Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:34
@Blondi23
ich denke nicht, das Fragen hier verboten ist, wenn dem so ist, dann entschuldige ich mich, Dich mit Fragen, in einem öffentlichen Forum, belästigt zu haben ;)


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:34
@Tussinelda

Deine ganzen Möglichkeiten könntest du ja dennoch mal den gegebenen Fakten belegen. So kritisierst du einfach nur andere User, die sich Gedanken zu dem Fall machen.

Von Verboten habe ich auch nichts geschrieben. Keine Ahnung, wo du sowas zu sehen meinst.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:34
@Tussinelda


Mögliches Szenario:

Der Mercedesfahrer am frühen Nachmittag: "Ich nehme schon mal deinen Ranzen mit
und Onkel ... holt dich dann um 19 Uhr im Carlsgrüner Weg ab."

Ist das kompliziert?


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:36
@Blondi23
ich kritisiere nicht, ich schreibe meine Meinung zu Theorien, könnte man auch als Denkanstoss verstehen, anstatt als Kritik ;) dann wäre diese Diskussion nämlich konstruktiver


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:36
@Tussinelda
Ich finde es gut, dass Du uns immer mal wieder auf den Teppich holst :)


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:37
@ramisha
es ist nicht kompliziert, aber so risikoreich und vor allem unnötig, wenn man sie doch schon hat, das meine ich......warum das Theater mit Auto 1 und 2, mit Person1 und 2, wenn es doch auch so gegangen wäre, was spricht denn dagegen, sie sofort mitzunehmen?


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:37
@ramisha

Wie passt die Aussage der beiden Jungs bezüglich des Lagers in dein Szenario?


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:37
wie wäre es,wenn eventuelle ermittlungen von geheimdiensten mit hinzugezogen werden.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:38
@aufdecker1955

Können wir das? Die sind doch geheim.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:40
@Blondi23
eben drum!
dann werden bestimmt auch andere fälle gelösst!


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:40
heute um 17:31

Das "Lager" ist auch für mich weiterhin ein Rätsel, aber da Peggy es selbst erwähnte,
musste es existieren und zwei Jungen können sich schlecht gleichzeitig verhört haben.

Möglicher Weise ist es der Lagerraum der Gaststätte "Sonne", in der Peggy ja häufig
ihre Hausaufgaben machte. Sie wird ihren Ranzen ja kaum hinterm Tresen gelagert haben,
wenn sie gleich wieder weg wollte - also "Lager". Möglich - muss aber nicht.

Wo der Ranzen "zwischengelagert" wurde, ist nach meiner Meinung nicht so wichtig,
wichtig ist, dass er unauffindbar war und ist.
Liest du meine Beiträge nicht?


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:43
Der rote Wagen sollte gesehen werden.
Er holte Peggy ab und brachte sie schön wieder zurück.
Zeugen haben/sollten es sehen.

Dann kann die Peggy jedoch etwas später von einem ganz anderen Wagen weggebracht worden sein. Könnte sogar einer aus dem Ort gewesen sein.

Alle werden über diesen tollen roten Wagen sprechen und genau über diesen nachdenken.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:44
@ramisha

Fragst du mich? Ist nicht ganz klar, weil du niemanden direkt ansprichst.

Wenn ja: Ich lese deine Beiträge durchaus. Aber es erweckt doch den Eindruck des Abschieds, was bedeuten würde, dass Peggy nicht mehr mit zum Lager fuhr um den Ranzen zu holen. Dementsprechend müsste der Fahrer den Ranzen geholt haben, was wiederum bedeutet, dass der Wirt (sollte damit das Lager gemeint sein) evt. den Fahrer gesehen hat.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fraglich ist auch, ob der Wirt einmal eine Aussage bezüglich des "Lagers" getroffen hat. Ich könnte mir vorstellen, dass es eine gebräuchliche Redewendung zwischen den beiden Personen gewesen ist. Dann müsste er die Kripo doch darüber in Kenntnis gesetzt haben, oder nicht?


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:45
@antony100

Genau so gut hätte der rote Mercedes sie abends verbringen können.
Keiner sah was am Ortsausgang.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:50
Der rote Wagen ist nicht das Auto mit dem die Peggy entführt wurde.

Meine Meinung.

Abholen, zurück bringen, wieder abholen....

Nee, nee.....


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:51
@antony100


Dann müsste der unbekannte Dritte der Täter sein. Aber wer ist das?


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:51
@Blondi23

Entschuldige, ich habe die persönliche Anrede durch das Zitieren vergessen.

Es kann eine Weisung von Peggy an den Fahrer des roten Autos gewesen sein:
"Ich muss (erst) noch meinen Ranzen vom Lager holen!"
("Dann können wir nach Hause fahren und meine Sachen packen.")

Wenn der Wirt nicht gefragt wird, wird er auch kaum von sich aus auf die
Ermittler zukommen. Er war ohnehin schon im Gespräch wegen der Kinder,
die in seiner Kneipe ihre Hausaufgaben machten. Ich weiß nicht, ob man
ihr fragte.


1x verlinktmelden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:52
@Blondi23

wenn wir das wüssten......dann müssten wir uns eine andere Beschäftigung suchen : )


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:53
@antony100

=)
Vielleicht müssen wir das bald.^^

@ramisha

Könntest du das anhand von Berichten versuchen überprüfen, so dass wir das Lager des Wirtshauses als mögliches Lager für den Schulranzen in unsere Überlegungen mit einbeziehen können?


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:53
@antony100
Zitat von antony100antony100 schrieb:Abholen, zurück bringen, wieder abholen....
Erscheint dir zu kompliziert - verstehe ...
Und das, obwohl der Mercedes am Abend bei der Abholung Lichtenberg garnicht
befahren musste. Handelte sich ja um ziemlich einsamen Ortsausgang.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:57
@Blondi23

Du liest mich noch immer nicht!
Zitat von ramisharamisha schrieb:Möglicher Weise ist es der Lagerraum der Gaststätte "Sonne", in der Peggy ja häufig
ihre Hausaufgaben machte.
Es ist eine Vermutung von mir, die in keinem Bericht erwähnt wird.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:57
@ramisha
jetzt gehen wir mal davon aus, dass wohl nicht jeder zu allem befragt wurde......der fall ist aber sicherlich Thema in Lichtenberg....würde man nicht früher oder später drauf kommen, was als Lager hätte bezeichnet werden können und dies den Ermittlern dann mitgeteilt? Oder wäre man nicht bei einigen Dingen drauf gekommen, dass diese relevant sein könnten?
Und würde ein wartendes, parkendes Auto, zudem ein roter Mercedes mit ausländischem Kennzeichen nicht irgendwem auffallen? Oder zumindest auffallen können? Wer garantiert denn dem Täter, dass es NIEMAND sieht, wenn Peggy da hinläuft und einsteigt? Und noch einmal die Frage, wer garantiert dem Täter, das Peggy mit NIEMANDEM spricht? Das kann er ja eigentlich erst dann wissen, wenn er tatsächlich nicht auffliegt, aber doch nicht vorher.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:58
@ramisha

Das ist nicht kompliziert.
Er wurde doch gesehen. Peggy stieg ein und wieder aus.

Das war nicht am Abend. Jeder hätte es beobachten und sehen können.

Der Täter hat die Peggy aus ihrem Leben gerissen.
Der war nicht an ihre Bedürfnisse interessiert.
Im wird es egal gewesen sein was sie dachte und fühlte.

Sie ist doch jetzt nicht in irgendeiner glücklichen Familie, in der es ihr besser geht.
Da glaube ich auf jedenfall nicht dran.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:58
Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass ein deutsches Mädchen nach Tschechien entführt wird - die haben doch dort selbst genug Kinder.
Es sei denn es handelte sich um eine Art "Bezahlung" für Drogen oder Dienstleistungen.


melden

Peggy Knobloch

22.09.2013 um 18:59
@Tussinelda

Bis heute steht noch nicht fest, welches "Lager" Peggy sich für ihren Schulranzen
auserkoren hat. Vermutungen gibt es mehrere, die sich alle nicht bestätigt haben,
so auch meine.

Wenn man mal oben das Suchwort "Lager" eingibt, wird man von Möglichkeiten überrollt.


melden