneinander? Und deshalb lag z. B. auch der Schuh alleine da, sprich: nicht mehr mit dem Bein verbunden. Willst Du mich nicht verstehen?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:22
@Maarfee

Du hast natürlich Recht,wenn die Muskeln und Sehnen nicht mehr vorhanden sind
streben die Knochen natürlich auseinander.

Soweit hatte ich nun nicht gedacht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:29
@Zfaktor
@Maarfee

Sie fliegen förmlich auseinander und begeben sich auf Wanderschaft...

@Sillyrama Ironie im Anmarsch


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:36
@y-ray

Sie werden schon nicht auseinander fliegen aber wie ja hier schon vor einiger Zeit
geschrieben Naturkräfte wie starker Regen könnte von den Klippen kommend doch
schon was wegschwemmen.

Wobei die Dichten Killer Brombeeren da und ihr Wurzelwerk eher gegen wirken
sollten.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:38
@Zfaktor

Anhand der Knochenlage ist nach 8 Jahren nichts mehr eindeutig. Zu viele Faktoren, die Änderungen herbeiführen. Von daher braucht ihr da nicht weitermachen. Das wird nur wieder geschmacklos. So wie mit den Gerüchen usw.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:40
Wie man an den Bildern sah wurde ja auch gesiebt..die haben sich richtig Mühe gegeben. Und es ist vollständig das Skelett, das ist wichtig, egal wie weit es auseinanderl lag.

Jetzt müssen wir eben warten was sich aus der Untersuchung ergibt.
Und ich hoffe es geht nicht mehr so lange, damit WG ihre Tochter endlich begraben kann.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

28.06.2015 um 01:43
Ich halte die exakte Auffindesituation für enorm aussagekräftig, kennen dürfte sie hier niemand, also bitte ich lediglich darum, gerade bezüglich der Auffindesituation Vermutungen als solche zu kennzeichnen...

Wer sagt, dass im Schuh keine Skelettteile waren?


melden