Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.238 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:10
@gurkentoni
Das Thema H.E., seine junge Frau, seine Tochter usw ist ausgiebig im Peggy-Buch behandelt worden


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:11
@gurkentoni
Die Mutter von H.E. und J.B. sind Geschwister erstens Grades. Die Schwester von J.B. war zum Zeitpunkt der Geburt von H.E. erst 16 Jahre alt und mit dem Kind überfordert. Deshalb haben die Großeltern (die Eltern von J.B. und seiner Schwester) das Kind adoptiert. Somit ist H.E., der eigentlich der Neffe von J.B. war, auch zu seinem "Bruder" geworden.


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:13
Zitat von ErichE.ErichE. schrieb:@gurkentoni
Das Thema H.E., seine junge Frau, seine Tochter usw ist ausgiebig im Peggy-Buch behandelt worden
Die Frage war, ob es HIER schon behandelt wurde.
gurkentoni schrieb:
Ich vergesse viel und schmeiße auch viel durcheinander .. Wurde hier schon einmal angesprochen, dass das missbrauchte Kind selbst aus einem Missbrauchsfall entstanden ist, nämlich an seiner Lebensgefährtin, die er dann aber anschließend heiratete und insgesamt 2 Kinder mit ihr hat?



melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:15
@Blondi23

Auch die Anzahl der Missbrauchsfälle die er bisher eingeräumt hat sind 3.

Der an der Tochter seines Onkels/Bruders + weitere 2. Man muss da schon sehr genau zuhören, um das richtig zu verstehen.

1%


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:15
@Xtralarge
Okay, nun hab ich es auch verstanden. Sorry, dass ich mich da so doof anstelle, aber im Thread wurde soviel ind er Hinsicht diskutiert, dass die Familienverhältnisse nicht klar ersichtlich waren/sind, daher auch die Bezeichnung des "Bruderonkels".

Das Buch habe ich nicht gelesen, daher kannte ich den Hintergrund der Frau und des Missbrauchs auch nicht, aber bin wohl nicht der einzige.


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:16
danke @Blondi23 , das war mein Anliegen. Was im Buch steht weiß ich nicht. Ich kann es mir nur durch die Andeutungen hier ausmalen.


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:16
@gurkentoni

Ist ja nicht schlimm, Fragen sollten erlaubt sein.


@1947

Wie kommst du jetzt zu der Ansicht, dass ich das nicht wüsste?
Zitat von 19471947 schrieb:Man muss da schon sehr genau zuhören, um das richtig zu verstehen.
Vielen Dank für die Information, wäre ich nie von selbst drauf gekommen^^.


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:22
@ErichE.

Bei Geräten für Bodenuntersuchungen gibt es qualitative Unterschiede und somit gibt es vermutlich auch bei den erzielten Ergebnissen Unterschiede.

1%


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:23
Mich würde interessieren, für wie wahrscheinlich es die aktiven User hier eigentlich halten, dass H.E. für das Verschwinden Peggy's verantwortlich ist. Auch wenn Ihr andere Theorien habt. Ich selbst glaube, dass H.E. und ggf. weitere Beteiligte, leider nur allzu genau wissen, dass "noch" keine Peggy gefunden wurde. Es ist deren Hoffnung das dieses so bleibt weil man auch glaubt, dass die Justiz nicht ein weiteres mal nur anhand von Indizien urteilen kann oder wird. Ich persönlich halte die H.E. Theorie für die wahrscheinlichste.....


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:27
@Blondi23

Bei einer voran gegangenen Diskussion ging man hier von dem Fall aus, für den er bereits verurteilt wurde + weitere 2 , also 3.

1%


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:29
@1947

Wieso sprichst du mich an und versuchst mir gerade zu erklären, was ich längst weiß? Auch habe ich keine Frage diesbezüglich gestellt, die eine solche Antwort von dir erklären würde. Vielmehr wies ich bereits darauf hin, dass ich die familiäre Situation wie auch die Missbrauchsfälle kenne.


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:29
Ich halte mich lieber zurück, was Spekulationen angeht, aber ich gehe davon aus, dass Holger E. mehr weiß, als bekannt, alleine schon durch seine Antwort "Das wüssten Sie wohl gern!" auf die Frage nach dem Verbleib von Peggy.

Es wäre naheliegend .. Allerdings versucht ein Täter doch sicherlich alles, um dieses zu vertuschen. Da macht aber ein Schrein des Opfers oder das Armulet mit dem Bild recht wenig Sinn ...


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:30
@gurkentoni

Ja, wobei wir nicht vergessen sollten, dass wir die Gründe für diese Antwort nicht kennen und es dafür eine Vielzahl an Möglichkeiten gibt.


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:30
Nochmals die Frage: Warum sollte man sich auf Leipzig konzentrieren? Was genau war der Bezug zu Leipzig?


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:31
@Xtralarge

Man muss hier einfach alles in Betracht ziehen.

Jede Hypothese hat ihre Berechtigung, sofern die Möglichkeit des Hergangs besteht.

H.E. ist eine Möglichkeit.

1%


melden

Peggy Knobloch

25.10.2013 um 23:37
Zur Lösung des Falles ist es sicher wichtig, mehrere Details, denen womöglich bisher zuwenig Beachtung geschenkt wurde, in den richtigen Zusammenhang zu bringen.

1%


melden

Peggy Knobloch

26.10.2013 um 00:02
@gurkentoni
Ich weiß auch nicht warum Frau Jung sagte, man hätte die Suche nach Peggy damals besser auch auf den Raum zwischen Halle und Leipzig konzentriert. Kann dazu ggf. jemand anders etwas sagen?


melden

Peggy Knobloch

26.10.2013 um 00:10
In dieser Aussage steckt eine innere Logik, da der Hallenser, wie diese Bezeichnung schon ausdrückt, in dieser Gegend beheimatet ist.

1%


melden

Peggy Knobloch

26.10.2013 um 00:12
Ich denke, dass die User darauf anspielen, weshalb Leipzig als Zusatz genannt worden ist. Dementsprechend kann man eine Verbindung vermuten, die nicht nur geographisch bedingt ist.


melden

Peggy Knobloch

26.10.2013 um 00:27
Wenn man anrät, dort zu suchen, dann weil man Peggy in dieser Gegend vermutet.

Aus welchem Grund auch immer?

Möglich dass der Hallenser sich dort vorzugsweise aufgehalten hat. Vielleicht hatte er auch Kontakt zu seiner leiblichen Mutter.

1%


melden