Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.224 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:07
@knuckleheadted

Sag mal, bekomme ich mal bald ne Antwort auf meine Frage zu deinen Anschuldigungen?


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:07
Ich nehme an, dass der @aufdecker1955 das mit dem Federmäppchen in einem Bericht gelesen hat. Wo steht, dass das Federmäppchen auf einem Schrank lag? Es hieß mal, es lag auf dem Küchentisch.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:08
danke @Scipper
wir nähern uns der Realität wieder an.

@ramisha
der Ausflug in die Welt "ich glaube da war was oberfaul" ist vorbei.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:08
@Scipper
@lawine

Ich versichere euch, dass ich mir das nicht ausgedacht habe - wer kommt auf sowas -,
aber ich finde es nicht mehr und bitte daher um Nachsicht und Entschuldigung und
das "auf dem Schrank" zu vergessen. Dass es in der Wohnung war, ist aber unbestritten, oder?


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:09
Youtube: Dschungelbuch Balu und Mogli - Probier's mal mit Gemütlichkeit
Dschungelbuch Balu und Mogli - Probier's mal mit Gemütlichkeit


Liebe Grüsse an Euch alle : )
Und ein tolles, ruhiges Wochenende


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:11
Es ging hier mehrmals ums Federmäppchen, aber ich meine, es war nie von der Quelle die Rede:
Uhlenspiegel - ehemaliges Mitglied - schrieb am 30.08.2012 um 14:24 Uhr:

Berechtigte Frage ! Eventuell hatte Peggy aber an diesem Tag ihr Federmäppchen zuhause vergessen , als sie zur Schule ging !? Da wäre sie ja nicht das einzige Kind, dem so etwas passiert - vor allem , wenn der gepackte Ranzen nicht abends von einem Elternteil auf Vollständigkeit kontrolliert wird.

Aber ob das so war , müsste sich doch ganz einfach durch Befragung des Lehrers / der Lehrerin von Peggy klären lassen .

Beitrag von Uhlenspiegel (Seite 261)
Bis heute weiß ich nicht, woher diese Federmäppchen-Geschichte stammt. Die Quelle fehlt !!!


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:15
@Scipper
ja, das habe ich beim Suchen bemerkt.....ich denke, es kam durch den Zeitungsartikel, in dem ein Mäppchen irgendwo gefunden wurde, draussen......

@ramisha
Du hast auch schon ziemlich am Anfang des Themas immer wieder gefragt, hast aber keine Antwort bekommen hier im thread, ich weiß nicht genau, wie dieses Mäppchen dann zur Tatsache wurde.....

und @lawine
@ramisha war sich da nie sicher und hat regelmäßig nach Nachweisen gefragt...z.B. hier Beitrag von ramisha (Seite 851)


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:17
@ramisha
ich habe nur deine letzten beiträge gelesn, und da stelltest du nicht die frage nach einer Quelle.

wenn das vorher der fall war, ok. jetzt kommt es bei dir wie Fakt rüber.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:19
@Tussinelda

Danke, dass du meinen Beitrag gefunden hast - an den habe ich schon garnicht mehr gedacht.
Aber ich kann das Wort "Federmäppchen" jetzt nicht mehr hören und äußere mich nicht mehr
dazu.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:19
Im Peggy-Buch steht auf Seite 37 etwas über einen fehlenden Beutel mit Puppen. Dazu ein Zitat:

"Möglicherweise habe sie einen Beutel mit Puppen holen wollen; der habe jedenfalls am Abend des 7. Mai (2001) nicht mehr an der Garderobe gehangen." (Buch: Der Fall Peggy, Seite 37, letzter Absatz).

Wo ist der Beutel mit Puppen hingekommen, der laut dem Buch nicht mehr an der Gaderobe hing?

Bisher war nur die Rede von dem nicht mehr vorhandenen Schulranzen und dem Laptop und dem Nachthemd. Was ist mit dem Beutel mit Puppen? Ist der Beutel mit Puppen auch verschwunden ?


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:20
@lawine

Ich habe mich dafür entschuldigt - willste noch nen Kniefall?


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:21
@ramisha
ich habe mir das ja gestern und heute alles nochmal durchgelesen....daher wusste ich das, es ist ja nicht das einzige Mal, das Du gefragt hast ;)

@Scipper
von der Garderobe zuhause? Warum sollte dort ein Beutel mit Puppen hängen? Sind die gemeint, die Peggy am nächsten Tag mit in die Schule nehmen wollte?


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:24
@Tussinelda

Ich habe das aus dem Buch (Seite 37). Da ist die Rede vom Beutel mit Puppen, der am Abend des 7. Mai 2001 angeblich nicht mehr an der Gaderobe des Peggy-Hauses hing, laut Angabe der Mutter.

Wo ist der Beutel mit den Puppen? Wurden dieser Beutel mit den Puppen aufgefunden? Oder ist der Beutel verschwunden? Wenn er verschwunden ist, warum steht das nicht in den Berichten?

Laut Buch sind verschwunden: der Schulranzen, das Kinderlaptop und ein Nachthemd. Was ist mit dem Beutel mit Puppen, der am Abend des 7. Mai 2001 nicht an der Gaderobe hing? Wurde er gefunden?


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:26
@Scipper
Danke......aber es ist auch nicht klar, ob er morgens noch da hing, oder? Das ist alles so eine Fusselarbeit.....wir wissen ja nur, dass sie die Barbie mitbringen wollte in die Schule, von einer Schulkameradin, richtig?


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:32
@Tussinelda

Im Peggy-Buch steht leider nicht, ob der Beutel mit den Puppen später wieder aufgefunden wurde.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:42
@ramisha
ne Runde Sekt für alle (anstelle Kniefall) und einen Friedefreudeeierkuchen , wenn du mich schon fragst :-)


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:46
@lawine

Na schön *allesfreundlichrüberreich* - Prost! :-)


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:48
Gott sei Dank !
Problem behoben.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:51
@Scipper

Alles was der Peggy wichtig war scheint weg zu sein.
Ein Triebtäter hätte darauf keine Rücksicht genommen.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:53
@ramisha

Im übrigen habe ich jetzt bei Facebook nochmals nachgeschaut wo das mit dem Taxi stand:
GR: der mit dem Taxi kam, wird von einem Zeugen beschrieben und er hat ihn auch an Hand von Fotos identifiziert - es war nicht Holger - die Polizei weiss, wer es war, sein Name bleibt geheim, warum !!!???????? - 23. September um 17:58 ·

GR: der Mann in dem Taxi war nicht Holger!!!!!!!!!!!!!!!! - 23. September um 19:29

GR: die Frage, warum die Aussage dieses Zeugen nicht in den Verfahrensakten zu finden ist, müsste die Polizei beantworten können! - 23. September um 19:43

GR: die Polizei weiss ganz genau, wer in dem Taxi saß; der Zeuge hat ihn an Hand von Fotos identifiziert!!!!!!!!!!!!!!!!! - 23. September um 20:44 ·

GR: es sagt keiner, dass sie etwas damit zu tun hat, aber sie weiss mehr in diesem Zusammenhang und schweigt! immer wieder dasselbe: wer kam an diesem Tag mittags zu ihr mit dem Taxi? warum kam sie mit verweinten Augen zum Dienst! u.a. - 25. September um 21:01

Quelle: Facebook - offene Gruppe - Peggy Knobloch.
https://www.facebook.com/groups/478902212181619/544800298925143/?notif_t=group_comment_reply
Falls das stimmt, fuhr einer mittags am 7. Mai 2001 mit dem Taxi am Marktplatz Nummer 8 vor. Wer ?


1x verlinktmelden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:55
Wenn mein Sohn für ein paar Tage wo anders geschlafen hat dann tat er es genauso.
Nur das was echt wichtig war MUSSTE mit.
Ohne wenn und aber.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:56
Zeigt mal wieder, wie wichtig es ist, nicht nur in eine Richtung zu denken. Es kann doch gut sein, dass die Person im Taxi ursächlich für das Verschwinden Peggys ist. Nur: Anscheinend hat er kein eigenes Fahrzeug und er hatte Zeugen. Spricht nicht dafür, dass er im Anschluss eine solche Tat plante.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 17:57
Wer fuhr dort am Mittag des 7. Mai 2001 mit dem Taxi vor und was hat das mit dem Vermisstenfall Peggy zu tun? In den Berichten steht nichts davon. Die Uhrzeit fehlt. Mittag ist bei mir Punkt 12 Uhr.


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 18:01
In Facebook schrieb die gleiche Autorin (GR) auch, dass Peggys Mutter den neuen Kinderausweis gar nicht beantragt hat. Zugleich hieß es aber, dass der Ausweis beantragt wurde. Aber von wem?

PS: Wer hat den neuen Kinderausweis beantragt? Und wer hat den neuen Ausweis abgeholt?


melden

Peggy Knobloch

05.10.2013 um 18:04
Die Mutter hat den Ausweis abgeholt.


melden